PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morituri te salutant - Murmillo Gladiator Pegaso



Feanor
11.06.2011, 22:50
Hi,




so nach ewigem rumgepinsel ist bei mir auch mal wieder was fertig geworden.

Ein römischer Murmillo Gladiator von Pegaso in 75mm.
Hat Spaß gemacht, auch wenn mich zum Schluss hin etwas die Lust verlassen hat. Bei der Bemalung hab ich mich ziehmlich exakt an das Boxcover gehalten, bzw. verzweifelt versucht einer Danilo Cartacci Bemalung halbwegs gerecht zu werden.

Hier die Bilder:


http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/murm1a.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/murm2.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/murm3.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/murm4.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/murm5.jpg






Danke fürs schauen.

Feedback, Lob, Kritik und sonstige Kommentare, wie immer gern gesehen" :)

LG

Andreas

Serafin
12.06.2011, 00:00
Der Gladiator selbst ist toll. Sogar Narben hat er :). Die Base finde ich nicht ganz so gut. Sieht eher etwas schwammig als sandig aus.

Count_Zero
12.06.2011, 00:10
Hey Feanor! Den habe ich auch bemalt hier stehen. Also technisch ohne Frage wieder auf sehr hohem Level ,aber ich gerade bei der Vorderansicht wirkt die Haut sehr comichaft - ich denke das liegt aber auch stark daran das die Figur sehr groß ist. Ansonsten gefällt er mir echt super und gerade die Narben sind wiederum sehr authentisch.

jar
12.06.2011, 06:12
Sehr geil geworden... das Schild, die Haut, das Metall, der Stoff, die Federn, die Narben - astrein...

Einzig die Vorderpartie der Haut, Bauchmuskeln speziell wirken sehr aufgezeichnet und das Base könnte sandiger wirken - für feinen Sand empfehle ich ja Natron, feiner gehts meist nicht, außer mit Sahara Sand ;)

Sehr, sehr schicke Figur!

Peter
12.06.2011, 09:39
Klasse! Die Figur ist richtig Rakete, aber beim Base schliesse ich mich meinen Vorschreibern an, die dürfte "sandiger" sein.

Anyway, mein erster Gedanke beim Öffnen der Bilder war "WOW"(!!) und daran kann auch die Base nichts ändern..! :D

Infecta
12.06.2011, 10:32
Die Figur ist super!

Am allerbesten gefallen mir die Narben und der Schild mit dem verstaubten, abgenutzten Aussehen.

Bei der Rückansicht finde ich den Stoff der Hose etwas zu einseitig "angestaubt", d.h. nur im unteren Bereich ist sie etwas braun und das wirkt auf den ersten Blick - naja - etwas... wie soll ich sagen?... seltsam. ;)

Aber ansonsten ist das eine wirklich schicke Figur! Auch die Farbkombination finde ich super, das helle Braun mit Türkis und weiß. Wirklich toll!

Barakwolf
12.06.2011, 10:34
Ich küsse den Boden auf dem du wandelst ;). Aber bei dem Bodem der Mini hätte ich mir ein wenig mehr gewünscht. Wobei die Schlichtheit natürlich auch den Fokus voll auf die Mini lenkt.

Gruß Dirk

Baphomet
12.06.2011, 11:48
Ein sehr schöner Murmillo :) hab den hier selber noch seit dem Herzog herumfliegen und deine Bilder machen Lust, den doch mal endlich auszupacken ;)

Leichtmatrose
12.06.2011, 12:19
Hi.

Ja, ein typischer Feanor at its best:D

Auch wenn es (fast) ein Ding der Unmöglichkeit ist, eine Cartacci-Bemalung zu erreichen;) Dafür seid ihr von eurem Stil auch zu unterschiedlich.

Ich finde übrigens die Bilder sehr dunkel und nicht ganz so gut ausgeleuchtet, wie Du es sonst tust. Klar, hebt die Atmosphäre der Mini nochmal um Längen, aber um die Bemalung zu beurteilen, ist es nicht von Vorteil...

Wobei es da auch nicht so viel zu urteilen gibt: Sehr gut. Ich habe auch den Eindruck über die Bilder, dass Du dieses Mal nicht so sehr "geweißelt" und "geschwärzelt" hast:p Ich finde, dass Du bei anderen Minis oft zu viel Helligkeitskontrast angestrebt hast und dafür sehr weißliche Farben zum Aufhellen und sehr schwärzliche Farben zum Abdunkeln benutzt hast. Das hat in meinen Augen oft dazu geführt, dass Deine Minis unsauber wirkten. Ein wenig scheint mir das bei den Federn wieder der Fall zu sein. Die Highlights sind sehr weiß und wirken nicht sauber gesetzt. Etwas weniger Helligkeitskontrast und dafür ein sauberer Auftrag ist meist vorzuziehen, finde ich.

Was die Bauchmuskeln betrifft, sind sie für meinen Geschmack auch ein wenig zu gezeichnet. Ebenso ist die Hand am Schwertgriff anscheinend etwas unsauber, so wirkt sie zumindest von vorne. Mir scheint es außerdem, die Falten am Schurz hättest Du zum Teil vorne an der Kante gehighlighted? Wenn ja, dann wundere ich mich etwas, warum?

Aber wieder viel Erbsenzählerei hier von mir. Tut der Mini ja eh keinen Abbruch. :D

Freue mich schon auf die nächste klasse Mini von Dir!

Gruß

SK4TE
12.06.2011, 20:13
Die Bilder fallen mir auch als recht dunkel auf.

Eine wahnsinnig schöne Miniatur. Um da genauer was zu sagen müsste man die eigentlich in echt sehen, weil das nur auf die Feinheiten/verschiedenen Geschmäcker rauslaufen wird. Von Daher: Sehr schön!

Die Base ist wiklich nicht vorteilhaft. Wenn du das nachbesssert wird das ganze Modell bestimmt ein gutes Stück aufgewertet.

Azmodeus
12.06.2011, 20:33
Wow, ist echt gut geworden. Das Schild und die Narben gefallen mir ganz besonders lediglich die Hautpatie vorne (Bauchmuskeln) wirken etwas unnatürlich, ansonsten coole Mini.

Elaphus
13.06.2011, 10:08
Klasse, echt klasse !!!

Besonders gut gefallen mir die Hauttöne und die Schildbemalung.

Tolle Figur !!!

Tagamoga
14.06.2011, 17:22
Das ist doch mal ein Zuckerstück!!

Die Base könnte man zwar als Sand nach dem Regen deuten, aber dafür sieht der Gladiator etwas zu trocken aus. Einziges minimales Manko noch: Ich finde die Schuhe/Unterschenkel etwas zu sauber... da könnte ein klitze klein wenig mit Pigmenten gearbeitet werden, damit man den Staub auf den Füßen erkennen kann.

Ansonsten ist das Ding ernst Mal Zucker... Jeder einzelne Aspekt. Der verdreckte Schild uns die nicht ganz saubere Buchse gefallen mir am besten. Schön wieder etwas von Dir zu sehen!

Grüße, Taggi

Tuffskull
14.06.2011, 18:32
Gefällt mir auch echt super. Das Base find ich gar nicht schlecht... Fehlt halt ne Andeutung der Arena... Blüttenblätter der Fans... Blut der Kämpfe... Ansonsten klaro astrein!

Feanor
15.06.2011, 00:35
Hi,





viiiiiiielen Dank schon mal für die vielen Kommentare, Lob und für das klasse Feedback. So mag ich das! :):):)

Ok, der Reihe nach:

@Bilder:

Jupp, hab mittlerweile ebenfalls festgestellt, dass die Bilder etwas dunkler sind. Ich hab mir vor ca. 2 Wochen einen neuen Labtop gegönnt und festgestellt, dass der Bildschirm werkseitig nicht optimal eingestellt ist. Ich mach beim Fotografieren bei jeder Einstellung eine kleine Belichtungsreihe und such mir dann das Foto mit der besten Belichtung raus. Aufgrund der Bildschirmeinstellung ist das dann zu dunkel geraten.

Habs gerade geändert. Die Bilder müssten jetzt etwas heller sein.


@Base:

Ja, die Base sieht auf den Bildern etwas nach Pizza Margaritha-Belag aus. ;)
In Natura kommts etwas staubiger rüber. Aber ihr habt auf jeden Fall recht, die is nicht optimal. Mal schauen ob ich da beizeiten nochmal rüber geht. Die Idee mit dem Natron vom Jar muss ich mal testen. An der Base selber würd ich nix verändern. Wo soll so ein Murmillo auch anders stehen als im Sand der Arena.
Aber die Idee von Tuffskull mit den Blüten find ich genial, ich glaub das werd ich bei Zeiten noch umsetzen. Auf Blut wollte ich gezielt verzichten. Steh irgendwie nicht so auf dieses Blut-Geschlachte.


@Bauchmuskeln:

Jupp is sicherlich Geschmacksache. Ich wollte die versuchsweise etwas stärker umzeichnen. Mir gefällts, und ich wüds wieder machen :p


@ Federbusch:

Ja, ich gebs zu Max, das war der letzte Teil der Figur den ich bemalt hatte und mich hat einfach die Lust verlassen, weshalb die nur feucht gebürstet und gewasht wurden. Hast mich erwischt! :)


@ Narben:

Danke, freut mich wenns gefällt. Ich hab mich da nem Trick bedient, was viele Ölmaler machen um solchen Freihandstrukturen 3 dim. zu verleihen.
Diese verwenden nur sehr schwach bzw. gar nicht verdünnte Ölfarbe und malen die Narben auf. Durch die dickflüssige Farbe wirken diese dann 3 dim. und stechen plastisch hervor.
Da ich persönlich der Meinung bin, man kann fast alles was mit Öl geht auch mit Acryl machen, hab ich hier Skull White direkt ausm Farbtopf also unverdünnt mit nem feinen Pinsel aufgetragen. Nachdem die Farbe getrocknet ist kam ein dünner Strich verdünntes Vallejo Woodgrain jeweils über und unter die Narbe. Dann mit der Hautgrundfarbe vorsichtig drüber gewasht und anschließend nochmal mit unverd. Skull White ausm Topf die Narbe nachziehen. Beim Nachziehen nicht den kompletten Strich bzw. Narbe nachfahren sondern nur "Punktweise" dadurch bekommt die Narbe ein etwas holpriges aussehen, was mmn realsitischer aussieht.

Das Schwierige daran ist, nicht unbedingt die unverd. Farbe sondern den Strich möglichst fein hinzubekommen, damit dieser auch als Narbe wirkt.



LG

Andreas

Serafin
15.06.2011, 08:11
Super danke für die Malanleitung für die Narben.

Infecta
15.06.2011, 13:16
Wenn man die Farbe so unverdünnt nimmt, läuft man da nicht auch Gefahr, daß die Farbe beim Trocknen Risse bekommt? Oder ist der Strich zu klein, als daß das passieren könnte?

Feanor
16.06.2011, 23:57
Hi,


@Infecta:
Um Risse brauchst du dir da keine Sorgen zu machen. Das ist definitiv zu klein. Ich habs aber ehrlichgesagt auch noch nie erlebt das Acrylfarbe rißig wird (außer vielleicht bei großen Leinwandbildern oder alten Gemälden).

Das wirkliche gefrickel ist die unverdünnte Farbe mit nem feinen Pinsel schnell genug (und vorallem sauber) auf die Figur zu bringen bevor die Farbe am Pinsel antrocknet. ;)


LG

Andreas

Crackpot
17.06.2011, 08:38
Ja wurde ja schon alles gesagt. Kann mich dem nur anschliessen. Gefällt mir sehr gut, ich mag ja Gladiatoren sowieso (und ja, meine Büste ist auch bald fertig, Andreas. ;) ).
Ich finde vorallem den Schild grandios. Sehr schlichtes aber passendes Freehand, echt klasse geworden! :cool:
Die Haut ist mir generell etwas zu kräftig geraten, die hätte ich persönlich etwas entsättigt, aber was solls, ist sicherlich Geschmacksache. Sieht trotzdem toll aus. :)

kingbingo
18.06.2011, 21:42
Wieder einmal ein geiles Ding. Beneidenswert... deine Begabung mit dem Pinsel! Ich bin ein Fan von dir und gucke sehr gerne hier rein, weil es immer wieder ein Augenschmaus ist was du uns hier zeigst! ;)

jens b
23.06.2011, 23:35
Sieht klasse aus - gerade das Wappen auf dem Schild wirkt schön passend (ka ob es nach einer historischen Vorlage gewählt wurde).

Die starke Ausarbeitung des Bauches in der Form finde ich auch ein wenig unpassend - es wirkt zudem auch anatomisch alles andere als realistisch, aber hierrüber wurde ja schon ausreichend ausgelassen. Was Maltechnisch für mich den 'extra-Kick' bringen würde, wenn Du Schatten und Highlightfarbe etwas mehr relativ gesehen anpassen würdest. Bei der Haut oder dem Stoff scheint es etwas übertriegen gesagt so, als ist die Schattenfarbe bzw. Highlightfarbe überall gleich.. während an einer gut ausgeleuchteten Körperpartie halt die Schattenfarbe solange da keine sehr starke Vertiefung ist eher quasi so hell wie die Highlights in einer weniger ausgeleuchteten Region sein sollte. Zudem - durch die sehr dunklen Schatten im Stoff z.B. sieht es aus, als würde er in voller Sonne mit harten Schatten stehen - andere Partien wirken jedoch wieder eher weich ausgeleuchtet.

Insgesamt sieht die Mini toll aus - das Lichtspiel könnte mMn nur noch etwas mehr ausgearbeitet werden.

Vhaidra
24.06.2011, 22:33
Ist das schon Thread Nekromantie? Falls ja: "Schuldig". :-)

Mal wieder eine rundum gelungene Miniatur. Finde die Schmutz und Sauberkeits Verteilung bei deinen Sachen immer absolut optimal. Hier kommt echt jeder auf seine Kosten: Die Leute die es gern etwas realistischer haben und auch die Sauberkeits Fanatiker.

Mir ist auch aufgefallen das die Kontraste hier immer stärker werden aber das finde ich ja gar nicht schlecht,haha. Also mir gefällt das ja total und auch die Bauchmuskeln gehen so in Ordnung für mich, würde dir aber empfehlen dann einfach die Übergänge noch etwas fliessender zu gestalten. Haut sieht sehr schön samtig aus und ich mag den Look. Ja alles wieder bestens, as always :-) Das wird ja langsam langweilig. Mal` doch mal so eine richtig grottige Figur,haha. Überrasche uns mal mit Trash *lach*.

Nein aus mir spricht nur der Neid, höre nicht auf mich ;-) Ja schön das hier wenigstens einer von uns zum malen kommt, ich arbeite immer noch daran.

kingbingo
25.06.2011, 16:20
Von Meisterhand ein meisterliches, beneidenwertes Objekt!

Toolinger
25.06.2011, 16:38
Einfach nur schön! Danke für's Zeigen.

Feanor
06.07.2011, 13:53
Hi,


sorry für die Nekromantie, aber irgendwie komm ich gerade Hobby und Forumstechnisch zu kaum was.


@Kingbingo: Vielen Dank, freut mich wie immer.

@Jens: Danke, auch fürs Feedback. Ich weiß, zenithales Licht und Schatten Intesitätsspiel is immer noch ein Ding bei mir. Liegt daran, dass ich Licht und Schatten immer nach Gefühl mache ohne Theorie und so was, daher sieht das Licht/Schatten Spiel mal so und dann mal wieder so aus. Werde in Zukunft versuche stärker drauf zu achten.


@Vhaidra: Merci!


Mal` doch mal so eine richtig grottige Figur,haha. Überrasche uns mal mit Trash *lach*.



Ich könnte Bilder von meinem (nun wirklich letzten) verzweifeltem Versuch ne GW Figur zu Bemalen hier reinstellen. Aufgrund des grottigen Guß und der Bescheiden Modellierung hab ich nach 2 Sessions sowas von die Lust verloren und das Resultat sieht mal richtig Sch... aus :p

@Toolinger: Vielen Dank!



LG

Andreas

Vhaidra
06.07.2011, 16:31
Zeig doch,haha. Das motiviert wieder die Beginners *lach*. Ich muss auch mal irgendwann hier meine erste Mini posten zur Belustigung aller,haha.

kingbingo
01.08.2011, 14:27
Heute habe ich die lang ersehnte Figur bekommen und ich bin voller Tatendrang. Sie hat mich, seit dem ich sie bie dir hier gesehen habe, inspiriert und der Sockel (Hollzrohling) steht bereit für seinen ersten Anstrich. Ich werde und habe mir jedenfalls schon mal so einiges ;) von deiner abgeguckt. Hoffe nur das ich sie halbwegs so hinbekomme wie du sie uns hier zeigst.