PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WIP Gandalf 75mm, Knight Models



Feanor
19.09.2013, 02:43
Hi,




lang, lang ist es her, dass ich auf meiner Werkbank mal wieder einen WIP Bericht gestartet habe.Da ich nun im neuen Haus endlich über eine Werkstatt mitsamt einem kleinen Amateurfotostudio im Keller verfüge, gibts nun keine Ausreden mehr etwas öfter Work in progress Berichte zu zeigen.

Das aktuelle Projekt soll nun der 75mm Gandalf von Knight Models werden.

Hier erstmal die Bilder nach ca 5h Malzeit:

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/gan1von3_zpsfc21e4cb.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/gan2von3_zps290f756a.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/gan3von3_zpsed6645dd.jpg



Selbstverständlich ist noch gar nichts fertig.

Letztlich wurde bei der Grauen Robe zunächst einmal grob die Faltendynamik herausgearbeitet und der primäre Grauton festgelegt. Die Falten folgen erstmal einem rudimentären globalen Licht, heißt, die Vertiefungen dunkel, und die Erhabenen Stellen hell.

Die Grundfarbe der Robe:
Scorched Brown (GW)+ Basalt Grey + Reflektive Green (olivgrün) (beides Vallejo MC).
Schatten:
äußeren Robe: mehr und mehr dunkelbraun
inneren Robe: mehr und mehr Dunkelblau
Tiefste Falten: reines Schwarz
erste globale Lichter:
zumischen von Iraqui Sand (Vallejo MC)

Ein paar Lasuren aus Braun und Grau sind ebenfalls schon über die Robe geflossen, um den Grundfarbton etwas fein zu tunen.

Die große Herausforderung wird sein, zum einen eine raue Textur in die Robe einzuarbeiten, und zum anderen das langweilige Grau farblich mit leben zu füllen.

Die Textur wird nun im nächsten Schritt folgen. Durch leichtes Stricheln mit immer heller werdenden Grautönen möchte ich zum einen die Textur und zum andern das Detaillicht der Robe einarbeiten. Zwischendurch wird immer wieder mit dem grundton lasiert. Das ganze wird so lange wiederholt, bis sich eine gewiße Tiefe in der Bemalung einstellt, so zumindest der Plan.

Am vorderen Teil der inneren Robe hab ich schon vorsichtig erste Gehversuche mit der Textur gemacht. Ich denke das geht in die richtige Richtung. Ich merke aber, dass da vieeeeeel Strichel Arbeit auf mich zukommt.

Gesicht und Bart sind schon etwas weiter, aber auch hier fehlen noch die Feinarbeiten, aber so spricht die Figur erstmal mit mir beim malen. Die hinteren Haare sind nur grob grundiert.

Sockeltechnisch habe ich mich noch nicht festgelegt. Momentam tendiere ich entweder zu einer Szene vor dem Tor von Beutelsend, inklusive dem bekannten Schild "No admittance except on Party bussiness", oder eine Schneeszene auf nem Bergkamm am Caradhras.

Soweit mal....:)

Kommentare und Feedback wie immer gern gesehen. :)


Danke fürs schauen.


LG

Andreas

Bloodmaster
19.09.2013, 03:02
Ach, komm. Geh heim, man. % Stunden Malzeit, my ass. Sieht schick aus, wirklich schick. Das Gesicht kommt echt super, auch wenns "noch nicht fertig" ist....
Bin gespannt wie sich der Gute weiterentwickelt. Bezüglich der Base würde ich persönlich zur Beutelsendidee tendieren, einfach weils bisschen mehr Geschichte erzählt, als die Schneeszene auf dem Caradhas.

LG
Lukas

moses
19.09.2013, 10:45
Die Beutelsend Szene finde ich auch besser. Dies passt auch sehr gut zum grüblerischen Gesichtsausdruck.

Und Schneebases gibts ja schon genug...

moses

Peter
19.09.2013, 11:24
Wenn alle nach Beutelsend schreien, schreie ich halt auch mit.

Vor Allem aber freue ich mich mal wieder am Entstehungsprozess einer Deiner
Püppies teilhaben zu können. Also,....viel posten!!!

Baphomet
19.09.2013, 12:41
Schick, schick ;) das mit der Base diskutieren wir nochmal am Samstag xD hab da so zwei drei nette ideen :D

Holla Die Waldfee
19.09.2013, 13:53
Hi Andreas,

da hast Du Dir ja was vorgenommen. ich denke auch da kommt eine echte Strichel-Orgie auf Dich zu. Aber wie ich Dich kenne, wirst Du zwar fluchen, Dich dann aber doch duchbeißen.
Was mir jetzt schon richtig gut gefällt vom Farbton her ist übrigens der Bart!

Schließe der Beutelsend Fraktion an, bin aber gespannt was für Ideen Peter noch aus dem Hut zaubert.

Tuffskull
19.09.2013, 20:17
sehr cool geworden bisher der Gute!

DerSkuggan
19.09.2013, 20:30
Da bin ich gespannt, was du da noch rausholen wirst. Sieht sehr vielversprechend und lecker aus. :-) Die Falten schnappe ich mir mal als Orientierung für mein aktuelles Projekt, das hat auch viele und große Falten. Das Gesicht hat schon schön Charakter.

Willst du den Mantel so dunkel lassen oder soll er hellgrauer werden? Ist ja schließlich Gandalf der Graue. ;-) Besonders das "Aufrauen der Stoffs" wäre mal super spannend in einem Step-by-Step zu sehen. Gerade bei etwas größeren Minis kommt das sicher sehr gut und würde mir bei dem einen oder anderen Ritter, der hier noch rumliegt, sehr gut gefallen.

Leichtmatrose
19.09.2013, 22:35
Hi.

Der ist ja noch nicht mal fertig zusammengebaut :p

Geht auf jeden Fall in die absolut richtige Richtung. Allerdings würde ich mir wünschen, dass Du nicht strichelst, jedenfalls nicht nur. Bei einem so groben Wollstoff und in dem Maßstab würde ich eher auf feines Tupfen setzen. Da weiß ich dann auch, dass Du beschäftigt bist und nicht noch mehr so geile Minis raushaust, während ich in der gleichen Zeit keine einzige schaffe ;)

Als Base würde ich vielleicht auf eine Szene in Bruchtal setzen. Die leichte und feine Elbenarchitektur könnte ein schöner Kontrast zum groben Gandalf sein.

Gruß

Solmar
20.09.2013, 09:15
Moin!

Also ich weiß nicht.. irgendwie...

Quatsch! Bombe bisher! Das Gesicht gefällt mir gut. Den Vorschlag vom Leichtmatrosen und Bruchtal finde ich auch recht fein. ;)

moses
20.09.2013, 10:36
Wie wärs wenn du Gandalf in Moria machen würdest?
Dann könntest du einen schönen OSL Effekt reinbringen wenn den Stab noch etwas umbaust und dort den Leuchtkristall einbaust.

Wär auch mal etwas dass du sonst nicht so oft malst.
Nicht das dir noch langweilig wird.

moses

Elaphus
23.09.2013, 12:39
Ziemlich cool der Start, freue mich auf mehr.

Bin maechtig gespannt darauf !

Feanor
23.09.2013, 19:37
Hi,



Danke Leute!!! :)

@Base:
Ich denke es wird bei Beutelsend bleiben. Es sei denn, Mr. T hat mal wieder besseres und aufwändigeres, und zeitfressenderes, und für schlaflose Nächte wie man es denn umsetzen könnte im Sinn ;):p:p
Moria hat ich mir auch schon überlegt, gab es aber schon ein paar Mal. Die Idee mit dem OSL ist aber gut. Das hat mich doch glatt auf ne Idee mit dem 75mm Gollum gebracht. (Nein, kein Lavaleuchten....;)) :)

@DerSkuggan:
Ein Step by Step zum Texturmalen ist recht schwer umzusetzen, da es einfach aufwendig ist. Letztlich ist aber auch kein großes Geheimnis dahinter. Du tupfst und/oder strichelst einfach die Highlights auf die Falten. Wichtig ist nur den Pinsel nicht zu groß (zuviel Farbe) oder zu klein (zu wenig Farbe) zu wählen. Dann sollte man die Highlights in kleinen Schritten auftupfen, also immer nur wenig Aufhell Farbe in den Basiston mischen. Dann immer wieder zwischendurch mit dem Basiston lasierend etwas aussoften. Das alles dann zig mal wiederholen bis sich eine Textur ergibt, und gleichermaßen ein sauberer Lichtverlauf auf dem Stoff.
Es ist wirklich Nicht sooo schwer, nur eben eine heiden Fleißarbeit.


...am Samstag gings auf der Inspiration Modellbau etwas weiter. Viel erkennt man noch nicht, aber langsam beginnt sich eine Textur herauszubilden., ist aber noch weit von dem entfernt was mir vorschwebt.

Hier die Bilder:

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/gan-1_zpsa2b94499.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/gan-2_zps9117b9ff.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/gan-3_zps24f0e08e.jpg


Bislang hab ich nach Leichtmatroses Rat mehr getupft. Letztlich sind die Falten aber extrem fein modelliert, sodass recht wenig Platz zum tupfen vorhanden ist. Folglich verschwimmen die einzelnen Tupfen miteinander je stärker das Licht wird. Mal schauen wie ich weiter mache.
Zunächst werde ich erstmal den fehlenden Arm bemalen und ankleben, so dass die Textur des Gewandes gleichmäßig wachsen kann.


Feedback wie immer sehr willkommen. :)

Danke fürs schauen. :)

Lg

Andreas

Schlaubi
23.09.2013, 22:19
Soweit ist der schon sehr lecker. Wenn ich bedenke wie lang du am Samstag da rumgetupft hast und was noch gemacht werden muß kann ich nur hämisch grinsend sagen: viel Spaß :p

kingbingo
24.09.2013, 14:23
Schaut ja jetzt schon zum niederknien aus. Der Kerl wird sicher wieder ein Knüller. Danke fürs zeigen...

Feanor
27.09.2013, 17:57
Hi,

Dank euch!!!

...und es geht weiter. Die letzten beiden Sessions brachten doch deutlichere Fortschritte. Letztlich wurde die Figur nun kompletiert um ein Gesamtbild zu bekommen.
Die Grundlegenden Malarbeiten sind nun größtenteils abgeschlossen und es beginnt der langwierige Prozess des finalen Ausarbeitens.

Hier erstmal die Bilder.

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/ganda-2_zpsc9fef133.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/ganda-1_zpse99a2230.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/ganda-3_zps92bf2f56.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/ganda-4_zps01facc34.jpg



Letztlich wirkt die Textur in Real irgendwie feiner (bzw. säuberer...und besser) als es auf den Bildern den Anschein hat.
Dennoch geht es langsam in die Richtung die mir vorschwebt. Ich denke als nächstes werden wirklich waagrechte feine Striche kommen um das ganze mehr zu definieren.
Mittlerweile sind auch schon die ersten Farblasuren über den MAntel in Form von Violett, Braun und Olivgrün drübergeflossen.

Beim Hut bin ich mir noch unsicher, ob ich den so lasse, da er mir etwas zu stark ins Blaue driftet. Mal schauen, ob ich den nochmal neu mache.


Wie dem auch sei, Feedback wie immer erwünscht. :)


....ich geh dann mal weiter stricheln (nerv.....) ;)

LG

Andreas

kingbingo
27.09.2013, 18:15
P O A... Kinn runtergefallen und Geifer tröpfelt auf die Tischplatte... wiedereinmal ein feanorisches Meisterwerk... ich hab es ja gewusst! Danke das man daran teilhaben darf!

Darkknight
27.09.2013, 18:32
Also wenn du dich weiter so steigerst, darfst du bald bei Ferrero die Ü-Ei Figuren bemalen. :-)

Ne, mal im Ernst. Gefällt mir bisher seeeehr gut. Gesicht und Bart sind schon hervorragend. Auch die Tasche gefällt mir. Die Kutte geht auf jeden Fall schon mal in eine sehr interessante Richtung. Aber da habe ich mir vorher auch nicht wirklich Gedanken drüber gemacht.
Vielleicht kannst du dich ja, was die Base angeht, auch auf viel Arbeit einlassen. Bisher sieht man Gandalf immer nur auf einer Wiese oder in Moria....wie wäre es denn mal mit Bilbo´s Haus? Ein bischen Teppich, eine schöne Truhe und ein Topf mit Spazierstöcken. Sowas in der Art...

StefanHWS
27.09.2013, 19:00
Sieht bis jetzt super aus. Vielleicht noch eine tick mehr zenitales Licht auf den Schultern und Armen damit man Formen besser erkennen kann. So ist es doch recht viel Grau in Grau. Der Hut ist Blau - ja das sieht etwas seltsam aus wie ich finde. geh da ruhig nochmal in dich.
Aber wem sag ich das - du machst den bistimmt super und biegst alles in die richtige Richtung. Also ich freu mich auf das Endergebnis. 8)

Elaphus
27.09.2013, 20:32
Fuer mich wie immer, Brilliant !!!!

Leichtmatrose
29.09.2013, 13:15
Hi.

Ich war ja froh, dass Du für Dich selbst schon festgestellt hast, dass das nur die "Grundarbeiten" sein können... :cool: Die sind aber natürlich eine richtig schicke Grundlage für die Ausarbeitung!

Drei kleine Punkte stören mich persönlich ein klein wenig:

Das Darklining zwischen den Fingern der linken Hand, mit der er den Stab hält (den Du sehr schön braun grundiert hast :p).

Den Hut finde ich persönlich ein wenig zu blau.

Beim Gesicht hast Du zwei relativ deutliche Abgrenzungsfalten in den Wangen (von der Augeninnenseite nach unten) und unter den Tränensäcken. Das irritiert mich ein wenig, weil es das Gesicht sehr stark teilt und ihm ein wenig Natürlichkeit nimmt. Zumal ich Gandalfs Gesicht eher etwas weicher in Erinnerung habe.

Aber das ist natürlich klassische Korinthenkackerei, aber ich weiß ja, dass Du eigentlich auf sowas stehst :D

Und jetzt mal weiter, auf das es so gut weitergeht, wie es bisher angefangen hat.

Gruß

Feanor
15.10.2013, 01:13
Hi,



Danke Leute fürs Lob und Feedback.
Auch wenn meine Malmotivation gerade einen neuen Tiefpunkt erreicht hat, möchte ich Euch dennoch den aktuellen Stand zeigen.
Im Prinzip sind nur 2 weitere Sessions in die Figur geflossen. Aber ich würde meinen die Malerarbeiten sind irgendwo zw. 95 und 99% abgeschlossen.
Es gibt noch so 2-3 Ecken, wo ich am Ende nochmal rangehe. Aber im Prinzip so gut wie fertig.

Der Hut wurde nochmals neu gemalt und der Blauanteil signifikant reduziert. Ich denke jetzt sollte es passen. Das Gesicht wurde auch nochmals grundlegend überarbeitet. So recht glücklich bin ich damit noch nicht, aber ich lasse es jetzt so, und nehme meine Lieblingsausrede: "Verfluchter Montagsguss" :p
Mit der Textur des Gewandes bin ich soweit jetzt zufrieden. Hier und da noch ein paar Striche und Lasuren, aber im Großen Ganzen sollte es so fertig sein.

Mein Problem ist weiterhin der Sockel, immer noch 0,0 Plan, was ich machen soll, und auch 0,0 Lust und Motivation mir was zu überlegen. Ich denke er wird jetzt erst mal auf Halde gehen (etwas, was für mich normalerweise ein absolutes no go is). Mal schauen, ob beim nächsten Malkranz die zündende Idee kommt und die Motivation wieder geweckt ist.


Hier die Bilder


http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-1_zpsc42d77b6.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-3_zps140396c7.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-2_zps503e558a.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-4_zpsa5ea5521.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-5_zpsf72cb1a5.jpg




Soweit... Lob, Feedback....und Sockelideen sind gerne gesehen! :)

Danke fürs schauen.


LG

Andreas

Michel
15.10.2013, 07:58
Mir gefällt er sehr gut und das du den Hut überarbeitet hast, macht die Figur, in meinen Augen, stimmiger!
Mir würde er in einem Szeneario "Rohan" sehr gut gefallen!

moses
15.10.2013, 09:36
Hi,

erstmal muss ich dich aus dem Motivationsloch holen, in dem ich dir einen virtuellen Tritt in den ........ schicke.
Also ab an den Maltisch und Gas geben :cool:

Die Überarbeitung vom Hut find ich farblich gut gelungen, aber müsste er aufgrund der Lichtsituation nicht etwas heller sein?

Ausserdem schaut mir die Tasche farblich zu ähnlich aus wie der Stab.

Und warum du keine Motivation für ein Base hast kann ich nicht verstehen, du baust hier immer so tolles Zeug. Da müssen doch Tausend fix fertige Ideen in deinem Kopf gespeichert sein.

moses

kingbingo
15.10.2013, 10:23
Ein Feanorzuckerl wie gewohnt eben... ;)

LBT
15.10.2013, 10:27
Wie wär es mit der Szene vor dem Tor zu Moria. Da Gandalf doch recht nachdenklich aussieht.
"Sprich Freund und tritt ein" (irgendwie das dümmste Rätsel das ich je gehört habe- vorallem an den Toren einer Zwergenfeste ein Elbische Losungswort)
Würde aber stimmungstechnisch zur düsteren Bemalung passen.

Grüße

Peter
15.10.2013, 11:25
Ich will immer noch ein Kind von Dir!!

Und auch mit dieser Püppie dämpfst Du mein Verlangen NICHT! ;) :D

Crackpot
15.10.2013, 11:42
Jo goil wie immer! :) Gefällt mir ausgesprochen gut der Herr Gandalf. Vorallem die Klamotten sind mal wieder zuckersüß geworden. Mjam!
Der Bart sieht auch sehr gut aus, jetzt bin ich noch auf die Base gespannt! Wenn das wieder so ein Hingucker wie beim Zeus wird, na dann Mahlzeit! :D

Ich finde lediglich das Gesicht etwas zu dunkel, ein etwas blasserer Ton hätt mir besser gefallen, aber ansonsten wieder grossen Kino! :-o

StefanHWS
15.10.2013, 13:35
Super bis dahin.
Einzig der Hut ist mir noch etwas zu dunkel und wirkt im Vergleich zum Rest der Mini zu platt - also ich meine die HLs sind einfach zu dunkel im Vergleich zum Rest der Mini.
Base, vieleicht tritt er ja gerade in der Halle Meduseld von Rohan und sieht Théoden und Schlangenzunge ;)

DerSkuggan
15.10.2013, 21:06
Sehr cool. An die Moria Tür habe ich auch gedacht, aber dann würde man ihn ja nicht so gut sehen, da er vor einer Wand steht. Aber in Moria gibt es auch die Szene in der er überlegt, welcher Weg zu nehmen ist und ich finde der gute sieht schon etwas nachdenklich und grüblerisch aus.

Mit dem Motivationstief muss ich mich leider anschließen. Eigentlich ging es nach dem Edersee vollkommen zu Ende, bis auf einen kleinen Anlauf. Liegt wohl am Wetterumschwung.

Leichtmatrose
15.10.2013, 23:11
Hi.

Me liky!!

Ich finde, Du hast da noch richtig viel rausgeholt seit dem letzten Stand. Viel zu meckern habe ich nicht und will ich auch gar nicht. Das Gesicht ist deutlich besser, wenn vielleicht auch nicht optimal. Ja, schieben wir es auf Guss und Modellierung.

Farbe des Huts ist besser, ich stimme aber Stefan zu, dass einige wenige letzte Lichter noch gut tun würden.

Du hast jedenfalls gar keinen Grund ein Malmotivationsloch zu haben.

Zur Base hatte ich ja schon einen Vorschlag gemacht. Aber vielleicht wartest Du einfach, bis im Dezember der zweite Teil vom Hobbit in die Kinos kommt. Danach hast Du bestimmt Ideen.

Gruß

Tagamoga
16.10.2013, 12:39
Hallo Feanor!

Deine Stücke habe ich schon immer geliebt. Normalerweise benutzt Du ja eher intensive Farben, um den Fokus oder einen Eye-Catcher zu setzten. Doch hier sind alle Farben sehr dezent. Dennoch steht der Fokus wunderbar im Gesicht.
Ich finde ich richtig klasse!

Wegen der Struktur des Mantels finde ich allerdings die Rückseite schon interessanter, als die Vorderseite! ;-)

Feanor
15.12.2013, 02:44
Hi,


Danke erstmal. :)

Um die Sache zu vervollständigen, hier noch ein paar Worte zum Sockelbau.
Letztlich habe ich mich für eine Szene in Beutelsend entschieden. Die Idee dazu hatte ich schon recht früh, wollte mir das Thema aber für eine potenzielle Hobbit Figur von Knight Models aufsparen.
Nach vielem Hin und Her hab ich mich dann aber doch dafür entschieden, zum einen wegen mangelnder alternativen Ideen und weil ich mal Lust hatte einen Freehandteppich zu malen. Außerdem fand ich di Ideedes Matrosen recht interessant das raue Gewand Gandalfs mit einem Schnörkelfreehand kontratieren zu lassen.



Das Fließenmuster wurde dabei aus Milliput gefertigt. Dazu rolle ich einen Milliput Fladen mit dem Nudelholz solange aus, bis er die gewünschte Dicke hat. Der Fladen wird dabei zwischen Backpapier gelegt, so klebt er nicht am Nudelholz oder Arbeitstisch.
Anschließend wird der Sockel umgekehrt auf den Fladen gelegt und fest angedrückt. Mit einer feuchten und scharfen Skalpellklinge wird der überschüssige Rand abgeschnitten.

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/wiiip-2_zps7d20fb8d.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/wiiip-1_zpsb3c15433.jpg



Dann laße ich das Milliput ca. 30 min anziehen, bevor ich das Fließenmuster einarbeite. Dabei habe ich zunächst mit Geodreieck und Bleistift Hilfslinien eingezeichnet, damit das Muster einigermaßen symetrisch wird.
Das Muster selber ist dem Original Fließenspiegel aus dem Film nachempfunden.


http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/wiiip-3_zpsdff27eea.jpg


Nach dem alles komplett getrocknet war, wurde der Teppich auf die gleiche Weise mit Magic Sculpt gefertigt. Um eine interessante Ansicht zu bekommen Urde der Teppich schräg zum Sockelrand positioniert.



Der Tisch wurde aus Balsaholz und Plastikcard gefertigt. Der Tischfuß ist dabei aus einem Rundstab gefertigt, in welchem ein Muster eingedrechselt wurde. Dazu spannt man den Holzstab einfach in eine Bohrmaschine und läßt diese bei etwas höherer Geschwindigkeit laufen. Dann hält man an die Stellen wo Einkerbungen sein sollen ein Messer, Nagel, Feile oder ähnliches hin (Vorsicht ist geboten!!!!), und arbeitet vorsichtig das Drechselmuster ein.
Die Tischfüße wurden aus Plastickard geschnitten.


http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/wiiip-1-2_zps7e4ef24b.jpg





Beim Tischtuch wollte ich unbedingt ein geklöppeltes Spitzendeckchen haben. Ich entschied mich nach ein paar Fehlversuchen dieses aus Green Stuff zu fertigen, da diese Maße sehr gut zieh und dehnbar ist, ohne dass das Tuch reißt. Dazu wurde das GS ebenfalls ausgerollt und mit einem improvisiertem Stanzling (ein alter Andrea Büstensockel hatte die perfekten Maße) wie oben in einem Quadrat ausgeschnitten, auf die Tischplatte gedrückt und die Enden des GS Deckchen vorsichtig nach unten gezogen um den typischen Tischdecken Look zu erhalten.
Um etwas mehr Detail zu bekommen wurden ein paar rudimentäre Blumenmuster ins GS eingedrückt.

Kerzenständer und Trinkkelch stammen aus meiner 1:35er Bitzbox. Das Buch wurde nach der Goatmanschen Methode gebaut:
http://www.das-bemalforum.de/showpost.php?p=158152&postcount=1

...sehr zu empfehlen und danke dafür!

Hier ein paar erste Stellproben:


http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/wiiipw-1_zpsa5644132.jpg




Bei der Bemalung wollte ich versuchen die Szene optisch perfekt aufzulösen. Ich entschied mich für einen blauen Teppich, da dies zum einen schön mit dem Terrakotta Fließenspiegel kontrastiert (die Farbe ist hier auch durch de Film festgelegt) und zum anderen auh gut zu der Blau schattierten Robe von Gandalf passen würde
Das Muster wurde nach Vorlage aufgemalt. Dieser blaue Perserteppich erschien mir vom Muster her perfekt zur Szene passend:
http://www.teppich.com/images/product_images/popup_images/1222_0.JPG

Der Tisch sollte wieder in einem warmen Edelholz Look bemalt werden.
Dazu bediente ich mich derselben Technik wie zuvor bei meinem Markos Botsaris:
http://www.das-bemalforum.de/showpost.php?p=106433&postcount=40

Allerdings gelang mir der Effekt nicht so gut wie oben, was an der Oberfläche des Balsaholzes liegt, was einfach nu sehr schlecht glatt zu kriegen ist, und trotz Grundierung saugt das Zeug die Farbe förmlich ein.
Das Muster des Spitzendeckchens wurde frei Hand aufgemalt..

Der klein OSL Effekt der Kerze ist nur als Gag am Rande zu verstehen, und soll nur als zusätzlicher Lichtspot wirken um die Base vollends mit der Figur zu verbinden.



Letztlich bin ich froh den Kerl endlich vom Tisch zu haben, da er mich zuletzt wahrlich genervt hat, was man teilweise auch in der Bemalung sieht denke ich.

Hier ein paar letzte Bilder.


http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-7_zps9d11029e.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-2_zpsba66f3dd.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-8_zps2433ecd6.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-4_zpsdc11dc06.jpg

http://i593.photobucket.com/albums/tt13/feanor-001/Gandalf-5_zps2ece85ce.jpg




Mehr Ansichten gibt's hier:
http://www.das-bemalforum.de/showthread.php?t=13565


Und der Vollständigkeit halber nochmal der P&P Link:
http://pnp.li/zb3y



Danke fürs schauen! :)


LG

Andreas