PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rustys Werkbankeinweihungs WIP



Rusty
18.07.2012, 23:23
Herzlich Willkommen auf meiner Werkbank!

Ich freue mich sehr das ihr euch hierher verirrt habt und hoffe ihr könnt mir noch viele hilfreiche Tipps geben.

Den Anfang macht ein Ork.. da ich selber kein Spieler bin kann ich nur sagen das ich das Modell einfach recht cool fand ^^

Der Kerl ist noch arg unfertig, die Bilder sind noch nicht optimal aber auch das lerne ich bestimmt noch. Und zu guter letzt vergesst nicht: ich bin ein Anfänger und hab doch keine Ahnung was ich da eigentlich tue!!! Aber dennoch: konstruktive Kritik wird gerne gehört!!!

https://lh3.googleusercontent.com/-1hcw6rEjcyc/UABIpx5z7DI/AAAAAAAAAA4/md09pjpuT3M/s640/IMGA0010.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-ezao50xAmWg/UABItpHfm3I/AAAAAAAAABQ/_BQfBPfWEQA/s640/IMGA0013.JPG

Grüße,

Erik

Ocarina
19.07.2012, 09:44
Also was mir schon gut gefällt, ist das Axtblatt und die Zähne, die oberen. :D
Der ganze Ork ist noch ganz schön grün, aber der ist ja auch noch WIP.
Dafür, dass du keine Ahnung hast sieht es schon ganz gut aus. Die Base gefällt mir auch. Schön weitermachen.

Serafin
19.07.2012, 10:23
Schöner Sockel. Da würde es sich an anbieten, unten noch eine kleine Szene einzubauen. Die Zunge sieht schon sehr gut aus - ebenso das Axtblatt. Ich würde da auch nicht mehr von Anfänger sprechen. Der Ork ist sehr - hm naja - grün ;) Soll der so knallgrün bleiben oder ist ein dunkleres Grün geplant? Tattoos oder Kriegsbemalung würden sich evtl. anbieten.

Rusty
19.07.2012, 12:12
Danke für das Feedback!

Dem "zu grün" hatte ich versucht entgegen zu wirken indem ich in den Schatten mit dunkelblau gearbeitet hab. Aber das hat noch nicht so ganz ausgereicht denke ich. Habt ihr nen Tip um das Grün zu kontern?
Was ihr auf den Bildern seht ist die Lichtseite der Mini. ich versuch nochmal Bilder von der Schattenseite anzuhängen damit sich der Gesamteindruck vielleicht etwas vervollständigt.

https://lh6.googleusercontent.com/-aB7CwJR26yA/UABIrEOdWII/AAAAAAAAABA/X28QYU5Wtv8/s800/IMGA0011.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-ha1NFTyz1C8/UABIsFfRheI/AAAAAAAAABI/GRQogaAjz5A/s800/IMGA0012.JPG

Meine Kamera kriegt da den Kontrast leider so garnicht hin... da muss ich nochmal weiter versuchen.

P.s. Am Rücken sind die schattierungen zum Teil noch unsauber. Da muss ich nochmal mit nem Zwischenton rein.

Infecta
20.07.2012, 21:04
Sieht schon super aus. Zum Entsättigen von Grün hilft grau und/ oder fleischfarben (Dwarf Flesh), aber nicht zu viel davon. Schwarz geht auch, aber davon noch viel weniger, noch nicht mal ne ganze Pinselspitze. Mit Fleischfarben und Rotting Flesh kannst du grün auch gut entsättigt aufhellen, oder bleached bone noch dazu, wenn du noch heller werden magst am ende.

Achso, und willkommen! :)

Sylis
20.07.2012, 21:20
Also ich mag eigl Orks mit einem knalligeren grün, deshalb find ich den gut. Beim Ersten Bild hätte ich noch gesagt dass er mehr Schatten braucht, was du aber schon gemacht hast, weiter so ^^
Grün mit Dunkelblau abdunkeln habe ich noch nicht ausprobiert, habe bis jetzt immer Dunkelbraun oder Lila benutzt, das Ergebnis spricht aber für sich!
Wenn du irgentwas kleines hast (Ratte, Snotling, Gnoblar, dann kannste den toll in den Sockel einbauen, schreit danach *g*

Weiter so

Rusty
20.07.2012, 22:55
Das entsättigen muss ich glatt mal ausprobieren.

Ich muss ehrlich gestehen das ich bis vor Kurzem noch Angst vor Farbe hatte. Ich meine damit Angst davor Farben einfach mit minimalen zumischungen abzuwandeln oder einfach mal die Schatten mit einer komplett anderen Farbe zu ziehen. Als ich noch in Richtung unterer Tabletopstandard gepinselt hab war für mich das höchste der Gefühle grün mit Grün abzuschattieren. Sah natürlich alles echt scheisse aus und hatte keine wirkliche Tiefe. Das war ein Grund warum ich diesmal wirklich ins - für mich - extreme gegangen bin.

Die Grundfarbe war Vallejo Model German Camo. Bright Green. Die Schatten sind Vallejo Dark sea Blue dann natürlich wieder grundfarbe und dann in mehreren Schichten über Citadell Camo Green bis zu den Highlights mit Camo green + Ivory.
Einige der Schatten gefallen mir garnicht da sie einfach zu krass sind aber wie ich die abschwächen kann weiß ich noch nicht... Lasur mit grundfarbe? Mal die tage ausprobieren.


Aber vielleicht könnt ihr mir noch bei der Farbwahl helfen. Der Kerl hat ja noch Haare und nen Lendenschurz. Bei den Haaren wollte ich nen Kontrast herstellen und in Richtung entsättigtes Rot gehen. Dann hab ich Schatten in die Haare gemalt und wusste nichts besseres und hab deshalb Lila genommen. Dadurch kamen die Haare dann wieder zu dicht an die Zunge.
Und beim Lendenschurz hab ich garkeine Ahnugn wie ich den Malen soll. Soll ja wohl Leder darstellen also richtung braun. da hab ich aber das Problem das alle meine Brauntöne die eigenschaft haben hellere Farben zum aufhellen abzustoßen wodurch die ausklumpen. ist das normal?

Ratten hab ich aber die gefallen mir nicht. Aber n Snotling wäre ne Coole Sache. Mal gucken ob ich irgendwo einen abstauben kann.

Grüße und danke fürs Motivieren!

gimli97
21.07.2012, 13:24
woher hast du den geilen sockel ? :P

Ansonsten ist der schon echt gut. Ich kann jetzt nicht erkennen wie das mit dem Braun ist... ist das schon akzentuiert?

Rusty
21.07.2012, 16:21
Der Sockel ist ein kleiner Abschnitt einer Wucherung einer Ulme. Besonders bei Laubbäumen kann es manchmal passieren das bei mechanischen Verletzungen Pilze, Bakterien und Viren in das Holz eindringen und zu einer Wachstumsstörung im Kambrium führen. Dadurch entstehen zum teil fast Krebsartige Geschwüre die zu weilen bis 2m Durchmesser erreichen. Dieses Holz findet nur selten seinen Weg in den Handel und wird meist als Maserknolle oder ähnliches gehandelt. Je nach Maserung können diese Holzstücke extrem teuer werden. Ein berühmtes Beispiel für solche MAserknollen ist Bruyere. Das ist die vermaserte Wurzel der Baumheide und wird in erster Linie zum Bau von Pfeifen genutzt und kann unglaubliche Preise erzielen.

Vor etwa 25 Jahren wurde eine Ulme im Garten meines Onkels durch einen Sturm gefällt. Die daran wachsende Knolle hat er sich aufgesägt und im Keller gelagert. Der Großteil wurde zu einem Tisch umgebaut und die Abschnitte hab ich irgendwann mal gekriegt. Die letzten Stücke lagen jetzt etwa 5 Jahre bei mir im Keller und auf einem Streifzug auf der Suche nach Basematerial bin ich wieder drübergestolpert. Zurechtgesägt und auf ein planes Stück Holz geklebt, Miliput, Sekundenkleber und Erde ergaben dann das sichtbare Ergebnis. Ich mag den Basebau fast noch lieber als das Anmalen ^^ Es lohtn sich gelegentlich mal in wirklich großen Holzhandlugnen vorbeizuschauen da dort manchmal solches MAserholz als Abfall liegen bleibt.

Das braun auf den Bildern ist nicht mehr akzentuiert weil die hellen Farben immer ausgeflockt waren. Daher ist das auf den Bildern einfach nur braun ;)

Serafin
25.07.2012, 11:03
DAs ist auf jeden Fall mal ein Sockel mit Geschichte. Sehr schön.

Rusty
31.07.2012, 17:31
So ihr könnt loslegen :twisted:

Soweit so gut... die seiten der Base muss ich nochmal übermalen... hatte gerade nur Createx Wicked Black zur Hand und das glänzt wie hölle ^^

Wobei ich das Rot von Wicked als Highlight für die Haare genommen hab und den Glanz recht nett finde ^^

Also haut raus was ihr auf der Seele habt und haut mir die Kritik um die Ohren :mrgreen: ich bin seelisch darauf vorbereitet ;)

https://lh4.googleusercontent.com/-348nAgw-lGg/UBf3s8w5IeI/AAAAAAAAAC0/6w-ciqplXkY/s640/IMGA0007.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-uiq21aIwXF4/UBf3m991YkI/AAAAAAAAACU/0hQCjoKYE5k/s640/IMGA0003.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-cEHwdmC3Gro/UBf3oHedrEI/AAAAAAAAACc/48eCdtFqNqo/s640/IMGA0004.JPG

https://lh3.googleusercontent.com/-oG8LJekxKeY/UBf3ps8FpXI/AAAAAAAAACk/gPpbGFxBK1M/s640/IMGA0005.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-6GmSlzIuWis/UBf3raF5XoI/AAAAAAAAACs/bPaQUzQPoMU/s640/IMGA0006.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-SwWSyFZGrs0/UBf3v4GuS8I/AAAAAAAAAC8/a4F7mBfVokg/s640/IMGA0008.JPG

Grüße,

Rusty!

P.s. bin imemrnoch auf der Suche nach nem schönen Beiwerk was noch auf die Base kommen soll aber das muss auch schon das richtige sein ;)

Infecta
02.08.2012, 09:12
Die Bilder sind auf jeden Fall schonmal viel besser auch als die ersten! :)

@ Haut: Sieht schon sehr sauber und gut geblendet aus! Allerdings würde ich auf jeden Fall nochmal aufhellen, und zwar um einiges!

@ Zunge: Mir persönlich ist sie etwas zu pink. Der Glanz ist so gewollt? Auch hier könntest du die mittlere "Furche" zur Innenseite vom Mund nochmal abdunkeln (mit schwarz in der Grundfarbe) und die äußeren Ränder nach vorne hin etwas aufhellen. Ganz gut macht sich dafür eine Hautfarbe.

@ Haare: Sehen mir persönlich etwas zu eintönig aus. Da kannst du noch mit einem Mischton aus Braun, Grundfarbe und Gelb aufhellen. Würd ich mal austesten, wie das ausschaut. Du wolltest es ja eher entsättigen. Aber was in Richtung orange zum Aufhellen macht sich bestimmt auch ganz gut. Nur da aufhellen, wo die höchste Stelle ist. Dann erzeugst du noch so einen Glanzeffekt über die Farbe.

@ Zähne und Fingernägel: Zwischen die Zahnlücken würde ich nochmal ein bißchen stärker abdunkeln. Auch die Fingernägel könnten noch ein wenig stärker abgegrenzt werden zum Finger hin. Aufhellen würde ich da jetzt bei einem Ork nicht mehr unbedingt, der hat ja nicht unbedingt so gepflegte Zähne. Was ich dafür immer sehr gerne nehme ist verdünntes Smoke von Vallejo. Das ist etwas körniger als andere Farben und wirkt dann ein bißchen schmutzig. Man muß aber aufpassen, daß man die Farbe immer in Richtung Vertiefungen zieht, denn sonst macht sie gerne mal Flecken.

@ Aufhellen: Daß die Farben sich entmischen bei starker Verdünnung kann öfter mal vorkommen. Bei Vallejo-Farben ist mir das häufiger schon passiert. Ich hab mir damit geholfen, entweder entkalktes Wasser (Brita-Filter) zu verwenden, einen Tropfen Spüli ins Malwasser zu tun oder bei ganz hartnäckigen Farben mit Trocknungsverzögerer und / oder Mattmalmittel für Acrylfarben zu arbeiten. Aber generell würde ich es erstmal mit Spüli probieren. Wenn die Farben dann immer noch ausflocken, würde ich zu Trocknungsverzögerer (Winsor & Newton Künstlerbedarf) mit Wasser gemischt greifen (braucht nicht viel davon) oder Mattmalmittel mit Wasser gemischt. Bei Duncan-Farben nehme ich beides.

Vielleicht hift dir das weiter. Den Tip mit dem Holz muß ich mir merken. Sammel ab und zu was im Wald, wenn mir da was gefällt.

Achso, zur Base fällt mir gerade noch ein, das Gras ist viel zu grün! Geh da am besten nochmal mit verdünnter Farbe mit Braun oder olivgrün und Mischungen davon drüber. Das sieht dann natürlicher aus. Mehr fällt mir jetzt aber wirklich gerade nicht mehr ein.

Serafin
02.08.2012, 10:35
Wenn Du noch Beiwerk suchst für den unteren Teil des Sockels, dann schau doch mal bei Mantis Miniatures vorbei. http://www.mantisminiatures.pl/EN/11,0,Accesories.html Der Sockelshop führt die glaube ich auch.

Ansonsten sieht das schon ganz schick aus, aber wie Infecta geschrieben hat, geht bei der Haut auf jeden FAll noch was (natürlich nur wenn Du noch Lust hast)

Rusty
02.08.2012, 15:03
Danke für das umfangreiche Feedback, Infecta!!! Das hilft mir auf jeden Fall schon mal sehr weiter.

Bei der HAut hab ich so meine Probleme... das aufhellen meint ihr sicherlich in Richtung Glanzlichter oder? Da habe ich immer das Problem das es zwei mögliche Ergebnisse liefert: 1. die Farbe ist zu dick und es entsteht ein schmaler heller Strich oder: 2. die Farbe ist zu dünn und trocknet am Rand schneller und hinterlässt dann einen hauchdünnen Ring aus Pigmenten mit einem Klecks in der Mitte. Schmale Highlights (also keine Kanten-highlights bei Rüstung) wollen mir nicht wirklich gelingen. ich bin jetzt nochmal zwei Stufen heller gegangen (auf linken oberarm, Rücken und Gesicht) aber das fällt kaum auf.

Bei der Zunge hab ich so meine liebe Not beim Fotografieren. das Pinke ist der Rand der Zunge. Die Kuhle mittig und weiter hinten im Rachen ist die Zunge eher dunkellila nur krieg ich die nicht richtig aufs Foto. Der glanz ist gewollt weil ich zu grobmototrisch bin und nachträglich keine Highlights mehr zwischen die Kiefer kriege ^^ und ich dachte mir das ne Zunge auch bei orks sicherlich feucht ist...

Die Haare habe ich mal ganz vorsichtig in den Lichtbereichen mit Orange und einem hauch gelb gehighlightet. sieht jetzt ein bissel nach spacigem feuer aus aber gefällt mir sehr! in den schatten lila, über rot zu gelb.


Das Smoke war ein super tipp! Endlich konnte ich das mal nutzen ^^

zum verdünnen nutze ich sowieso schon reinstwasser aber das hats nicht so wirklich was gebracht. (hab meerwasseraquarien udn daher immer Osmosewasser mit Ionentauscherharz aufbereitet vorrätig) Spüli und Trocknungsverzögerer muss ich mal probieren.

Das Gras/moos ist schon gewasht. das war mir auch erst auf den Bildern wirklich aufgefallen.

@Serafin: coole Viecher! danke für den Tipp!


Ich pinsel nochmal an der Haut weiter... aber ich habe langsam das gefühl das ich es momentan eher verschlimmbesser.... :(

StefanHWS
02.08.2012, 15:22
2. die Farbe ist zu dünn und trocknet am Rand schneller und hinterlässt dann einen hauchdünnen Ring aus Pigmenten mit einem Klecks in der Mitte. Schmale Highlights (also keine Kanten-highlights bei Rüstung) wollen mir nicht wirklich gelingen.

Pinsel vorher an einem Tempo oder Zewa abtupfen damit beim Malen keine Pfützen entstehen.
Es bleibt genug Fabe im Pinsel wenn man das macht. :)

Der Farbfilm der aufgetragen wird sollte binnen maximal einer Sekunde wegtrocknen.
Ähnlich, wie wenn man einen Tisch bei strahlendem Sonnenschein und 30° C mit einem gut ausgedrückten feuchten Lappen abwischt.

Dabei werden zwar nicht ganz soviele Farbpikmente plaziert aber dafür kann man diesen Vorgang schnell mehrere male wiederholen. ;)

Rusty
02.08.2012, 16:01
@stephan: und genau da liegt mein Problem... ich habe noch probleme das genaue Maß für mich zu finden. Denn entweder es bilden sich pfützen oder das papier zieht soviel Wasser raus das ich dann garkeine pigmente mehr auf die figur kriege... Da muss ich einfach gaaaaaaaaaaanz viel üben bis ich den richtigen dreh raus hab weil ich leider auch immer ein bisschen probleme hab mir techniken durch beschreibungen zu erklären. ich weiß schon in etwa wie es aussehen sollte (besonders dank des vergleiches mit dem Tisch in der sonne, der ist super!) Aber an der Umsetzung hapert es. Aber ich hoffe das mir da der workshop im September dann den nötigen Schubbser in die richtige richtung gibt.

Infecta
02.08.2012, 16:21
Das mit dem Pinsel abstreifen war für mich die Erleuchtung gewesen. :D
Du kannst auch ein Tempo nehmen, das zieht weniger Feuchtigkeit als ein Zewa. Ich male mit nem 3er Da Vinci Pinsel und nehme Zewa und komm gut damit klar. Bei einem kleineren Pinsel mit weniger Haarvolumen bietet sich eher ein Tempo an, denn da ist auch weniger Feuchtigkeit drin. Es kommt auch darauf an, wie du den Pinsel abstreifst. Du mußt ihn dabei am besten ziehen und drehen, damit die Spitze auch spitz wird. Mit mehr Druck ziehst du mehr Wasser raus, mit kurzem Abstreifen mit weniger Druck behältst du mehr im Pinsel. Aber wie du schon sagst, man muß es üben und ein Gefühl dafür bekommen.

Rusty
03.08.2012, 21:08
Euch fehlt hier echt nochmal ein Smiley der sich selbst vor die Stirn haut... ein Tempotaschentuch... klar... boah... das ich da nicht selber drauf gekommen bin...

Trotzdem habe ich das Problem das alle weiteren highlight schichten (mit verschiedenen Farben als Zumischung) körnig wurden. Also muss ich da jetzt mal mit Trocknungsverzögerer und Spüli rumpantschen.

Auf dem Bild sehen die Haar-highlights grad krasser aus als sie sind. Und wenn ihr euch wundert wo die sitzen dann muss dazu gesagt werden das ich das komplette Modell versucht habe so anzumalen als würde er in Richtung Licht laufen... was an ein paar stellen so garnicht klappen wollte... ;)

https://lh3.googleusercontent.com/-puKNC2UdorY/UBwfa-jraZI/AAAAAAAAADQ/1IBrXhqXPy0/s640/IMGA0002%2520%25282%2529.JPG

rechte und linke Schulter, Gesicht, Hände und linker Arm sind ein bissel heller und die Zähne sowie Fingernägel sind dunkler.

So... Spüli aus der Küche holen und weiterversuchen...