PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spieltisch



Sheriff
08.10.2018, 15:42
Hi Leute,

ich habe angefangen mir einen Tisch für Skirmisher und Boardgames zu bauen.
Das wird keine handwerkliche Meisterleistung aber ein Tisch mit einigen Extras und ein Tisch den jeder (!) nachbauen kann.

Die Platte habe ich mir im Holzfachhandel gleich auf Maß schneiden lassen. Die Teile für die Umrandung habe ich selber gesägt.
Letztere kann man sich auch im Baumarkt oder im Holzhandel zuschneiden lassen, braucht man dann nur noch aufleimen. Ich wollte das allerdings selber machen.


Hier kurz ein Zwischenstand. Die Leisten unten und rechts sind aufgeleimt, links und oben noch lose:
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i52937bgprs0.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52937bgprs0.html)


Die Gehrungen sind mir ein wenig missglückt aber die habe ich fast freihand auf der Proxxon Feinschnittkreissäge zugeschnitten. Da hatte ich ehrlich gesagt sogar Schlimmeres befürchtet.
Die Winkel innen haben jedenfalls genau 90° Die Lücken kann ich noch verspachteln, darauf kommt eine zweite Lage Leisten die mir hoffentlich genauer gelingt. :)
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i52938bt547w.jpg (http://www.phoximages.de/display-i52938bt547w.html)

Als Kernstück habe ich mir eine 80x80cm große rein schwarze Spielmatte bestellt.
Der Tisch braucht natürlich auch Tabletts für Karten und Spielmaterial zum einhängen und ganz wichtig Halter für Getränke und Snacks.
Material dafür ist noch unterwegs, hoffe das kommt bald an.

Lenzman
08.10.2018, 16:15
Der gefällt mir. Soll der Untergrund dann auswechselbar sein? Ich habe mir überlegt eins zu bauen welches zum Transport klappbar ist und mit auswechselbaren Spielfeldern.

Sheriff
08.10.2018, 16:27
Die Matte bleibt lose. Dann kann ich die auch staubgeschützt im Karton aufbewahren wenn ich den Tisch mal nicht brauche, oder eben gegen eine andere Matte austauschen.

Klappbar wird der hier nicht. Ich wollte nicht, dass das Spielfeld unter Umständen durch einen Spalt oder eine längliche Unebenheit in der Platte gestört gestört wird.
Das Brett ist auf die maximale Breite meines Kofferraums zugeschnitten. Beine bekommt der übrigens erstmal nicht. Der wird auf einen anderen Tisch gelegt.

Butch
08.10.2018, 18:55
Interessant. Bin mal auf die Gimmiks gespannt.

Chris Blackwood
08.10.2018, 21:43
Aha! Das wird doch wieder mal was feines! Das wäre doch jetzt z.B. was für ein extra Unterforum für Plattenbau, Tischbau, Werkbänke, Transportlösungen. Also alles wo der Heimwerker in uns mehr gefragt ist als der Figurenpinsler und was unser Hobby erleichtert. Das würdest du alleine ja schon voll kriegen, bei deinen ganzen Kreationen.

flowdragon
09.10.2018, 10:14
Sehr schöne Idee!
Ich finde vor allem gut, dass man mal schnell den Tisch freimachen kann, wenn das Essen fertig ist. Die Umsetzung ist natürlich auch super. Ich traue mich an sowas mangels Talent und Werkzeug immer nicht ran...

Sheriff
09.10.2018, 11:15
Danke euch :)
Freut mich, dass auch solche Themen abseits der Malerei gut ankommen.

@flowdragon
Das ist ja der Trick an dem Tisch hier. Wenn man sich ein paar Maße überlegt und alles zuschneiden lässt braucht man zuhause nur Holzleim, Schraubzwingen und Schleifpapier. Man muss auch keine Gehrungen schneiden (lassen). Gerade Randleisten funktionieren genauso.
Anstreichen, ölen oder Kanten fräsen ist alles optional.
Nur noch die Matte einlegen und los.

Ich habe eben die nächsten Randleisten auf die Platte geleimt, das trocknet jetzt wieder erstmal ne Weile.... :kaffee:
:hello:

Garbosch
09.10.2018, 21:10
Sehr interessant. Das könnte eine wirklich praktikable Lösung werden. Da bleibe ich, wie immer, dran ;-)

Sheriff
10.10.2018, 11:27
Cool :thumbup:

Die Umrandung werde ich nicht weiter erhöhen wie zuerst geplant. Der Rahmen ist für meinen Geschmack zu schmal dafür.
Die Edelstahlbecher für die Getränkehalter kommen irgendwann in ein bis zwei Wochen, die Einlegeböden für die Tabletts sind auch noch nicht da also kann ich den Tisch erstmal in Ruhe zur Seite legen.
Ich habe bis hierhin alles auf einem Bein stehend mit Gipsfuß gemacht, das ist echt nicht angenehm :D Kanten fräsen geht so auch nicht. Weiter geht´s also wenn das Material da ist und ich wieder anständig stehen kann.

Ich hasse Zwangspausen. Egal, hilft ja nix. Bis dahin :hello:

NogegoN
10.10.2018, 12:46
Löblich :blumen:

Wie machst du die Beine fest? Montagewinkel?

Von den Beinen, die man an einen Bolzen mit Sockel unter der Platte anschraubt rate ich ab. Ich habe das bei meinem gemacht (kombinierter Spiel- und Basteltisch), und wenn ich säge oder was auf Sandpapier kreisen lasse schwingt der Tisch sehr unschön. Wobei, für einen nur-Spiel-Tisch, auf dem man nicht werkelt, sollten die eigentlich gehen.

Gruß NogegoN

flowdragon
10.10.2018, 12:56
Soweit ich es verstanden habe, wird das eine Art Aufsatz für "normale" Tische.

Sheriff
10.10.2018, 13:18
Ganz genau. Platte ohne Beine. Vorerst zumindest. Überall wo gespielt wird gibt es in der Regel schon Tische. Die Platte kommt da einfach drauf. Unten drunter schraube ich ein Rahmen damit die Platte insgesamt etwas höher kommt.

Sheriff
16.10.2018, 11:19
Kurzes Update mit ein paar Schnappschüssen von der Werkbank.

Die Tabletts mit Kartenschlitzen sind in Produktion und die Becher für Getränke und Snacks sind endlich da. https://cosgan.de/images/smilie/froehlich/g010.gif
Erstes Probestellen. Kanten werden noch rundgefräst.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53074b74vda.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53074b74vda.html)
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53075b9my1w.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53075b9my1w.html)
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53073bpw8k3.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53073bpw8k3.html)

Butch
16.10.2018, 12:26
Die KArtenschlitze finde ich super. Das kann man ja für sehr viele Spiele brauchen. Wie hast du die gemacht?

Sheriff
16.10.2018, 12:32
Die Schlitze habe ich mit der Proxxon Kreissäge gemacht. Ich habe die Schutzvorrichtung oben und den Spaltkeil hinten abgebaut (auf eigene Gefahr, anders geht das aber nicht) und das Sägeblatt schräg gestellt und abgesenkt. Das sind reguläre Funktionen an der Kreissäge.

Sheriff
16.10.2018, 12:35
Hier das orangene Teil oben. Das ist da damit man nicht mit den Fingern in das Sägeblatt kommt. Mit einem Schiebestock kann man das aber auch verhindern.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/07/i51229b4shnw.jpg (http://www.phoximages.de/display-i51229b4shnw.html)

Vhaidra
16.10.2018, 14:16
Cool du hast ja echt an alles gedacht :D Jetzt musst du aber noch Löcher sägen damit das Bierglas beim Spielen nicht umkippen kann lach. Nur ein Witz ;-)

NogegoN
16.10.2018, 14:24
Dann paß mal schön auf deine Finger auf :mrgreen:

Was machst du mit den offenen Seitenkanten? Umleimer oder Spachtel und Farbe?
Gruß NogegoN

Sheriff
16.10.2018, 15:27
Jetzt musst du aber noch Löcher sägen damit das Bierglas beim Spielen nicht umkippen kann lach. Nur ein Witz ;-)
Kein Witz. Natürlich säge ich Löcher in die die Becher gehängt werden. Die muss ich ja irgendwie außen an die Tischplatte hängen :)


Die Kanten werden mit der Fräse abgerundet. Wenn die Bretter geölt sind sieht das bestimmt interessant aus.
So zumindest der Plan. Wenn ihr da andere Ideen habt, gerne her damit.

Chris Blackwood
16.10.2018, 18:21
Der Kartenhalter ist super. Ich würde aber beim Kantenfräsen aufpassen. Weiß nicht ob das bei den Spanplatten nachher so sauber aussieht. Ich denke Umleimer oder Leisten wären da die bessere Wahl. Oder du machst die Platten aus Leim- oder Vollholz. das ließe sich sauberer Fräsen, oder schleifen.

Sheriff
16.10.2018, 19:37
Du hast Recht. Die Gedanken habe ich mir auch schon gemacht. Ich teste das erstmal an einem Reststück.

Die Halteklammern möchte ich aus Messing machen. Wenn das mit dem Fräsen nix wird kann ich die Tabletts auch mit Messingstreifen umranden.
Zusammen mit den dunkel geölten Oberflächen und der schwarzen Matte sieht das bestimmt ganz gut aus.

Edit: die Becher sind silbern. Wahrscheinlich nehme ich doch Aluminium statt Messing.

Garbosch
17.10.2018, 07:37
Alles in allem sieht das doch mal gar nicht schlecht aus. Bin neugierig wie das am Ende komplett aussieht, denn das kann ich mir noch nicht irgendwie vorstellen.

Vhaidra
17.10.2018, 22:25
Kein Witz. Natürlich säge ich Löcher in die die Becher gehängt werden. Die muss ich ja irgendwie außen an die Tischplatte hängen :)


:lol: Das ist wahre Leidenschaft haha. Na das wird ja ein Knaller.

Sheriff
21.10.2018, 15:12
Bin neugierig wie das am Ende komplett aussieht, denn das kann ich mir noch nicht irgendwie vorstellen.

So ungefähr:
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53283bhka0q.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53283bhka0q.html)

Kleine Planänderung: Die Getränkehalter hänge ich in die Ecken. Das ist stabiler.
Die Tabletts bekommen wie gesagt eine Art Schiene damit die nach Belieben an den Rahmen gesteckt werden können.
Die Matte habe ich jetzt auch zum ersten Mal eingelegt. Die hat genug Platz.

Als Nächstes also bohren und Kanten fräsen. Fräse kommt aber erst irgendwann nächste Woche....

Die ganzen Lieferverzögerungen sind dermaßen ärgerlich... Eigentlich ist das Ding an einem Tag fertig gebaut.
Ölen dauert nachher auch nochmal mindestens zwei Wochen. :kaffee:

Vhaidra
22.10.2018, 04:32
Wow, das sieht ja richtig schick aus, vor allem noch mit dieser schwarzen Einlage da. :thumbup:

Garbosch
22.10.2018, 07:52
Ah so langsam wird ein Schuh draus ... also ne Spielplatte. Nicht schlecht, gar nicht schlecht. :thumbup:

Butch
22.10.2018, 09:39
Wow! Das sieht sehr edel aus.

NogegoN
22.10.2018, 19:58
Ich sehe schon die nächtlichen Pokerrunden in Sheriffs Haus... :mrgreen:

Gruß NogegoN

Sheriff
22.10.2018, 21:22
Danke sehr :)

Die Tabletts sind soweit fertig verleimt. Von oben sehen die ganz ok aus.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53317b2e7ka.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53317b2e7ka.html)

Die mache ich aber komplett neu. Hab wohl schlechtes Holz erwischt. Die einzelnen Schichten der Sperrholzplatte blättern auseinander und es fallen große Stücke raus. Das soll aber kein Problem sein. Die sind schnell gemacht und ich hab ja noch Zeit zu überbrücken ;)

http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53320bhujcr.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53320bhujcr.html)

Hier der rote Kasten stellt die Tischplatte dar. Da wird das Tablett aufgesteckt. Das hält zumindest besser als erwartet.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53319b3pwar.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53319b3pwar.html)

Chris Blackwood
22.10.2018, 21:40
Das wird wirklich ein edles Unikat! Das mit dem Sandwichholz da ist ja ärgerlich. Da hat die Firma wohl am Leim gespart. Wäre Leimholz für dich keine Alternative, wenn du die Tabletts eh neu machst ? Hab aber keine Ahnung wie es dann von der Optik her mit der Platte harmonieren würde.

Sheriff
22.10.2018, 21:47
Ich habe Sperrholz gewählt weil das relativ leicht ist. Gut um auch mal transportiert zu werden.
Die Tabletts sollen dann natürlich auch nicht unnötig schwer werden.

Vielleicht kann ich das aber auch reparieren. 2mm dünne Streifen an der Bandsäge zuschneiden und einleimen. Probiere ich einfach mal aus.

Elektroschnitzel
23.10.2018, 17:33
Rutscht das nicht ggf. raus? Vielleicht von oben Löcher bohren, durch das Tablet und Tisch und dann mit einem Stift (von oben reingesteckt) sichern? Nur so eine Idee :jeck: Kann mir vorstellen, das es ärgerlich werden kann, wenn man gegen das Tablet stößt und unglücklicherweise dann alles runter reißt :nachdenklich:

Ansonsten: tolles Projekt. Sowas wollte ich auch immer mal haben, nur ist es immer an Zeit und Geld gescheitert.

Sheriff
23.10.2018, 18:24
Die Tabletts sind insgesamt aus vier Lagen zusammengeleimt.
Oben die Halteleiste, darunter das Tablett selbst, eine Abstandsleiste und das untere Haltebrett.
Die Tischplatte ist genau zwei Lagen dick (grün)
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53323btcub5.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53323btcub5.html)

Das sitzt bombenfest. Man kann die ganze Platte mit den Tabletts und Karten so herumtragen ohne dass etwas umkippt oder herunterfällt.
Muss mal sehen wie sehr das Holz nachher durch das Ölen zunimmt. Eventuell muss ich dann noch etwas Material abschleifen.

Mit den Haltestiften wäre das auch nicht mehr stufenlos verschiebbar. Das war mir wichtig.

Gebaut ist der Tisch an einem Wochenende, ohne Oberflächenbehandlung natürlich.
Mich halten leider diverse Umstände immer wieder auf ;) Der hätte schon dreimal fertig sein können.

Garbosch
24.10.2018, 07:35
Habe gerade auf Spieleoffensive.de folgendes gesehen: https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Kapplex-Brettspieltisch

Wie man sehen kann ist das halt ein kompletter Tisch, aber er hat wohl all die festures die du auch bei deiner Platte machst. Da kannst mal sehen das du ne Menge Geld machen könntest. So ne Platte, sprich Tisch wäre mal wirklich was. Wenn du dir dann noch Gedanken über das versenden machst, dann wäre das Geaschäft perfekt :mrgreen:

Sheriff
24.10.2018, 09:44
Haha :) sehr gut. Dann mach ich ja nicht soviel verkehrt. ^^
Der Tisch ist ja ein richtiges Möbelstück. Für den braucht man einen eigenen Raum oder er muss ins Wohnzimmer passen. Mal eben zum Spieletreff mitnehmen ist da nicht. Dafür aber auch ein echtes Luxusgerät.

Sheriff
24.10.2018, 17:29
Mini Update:
Fräse ist endlich da und ausprobiert.
Kantenfräsen funktioniert auch am Sperrholz einwandfrei.
Wenn ich morgen reinhaue kann ich dann sogar schon ölen. :vorfreude:

Vhaidra
24.10.2018, 20:04
Leider stand da aber nirgends dabei was so ein fertiger Tisch kosten würde, wenn man ihn kauft. Allerdings 150 Euro Versandkosten sind ja auch schon nicht schlecht haha. Ja da ist selber basteln, wenn man`s kann, schon die reizvollere Option.

Sheriff
25.10.2018, 13:18
So Leute :mrgreen:

Ich habe heute morgen die Kanten rundgefräst, geschliffen und geölt. Am Wochenende noch einmal nachölen, dann war es das.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53326ba4228.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53326ba4228.html)

Für die innenliegenden Kanten war der Fräser zu groß, das habe ich mit dem Hobel gemacht.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53327b5qm2q.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53327b5qm2q.html)

Fräskante nach dem Ölen
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53328b7aqo5.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53328b7aqo5.html)

Und einmal alles
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53329blyja6.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53329blyja6.html)

Sheriff
30.10.2018, 17:06
Ein schneller schlecht belichteter Schnappschuss aus dem Keller.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/10/i53422bvgnxa.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53422bvgnxa.html)
Sobald ich die Platte in die Wohnung geschafft habe gibt es richtige Bilder.

Sheriff
01.11.2018, 15:51
Hab alles gegeben, besser werden die Fotos nicht. Rechts ist ein großes Fenster, dadurch ist eine Tischhälfte stark überbelichtet. Aber man erkennt alles Wichtige.
Für unterwegs habe ich mir einen Spanntisch mit variabler Höhe von 78-95cm bestellt. Da steht die Platte stabil.
http://www.phoximages.de/uploads/2018/11/i53597buh6qi.jpg (http://www.phoximages.de/display-i53597buh6qi.html)

Chris Blackwood
01.11.2018, 16:47
Ahaaaa, sehr schön! Da hat sich die Arbeit gelohnt, wenn man am Ende so was tolles präsentieren kann!:adore:
Und dann noch Bier und Brezeln... besser gehts nicht:thumbup:

Sheriff
01.11.2018, 16:56
Danke dir :hello:
Bier und Brezeln sind natürlich nur rein zufällig auf dem Posefoto :D

Garbosch
01.11.2018, 17:21
Gefällt mir sehr gut. So etwas würde ich auch gerne haben. Die Arbeit hat sich vollkommen gelohnt. Ist dir sehr gut gelungen :thumbup:

Vhaidra
01.11.2018, 18:19
Wow, das sieht ja geil aus, klasse. Alles nach Plan gelaufen, ich wünschte ich könnte das von meinen Werken immer behaupten haha. Ich wünsche dir viel Spaß damit und viele lange schöne Spieleabende :grin:

Serafin
01.11.2018, 20:16
Wow sieht ja toll aus. Viel Spaß
.

Sheriff
01.11.2018, 22:02
Ich danke euch :)
Hoffe den bald einweihen zu können.

NogegoN
02.11.2018, 11:41
Sieht gut aus :freunde:

Das Tuch ist wohl nur aufgelegt, so daß die Falten egal sind. Hoffentlich sitzt kein Raucher mit am Tisch; das könnte zu Irritationen in Bezug auf den Zweck der Metallbecher führen :mrgreen:

Ich würde abeschließend noch mal über Kantenumleimer nachdenken. Einmal wegen der Optik, zum Anderen daß es keine Belästigung durch Splitter und Brösel gibt.
Gruß NogegoN

Sheriff
02.11.2018, 12:30
Freut mich, danke :hello:

Die Spielmatte war bis dahin aufgerollt. Die legt sich noch.
Geraucht wird nicht am Tisch. :baller: :)

Die Kanten habe ich rundgefräst. Kantenumleimer würden oben eine unschöne Kante verursachen an der man ständig mit dem Handgelenk oder dem Ärmel hängenbleibt. Da wird die unweigerlich irgendwann abreißen.
Die Schichten sind allerdings gut verleimt und ordentlich geschliffen, da splittert vorerst nichts.

Butch
05.11.2018, 09:08
Sieht sehr schön und edel aus. Hat sich gelohnt!

Sheriff
07.11.2018, 10:37
Danke :hello:


Oops, I did it again....
http://www.phoximages.de/uploads/2018/11/i53938bu5h58.jpeg (http://www.phoximages.de/display-i53938bu5h58.html)

Für meinen Tisch hatte ich ursprünglich acht Getränkehalter vorgesehen. Das passte allerdings überhaupt nicht und weil die übrigen vier zu teuer waren als dass die jetzt im Schrank rumliegen und ich noch Holz da hatte habe ich kurz noch eine Platte gebaut.
Gleiches Maß und gleiche Vorgehensweise wie bei der ersten.

Die ist gerade geölt, Becher kommen noch, dann geht der Tisch zu uns in den Club.

Goblintreiber
07.11.2018, 11:16
Jaja, du bist ein schlimmer Wiederholungstäter ;-)

Echt klasse, was du da baust!

NogegoN
07.11.2018, 11:40
Dann schaun wir mal, ob demnächst bei Ebay oder Amazon regelmäßig Spieltische auftauchen... :mrgreen:

Gruß NogegoN

Vhaidra
07.11.2018, 12:14
Da müsste er beim Preis aber schon ordentlich zulangen, er hat da ja ganz schön viel Zeit mit zu gebracht.

Sheriff
07.11.2018, 13:09
Danke euch :hello:


Dann schaun wir mal, ob demnächst bei Ebay oder Amazon regelmäßig Spieltische auftauchen... :mrgreen:

Wie Vhaidra schreibt.
Lohnt sich nicht. Außerdem hab ich noch andere Sachen zu tun ;)
Alleine das Material kostet schon an die 100€. Da ist noch keine Matte dabei, keine Versandkosten, keine Fahrerei und Werkzeug auch nicht. Dazu kommt die Arbeitszeit.

NogegoN
07.11.2018, 13:27
Ihr seid heut aber ganz schön humorbefreit :hello:

Immer dran denken: Der Clown zum Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages :jeck:

Gruß NogegoN

Sheriff
07.11.2018, 13:28
Alles gut. Wollte das nur gleich klarstellen bevor Gerüchte aufkommen.

Garbosch
07.11.2018, 13:32
Verdammt. Ich wollte gerade bestellen. Naaaaa guuuut. Dann eben nicht. Püh. :schnueff::D