PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chief Washakie, 1860`s



kingbingo
22.04.2012, 11:52
Washakie (ursprünglich Pinaquana bzw. Pina Quanah, * um 1800; † 20. Februar 1900) war ein Häuptling der Shoshonen. Er war ein bekannter Krieger, der um etwa 1840 mehrere Shoshonengruppen vereinigte. Des Weiteren war er als (Pelz-)Händler, Jäger und Trapper aktiv. 1880 wurde er mormonisch getauft, 1897 taufte ihn der walisische episkopalische Geistliche John Roberts erneut.

Wegen seiner Tapferkeit im Kampf, seinem Einsatz für Frieden und das Wohlergehen seines Volkes ist er einer der angesehensten Führer der Geschichte der Indianer. 1878 wurde das Fort Washakie nach ihm benannt. Bei seinem Tod 1900 war er der erste Indianer, dem ein Begräbnis mit militärischen Ehren zuteil wurde.[1]

Außer mehreren Indianersprachen hatte Washakie von Händlern und Trappern Englisch und Französisch gelernt.

Er hatte mehrere weiße Freunde, darunter Jim Bridger, mit dem er gut befreundet und als Jäger und Trapper unterwegs war, sowie Kit Carson und John Charles Frémont. Washakies Tochter Mary Washakie wurde 1850 Jim Bridgers dritte Frau.

Er erkannte, dass der Zug der Weißen nicht gestoppt werden könne, weshalb er durch Verhandlungen mit dem US-Militär ein Gebiet von 3 Millionen Acres (etwa 1,2 Millionen Hektar) in Wyoming für die Shoshonen sicherte, heute ist es deren Reservat Wind River Indian Reservation. Des Weiteren wollte er für höhere Bildung der Indianer sorgen, sodass er dem Geistlichen John Roberts Land zur Errichtung eines Internats für Mädchen zur Verfügung stellte, wo diese traditionelles Handwerk und traditionelle Sprache lernen sollten.

Er handelte den Vertrag von Fort Laramie von 1851 mit aus.

Er wurde später allgemein als Anführer der Shoshonen angesehen, so auch von Brigham Young, dem Führer der Mormonen und Gouverneur von Utah.
(Quelle: Wikpedia)

http://img.fotocommunity.com/Mid-Atlantics/Washington-DC/Chief-Washakie-a19271895.jpg

Zum Modell:
Den Bausatz habe ich schon sehr lange im Regal liegen und schon fasst vergessen. .Beim Stöbern ist er mir in die Hände gefallen und weil ich momentan auf Indianer Tripp bin, kam mir diese auch gerade recht.

Eine Wahnsinns große Figur von Andrea.
Satte 90mm, Material Zinn.
Bestehend aus unzählige Einzelteile.

http://www.abload.de/img/ah4ql4.jpg

kingbingo
22.04.2012, 14:20
In wenigen Minuten hat sich herausgestellt, dass diese Figur für nichtverkitter und Anfänger wirklich kein Schnäppchen ist. Mein Erfahrungen mit Andrea hat sich wieder einmal vestätigt. So etwas von Unpassgenauigkeit wie von dieser Firma gibt es wirklich selten. Spalten und Fugen von bis zu 4mm steht hier an der Tagesordung.
Mein Tipp: Unbedingt eine Packung Milliput mitbestellen, sonst wird aus dem ganzen nichts!

http://www.abload.de/img/a10grzr.jpg http://www.abload.de/img/a2jarce.jpg
http://www.abload.de/img/a3ybr0w.jpg http://www.abload.de/img/a406o16.jpg
http://www.abload.de/img/a5r9qaq.jpg http://www.abload.de/img/a6sbozm.jpg

Auch wird sicher bei der Bemalung einem so manches abverlangt werden. Das Ding ist jetzt schon so Schwer wie ein Ziegel!

The Count
22.04.2012, 14:24
Wow, gutes Durchhaltevermögen beim Vorbereiten.
Da gebe ich dir recht, daß ist Energie raubend sowas.
Gerade der Kopfschmuck sieht nach seeeehr viel Arbeit aus

Schlaubi
22.04.2012, 16:26
Du bist ja grad richtig auf dem Indianer Trip :D

Die Spalten sehen echt nicht spaßig aus, bei sowas krieg ich auch immer nen dicken Hals. Das Ding besteht aber auch aus heftig viel Einzelteilen.

kingbingo
23.04.2012, 15:40
Danke Leute!!!
Das Ding hat wirkliche 800g, so wie er hier steht:

http://www.abload.de/img/b1vbrvx.jpg http://www.abload.de/img/b2u1oe7.jpg
http://www.abload.de/img/b3luq3g.jpg http://www.abload.de/img/b49gp6b.jpg
http://www.abload.de/img/b563par.jpg http://www.abload.de/img/b6egr0m.jpg
http://www.abload.de/img/b7zsqsj.jpg

The Count
23.04.2012, 16:01
Wieviel gr davon sind Milliput? :p

Sieht aber jetzt super aus, jetzt kannst du loslegen....was vermutlich bei deiner Geschwindigkeit heißt, daß die Figur morgen (abend) fertig ist ;)

Zeph
23.04.2012, 20:41
Was für ein Monster, aber ein sehr interessantes Model. Da drück ich mal die Daumen, dass es keine Sehnenscheidenentzündung beim Malen gibt. Ich denke hier wirste mehr und längere Pausen machen müssen. DAs Handgelenk wird es Dir danken :p

kingbingo
01.05.2012, 11:47
Danke!

Es geht weiter mit dem Brocken Zinn. Pausen stehen hier wahrlich an der Tagesordnung.
Air gestartet und der erste Farbenauftrag mit Acryl abgeschlossen.
Das Ergebniss hier:

http://www.abload.de/img/c1nir7s.jpg http://www.abload.de/img/c2sgqz1.jpg
http://www.abload.de/img/c3l9ol4.jpg http://www.abload.de/img/c4rip9n.jpg
http://www.abload.de/img/c58bqha.jpg http://www.abload.de/img/c6hdp0e.jpg

Und diese farben kamen dabei zum Einsatz:

http://www.abload.de/img/c7u7oug.jpg

Der Feinschliff wird wie immer mit dem Pinsel gemacht. Aber dazu etwas später!

p1per
01.05.2012, 11:52
Sehr schoene Farbwahl wird - wie gewohnt ;) - sicher wieder atemberaubend. Freu mich auf Updates! :)