Schritt Anleitung


Schritt 1:
Panzerung


  • Base Color = Camo Green
  • Schatten 1 = Lasur Tierra Earth
  • Schatten 2 = Tierra Earth
  • Schatten 3 = Burnt Umber
  • Schatten 4 = Burnt Umber + Chaos Black
  • Schatten 5 = mehr CB
  • Highlight 1 = Camo Green
  • Highlight 2 = Camo Green + Rotting Flesh
  • Highlight 3 = Rotting Flesh
  • Lasur Athonian Camoshade
  • H Rotting Flesh



Die Grundfarbe ist Camo Green, diese trug ich in mehreren dünnen Schichten auf die Bereiche der Panzerung auf.





Tierra Earth (Vallejo) wurde stark verdünnt über die Komplette Rüstung in Richtung Schatten gezogen. Nach dem trocknen habe ich mit Tierra Earth den Ersten Schatten Layer gemalt.





Weiterer Schatten wurde mit Burnt Umber (Vallejo Air (Scorched Brown ersatz))gemalt, der Grundfarbe wurde für zwei weitere Schatten mehr und mehr Chaos Black (GW) hinzugefügt.




Den ersten Highlight Layer malte ich mit der Grundfarbe Camo Green, für das zweite Highlight mischte ich Rotting Flesh dazu (ca. 50/50). Gefolgt von reinem Rotting Flesch.
Um die Übergänge weiter auszusoften legte ich eine dünne Lasur Athonian Camoshade (Vallejo) über die Rüstung.
Um die Highlights noch etwas mehr zu betonen und das fahle der Rüstung zu unterstützen malte ich noch die erhabensten stellen mit Rotting Flesh nach.

Haut


  • Base Skin Tone + Warlord Purple
  • S1 mehr Warlord Purple
  • S2 Warlord Puple
  • S3 Warl. Purp. + Royal Purple 50/50
  • H1 Base Color
  • H2 Skin Tone
  • H3 Dorn Yellow
  • H4 Bleached Bone


- Lasur Flash Gitz Yellow nur auf Haut richtung Highlight
- Lasur Leviathan Purple





Die haut wurde mit dem selben Schicht Layer Prinziep gestaltet wie die Rüstung, Schatten sind die „dunklen“ Farben und werden meist nach „unten“ gezogen und die Highlights mit den „hellen“ Farben nach oben. Tolle Tuts dazu gibt’s von Roman auf Massive-Vodoo.
Grundfarbe Vallejo Skin tone + Warlord Purple (50/50) wurde auf alle relevanten Stellen aufgetragen.
Der Erste Schatten war die Grundfarbe mit einem größeren Anteil Warlord Purple, gefolgt von Warlord Purple pur. Dem Warl. Purp. Mischte ich für einen weiteren tieferen Schatten Royal Purple zu etwa gleichen Teilen bei.

Highlight 1 legte ich mit der Grundfarbe, stärker verdünnt als beim Grundlayer um Übergänge der ersten Schatten etwas auszusoften.

Highlight 2 war reines Skin Tone, gefolgt von Dorn Yellow und Bleached Bone. Eine Lasur aus Gitz Yellow legte ich nur auf die Hellen stellen und zog sie nur in die Highlights, die Schattierten bereiche ließ ich frei.
Die Letzte Lasur der Haut erfolgte mit Leviathan Purple, diesmal alle Teile richtung Schatten.


Eiterbeulen
- Neon Rot
- Yriel Yellow
- Dorn Yellow
Die Eiterbeulen wurden mit dünnen Schichten Neon Roter Farbe lasiert. (Die Farbe habe ich selber angemischt, Pigmente und Trägerflüssigkeit gibt es im Internet zu kaufen).


Schwert


  • Burnt Umber (Scorched Brown ersatz)
  • Tupfen Mahagony
  • Tupfen Brown (Air Color)
  • Tupfen Marron Caboa
  • Tupfen Rust (Air Color)
  • Tupfen Dwarf Skin + Etwas Rust
  • Haarspray + Salz
  • Bleached Bone
  • Graveyard Earth
  • Skull White
  • Smoke ink
  • Rost Pigmente



Das Schwert habe ich Mit der Airbrush und der Salz + Haarspray Technik bearbeitet. Ein tolles Tutorial gibt’s dazu auf Youtube von Raffa.
Wer es noch nicht kennt: https://www.youtube.com/watch?v=LRt_Pp_n_II



Grundfarbe ist Burnt Umber, darauf tupfte ich diverse Farben (Siehe Liste oben) mit einem Blisterschwamm und altem Pinsel mit festen Borsten.



Anschließend legte ich „Haarspray Pfützen“ dorthin wo ich nachher Farbplatzer haben wollte. In das noch nasse Haarspray streute ich Salz.
Nachdem das Spray mit den Salzeinschlüssen getrocknet war, legte ich mit der Airbrush die Schwert Grundfarbe auf (Bleached Bone).
Mit Graveyard Earth sprühte ich Schattierungen auf das Schwert und mit Skull White Highlights.
Nach einer kurzen Trockenzeit spülte ich das Salz unter laufwarmen Wasser und einem Pinsel ab. Die Entstandenen Rostkanten wurden mit Chaos Black und Skull White hervorgehoben. Vallejo Smoke Ink wurde auf die vorher nassgemachte Fläche gelegt und in die Schatten Gezogen. Nachdem alles getrocknet war benutze ich verschiedene Rost Pigmente von Vallejo und Tupfte diese auf das Schwert.

Da Sich die Techniken nicht mehr ändern gehe ich Form von Listen auf die Bearbeitung der einzelnen Modellteile ein.
S = Schatten
H = Highlight


Stoff Türkis
- Base Hawk Turquise
- S1 HT + Schwarz
- S2 mehr Schwarz


  • S3 Schwarz
  • H1 Base
  • H2 Base+ Ice Blue
  • H3 Ice Blue
  • H4 Ice Blue + Skull White
  • Skull White lining
  • Lasur Asurmen blue wash


Stoff Rot


  • Base Blood Red
  • S1 Scab Red
  • S2 Scab Red + CB
  • S3 mehr CB
  • S4 CB
  • H1 Base
  • H2 Base+Fire Dragon
  • H3 Fire Dragon
  • Lasur Fuegon orange









Muskel


  • Blood Red Base
  • S1 Layer Brown (air Color)
  • S2 Scab Red
  • S3 Scab Red + etwas CB
  • H1 Blood Red
  • H2 Neon rot








Horn


  • Base Graveyard Earth
  • S1 Burnt Umber + Base
  • S2 Burnt Umber
  • H1 Bleached Bone
  • H2 Skull White
  • Layer Smoke Ink








Metall


  • Base Color = Burnt Umber / Rust (Air) 50/50
  • H1= Rust (Air)
  • H2= Rust (Air) / Mithril Silver
  • H3= Mithril Silver
  • S1= Regal Blue
  • S2= Regal Blue etwas Chaos Black
  • S3= Lasur Crimson Gore










Base (mit Airbrush)


  • Burnt Umber (scorched Brown ersatz)
  • Tupfen Mahagony
  • Tupfen Brown (Air Color)
  • Tupfen Marron Caboa
  • Tupfen Rust (Air Color)
  • Tupfen Dwarf Skin + Etwas Rust
  • Tupfen s.o. + etwas Orange
  • Haarspry + Salz
  • Hawk Turquise
  • Ice Blue
  • Skull White/ CB Blacklining
  • Smoke ink
  • Rost Pigmente


- Tamiya Acryl Grün X25 und X15
- Blut Tamiya X27













Das fertige Modell ist auch auf CMON zu finden, über positive Bewertungen würde ich mich natürlich freuen.

http://www.coolminiornot.com/artist/...wseid=16963120


Hotte