PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dritte Halbzeit



Sheriff
12.09.2018, 14:22
Hallo Leute,

auf das folgende Spiel hatte ich schon länger ein Auge, habe es aber erst am vergangenen Wochenende einmal spielen können. Hab es mir dann vor Ort gleich gekauft und beginne jetzt mit dem Basing.

Das ist die Box:
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52168bm7bn0.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52168bm7bn0.html)


In dem Spiel Aggro geht es ganz simpel um die dritte Halbzeit eines Fußballspiels.
Hooligans zweier Mannschaften treffen sich nach dem eigentlichen Spiel in den Straßen um sich gegenseitig mit Fangesängen in Grund und Boden zu grölen, sich zu prügeln oder mit Flaschen zu bewerfen.

Auch wenn es sehr brutal klingt, geht es in diesem Spiel nicht darum den gegnerischen Einheiten das Leben zu nehmen, wie in ca 98% aller anderen Wargames.
Einfaches Gekloppe unter Gleichgesinnten. Wie in echt gibt es auch hier feste Regeln. Es ist nicht erlaubt Gegner weiter zu bearbeiten wenn diese am Boden liegen, auch wird komplett auf Waffen verzichtet. Flaschen und Steine mal außen vor.
Viel weiter will ich gar nicht in die Details gehen. Wichtig ist nur zu beachten, dass es völlig unpolitisch ist und als eine Art Sport funktioniert.


Zum Inhalt der Box. 24 leicht comichaft modellierte Hooligans verschiedener Arten warten darauf von ihren wenigen Graten befreit und gebaset zu werden.
Bases sind nicht dabei. Empfohlen werden Bases zwischen 20 und 30mm.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52169byb8vg.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52169byb8vg.html)


Ich bin dann gestern kurz in den Baumarkt um mir M8 Bauscheiben zu kaufen (Durchmesser knapp 26mm).
Darauf habe ich die Figuren geklebt.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52170bzcr7g.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52170bzcr7g.html)

Da ich den Rand der silbernen Scheiben sichtbar lassen möchte habe ich die angegossenen Platten unter den Figuren nur mit etwas milliput eingefasst.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52171bx6mg5.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52171bx6mg5.html)

Ausmodelliert:
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52172bkn6sg.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52172bkn6sg.html)

Geglättet:
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52173bi9vho.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52173bi9vho.html)


Wenn das ausgehärtet ist arbeite ich die nochmal nach um den Übergang zwischen dem Anguss und dem milliput verschwinden zu lassen. Dann kümmere ich mich um eine Straßenoptik.
Bis zum Edersee will ich damit fertig sein, dann werde ich die Figuren mit Farbe versehen.

Butch
12.09.2018, 17:28
Aggro sieht super aus. Habe ich auch schon immer wieder mal auf dem Radar gehabt. Mangels Mitspieler wird auch dieses Spiel nicht bei mir landen.
Ich finde es aber sehr spaßig. Da gibt es so hübsche Minis mit Schlaghosen z.B.

Sheriff
12.09.2018, 17:58
Da es mir grundsätzlich an Mitspielern und an Zeit mangelt landen bei mir ohnehin nur Spiele in die man sich schnell wieder hineindenken und die man kurz jemandem erklären kann. Wings of Glory bzw AirAce hat den Anfang gemacht, jetzt Aggro und diesen Monat soll noch Resident Evil 2 das Boardgame kommen.

Zu Aggro gibt es auch die Variante Streaker´s Run in der ein paar dicke Bobbies einen Flitzer einfangen müssen. Das ist in einer Minute erklärt und funktioniert mit festgelegten Bewegungen. Ganz ohne messen und würfeln.

Aktuell sind ein paar Erweiterungen zu Aggro erschienen. Neben einem Pack Bobbies und dazugehörigem Flitzer auch Hundeführer, Politessen, schmierigem Imbissbudenverkäufer und zwei Fussballteams die es schon gibt kommen bald noch Vespafahrer dazu.

Infecta
12.09.2018, 18:45
Das klingt mit den Erweiterungen sehr umfangreich. Sind in der Box, die du gepostet hast, nur die Minis dazu oder ist das das gesamte Spiel mit Spielregeln? Vielleicht haben wir wieder mehr Mitspieler und da würde sich so ein Spiel anbieten. :-)

Sheriff
12.09.2018, 18:56
Das Regelbuch ist einzeln zu bekommen. Unabhängig dazu gibt es die reinen Figurensets. Alles was man wissen muss steht im Buch.
Fällt mir gerade ein: statt Würfel braucht man pro Spieler ein handelsübliches Kartenspiel. Um zu ermitteln ob eine Aktion erfolgreich ist werden Karten aus dem verdeckten Stapel gezogen.

Garbosch
12.09.2018, 23:53
Auch eines dieser vielen kleinen Systeme die sehr interessant klingen und irgendwo auf meinem Zettel stehen. Ich guck mal was du so mit der Zeit dazu sagen kannst und werde dann entscheiden :-)

Sheriff
13.09.2018, 15:28
Nachdem das milliput einigermaßen ausgehärtet war habe ich die Oberfläche mit einer sehr feinkörnigen Spachtelmasse "angemalt". Wirklich nur ganz dünn damit etwas Struktur reinkommt. Sand aufstreuen wäre wahrscheinlich zuviel gewesen.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52176b1ofy4.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52176b1ofy4.html)

Ich habe die Figuren dann alle grundiert, werde jetzt die übriggebliebenen Grate entfernen und noch einmal grundieren.

Ich habe die Bases mit grundiert obwohl ich die silbern lassen wollte?! Jo. Ich wollte die Scheiben ohnehin polieren. Es ist einfacher die Oberfläche eben einmal zusätzlich zu schleifen als alles akkurat abzukleben. Das mache ich diese Woche noch, dann wird alles verpackt für den Edersee.

Lenzman
15.09.2018, 17:54
Immer deine schnellen Fortschritte. Da musste ich glatt meine Aggro Minis rauskramen.
Vielleicht kann ich ja mal in meinen Umfeld jemanden überzeugen das mitzuspielen.

Anstatt etwas auf das Milliput etwas draufstreuen kann man auch mit groben Sandpapier etwas Struktur reindrücken. Ergibt einen schönen Straßen-/Asphalteffekt.
https://mybdba.by.files.1drv.com/y4mGdipjSiXFYimxWhkuiDnxO6GMxLXEa41DTGbbJ_0mCPlGFt aasXWTqmYFkzmIFHhPn6havuwa0b_xwyHaDJUFkz3GJE7H20xV KPfY55V0gnbfpPnkFGzReEEnx4J-PJo0mOrgIjcwAOe1-ydqS7MbiYmmEA8UYOgCK7x1jSmLPyzxrsstBuY3C16bmTR1Jvr jNOy0JbgiWWQgdUdwmqrUw?width=1024&height=683&cropmode=none

Gruß Marco

Sheriff
15.09.2018, 19:56
Stimmt, das ist auch eine Möglichkeit. :thumbup:

Ich habe in der Zwischenzeit alle Figuren überarbeitet, nochmal grundiert und gestern/heute die Metallscheiben ein erstes Mal geschliffen. Da gehe ich nochmal mit 1000er Körnung nass drüber. Wahrscheinlich aber erst nach der Bemalung. Dann kommt direkt Klarlack drauf, dann oxidiert das nicht direkt wieder.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52250bn4oq3.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52250bn4oq3.html)

Lenzman
15.09.2018, 23:30
Um die Teams auseinander zu halten könntest du die Scheiben ja auch in unterschiedlichen Farben bemalen.

Sheriff
24.09.2018, 12:54
Gefühlt nach Jahren habe ich mal wieder Farben und Pinsel hervorgekramt. Die ersten Figuren haben am Edersee ihre Farben bekommen, zuhause ging es gleich weiter. Den Flow gar nicht erst einschlafen lassen.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52499b4y6d3.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52499b4y6d3.html)

Die Figuren sind sehr rustikal modelliert. Nachträglich aufmodellierte Knetknubbel sind teilweise gar nicht mit der Oberfläche verblendet und sitzen besonders auf den Rücken wie plattgedrückte Popel auf den Jacken. Stört mich bei dem Spiel hier aber überhaupt nicht. Da komme ich auch mit einfacher Bemalung gut zurecht. Grundfarbe wird auf heller Grundierung auflasiert. Das gibt gleichzeitig Lichter und Schatten. Eventuell gibt es später ein Darklining. Dann soll es das gewesen sein.

Vhaidra
25.09.2018, 03:05
Öhm so richtig viel sehen tue ich nicht haha. Ein bißchen arg klein alles. Aber freut mich zu sehen, dass du malst :grin:

Sheriff
25.09.2018, 09:30
Viel gibt es nicht zu sehen. Die Figuren strahlen teilweise noch in Grundierung. Habe mit den Hosen angefangen, dann alle Hosenträger, Jacken usw. Überall erste Schicht Grundfarbe. Wollte nur einen Überblick geben, dass hier wirklich gearbeitet wird. :)

Sheriff
26.09.2018, 09:47
Ich habe jetzt drei harte Tage lang gemalt und alle 24 Figuren fast fertig mit Grundfarben versehen.
Da haben sich meine Kids (2+3) heute morgen gedacht sie überraschen mich damit, dass die ein paar Figuren Korrektur malen. :maler:
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52547b3zlbg.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52547b3zlbg.html)

Das wirft mich natürlich wieder zurück aber ich glaube ich muss das unbedingt fördern. Bases bauen kann die kleine schon, jetzt lernt sie Figuren bemalen :D
Ich hocke mich dann mal wieder an den Maltisch :kaffee:

Sheriff
26.09.2018, 17:32
Fertig.

Ich weiß, das widerspricht Allem was ich hier je gelernt und selbst gezeigt habe aber das Bemalen widerstrebt mir mittlerweile zutiefst.
Ich war so erleichtert, nach vier Tagen endlich alle Grundfarben aufgetragen zu haben, dass ich die Figuren gleich lackiert habe. Ich kann später nochmal nacharbeiten wenn ich da Lust dazu habe, fürs Erste bin ich damit durch.

Dem Herrn ganz links habe ich Querstreifen spendiert damit der nicht ganz so sehr nach Weihnachtsmann aussieht.
Die anderen Figuren sind qualitativ ähnlich, daher nur ein Beispielfoto.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/09/i52548b0lt48.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52548b0lt48.html)

Ich widme mich jetzt wieder den Dingen die ich kann und an denen ich Spaß habe. Wir sehen uns im Dust Thread :mrgreen:

Butch
26.09.2018, 17:43
Sieht doch für Spielfiguren gut aus. Für mich wäre das das, was ich mir unter Tabletop-Standard vorstelle.

Schade, dass du beim Edersee so schnell wieder abziehen musstest. Ich kann dir gerne mal zeigen, wie ich Spielminiaturen in 30 Minuten bemale. Wäre dann wohl erst bei der Miniatura im Frühjahr möglich.

Sheriff
26.09.2018, 19:31
Danke dir, auch für das Angebot.

Jeansstoff war erstaunlich einfach zu malen. Hellgrau grundiert und blau gewasht. Sieht dafür ganz ordentlich aus. Der Rest ist ganz plump eine Schicht Farbe. Details nicht überall sauber getroffen aber zumindest ist Farbe drauf. ;)

Guy de Fracas
26.09.2018, 20:01
Das ich das noch erleben darf, dass Du malst. Also der quergestreifte sieht aus wie aus dem Kinderbuch wo ist Walter, dem fehlt nur die Brille. Aber ich finde hast du gut hinbekommen in der Zeit. Ich hätte wahrscheinlich nur geschafft alles zu grundieren

Sheriff
26.09.2018, 20:15
Hehe :)
Das war reine Fließbandarbeit. Alle 24 Figuren parallel bemalt. Erst alle Hosen, dann die Jacken....

Vhaidra
26.09.2018, 21:37
Die sehen doch gut aus, da ist ja sogar richtig was passiert von wegen aufhellen und schattieren, also die sind ja jetzt nicht total flach und nur in Basisfarben, sondern du hast da ja noch gut was rausgeholt. Schade das es dir so wenig Spaß macht.

Sheriff
26.09.2018, 22:41
Danke danke :)
Das ist wirklich nur Grundfarbe. Das Blau von Vallejo ließ sich super verdünnen und lasieren, alle anderen Farben haben sich beim Verdünnen aufgelöst. Die musste ich dicker pinseln. Mehr habe ich nicht gemacht. Auch wenn das seltsamerweise den Anschein macht.
Zumindest muss ich die nicht zwingend entfärben. Das war meine Befürchtung heute morgen.
Naja, abgehakt. Als Nächstes poliere ich hier die Ränder der Bases. Dann soll Gelände dazu kommen.

NogegoN
26.09.2018, 22:55
Bemalte Mini sind die besten :mrgreen:

Der rot-weiß gestreifte sieht aus wie der Typ aus den Wimmelbildern, den man immer finden soll.
Gruß NogegoN

Vhaidra
27.09.2018, 14:14
Danke danke :)
Das ist wirklich nur Grundfarbe. Das Blau von Vallejo ließ sich super verdünnen und lasieren, alle anderen Farben haben sich beim Verdünnen aufgelöst. Die musste ich dicker pinseln. Mehr habe ich nicht gemacht. Auch wenn das seltsamerweise den Anschein macht.
Zumindest muss ich die nicht zwingend entfärben. Das war meine Befürchtung heute morgen.
Naja, abgehakt. Als Nächstes poliere ich hier die Ränder der Bases. Dann soll Gelände dazu kommen.

Das hast du gut gemacht. Das ist eben auch ein Weg eine gewisse Tiefe mit geringem Aufwand zu erreichen. Eine Konsistenz wählen, die zulässt, dass die Grundierung noch durchscheint bei den erhabenen Stellen. Auch sehr gut geeignet dafür um Details beim Malen besser sehen zu können. Wenn ich nicht genau weiß was ich da sehe lasse ich auch erstmal Basisfarbe dünn über das grundierte Detail laufen und dann sieht man sofort die gesamte Struktur, einfach alles. Dann kann man es auch gut gezielt weiter bemalen. Also alles instinktiv richtig gemacht Rene :D

Der nächste Schritt wäre jetzt mit der Highlightingfarbe drybrushen und dann nochmal verdünnt Basisfarbe überall drüber laufen lassen, die Schatten mit dunkler verdünnter Farbe nachziehen, fertig. Geht auch schnell und ist pup einfach. Nur so als Tipp falls du doch mal 10 Minuten länger investieren möchtest, Phase 2 sozusagen haha. Ich geb`s ja nicht auf......:floet:

Elektroschnitzel
27.09.2018, 15:56
Gefallen mir gut, auch die Arbeiten deiner Kleinen :jeck: Sie geben ja soviel zurück :hula:

Fließband ist bei sowas immer gut. Hab ich bei den Tyras wieder gemerkt. Auch wenn mir das bei 22 Stück irgendwann auf den Zeiger ging :D

Wenn die mal fertig sind melde ich mich gerne für ein Testspiel an :)

Butch
27.09.2018, 16:19
Hm, Fließband ist gar nicht meins. Mein Optimum liegt bei drei, maximal vier Figuren. So bleibe ich sehr viel länger motiviert und habe viel mehr Erfolgserlebnisse.
Da ich sowieso nicht Farbe für 22 Miniaturen auf der Nasspalette habe, bin ich auch bestimmt nicht viel langsamer.

Elektroschnitzel
27.09.2018, 16:44
Die Basisfarben wurden mit Airbrush aufgetragen und die restlichen Farben jeweils die einzelne Farbe auf alle 22, dann die nächste.... das war irgendwann nur noch Fleißarbeit. Aber das war auch der Grund, warum ich diese Massenspiele nicht mehr spielen wollte.

Garbosch
29.09.2018, 08:38
Ich bin davon ausgegangen das, wenn der Sheriff jemals Pinsel und Farbe in die Hand nimmt, die Apocalypse vor der Tür steht. Hab eben nachgeguckt, steht noch nicht vor der Tür. Alles gut. Puh. Glück gehabt. :mrgreen:

Dafür das es dir keinen Spaß macht und du nur das nötigste gemacht hast, sehen die Jungs doch gut aus. Ich habe keinen Spaß in Fließbandarbeit zu malen, da vergeht mir in Minuten die Lust auf das Malen für Wochen. Im Grunde hast du einfach Recht; Farbe ist drauf. Das ist auf jeden Fall mehr, als so manch andere schaffen. So gesehen alles gut und ... ich würde ja fast sagen "weiter so" aber das wirst du nicht machen :lol:

Sheriff
29.09.2018, 11:25
Ja ja :D
"Malen" werde ich zwischendurch immer mal wieder. Aber auch nur einfaches Tarnmuster auf Dust Läufer oder sowas. Eben die Sachen die gemacht werden müssen und die schnell und einfach gemacht sind. Alles andere hält mich nur vom Basteln ab. :)