Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: The Golden Bananamen

  1. #21
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.699
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: The Golden Bananamen

    Zitat Zitat von flowdragon Beitrag anzeigen
    Ja, ich bin da einfach sehr unsicher und zaghaft, weil das mit dem smoothen immer mal nicht klappt. Ich muss da glaube ich einfach mal Testminis anschaffen, die ich auch"versauen kann"
    Apropos im Stress. Sorry für die späte Antwort, aber ich war grade mal wieder total verhindert. So, jetzt aber.
    Ja also Butch hat eigentlich schon fast alles gesagt. Da kann ich nur noch hinzufügen: Naja also entfärben ist dann so die allerletzte Option, wenn die Mini schon so dermassen vollgekleistert ist dass die Farbschicht zu dick und uneben wird aber bis dahin isses ein seeeeeeeeeeeeeeeehr weiter Weg zumindest, wenn du mit halbwegs "normaler" Konsistenz malst was bedeutet dass die Farbe zumindest flüssig ist und nicht pastös oder gelartig ist. Also die Durchschnittskonsistenz von leicht deckend bis transparent also da musst du schon hunderte von Schichten malen bis die Sache so dermassen im Eimer ist dass du entfärben müsstest.

    Kurz: Du kannst den ganzen Kram wahrlich x mal und ich meine wirklich richtig, richtig oft ständig übermalen. In diesem Sinne gibt es absolut keinen Fehler den du machen könntest den du nicht wieder einfach übermalen könntest. Notfalls mit deckendem Weiß das aber auch etwas verdünnt sein sollte. Wenn das einmal in Fleisch und Blut bei dir übergegangen ist verlierst du auf einen Schlag jegliche Angst vor Fehlern, denn sie sind schlicht überhaupt gar kein Problem mehr und gehören zum ganz normalen Schaffungsprozess dazu.

    Ich fange zum Beispiel äusserst "fehlerhaft" an. Guck mal bei meiner Werkbank die ersten Wip Fotos an, da fällst du schier vom Stuhl und denkst ich bin der blutigste Anfänger. Es sieht grausig aus. Na und? Das ist ja erst der Anfang. Das wird dann immer weiter ausgebessert. Im Prinzip besteht meine Bemalung also eigentlich aus rein gar nichts anderem als diesen einen riesen "Fehler" auszubessern denn ich gleich am Anfang mache haha.

    Zwischendurch mache ich neue Fehler. Ich nehme dann auch mal zuviel Farbe oder komme mit dem Pinsel irgendwo dagegen oder versau mir ein schönes Blending im Perfektionswahn, weil ich einen falschen Farbton oder nicht ganz die richtige Konsistenz gewählt habe, weil ich unkonzentriert war usw. So geht das die ganze Zeit bis halt irgendwann alle "Fehler" ausgemerzt sind und das Teil smooth und sauber aussieht. Dann is fertig

    Soviel also mal zum Thema Fehler.

    Zitat Zitat von flowdragon Beitrag anzeigen
    Dein Tutorial habe ich auch schon gesehen, das ist ja sehr umfangreich, gibts schon einen Zeitplan für den Rest?
    Ähm gute Frage, nächste Frage

    Ich habe keine Ahnung. Jetzt war`s grade Sommer da war ich draussen, wenn ich konnte, nun wird`s Winter und ich muss jetzt endlich mal wieder malen.....pffffff. Ausserdem weiß ich noch nicht mal was genau ich da schreiben soll. Der erste Teil hat ja noch riesen Sinn gemacht, weil es ja kaum Videos zu dieser Vorgehensweise gibt und teils auch einige Erklärungen fehlen in den Videos, aber der zweite Teil soll sich ja dann mit den einzelnen Techniken näher befassen wie Layering, Wetblending, Two Brush Technique, Loaded Brush etc.pp und ich muss ganz ehrlich sagen das hierfür die ganzen Videos, die es schon gibt deutlich hilfreicher wären als alles was ich da in Textform anbieten könnte. Ich sehe selber da also grade nicht so den riesen Bedarf und schiebe es deshalb auch auf die lange Bank.

    Irgendwann fange ich mal damit an, aber das dauert bestimmt noch. Einstweilen kann ich dir unseren Sammelthread für die besten Videos mal empfehlen und dort besonders die Layering Videos von Kujo und Vince Venturella. Beides sehr gute Lehrer, die auch einen Haufen erklären und gute Videoqualität abliefern. Du kannst mich auch jederzeit was fragen, wenn du was wissen willst, dafür laufe ich ja hier rum haha.

    Hier mal ein Link zu den Videos: Painting Videos (You Tube) Best Of


    Zitat Zitat von flowdragon Beitrag anzeigen
    Das bezieht sich nur auf die 5 goldenen Jungs, 3 muss ich noch bauen. Bei den Dämonenprinzen ist kein Zeitdruck, das ist eher Erholungsmalen.
    Ah okay, gut dann weiß man ja Bescheid. Tja also wie gesagt ich hab`s nicht so mit den Metallicfarben, aber soviel kann ich sagen: Da müsste mal schattiert werden. Und zwar:

    - Entweder mit dunklerer Metallicfarbe (Brushguy Methode)
    - Mit Braun das gemischt ist mit dem Gold also normale Acrylfarbe mit Metallicfarbe mischen (so machen`s wohl die meisten)
    - Oder nur mit normaler verdünnter Acrylfarbe also nur mit Braun, jedoch das wird dann sehr stumpf mit der Zeit, weil halt der metallic Effect dabei flöten geht, aber das kann ja bei stumpfer alter Rüstung vielleicht auch erwünscht sein.

    Jo, mehr weiß ich nicht. Das habe ich so angesammelt jetzt im Laufe der letzten 1,5 Jahre hier.
    Dark Piano Music - myuu
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  2. #22

    Standard AW: The Golden Bananamen

    So,

    hier ging es gestern auch mal ein wenig weiter

    Der Umhang hat Kontraste bekommen (die Übergange müssen noch weicher werden, das ist nur der erste Sketch):
    IMG_20180923_221052 by Florian Scholz, auf Flickr


    IMG_20180923_221047 by Florian Scholz, auf Flickr

    Den Helmbüschen ist es ebenso ergangen.

    Die Siegel am Adler haben "Schrift" bekommen (was eine Geduldprobe)

    IMG_20180923_221123 by Florian Scholz, auf Flickr

    Dann haben die Rüstungen der Jungs noch ein paar erste silberne Details bekommen, da habe ich aber die Bilder vergessen.

    Ich halte euch auf dem laufenden

  3. #23
    Avatar von Butch
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    1.921
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: The Golden Bananamen

    Die Schirft ist gut gelungen.

    Die Lichter beim Umhang dürften für mich noch stärker sein. Bzw. auch die Schatten noch mehr. Aussoften geht sehr gut mit Glazes der verwendeten dunklen Farben. Wenn du mit sehr verdünntem Blau über die Übergänge malst, softest du das sehr schön aus, ohne viel von den Lichtern zu nehmen.

  4. #24

    Standard AW: The Golden Bananamen

    So, hier gibt es auch kleine Fortschritte, ich habe die silbernen Details vorerst fertig und habe die Jungs nachdem ich alle später unzugänglichen Stellen fertig hatte zusammengeklebt, um mir einen besseren Gesamteindruck verschaffen zu können:
    IMG_20181002_225512 by Florian Scholz

    Noch lange nicht fertig, aber es wird langsam

  5. #25
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.699
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: The Golden Bananamen

    Du machst einem das Feedback geben aber wirklich nicht leicht. Also von dem zweiten im Hintergrund sehe ich rein gar nichts, weil der total unscharf ist, ich kann grade erkennen das es sich um eine goldene Figur handelt, der vordere ist auch unscharf aber da geht es wenigstens so halbwegs und ich kann zumindest erkennen dass der vordere recht ordentlich und sauber bemalt ist was mir sehr gut gefällt. Was die Tiefe angeht...sehe ich auch hier nicht allzuviel. Ich bin da aber auch Extreme gewohnt und somit wird eine nur leichte Schattierung von mir nicht mehr wirklich als Schattierung wahrgenommen, irgendwas sehe ich da nämlich aber es ist eben sehr subtil und bei Minis muss man da schon ordentlich Kontrast erzeugen, damit da wirklich eine Tiefenwirkung entsteht. Man muss also quasi total übertreiben, damit da was zu sehen ist bei diesen kleinen Figuren. Bei grösseren Sculpts kommt man auch mit weniger Kontrast aus, aber die kleinen wirken sehr undefiniert und flach, wenn man da nicht extrem schattiert und aufhellt. Also das beste Feedback das ich hier für den Moment geben kann ist: Ordentlich bemalt, schick, mehr Tiefe (weitaus dunklere, intensivere Schatten) wäre cool.
    Dark Piano Music - myuu
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  6. #26

    Standard AW: The Golden Bananamen

    So, hier auch mal etwas bessere Fotos:


    Der Onkel mit der Standarte:
    IMG_20181005_154824 by Florian Scholz
    IMG_20181005_154739 by Florian Scholz

    Und der Shield Captain:
    IMG_20181005_154911 by Florian Scholz
    IMG_20181005_154901 by Florian Scholz
    IMG_20181005_154838 by Florian Scholz
    IMG_20181005_154849 by Florian Scholz

    Die Highlights auf dem Umfang sind live deutlicher, ich schwöre, Vhaidra

    Hier sind insgesamt 3 verschiedene Goldtöne drauf, damit tut sich die Kamera schwer. Insgesamt ist es echt schwer, auf dem Gold Kontrast zu erzeugen, ich denke, ich werde noch etwas ausbessern und mit Wash Blacklining betreiben und dann die nächsten 3 zusammenbauen, die brauchen ja auch noch Farbe.

    P.S. ja, dem einen Kameraden ist die Gemme auf dem Schild abhanden gekommen, ist mir erst auf dem Foto aufgefallen

  7. #27
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.699
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: The Golden Bananamen

    Naja jetzt müsstest du nur noch mit der Lichtrichtung fotografieren und nicht dagegen

    Die Fenster da hinten sind schön zu sehen und du hast sogenannte Gegenlicht Aufnahmen gemacht. Anders herum isses richtig. Also das du dich mit dem Rücken zum Fenster stellst und das Licht von vorne auf die Mini scheint. Wenn du die Seiten fotografieren willst dann drehst du die Seite der Mini zum Licht usw.

    Okay aber trotz Gegenlicht Aufnahme isses ja scheint`s ziemlich hell dort wo du fotografiert hast und diese Fotos sind natürlich schon mal deutlich besser als die davor.

    Ja ich kann jetzt auch tatsächlich mal was sehen von wegen Schatten. Es ist in der Tat eher subtil aber sichtbar vorhanden. Positiv fällt mir der akurate Malstil auf und da kann man doch mal wieder sagen: "Saubere Arbeit". Gefällt mir gut was ich sehe und könnte man als fertig bezeichnen, wenn einem die Tiefe hier soweit reicht. Wenn du noch einen drauf legen willst dann nimm`dir doch nochmal ein dunkles Braun mit Gold vermischt und ziehe wenigstens so die tiefsten Rillen überall nochmal etwas nach, so eine Art Outlining um einfach nochmal etwas mehr Schärfe und Definition da rein zu bringen. Das wäre so vom Aufwand her noch das geringste um da noch etwas mehr Biss rein zu kriegen.

    Danke für deine Mühe mit den Fotos, es hat sich gelohnt, aber ist noch steigerbar indem man mit dem Licht fotografiert. Auch gut: Ein einfarbiger Hintergrund. Zur Not ein schwarzes oder graues T-Shirt sowas hat ja wahrscheinlich jeder zuhause. Eliminiert auch ablenkende Details auf dem Foto und hat grosse Wirkung auf die Farben der Miniatur selbst und auch auf den Kontrast.
    Dark Piano Music - myuu
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  8. #28

    Standard AW: The Golden Bananamen

    Na die sind ja mal goldig- Sry der musste sein. Ich finde Figuren mit so viel Metalrüstung sehr schwierig zu malen -die sehen schnell eintönig aus. Durch das Blau kommt immerhin nochmal Farbe ins Spiel . Wie Vhaidra schon gesagt hat, ist das alles sehr akurat.

    Machst Du noch den Schmuckstein auf der Schulterrüstung und die Verzierung auf dem Mantel in anderen Farben?

    Eine einfache Möglichkeit hier dunkler zu werden wäre ein dunkles Wash z.B. GW Agrax Earthshade (aber ggf. verdünnt und kontrolliert). Aufhellen kannst Du auch indem Du Silber in Deinen Goldton mischst, falls du keinen helleren zur Hand hast.

    Ich habe mir ehrlich gesagt den vorhergehenden Text nicht vollständig durchgelesen - also falls etwas doppelt oder widersprüchlich zum bisherigen Threadinhalt sein sollte, nehme ich alles zurück Weiterhin frohes pinseln.

  9. #29

    Standard AW: The Golden Bananamen

    @ Serafin:
    Ja, die Edelsteine und die Verzierung auf dem mantel bekommen noch Farbe.

    Das mit dem Kontrast bei den metallischen Minis ist blöd, das stimmt. Bei den nächsten drei Fußsoldaten bringe ich noch einen anderen, dunklen metallton (Army Painter Rough Iron) mit ein, habe ich beschlossen. Dann hat es etwas Abwechslung bei den Jungs.

    Abgedunkelt habe ich hier mit verschiedenen Washes, Agrax, Reikland Fleshshade und AP Flesh Wash.

    Leider schluckt das Foto viele Zwischenschattierungen
    Geändert von flowdragon (12.10.2018 um 08:31 Uhr)

  10. #30
    Avatar von LBT
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.096
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: The Golden Bananamen

    Du bist auf dem WS in Battmannsweiler, oder?

    Dann bring die Kerle mal mit dann geb ich dir Live und in Farbe Feedback.

    Metallics malen heißt nicht zwangsläufig nur mit Metallics malen.
    Roman zeigt das sehr gut auf seinem Einsteigerworkshop.
    Ich denke da waren mittlerweile so viele dass das kein Geheimnis mehr ist.

    Grundiere die Figur am besten schwarz. Dann mische dir dein Gold mit viel schwarz, dadur glänzen die Schatten später nicht.
    Damit malst du alle deine Flächen und lässt an den tiefen Kanten das Schwarz der Grundierung stehen.
    Danach mischt du Step für Step immer mehr Metallics zu dein Metallic-Schwarz Mischung.
    Jedes mal ein Maldurchgang in Richtung der Lichter.
    Wenn du bei der reinen Metallic farbe angelangt bist kannst du danach mit Washes noch etwas Farbe rein bringen.

    Ich weiß nicht ob das verständlich ist wenn man es noch nie gesehen hat. Also bei Fragen, einfach Fragen.

    Grüße
    Willst du glücklich sein für eine Nacht, dann betrink dich.
    Willst du glücklich sein für drei Tage, heirate.
    Willst du glücklich sein für ein Leben, schaff dir Farben und Pinsel an.
    (Angepasstes japanisches Sprichwort)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •