Hallo zusammen,

ich habe lange Zeit verschiedenste Nagelfeilen für die Modellbearbeitung verwendet, baue mir meine Feilen aber mittlerweile alle selbst.

Vorteile:
-unschlagbar günstig
-nehmen fast keinen Platz weg
-gibt es in jeder gewünschten Körnung



Wir brauchen solche Heftstreifenabdeckbleche, doppelseitiges Klebeband und Nassschleifpapier in der gewünschten Körnung (400, 600, 800 und 1000 sind vollkommen ausreichend)


Wir kleben uns dann so ein Sandwich zusammen.
Wenn an einem Ende etwas von dem Klebeband überstehen bleibt lässt sich das später leichter entfernen. So bleibt das Blech wiederverwendbar.


So sieht das dann aus.


Die Feile kann beidseitig beklebt werden, ich mache das aber nicht sondern schreibe mir die Körnung auf die andere Seite.

Der Vorteil des Nasschleifpapiers ist, dass man das einfach befeuchten kann (dadurch wird der Schleifstaub gebunden und fliegt nicht durch die Luft; besonders vorteilhaft beim Schleifen von Resin.) und die Feile nach Gebrauch ausgespült werden kann.