Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

  1. #1
    Avatar von Farbpumpe
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Düren
    Beiträge
    769
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Mal ein bisschen Leben in die Rubrik bringen.






    Als ich die Mini sah, musste ich sie sofort haben. Denn sie passt perfekt zum Cover und beiliegendem Blechschild meines P-40 Bausatzes von Eduard im selben Maßstab.



    Eigentlich wollte ich nichts mehr von Modern Army in Scale kaufen, denn ein gedrucktes Modell (Cyborg Sniper) habe ich schon und von der Qualität des 3D-Drucks war ich enttäuscht. Dieser hier ist hingegen von guter Qualität. Wenige und nur leichte Streifen, die leicht zu versäubern sein dürften. Auch die Stützstrukturen sind weniger und dünner ausgeführt. Anhand der Stützen vermute ich, dass diese Mini mit einem anderen Drucker gedruckt wurde als mit dem Form 2.
    Die Teile sind einzeln in Tütchen verpackt und wurden mit unterschiedlichen Harzen gedruckt.

    Gekauft habe ich sie beim Sockelshop für knapp 17€, der übrigens eine erstaunlich große Auswahl an Miniaturen hat. Es gibt sie auch noch eine Nummer größer in 1:24 (23€).

    Hier Bilder der Mini:









    Zum Vergleich noch ein Bild des Snipers (1:24):





  2. #2

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    "Als ich die Mini sah, musste ich sie sofort haben"
    Ich denke, dass da ein paar ganz schöne Granaten auf dem Cover waren trug zur Kaufentscheidung bei . Oder sinds Bomben?

  3. #3
    Avatar von Garbosch
    Registriert seit
    13.11.2017
    Ort
    Epfach, Bayern
    Beiträge
    598
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Danke für das Review. Sehr spannend. Also die Bombem, oder sind's Granaten?

    Sieht das nur auf den Fotos so aus das die Mini sehr wenige Details hat? Ich finde sie ziemlich ... naja für gedruckt nicht schlecht, aber dafür 17€ verlangen, ich weiß ja nicht. Müsste man vermutlich selber in der Hand halten um das beurteilen zu können, oder?
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

    "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

  4. #4
    Avatar von Farbpumpe
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Düren
    Beiträge
    769
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Bomben, Granaten... Hauptsache Boom! Ne, eigentlich steh ich gar nicht auf so "schweres Gerät", aber die ist halt für den Bausatz gemacht.
    Eine kleine Base mit Frau und Vogel, dahinter das geprägte Schild... kommt in der Vitrine bestimmt gut:





    Garbosch, was meinst Du mit wenige Details? Ist doch alles da?! Ist nun mal nur ein Mädel in Shirt und Shorts.
    Sogar die Schuhe haben Profil:




  5. #5

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Das Flugzeug ist mein nächstes Flugzeugprojekt nach der Hawk III > allerdings im Maßatab 1:4,5 .......
    Motorhaube, Kabine und Fahrwerk stehen schon, die Konstruktion der Zelle am Computer ist zu 60 % fertig.
    Alkohol ist keine Lösung sondern ein Destillat, wer Schreibfehler findet darf sie behalten.

    Schachspieler sind Tabletoper, die zu faul sind Figuren zu bemalen und Angst vorm Würfeln haben!

    Aktiver Störer der Harmonie und zynischer Betrachter der Realität

    http://coolminiornot.com/artis/thomasmuckus

  6. #6
    Avatar von Cyn
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    NRW - Hennef
    Beiträge
    1.041
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Schöne Review, mehr davon!

    Die Qualität beim Sniper ist ja wirklich gruselig. Das Mädel ist etwas besser, aber da ist man doch anderes gewöhnt von anderen Herstellern.
    Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

    Suche Rackham Confrontation Minis

  7. #7

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Die Qualität beim Sniper ist ja wirklich gruselig. Das Mädel ist etwas besser, aber da ist man doch anderes gewöhnt von anderen Herstellern.
    Jup so sehe ich das auch. Von 3D Druck für Figuren halte ich noch nicht viel. Bei den billig Druckern sind die Rillen viel zu riesig aber selbst bei teuren Modellen finde ich sie immer noch störend.

    Bei der Pin-Up Tante sind die Details zwar da aber so wie das auf den Bildern aussieht sind sie nicht sehr scharf. Was mir auch nicht gut gefällt sind die Spalten zwischen den Armen und Torso sowie die Grenze wo sich die Beine berühren der linke Oberschenkel schmilzt quasi mit dem Rechten zusammen. Da sind dann Resingüsse in dem Maßstab bzw. in 1:35 für den selben Preis deutlich schärfer was die Details angeht. Die Hände sehen z.B. auch nicht sehr toll aus.

    Aber mal gespannt wie sich das mit dem Drucken noch entwickelt. Vll. dauerts nur noch ein paar Jahre um nochmal einen Sprung zu noch besserer Qualität in kleinen Maßstäben zu bekommen.
    Für Kleinserien ist das sicherlich interessant. Wobei dann die Frage ist was son Drucker dann kostet und wie lange er an einer Mini druckt im Vergleich zu Kosten und Produktionsgeschwindigkeit bei Resingüssen.

    Aber auf alle Fälle vielen Dank fürs zeigen mit den ganzen Bildern !

  8. #8
    Avatar von Farbpumpe
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Düren
    Beiträge
    769
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Jetzt weiß ich was ihr meint. Ne, wirklich scharf ist sie nicht… äääh, also er, der Druck.

    Die leichten Rillen sind kein Problem. Mit einem in Aceton angefeuchtetem (wirklich nur feucht, nicht nass; eintunken und an Papiertuch abrollen) Wattestäbchen über die Figur gehen und sie verschwinden. Dank der wenigen Details und der glatten Oberfläche ist das hier schnell gemacht.
    Die verschmolzenen Knie und Oberarme machen da schon mehr Arbeit, wenn man die Stellen angehen will. Da muss man aufpassen, nicht mehr kaputt zu machen. Ich würde erst mal mit Scriber und Schleifpapier rangehen.



    Sehr viele abgegossene Resinfiguren entstammen mittlerweile einem 3D-Druck. Dieser wird vor dem Abguss allerdings gut bearbeitet, weshalb man es in der Regel nicht erkennt. Im Moment bin ich z.B. an Pinguinen von Mr. Lee dran, auch bei denen sieht man noch die Rillen am Bauch.

    Ja, ich bin auch gespannt, wie sich die Qualität der Drucke in den nächsten Jahren noch entwickeln wird.

  9. #9
    Avatar von Cyn
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    NRW - Hennef
    Beiträge
    1.041
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Also ich habe mittlerweile 3 gedruckte Figuren. 2 Vollfiguren und 1 Büste. Die Büste könnte auch gegossen sein, so gut ist die. Die beiden Vollfiguren kommen aus Russland, aber von verschiedenen Herstellern. Bei einem sah man die Rillen im Rohzustand deutlich, angemalt gings, bei der zweiten ist es so dezent, das wird null problemo. Quintessenz: Mal so, mal so.
    Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

    Suche Rackham Confrontation Minis

  10. #10
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.699
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Vorstellung Lulu Belle von MAiM; 1:32

    Hihi, ich muss sagen dass der Scriber mich grade mehr interessiert als die Figur Ist ja ein tolles Tool und kannte ich noch gar nicht. Die Madame erscheint mir auch nicht scharf genug, obwohl das Modell an sich gefällt. Danke für`s Zeigen.
    Dark Piano Music - myuu
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •