Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Tik Tong Na - Der Wächter

  1. #21
    Avatar von zaroH
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    246
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Moin Moin @All

    Danke für das Lob.

    Ich war in der Zwischenzeit weiter fleißig. Ich habe die Waben fertig gemacht und schon mit dem eigentlichen Base angefangen. Jetzt erstmal die Bilder der Waben.


    Um einen Bezug zum Wächter zu haben, habe ich bei den Waben die gleiche Farbpalette verwendet.

    Der Grundton ist Pallid Wych Flesh. Abgedunkelt wird durch Hinzufügen von Agrax Earthshade.




    Der Grundton der gefüllten Waben ist Caliban Green. Den Übergang habe ich durch schrittweise Zugabe von Pallid Wych Flesh gemalt.
    Der Übergang muss diesmal nicht ganz so sauber sein.




    Damit es so aussieht als ob die Waben noch geschlossen sind, bin ich am Ende mit einer sehr stark verdünnten Lasur aus Pallid Wych Flesh drüber gegangen.



    Ab jetzt habe ich mit verdünntem Agrax Earthshade die dunklen Stellen weiter nach außen gezogen, damit ich einen schönen Übergang zum Stamm bekomme.



    Hier die erste Stellprobe.



    Ich bin schon etwas weiter. Ich habe die Wabe schon eingeklebt und die Innenseite des Stammes mit Agrax Earthshade behandelt. So ist der Übergang zwischen Stamm und Wabe nicht so extrem.

    Ein Foto gibt es das nächste Mal.


    cya zaroH

  2. #22
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.576
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Ich habe grade überlegt welche Farbe die Eier haben müssten und was das überhaupt für ein Getier ist dass du da bemalst haha. Ja also keine Ahnung aber da das Tier ja grün ist passt das so mit den Eiern würde ich sagen. Der Effekt das einige Waben geschlossen sind kommt sehr gut. Insgesamt gefällt mir das gut bis auf das kleine Stück von diesem Wabensack das unten über die Öffnung im Stamm hinaus guckt. Da würde ich vorschlagen das du versuchst das noch ein bißchen weiter rein zu stopfen, aber wahrscheinlich hast du das ja schon längst getan. In diesem Sinne warte ich mal auf die nächsten Fotos.
    Gui Borato - Alcazar (Finest Techno)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  3. #23
    Avatar von zaroH
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    246
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Moin Moin

    @Vhaidra: Das mit der "Lippe" ist mir noch gar nicht so aufgefallen . Kommt aber auf dem Foto schon extrem rüber. Na mal schaun was ich da noch machen kann.


    In der Zwischenzeit habe ich angefangen das Base zu bemalen.


    Zunächst grundiert.....



    ...und dann auf den Baumstamm geklebt.

    Der Grundton der Erde ist Rhinox Hide über die ich mit einer sehr dünnen Lasur aus Chaos Black gegangen bin.

    Beim Baumstamm habe ich wieder Doombull Brown gewählt.




    Abgedunkelt habe ich das Doombull Brown mit Rhinox Hide und Chaos Black, aufgehellt mit Graveyard Earth. Für die letzten Abdunkelungen habe ich nur eine dünne Lasur aus Chaos Black verwendet.




    Da der Baumstamm ja in einem kleinen Teich liegen soll, hat er natürlich auch Grünzeug dran kleben. Das Grün ist Caliban Green was ich in mehreren Schichten als Lasur aufgetragen habe. Am Ende bin ich mit der Lasur auch noch komplett über den Stamm gegangen.




    Geheimtipp: Pinsel fürs Trockenbürsten aus TEDI. Die sind richtig schön weich und funktionieren sehr gut für's Trockenbürsten.




    Erste Farbe trocken aufgebürstet, Mournfang Brown.



    Danach noch drei Schritte mit Snakebite Leather, Graveyard Earth und Vomit Brown.






    Um noch ein bisschen "Leben" in den Baumstamm zu kriegen, habe ich noch mit Ushabti Bone drüber gebürstet. Um die Sache wieder abzuschwächen, bin ich danach mit einer sehr verdünnten Lasur Chaos Black drüber gegangen. Das Bild zeigt den Schritt vor der Lasur.





    Mittlerweile habe ich schon den stehenden Baum fast fertig. Das wird aber etwas umfangreicher, das schaffe ich heute nicht mehr.

    Na denne....


    cya zaroH

  4. #24
    Avatar von Garbosch
    Registriert seit
    13.11.2017
    Ort
    Epfach, Bayern
    Beiträge
    527
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Aha so langsam komme ich auch dahinter wie das mal werden könnte So langsam kommt das sehr interessant raus. Da bin ich mal sehr gespannt auf die weiteren WIP Bilder.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

    "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

  5. #25
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.576
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Ich musste erstmal einen Augenblick nachdenken was ich schreibe, denn ja vom Prinzip her gefällt mir das alles soweit jedoch diese braune Erde sieht grade noch irgendwie sehr matschig, schlammig aus, weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Soll das so bleiben? Irgendwie stelle ich mir da noch Pflanzen und kleine Steinchen dazu vor und einen trockeneren Look, weil mich das zusehr an das Ergebnis einer schlechten Mahlzeit erinnert höflich ausgedrückt

    Ich hoffe du verstehst was ich meine. Vielleicht ist das aber auch nur ein sehr subjektiver Eindruck, aber das geht mir halt so im Kopf rum, wenn ich das angucke. Irgendwas müsste da also noch passieren, hinzu gefügt werden, damit ich diese Assoziation aus meinem Kopf wieder raus bekomme. Leider bin ich ja was Bases angeht komplett unbegabt und kann deshalb nicht wirklich hilfreich sein nur soviel: Ein paar Pflanzen (Farn, Moos, Blätter usw) würden das alles natürlicher aussehen lassen. Falls du das eh geplant hattest: Sorry für meine Voreiligkeit.
    Gui Borato - Alcazar (Finest Techno)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  6. #26

    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bad Schönborn - wo andere zur Kur gehen :)
    Beiträge
    235
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Hi ZaroH,
    leider bin ich erst jetzt auf Deinen Bericht aufmerksam geworden und hinke daher etwas hinterher.
    Die Figur finde ich Klasse und Du hast das Grün so genial umgesetzt, da würde ich gerne mehr sehen...

    Zu Base, naja, sieht wirklich ein bissel wie kalter Haggis aus :P
    Der Baum ist super, wobei ich mir hier an der Rinde etwas mehr Struktur gewünscht hätte - aber das kann auch am Foto liegen. Wie gesagt, wie Du den aus dem Draht gezaubert hast ist schon ... eh .. Zauberei
    Etwas das mir nicht so super gefällt ist die Lage oder Position der Waben. Die hast Du super gebaut und umgesetzt, sieht aus wie das Wespennest bei mit im Garten. Aber dann versteckst Du das so im Loch (schon logisch da) und mit der Öffnung nach oben (auch wieder logisch) so dass man leider fast nur die Seite sieht...
    Versteh mich nicht falsch, aber Deine tolle Arbeit kommt so halt leider nicht zur Geltung.
    Vielleicht kannst Du bei der Bemalung noch was rausholen, in dem Du da unter hell machts (durch Bioluminesenz zum Besipiel) und so wieder in den Fokus bringst, und wenn möglich kannst Du es vielleicht noch ein bissel nach vorne kippen, so dass man die Waben sehen kann - das fände ich super.
    Ich weiss jetzt nicht warum, aber deine Erde ist echt komisch ausgetrocknet und sieht jetzt halt sehr...komisch...unecht aus. Vielelicht kannst Du noch einmal eine Schicht Holzleim auftragen und darauf Erde und Sand krümeln. Das sieht dann bestimmt wieder echter aus. Soll die Szene dann in einem Wald oder Jungel sein?
    Sorry (mehr Bilder geguckt als gelesen *Mea Culpa*)
    Da musst Du halt noch einiges aufbauen. Als ich Deine originalen Scahumteile gesehen habe, musste ich an einen Baumpilz denken, das hätte bestimmt auch gut ausgesehen.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Updates und wünsche Dir viel Erfolg - ich hoffe mein Feedback war konstruktiv und Du kannst damit was anfangen.
    Gruß
    Klaus
    PS: In Bezug auf den Baum und die Rinde, schau mal hier:
    https://www.facebook.com/groups/6885...comment_follow

    er hat unter anderem auch "Crackle Medium" für die Rinde benutzt
    Geändert von Klaus, not Santa (12.07.2018 um 13:59 Uhr)

  7. #27
    Avatar von zaroH
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    246
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Moin Moin @All

    So....durch Arbeit und einen ausgedehnten Urlaub, bin ich mit meiner Dokumentation etwas ins Hintertreffen geraten. Das Diorama ansich ist schon fast fertig. Es fehlt nur noch der Sockel. Ich möchte aber trotzdem noch die einzelnen Schritte dokumentieren.


    Zum Thema Erde: Keine Sorge. Die ist auf den Bildern oben noch nicht fertig.
    Zum Thema Rinde: Auf den Bilder oben war noch gar keine dran . Die kommt jetzt erst.


    Dieser Beitrag widmet sich dem Baum, speziell der Rinde. Hier habe ich was neues ausprobiert.

    Der Baum


    Nach dem Milliput hat der Baum Farbe bekommen. Das muss nicht exakt sein, einfach drauf damit.




    Ich habe Fabtöne von Rhinox Hide bis Graveyard Earth verwendet....Brauntöne halt .




    Jetzt zur Rinde. Ich habe gelesen, dass man Rinde aus Tonerde modellieren kann. Tonerde habe ich leider nicht gefunden bzw. wenn dann nur mehrere kg.
    Nach eine gewissen Suche bin ich auf Heilerde gestoßen. Diese enthält Tonerde.

    Heilerde gibt es in unterschiedlichen Varianten. Für die Rinde braucht man ein feines Pulver. Ich habe diese hier verwendet. Kann man in der DM Drogerie kaufen.





    Jetzt muss man zwei Mischungen anrühren. Einmal cremig und einmal körnig und natürlich immer Wasser und Holzleim dazu. Beim Holzleim bitte den normalen nehmen, nicht die Express Variante.




    Aus der körnigen Mischung wird die eigentliche Rinde. Die cremige Mischung fungiert als "Kleber". Ich habe das vorher getestet. Das körnige wollte einfach nicht haften. Zusammen ging es sehr gut.


    Also dann cremige Mischung auftragen.



    Da drauf dann die körnige Mischung und schön festdrücken.





    Und dann stück für Stück immer weiter.



    Zwischendrinnen ruhig stellen frei lassen. An diesen ist die Rinde abgefallen.



    Anschließend mit einem dünnen Werkzeug Linien von oben nach unten durch die Rinde ziehen. Schön geschwungen. Dadurch bekommt ihr das typische Rindenmuster. Kommt auf dem Foto nicht so rüber.



    Wenn dabei was abfällt, liegen lassen. Diese abgefallenen Bereiche auf dem Baum geben einen realistischen Look.



    Wenn die Rinde nach dem Trocknen noch ein bisschen brüchig ist, habt ihr zu wenig Leim in der Mischung gehabt. Ist aber kein Problem. Einfach eine dünne Wasser-Holzleim Mischung anrühren und nochmal über die gesamte Rinde lasieren. Danach ist die bombenfest.

    Bemalt habe ich die Rinde mit dünnen Lasuren. So geht die Struktur der Rinde nicht verloren.

    Als Farben haben ich Braun- und Grüntöne verwendet.




    Noch ein paar Akzente gesetzt und ein bisschen Moos rangemalt.





    In meinem nächsten Beitrag zeige ich euch den fertigen Boden und die Blätter am Baum.


    Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge wie immer willkommen.

    cya zaroH

  8. #28
    Avatar von Garbosch
    Registriert seit
    13.11.2017
    Ort
    Epfach, Bayern
    Beiträge
    527
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Lässige Idee mit der Tonerde. Hätte nicht gedacht, dass das so gut rüberkommt am Ende. Sieht wirklich wie Rinde aus. Sehr schön
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

    "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

  9. #29
    Avatar von Guy de Fracas
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    535
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Ja gefällt mir auch gut mit der Rinde. Ich hatte damals bei meinem Lathiem echte Probleme Struktur in den Baum zu bekommen, aber war auch das erste mal, dass ich nen Baum gedrahtet habe und nachher eine tiereische Sauerei mit dem Milliput . Auch sehr schön wie Du alles erklärst nettes Tut
    Streichst Du noch oder malst Du schon

  10. #30
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.576
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Tik Tong Na - Der Wächter

    Wow, klasse. Heilerde habe ich sogar, kann man sich ganz tolle Gesichtsmasken mit machen Auf die Idee wäre ich jetzt echt nicht gekommen und das sieht superklasse aus. Danke dir!!!
    Gui Borato - Alcazar (Finest Techno)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •