PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marissa von Carstein



Bestienmeister
02.11.2010, 08:54
Hi,


bevor ich zu der Figur komme möchte ich mich zuerst bei Raffa für den gestrigen, für ihn anstrengenden Abend bedanken. Er hat stundenlang Fotos meiner Figuren gemacht und Collagen erstellt, ohne seine Hilfe gäbe es dieses und zahlreiche weitere Topics diese Woche nicht. DANKE für Bilder, Asyl und Kaffee, Raffa. :)


Aaaalso, wo fange ich an? Marissa ist eine Figur, die inklusive Base über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren entstanden ist. Die Reiterin, ein altes Modell der Söldner, wollte ich schon immer bemalen. Fitzpatrick hat seinerzeit bei GW Maßstäbe gesetzt, die sogar viele Jahre später in meinen Augen nur selten erreicht werden. Marissa selbst war aus diesem Grund in wenigen Stunden bemalt, es werden wohl um die 20 gewesen sein. Relativ zeitgleich vor etwa 3 Jahren entstand das Base, welches damals aber noch für eine ganz andere Figur konzipiert war. Danach folgten erstmal 3 Jahre Pause von beiden Projekten, für Marissa wollte sich einfach kein passendes Reittier finden, für die Base kein passendes Modell. Vor einem Jahr entschied ich mich für ein Skelettpferd, welches ich leicht umbaute und dem Vorbild näherbrachte. Einige Wochen vor dem diesjährigen GD hatte ich dann endlich die notwendige Motivation, die Figur zu beenden. Mit dem Erfolg auf einem GD hatte ich bei der Figur nicht wirklich gerechnet, zumal die meisten Elemente eigentlich technisch veraltet sind. Daher hat mich ein Demon in Fantasy Single natürlich umso mehr gefreut.


So ziemlich zum ersten Mal habe ich versucht mit einer Figur eine Geschichte zu erzählen, auch wenn diese aus der bloßen Betrachtung nicht deutlich wird. Es muss 2004 gewesen sein, als mir erstmalig Jeremie Bonamant mit seiner gar wundersamen Figurenkiste über den Weg lief. In diesem Jahr gewann er mit seiner Figur "Marissa von Sonhan" das Slayer-Sword in Deutschland und zeigte mir, was für ein kleiner Malwurm ich doch bin. :) Kurz gesagt, er war mir ab diesem Zeitpunkt ein Vorbild was Stil, Präzision und Sichtweise einer Figur angeht. Auch wenn es momentan sehr ruhig um ihn geworden ist, so wollte ich mich dennoch seit Jahren bei ihm dafür bedanken. Damit schließt sich eigentlich auch der Kreis zu meiner Marissa, ich habe seine Geschichte aufgegriffen und weitererzählt. Marissa streift immer noch durch das Imperium, ist 7 Jahre später aber den "von Carstein" zwischen die Zähne gekommen und hat ihre Bräune durch ein fahles grau eingetauscht. Als Vampirtante streift sie durch das Land, mehr tot als lebendig, und sucht sich neue Opfer. In meinen Augen eine schöne Fortsetzung der Geschichte, die hier noch nicht unbedingt zu Ende erzählt sein muss.

Hier findet ihr einen link zu Jeremies Vorbild, sollte jemand die Figur nicht kennen:

http://coolminiornot.com/67632



Und nun zu meiner Version:
http://img130.imageshack.us/img130/183/marissan.jpg

Zuletzt möchte ich mich noch bei allen Personen bedanken, die in irgendeiner Form beim Werdegang dieser Figur involviert waren. Danke an Goatman für die neckische Unterstützung und den Zuspruch als ich die Figur wieder ins Eck kloppen wollte, danke an Ben für den Tip mit den grün leuchtenden Augen und den Versuch mir meinen Bonbonstil auszutreiben, das wird auf immer deine Mission bleiben mein Freund, und nochmal danke an Raffa für Bilder, die ich so niemals hinbekommen hätte.


Falls jemand voten und/ oder sogar kommentieren möchte: http://coolminiornot.com/263491


Kommentare und Kritik sind natürlich sehr willkommen.



Cu, :D

Darkknight
02.11.2010, 09:12
Gevotet und kommentiert.

Ich finde diese Komposition brilliant. Vor allem haben es mir die vielen Details und die Geschichte die dahintersteckt angetan.

Da habe ich och eine kleine Frage..woher hast du diese kleine Schnecke? Oder ist sie selbst gestaltet?

Bestienmeister
02.11.2010, 09:25
Hi,


@ Dunkler Ritter: die Schnecke ist aus der bretonischen Bogenschützenbox. Leider ist die nur einmal drin, ich liebe das Teil. :)
Danke fürs voten und kommentieren.


Cu, :D

Crackpot
02.11.2010, 09:45
Ach wie schön, endlich mal wieder wat neues vom Bestienmeister! :) Freu mich immer wieder wenn was von deiner Werkbank rutscht. ;)

Die Marissa ist wirklich toll geworden! Zur Technik brauch ich ja eigentlich kaum noch was sagen, die ist sowieso über jeden Zweifel erhaben. Mir persönlich gefällt vorallem der rote Stoff als auch die dezenten Freehands am Rock am besten, wirklich toll geworden. Der Fokus sitzt auch da wo er sitzen soll und die Base ist auch "Märchenwaldmässig" geworden, so mag ich das! :)

Kritik kann ich eigentlich nur am Modell an sich äußern, aber das kannst du GW in die Schuhe schieben. :D Ich finde das Gesicht einfach schrecklich modelliert und auch den GW-Knochenpferden konnte ich noch nie etwas abgewinnen... :???:
Was ich bei der Base vielleicht noch cool gefunden hätte wäre, wenn der Waldboden UNTER und HINTER dem Pferd dunkler und entsättigter gemalt worden wäre, als würde Marissa quasi den Tod/Unheil hinter sich her ziehen. Ansonsten wirkt der Waldboden ja eher freundlich und lebendig. Hätte vielleicht noch nen coolen Effekt gegeben. Aber nur so ne Idee. ;)

Ansonsten, tolle Bemalung und tolles Gesamtkonzept! Beide Daumen voll nach oben! :D

Bestienmeister
02.11.2010, 10:49
Hi,


@ Crackpot: danke für die lobenden Worte. Genau deinen Gedanken hatte ich bei der Base auch, ich habe mich dann aber nicht mehr getraut an dem fertigen Teil noch herumzuschustern. Hätte aber, wenn gut gemacht, sicherlich deutlich mehr Atmosphäre aus der Figur geholt.



Cu, :D

Barakwolf
02.11.2010, 11:44
Ein wunderschönes Stück. Ich find die Farbkombination toll, genau so wie die Base. Ich denke Crackpot hat es mit "Märchenwaldmässig" ziemlich gut ausgedrückt.

sCARIFICe
02.11.2010, 11:47
Ein wunderschönes Rot hast du auf die Gute gezaubert!
Es gibt allerdings einen kleinen Punkt der mir nicht zusagt und zwar der Sattel. Für meinen Geschmack liegt der vom Farbton her zu dicht am Gold. Den hättest du vielleicht ein Stück dunkler machen können.

Ansonsten hab ich nix zu meckern ;)

SystemOfaDown
02.11.2010, 11:49
Hi,

sehr, sehr schön. :) Tolle Atmosphäre und wie immer geniale Technik. Die Schnecke ist echt cool. ;)

Glückwunsch zum Demon!

Gruß

kingbingo
02.11.2010, 12:17
WOW, wirklich erste Sahne! Die Farbübergänge und Farbenwahl schon mal "SUPERHAMMERMÄSSIG" hingebracht und dann noch die Base dazu, die Kirsche auf die Sahne noch draufgesetzt!!! Haste vo mir jedenfall 10Points von 10 möglichen erreicht!