Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 189

Thema: Basebauworkshop 3.0

  1. #1
    Avatar von The Artfist
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.396
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Basebauworkshop 3.0




    Liebe Pinselgemeinde,

    es ist mir eine große Ehre und ein großes Vergnügen, euch meinen dritten Workshop ankündigen zu dürfen.
    Und dieses mal ist es was ganz besonderes, denn er findet in der Welt schönster Stadt... ...statt

    in REGENSBURG


    Und noch etwas müssen Interessierte wissen: Der Workshop ist dieses mal nur für 12 Personen, im angesagtesten Hotel Regensburg, in dessen angesagtestem Tagungsraum, mit dem besten Panoramablick, von unserer eigenen Dachterasse auf die Altstadt, in der es seeeeeeeeehr viele schöne Kneipen gibt. Und das beste von allem, der Workshop ist noch günstiger als die voraus gegangenen


    Workshop Nummer 1 fand in Göppingen, und Workshop Nummer 2 in Köln statt.


    Nachdem ich den Theorieteil ausgeweitet habe und nun auch den Pflanzenteil wie Dschungel bauen, Blätter, Äste gestalten und eben alles, was zur Natur gehört, nun endlich auf umfangreiche Größe expandiert habe, denke ich das ich mit Nummer 3 nun in der Lage bin ziemlich jedes Gebiet des möglichen Basebau´s abzudecken.


    Nun die Einzelheiten:



    Wann?


    18.-20.01.2013
    von Freitag 18.00 Uhr
    bis Sonntag Open End


    Wo?

    Sorat Inselhotel Regensburg
    Müllerstrasse 7
    93059 Regensburg

    Tagungsraum "Domblick"

    Linkylink

    Die Tatsache das der Workshop im Hotel selbst stattfindet, verpflichtet natürlich nicht dazu, das im Hotel übernachtet werden muss. Es gibt einige Alternativen ganz in der Nähe.
    Ich werde allerdings dort nochmal mit der Leitung Rücksprache halten, vielleicht kann man auf Wunsch so eine Art Deluxe Workshop wie beim Vlado in Blumberg machen, das man einen Preis für Vollverpflegung und Zimmer bekommt. Mal sehen was ich da arrangieren kann.
    Ansonsten ist das Hotel etwa fünf Miniuten Fußweg von der Altstadt entfernt. da gibt es einiges.



    Warum?


    Warum einen Basebauworkshop mitmachen? Wer sich das fragt, ist hier genau richtig.
    Das Base kann mir als Miniaturenmaler große Tore öffnen. Es kann Stimmungen erzeugen, Geschichten erzählen oder einfach nur das Ding sein auf dem die Mini halt steht. Aber jeder der Aspekte die das Base bauen mit sich bringt hat seine Tücken und Reize. Diese möchte ich aufführen, euch erklären und zeigen.
    Mein Workshop knüpft da an, wo die meisten Anderen aufhören.

    Im Laufe des Wochenendes werden wir ausschließlich die Feinheiten, Tücken und Vorzüge des Basebaus bearbeiten. Dabei führe ich euch in meine Art des Basens ein und versuche euch nahe zu bringen, was mich dabei bewegt und warum ich sie so baue, wie ich sie baue.
    Des weiteren werde ich euch meine einzigartige Technik zur Herstellung von Wellen auf Bases mit Wasseranteilen zeigen, erklären und bauen lassen.

    Um über das Wochenende für genug Stoff zu sorgen, habe ich in meinen ersten beiden Workshops ein Baukonzept entworfen, das sich sehr gut bewährt hat....
    |
    |
    |
    V
    Zeitplan

    Am Freitag wird nach kurzer Vorstellung und Sitzplatzbezug direkt angefangen, mit einer kurzen theoretischen Einweisung. Danach werden wir den Sockel für das Wasserbase vorbereiten. Ist das erledigt, wird ein kleines SciFi oder Fantasy Base gebaut, bei dem man sich mit Material richtig austoben kann.
    Wer danach noch Energie hat, ist herzlich eingeladen die Regensburger Nachtwelt zu erkunden.
    Am Samstag geht es dann weiter mit dem Wasserbase, ...bemalen und Wassser gießen.
    Danach geht es an einen großen Dioramasockel der Kantenlänge 50x50 oder 60mm rund. Für diesen Dioramasockel solltet ihr euch eine oder meherere Figuren mitnehemen, die darauf Platz finden sollen. Es ist vorgesehen, hier alle Techniken auszuprobieren, die ihr noch nicht gemacht habt, oder an die ihr euch noch nicht getraut habt. Das kann alles beinhalten, vom Geländer über Felsklippen zu Bäumen und Schutthafen, etc... da sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt

    Dies wird den ganzen Samstag in Anspruch nehmen.
    Abends gehts dann wieder ins Regensburger Nachtleben und wohin uns die Laune eben treibt

    Am Sonntag wird erstmal alles was vom Bauen übrig ist aufgerräumt. Danach geht es an die Bemalung der Sockel und das Finishing der Wasserbases.

    Und wenn wir alle fertig sind dann gehts nach Hause und in die Heia

    Nochmal in Zahlen:

    Freitag:

    18.00-19.00 Ankommen
    19.00-19.30 Theoretisches und Wasserbase Vorschau
    19.30-20.30 Wasserbase
    20.30-Open End


    Samstag:

    9.00-10.30 Wasserbase bemalen und gießen
    10.30-Open End BasingBasingBasing mit einigen theoretischen und praktischen Beispielen sowie Vorführungen (Dioramasockel)



    Sonntag:

    9.00-9.30 aufräumen
    9.30-Open End Sockel bemalen, Wasserbase finishing



    Der Zeitplan ist hier natürlich recht grob, aber die Erfahrung als Leiter und Teilnehmer zeigt das es so am besten ist. Zu enge Zeitplanung zerstört gute Konzepte, weil man zu sehr unter Druck steht. Lieber gemütlich angehen, dann kriegt man meißtens mehr unter als anders.

    Pausen habe ich jetzt keine eingetragen, ergibt sich dann vor Ort.


    Was mitbringen?


    Eigentlich nur eine Mini, Modellierwerkzeuge, Farben, Lampen und Pinsel. Wer kann und hat, kann gerne seine Airbrush und Equipment dafür mitbringen.

    Alles Material was über das Wochenende verbaut wird, wird von mir gestellt und ist in ausreichender Menge vorhanden.
    Wer allerdings gerne noch ein bischen extra mitbringen möchte, darf das natürlich sehr gerne tun.


    Was wird gestellt?


    ...was das Herz begehrt:



    -Handout mit allen wichtigen Infos
    -Sockel 50x50 oder 60mm rund
    -Sockel 30mm rund (Wasserbase)
    -kleines 40k oder Fantasy BAse von GW
    -Kork
    -Milliput
    -Sekundenkleber
    -Streu
    -Erde
    -Stewalin
    -Plastikprofile
    -Bitze
    -ohne Ende Material von PK-Pro zur Basegestaltung
    -Steampunk Teile
    etc. etc.

    mehr als wir alle verbauen könnten



    Wieviel

    Der Workshop wird mit allem pro Teilnehmer 85€ kosten. Dafür bekommt ihr alles oben aufgezählte, inklusive Kaffeschankanlage für uns



    Wer?


    Tja das entscheidet ihr

    Es gibt 12 Plätze:


    0. Julius "The Artfist" Michal
    1. Sgt. Absalon
    2. SSBN
    3.
    4. schmierfink
    5. fiddich
    6. theodoric
    7. Mazna
    8. mortimer
    9.silverear
    10.Lenzman
    11.Mike
    12.LBT
    13. kimbadi



    Hab ich schon unsere Dachterasse erwähnt



    Wie immer wird dieser Workshop beliefert von


    www.pk-pro.de


    www.dievincis.de


    Ich freu mich

    LG The Artfist
    Geändert von sgt absalon (20.01.2013 um 17:51 Uhr) Grund: Typo ebenfalls

  2. #2
    Moderator Avatar von sgt absalon
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    3.489
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    DABEIIIIII!!!



    LG
    Der Sgt

    PS: Erster!
    Mal-Zeit!!!

  3. #3
    Avatar von SSBN
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    134
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Reden AW: Basebauworkshop 3.0

    Auch dabei
    MfG
    Markus

  4. #4

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    144
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    Kanns noch nicht sicher sagen, da es genau bei mir in der Prüfungszeit liegt aber ich merk mir den Termin vor und versuch dabei zu sein

  5. #5

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    Bin dabei
    Ich bin Legastheniker. Bitte entschuldigt meine Rechtschreibung. Ich Bemühe mich das es eingermasen ordentlich und sauber Ausschaut
    Wenn etwas nicht stimmt sagt es einfach damit ich lerne

    Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen! – Homer Simpson

  6. #6

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    Schade, zu weit weg zum Vorbeischauen
    Freie Fotografie

    Fotowelt Jansen

  7. #7

    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    447
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    Geht auch Vormerken, muss das in der Firma und zuhause absprechen....

  8. #8
    Avatar von Lenzman
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    Weikersheim
    Beiträge
    962
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    @ Sarge du willst wohl auch Basebauveteran werden?

    Mal schauen ob ich an den Wochenende was bei anstehen könnte. Ansonsten wäre ich dabei um das vom letzten Workshop zu vertiefen. Will aber keinen Platz für Ersttäter wegnehmen.

    Gruß
    Marco
    Meine Nachbarn hören Techno.
    Ob sie wollen oder nicht.

  9. #9
    Avatar von Mazna
    Registriert seit
    05.06.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    369
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    Also wenn Phillip noch dabei ist, würde ich mich auch gern vormerken, zwecks Peilung wg Klausuren etc....
    Auf anderen Messen hab ich schon alles angefasst !


    Pinselpirat`s Painting Bay

  10. #10

    Standard AW: Basebauworkshop 3.0

    auch dabei!!!


    Wer den Teufel an die Wand malt, spart Tapete !

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •