PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : China-Diorama



DAGabriel
21.03.2011, 21:34
Hi Leute,
ich brauche eure Erfahrung für ein kleines Projekt:

Die Idee: Ein chinesisches Diorama in einer Teetasse, die auf einer Untertasse liegt. Das modellierte Diorama soll vorn Wasser, einen Steg/ ein Ufer und dann einen Übergang in die Tasse hinein haben und dort in ein gemaltes blaues Porzellangemälde übergehen.

Nun die Frage, hat schon mal jemand von euch mit Modelliermasse, Wassereffekt usw. auf Porzellan gearbeitet?

Was haltet ihr von der Idee?

Shejtan
21.03.2011, 21:56
Frag mal Brushguy, der hat sowas schon mal gemacht.

Tuffskull
21.03.2011, 22:36
Jup...unser Dirk ist der richtige für sowas...

Brushguy
21.03.2011, 22:44
Ok, ich schreib es dann auch nochmal hier rein, hab Gabriel auch schon per PM geantwortet.
Interessant, überhaupt auf diese Idee zu kommen. Die Geschichte wiederholt sich. :D

Ja, sowas Ähnliches hab ich in der Tat schonmal gemacht. :rolleyes:

http://www.theminiaturegallery.de/fantasy/images/hgriff2.jpg

http://www.theminiaturegallery.de/fantasy/images/hgriff3.jpg

Ich hatte damals keine Probleme. Hab die Tasse erst mit Gips bis zur Mitte gefüllt und dann das Wasser aus lufttrocknendem Efa-Plast drauf modelliert. Dabei hab ich die kleine runde Zinnbase, auf der der Greiff steht, gleich mit einmodelliert. Sie hat hatte diese "Wasseroberfläche" schon aufmodelliert, so dass ich die einfach nur weiter führen musste.
Wassereffektgel oder so hab ich damals nicht verwendet.

Anonst kann ich dir da jetzt keinen wirklich speziellen Tip geben. Wenn du irgendwas gut haltbar auf oder an Porzellan kleben willst, würde ich vorschlagen, du rauhst die Glasur mit einer Dremel vorher vorsichtig auf, damit der 2K-Kleber dann besser hält.

Die Tasse hab ich einfach mit 2K-Kleber auf die Untertasse geklebt.
Der Zuckerwürfel ist mit Klarlack getränkt.

Dann bin ich mal gespannt, was du aus der Idee so machst.

Gruß
Dirk

p.s.: Ein paar mehr Bilder meiner Tasse gibt es auf meiner HP, falls es dich interessiert.

MarCow
23.03.2011, 16:52
Interessant wäre doch auch, die Tasse zu nem Drittel oder gar bis zur Hälfte aufzuschneiden. Kann man auch sehr präziese mit dem Dremel und nem entsprechendem Aufsatz machen. Sehr geile Idee btw!!!

DAGabriel
24.03.2011, 13:47
Lieben Dank für die Anregungen besonders an Brushguy. Werd das ganze in meine Werkbank aufnehmen, wegen meiner Terrainarbeit wird es aber etwas dauern.
Hab mir als zentrale Figur den Koi-Fischer von "Guild of Harmony" ausgesucht und bestellt.
Geht weiter in der Werkbank, nachdem sie eröffnet wurde, falls ein Mod den Thread schließen möchte!