Hi,
so, jetzt wo alle hier etwas verfassen können, möchte ich auch ein bisschen etwas weitergeben; vorallem für Anfänger.

Allgemein werden hier und auch in anderen Foren sehr oft Fragen zu Farbkombinationen für NMM gestellt. Damit man das nicht immer wieder schreiben muss hier ein kleines Tutorial, das einige Versionen behandelt, die ich hin und wieder benutze (auch wenn es bei mir vielleicht an der technischen Umsetzung hin und wieder mangelt ). Die Silber-Varianten werde ich nachliefern.
Was Ihr braucht: Farben, Pinsel, Wasser, Freude am Malen
NMM Gold
"Glänzend Gelbliche" Version:

[BILD FOLGT]

Grundfarbe: Snakebite Leather (bei Bedarf dunkler (Scorched Brown dazu) oder heller (Bleached Bone oder Golden Yellow)) [1:2 bis 1:3; nach zwei, maximal vier Schichten sollte die Fläche farbig sein]
Abschattieren: Snakebite Leather + Scorched Brown [1:4]
Immer mehr Scorched Brown bis zu reinem [1:5]
Scorched Brown [1:5 bis 1:6]
Chaos Black [1:7]
Aufhellen: Snakebite Leather + Golden Yellow + Bleached Bone [1:4]
Golden Yellow + Bleached Bone [1:5]
Bleached Bone [1:5]
Golden Yellow [Lasur; 1:6]
Skull White [1:7]

Rötliche Version:

[BILD FOLGT]

Grundfarbe: Graveyard Earth [1:2 bis 1:3]
Abschattieren: Terracotta (nicht mehr im GW-Sortiment, entspricht jedoch mehr oder weniger Dark Flesh) [1:3 bis 1:4]
Scorched Brown [1:4 bis 1:5]
Chaos Black [1:7]
Aufhellen: Graveyard Earth + Snakebite Leather [1:3 bis 1:4]
Snakebite Leather [1:4]
Bleached Bone [1:5]
Skull White [1:7]
Zwischendurch Lasuren von Golden Yellow einarbeiten!
(Alle Farben von GW, das Verhältnis in Klammern ist die von mir empfohlene Verdünnung, das probiert Ihr aber lieber selbst aus [Tropfen Farbe : Tropfen Wasser; Anzahl der Schichten], Farbmischungen zum Aussoften von Stufen sollten allgemein mindestens 1:6 verdünnt sein!)
Grundvorraussetzung zum Verständnis: Blending
Noch etwas zur Verdünnung: Man kann das auch mit deutlich weniger starker Verdünnung hinbekommen, für Anfänger empfehle ich jedoch die aufgeführte Verdünnung.


Außerdem reicht es natürlich nicht, einmal den Farbverlauf mit den genannten Farben und mit der Verdünnung zu malen, Ihr müsst das mehrmals wiederholen. Wenn Ihr Übung habt, könnt Ihr einfach den Verlauf grob aufmalen und dann nur noch die Stufen aussoften: Geht schneller, ist aber schwieriger.
Ich hoffe dieses Tutorial hilft dem Einen oder Anderen.
PS: Ist mein erstes Tutorial. Über Feedback und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.