Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Grundierung mit Leadbelcher Spray (GW)

  1. #11
    Avatar von Garbosch
    Registriert seit
    13.11.2017
    Ort
    Epfach, Bayern
    Beiträge
    599
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Grundierung mit Leadbelcher Spray (GW)

    Das sollte aber generell gehen. Ich denke wenn du am Ende mit nem Lack, darf auch ruhig Mattlack sein, denn so viele große Flächen blanken Metalls wird es ja nicht geben, drüber gehst zum versiegeln, wird die Farbe halten.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

    "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

  2. #12

    Standard AW: Grundierung mit Leadbelcher Spray (GW)

    Ich muss also auf jeden Fall über das Metall drüber malen.
    Wenn du das mit der "salz-Haarspray-Methode" machen willst dann ja. Wobei du da dann eh mit Aibrush drüber lackieren würdest, wo es egal wäre wenn die Oberfläche auf der du sprühst glatt ist. Wäre sogar ein wenig besser.
    Wenn du mit nem Pinsel drüber malen willst und die obere Farbschicht wirklich mechanisch runterkratzen willst dann wurde ich erst rech einen glatten Untergrund empfehlen. Von einer rauen Oberfläche bekommste die nur schwer wieder runter und kratzt dann wohl eher alles mit samt Grundierung weg. Würde in dem Fall sogar nochmal ne Schicht Glanzlack über das Metall machen damit du wirklich nur die Oberste Farbschicht runter holst.
    Wenn du aber eh gezielt kratzen willst kannst du auch einfach die Chips mit Metallfarbe aufmalen. Würde dann aber erst dunkel braune bis schwarze Chips aufmalen und in die dann Metall reinmalen. Direkt Metall sieht oft etwas seltsam aus. Würde mir da vll. mal ein paar Inspirationen aus dem Militärmodellbau holen was Weathering angeht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •