Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Wer erklärt mir Patreon?

  1. #11
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.388
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Wer erklärt mir Patreon?

    Ich bin bei Miniature Monthly Patreon mit 10 Euro. Habe mir das auch einmal anschauen wollen. Hier ist es so, das man auch primär Videos bekommt. Diese URLs sind theoretisch von jedem, der den Link hat, einsehbar, da man sich ja nicht anmelden muss und Youtube keine Möglichkeit bietet eine Userbezogene Verwaltung für Anbieter zu führen. Bei den Videos kann man dann wählen "Nicht gelistet". Aber der Link ist immer funktional. Dappy z.B. ist bei Ben Komets, auch da sind es nicht gelistete Youtube Videos. Die Videos von Ben finde ich um einiges hochwertiger von der Qualität. Bei Miniature Monthly ist es ein wenig drunter angesiedelt, aber die beiden Betreiber sind echt nette Gesellen .

    Auch bei denen habe ich Zugriff auf alte Videos und PDFs. Ebenso haben die jetzt einen Server für "Discord" bereitgestellt. Discord ist primär für Gamer eine Kommunikationsplattform via Text Chat oder Headset. Die Qualität ist gut, läuft rund um die Uhr und man trifft immer einen Patreon online. Die Betreiber sind da auch sehr aktiv. Sie helfen gleich, geben Tipps. Auch gibt es immer eine Verlosung im Monat und jetzt auch einen Wettbewerb unter den Patreons. Beide Betreiber sind Studiopainter bei Dark Sword Miniatures.

    https://www.patreon.com/miniaturemonthly/posts
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen klau' ich der Königin ihr Kind!
    "Scale to the king, baby!" - Inoffizieller Fanboy
    |

  2. #12
    Avatar von Farbpumpe
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Düren
    Beiträge
    567
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Wer erklärt mir Patreon?

    Ich bin heute auf einen anderen Channel umgestiegen. Maciek (Flameon).
    Er arbeitet nicht mit Glazes, sondern mit ziemlich dicker Farbe und Layern, bzw. erstellt er Übergänge mit Punkten. Für mich völlig neu, die Ergebnisse sind trotzdem beeindruckend:

    http://www.puttyandpaint.com/Flameon

    Ok, Geschmackssache, aber in Sachen Videoqualität stellt er bislang alles in Schatten, was ich je sah. Und zwar deshalb, weil man durch seine Makroaufnahme wirklich jedes kleinste Detail gnadenlos erkennt. Selbst die Struktur der Grundierung ist zu sehen. Das störte mich u.a. bei Trovarion, dass man einfach zu wenig von dem sah, was er tat.

    Ich mache mich jetzt mal unbeliebt und stelle einen Screenshot in voller Größe rein, um es zu zeigen:



    Alex, die Videos laufen auch auf YT und jeder der den Link kennt, kann sie tatsächlich sehen. Die Vimeo-Variante gefällt mir persönlich besser, weil man da Videos archivieren kann und sie so auf einem TV (ohne Netzanschluss) sehen kann.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •