Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Fokusprobleme

  1. #11
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.329
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Erstmal: Danke für`s erneut posten Ich kenne den anderen Thread nicht, bin ja auch nicht immer hier. Das klingt alles super interessant und das Ergebnis ist auch sehr gut nur es ist mir immer noch unklar wie du das genau machst.

    Was Sinn machen würde, wäre die Miniaturen ein bis zwei Sekunden mit den Lampen zu beleuchten, dann das Licht auszumachen und insgesamt 10 Sekunden zu belichten. Solche Sachen kenne ich aus dem Bereich Lichtmalerei zum Beispiel.

    Du sagst aber dass du das Licht unmittelbar direkt nach dem Auslösen ausmachst und du benutzt den Selbstauslöser. Wenn der Selbstauslöser auf 5 Sekunden gestellt ist und du das Licht direkt nach dem Auslösen ausmachst, dann dauert`s ja immer noch 5 Sekunden bis das Foto geschossen wird und somit fotografierst du ja definitiv im Stockdunkeln und das checke ich jetzt echt nicht. Also bitte, wie genau geht das vonstatten was du machst? Ich stehe voll auf der Leitung, merkst du wahrscheinlich
    Jlogk - Playlist
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  2. #12
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.501
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Es ist schon so, wie du vermutest. Ich habe alle Lampen an, löse mittels Selbstauslöser aus und dann mache ich "gefühlt" nach dem Auslösen die Lampen aus und belichte quasi im Dunkeln. Sozusagen 80-90% der Belichtungszeit ist das Model im Dunkeln.

    EDIT: Habe das noch gefunden http://www.blitz-fotografie.de/grund...szeit-blitzen/
    Geändert von Elektroschnitzel (13.06.2018 um 13:36 Uhr)
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen klau' ich der Königin ihr Kind!
    "Scale to the king, baby!" - Inoffizieller Fanboy
    |

  3. #13
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.329
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Aaaaaaaaaaaah danke Ja, jetzt macht das Sinn. Abgefahren, echt abgefahren. Ich kenne diesen Effekt wie gesagt aus anderen Bereichen der kreativen Fotografie aber ich wäre ja jetzt echt nie auf die Idee gekommen das auch mal bei Miniaturenfotografie anzuwenden, aber ich finde die Idee superklasse und das Ergebnis bei dir spricht ja echt für sich. Ja also ich höre das bei meiner Kamera wenn sie auslöst. Sie piept dann immer schneller vor sich hin und dann macht es "Klack" und dann weiß man dass sie ausgelöst hat. Das wird dann der Moment sein indem du das Licht ausmachst.

    Das wird definitiv getestet und zwar sobald ich von der Arbeit zurück bin

    Habe den Artikel mit dem Blitz in Kombination mit verschiedenen Belichtungszeiten ebenfalls gelesen und auch das war sehr interessant. Danke dir
    Jlogk - Playlist
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  4. #14
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.501
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Zu dem Selbstauslöser noch ein Hinweis. Ich kann bei der Canon einstellen, das ich auf dem Display sehe, was fotografiert wird. Nutze ich auch, um manuell scharf zu stellen, da ich da auch 10x Zoomen kann und genauer fokussieren kann. Ich lasse beim Auslösen auch das Display an und nutze nicht den Sucher. Hat den Vorteil, das der Spiegel nicht umklappen muss und somit weniger Mechanik für Wackelei sorgt. Ich denke das hilft auch, daß das Bild nicht verwackelt wird.

    Zusammenfassend:

    - Stativ benutzen
    - Ordentlich Licht, wichtig, von unten vorne (genitales Licht ) nicht vergessen!
    - Alles manuell einstellen: Fokus, Belichtung, Blende
    - Je größer der Bereich, der scharf sein soll, umso größer die Blendenzahl (f) bzw. kleiner das Loch für die Belichtung. Die Brennweite spielt auch noch für den Fokusbereich (speziell bei wenig Abstand zum Motiv) eine Rolle. Besser nicht zoomen und näher an das Motiv ran. Es gibt nette Apps, die einem den Schärfebereich berechnen bei Eingabe von Brennweite und Blende
    - ISO 100
    - Stabilizer vom Objektiv abschalten
    - Auf Display anstelle Sucher umstellen
    - Digital ranzoomen via Display und damit scharf stellen
    - Display eingeschaltet lassen, um die Mechanik zu minimieren
    - Selbstauslöser oder Fernauslöser nutzen
    - Wenn man lange belichtet nicht während der Belichtung rumlaufen, das sorgt auch für Wackler
    - Wenn ihr das Licht vor dem Ende der Belichtung ausschaltet, dann sorgt dafür, das kein Licht vom Fenster oder Tür (Nebenraum) auf das Motiv fällt. Ich stelle immer nen großen Karton neben die Mini, damit die dann auch im Dunkeln steht.
    - Wichtig ist noch, wenn ich so lange belichte wird das Bild im Display sehr hell. Daher muss ich zum fokussieren die Belichtung runterdrehen, damit ich noch was im Display im gezoomten Zustand was erkennen. Ist es dann scharf die Belichtung wieder hochdrehen. Wenn das im Display mega überbelichtet wirkt ist das völlig ok. Durch die lange Belichtungszeit und Ausschalten der Lampen relativiert sich das dann wieder. Hier ein wenig mit Blende und Verschlusszeit rumprobieren.

    Ich denke das ist das wichtigste, was ich bisher erarbeitet habe. Wenn jemand noch mehr hat, dann immer weiter hier in den Thread bitte
    Geändert von Elektroschnitzel (13.06.2018 um 22:08 Uhr)
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen klau' ich der Königin ihr Kind!
    "Scale to the king, baby!" - Inoffizieller Fanboy
    |

  5. #15
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.329
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Wow, klasse. Das ist doch mal eine schöne Zusammenfassung. Könnte man glatt als Mini Tutorial posten

    Da habe ich nichts mehr hinzu zu fügen ausser, dass gestreutes Licht einfach "schöner" macht. Menschen (Portraits) sowie Miniaturen. Also ein Stück Pergamentpapier vor die Lampe kleben oder Fotobox/Fotozelt benutzen etc.pp. Weiß jedoch nicht wie das ist mit deiner Art der Beleuchtung und Belichtung ob das hier dann überhaupt noch eine Rolle spielt, aber wenn man ganz normal mit Licht fotografiert, dann spielt es jedenfalls eine Rolle.
    Jlogk - Playlist
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  6. #16
    Avatar von Farbpumpe
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Düren
    Beiträge
    658
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Alex, Du hast Dir ja eine sehr interessante Methode ausgesucht. Normalerweise macht man zum Knipsen das Licht doch AN. Die Bilder sehen gut aus, mir ist das Ganze aber doch zu experimentell.

    So, ich habe nochmal alles rausgekramt und ohne Stabi geknipst. Belichtung, Blende etc. war mir diesmal egal, es ging mir nur um diue Schärfe. Ich bin begeistert.

    Endlich scharfe Bilder!

    Jahrelang habe ich mich über unscharfe Bilder geärgert und wollte sogar schon eine neue Kamera kaufen. Wer kann denn ahnen, dass eine Funktion gegen Unschärfe unscharfe Bilder erzeugt.

    Das ist ein Ausschnitt direkt aus der Kamera:




    Danke, Vhaidra!

  7. #17
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.329
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Fokusprobleme

    Ja kann tückisch sein so eine DSLR haha. Ich weiß das wahrscheinlich auch nur, weil ich zahllose Zeitschriften und Bücher zu dem Thema vertilgt habe. Im Handbuch meiner Nikon stand es jedenfalls nicht drin, glaube ich. Es lohnt sich auf jeden Fall mal etwas zu lesen darüber. Man kann ziemlich interessante und auch sehr kreative Sachen machen mit einer DSLR. Ich freue mich jedenfalls, dass du dich so freust
    Jlogk - Playlist
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •