Tutorial: Farbe von Plastikminiaturen entfernen

Seit ihr komplett unzufrieden mit euren bemalten Plastikminiaturen? Die Farbe von Metallminiaturen mit z.B. Nitro Verdünnung zu entfernen ist ja schon länger bekannt, nur für Plastikminis total ungeeignet. Hier ist die Lösung:

Achtung:
Verwendete Farben: Games Workshop
Verwendete Grundierung: GW Chaos Black Spray (scheinbar immun gegen den Reiniger)


Mellerud PVC Bodenreiniger aus dem Baumarkt für 6,99€.





Step by Step:


Vorher:



1. Mini kurz in der Flüssigkeit „einweichen“. Am besten in nem gut durchlüftendem Raum, da das Mittelchen nicht gerade gut riecht bzw. wohl nicht gerade gesundheitsfördernd ist .



2. Mit einer alten Zahnbürste (Pinsel sind zu weich!) die Miniatur von der Farbe reinigen. Nicht zu sanft vorgehn! Es entsteht viel schaum. Ab und an die Zahnbürste noch mal in den Reiniger tauchen. Aussehen tut das so:




3. Mit Wasser den Schaum gut abspülen und anschließen trocknen lassen. Evtl die oberen Schritte wiederholen.


4. Das Ergebnis:

(Stellen mit Chaos Black wieder ausbessern )



Resistent gegen den Reiniger: Sprühgrundierung Chaos Black von GW, Dicke Schichten Glanzlack.



Ich habe bis jetzt 3 Miniaturen entfernt, was super geklappt hat --> Alles zu meiner Zufriedenheit. Jedoch kann man bestimmt noch was verfeinern bzw. müsste man auch Resinminiaturen bzw. nornale Grundierung porbieren.


Zeitaufwand: Je nachdem wie man sich beeilt und wie sauber das Endergebnis werden soll: ~ 15 minuten

Danke fürs Lesen, hoffe es hilft weiter!

//EDIT by BlackCherry Der Link zum Tutorial aus dem Forum (klick mich).