PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche jemanden der mir ein paar Modelle modellieren kann



Honour.Guard
14.08.2008, 16:20
Hiho,
Ich habe die Idee ein Diorama zum Buch Die Zwerge* zu bauen. Es sollte die 8 Haupcharaktere beinhalten. Für alle die es nicht kennen, es ist ähnlich wie bei LotR, Zwerge, Menschen, Elfen, Monster...

Mein Problem ist, dass ich selbst nicht wirklich modellieren kann. Daher suche ich jmd der Erfahrung in dem Gebiet hat. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet. Natürlich würde ich für die Arbeit bezahlen.
Wie gesagt würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

mfg Oli

Trovarion
14.08.2008, 16:47
8 modelle ist aber ne ordentliche menge holz, wenn das ganze ne gewisse qualität haben soll O_o

Honour.Guard
14.08.2008, 17:25
jop stimmt schon, naja lässt sich ja langsam aufbauen. 8 Modelle wird wahrscheinlich eh keiner machen, hatte ich vor, aber mal sehen was draus wird. Ich weiß noch net was sowas kostet.

_iae
14.08.2008, 17:47
8 Minis sind wirklich sehr viel. Die Zwerge habe ich nicht gelesen. Sind die Bücher von Markus Heitz (dem Typ der Ulldart geschrieben hat)?

Was deine Minis angeht: Sicher das es unbedingt eigens modellierte Minis sein müssen? Vielleicht findest du in nem gut sortierten OnlineShop ja passende Minis.

Tuffskull
14.08.2008, 18:20
für 800 Euro sollte da was drin sein....;)

Honour.Guard
14.08.2008, 18:54
hm joa wird wohl sinnvoller sein wenn ich mal in paar online shops schau :D
800 euro ;P bissel zuviel. Und des Buch ist von Markus Heitz, ist richtig.

TIN
14.08.2008, 22:36
...... sorry aber 800 Euro für 8 Minis ist echt nen Witz ! Was denkt ihr den immer wie lange man an sowas sitzt ? Ich lass mir doch auch nicht mein Auto Reparieren und mecker dann rum ( nicht das du das getan hattest ! ) ! Und die nehmen meist noch 60 euronen die std !!! Dienstleistung ist Dienstleistung .... sollte man nie vergessen !

greetz

BADSMILE
14.08.2008, 22:45
was wolltest du denn maximal dafür zahlen ? ...reine neugierde

Trovarion
15.08.2008, 01:31
ich bin da ganz bei TIN. ich bin auch immer überrascht wie unrealistisch die vorstellungen der leute sind was das modellieren angeht...

Tuffskull
15.08.2008, 07:25
genau das wollte ich mit meinem Post bewirken....war mir schon klar, das 800 drüber liegen würden...drunter wird es aber kaum ein vernünftiger Kneter machen....eher drüber....! Bin also auch auf Tins Seite und bin auch öfter mal schockiert...!

BADSMILE
15.08.2008, 09:46
ich bin auch auf TIN's seite, ich will doch nur wissen wie so die vorstellung der leute ist was den preis einer mini angeht...bzw 8.

das verhält sich mit dem zeichnen so ähnlich, ich hatte da mal nen typen, der ne "jobanzeige" gemacht hatte und nen konzeptzeichner gesucht hat...
er meinte dann, als bezahlung biete er eine namentliche erwähnung auf seiner internetseite....
der war ganz schön sauer als ich ihn ausgelacht hab. dann hab ich folgendes zu ihm gesagt:

also stell dir mal vor, du gehst in die autowerkstatt und sagst zum mechaniker:
reparier mal das auto. ich werd dich zwar nicht bezahlen aber ich erzähl meinen kumpels, dass DU das repariert hast.
wie wahrscheinlich ist es, dass dein auto später wieder ganz ist ?

Goatman
15.08.2008, 13:36
Naja man sollte sich jetzt nicht so drüber aufregen, was die Preisvorstellungen angeht ;) Wer selbst noch nicht Miniaturen geknetet hat, die tatsächlich verkaufbar sind und damit ein gewisses Mindestmaß an Qualität erreicht haben, kann ganz schwer den Aufwand einschätzen, der damit verbunden ist.

Und dann nimmt man das naheliegenste als Basis und vergleicht mit Preisen für das bemalen von Miniaturen. Da gibt es ja auch Leute, die Einzelmodelle für 2,50 Euro bemalen. Auf der Basis kommt dann der Irrglaube, die preise für das Modellieren von Modellen wären nicht so hoch, bzw. niedriger als sie es nunmal sind. Ich hab hier durchaus Verständnis für beide Seiten. Aber man muss ja net gleich so antworten, dass jemand, in dem Falle Honour.Guard, verschreckt wird ;)

@Honour.Guard

Mal zur Erklärung der Preise für Sculpts: Für ordentliche 28mm Miniaturen beginnt der Preis bei 150,- was schon so ziemlich die niedrigste Grenze ist. Je nach Können des Modelleurs und dem eigenen namen kann dies auch gut und gerne die 300,- überschreiten. Nen ungefährer Richtwert wäre Maßstab x 10,- (28mm Mini = 280,-, 54mm = 540,- ... hier natürlich für tadellose herstellbare Miniaturen)

Die Preise kommen hier im grunde aus 2 Faktoren zustande: Zeitaufwand + mögliche Produktion der Mini durch den Käufer.

Rechnet man den Zeitaufwand mal durch, so braucht ein professioneller Kneter zwischen 10 und 20 Stunden für eine 28mm Mini. Wir, die wir das Kneten eher als Hobby betreiben brauchen locker nen paar Stündchen mehr. Sagen wir mal 20 Stunden bei einem Stundenlohn von 10,- wären schonmal 200,- allein für den Arbeitsaufwand. Der Stundenlohn selbst wäre aber net grade die Welt ;)

Nun der zweite Faktor: der Käufer erwirbt zumeist das recht der Produktion mit der Miniatur, ist zumindest so üblich. Sofern der Käufer überhaupt das Interesse zur Produktion hat ist dies für Ihn natürlich eine Möglichkeit die Kosten wieder (mehrfach) hereinzuholen ... und da hätte der jeweilige Modelleur auch gern noch bissl Anteil dran :D Sei es mit beteiligung an jeder verkauften Mini, oder indem auf die Stundenlohnrechnung nochmal nen gewisser Anteil aufgeschlagen wird.

Man sieht, es hat nen Grund, warum ein Green nicht gerade billig ist.
Wenn du ein solches Objekt/Diorama haben willst, ginge auf dem Wege nichts um kleine Schritte, also Miniatur für Miniatur in Auftrag geben. Und man sollte sich dann auch gleich überlegen ob man diese dann nicht gleich als Kleinserie herausbringen will, um das ganze zu finanzieren. So oder so muss man sich über die hohen Kosten im Klaren sein.


Dennoch mich würde mal sehr interessieren, was dir für ein Diorama vorschwebt. Ich selbst habe die Zwerge sehr gern gelesen und auch die eine oder andere Idee um Tungdil und seine Freunde gehabt. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, dass du mit der Idee ansich jemanden oder auch mehrere Leute so begeistern kannst, dass es sich lohnt, wenn jemand nach diesen Vorstellungen die Miniaturen knetet und selbst in Kleinserie bringt. Wäre zumindest eine Chance günstiger ranzukommen als direkt die Greens zu kaufen.

zaphod
15.08.2008, 13:46
Jupp,

kann dem Goati da nur beipflichten.

Wenn man mal die eine oder andere Ebay-Auktion bekannter Modellierer (z.B. Tom Meier's Hamster Gun Girl) sieht, wo das Green + Rechte für über 2000€ weggegangen sind (bei ner 32mm Mini, wenn ich mich nicht täusche), dann sieht man, wo sowas enden kann.

Zaphod

BADSMILE
16.08.2008, 02:19
@goat + honor guard: war gar nich böse gemeint, das ist nur wieder genau das gleiche wie mit den zeichnungen und da fiel mir halt die story ein....war vielleicht nich ganz passend.
mehr zu beantworten gibts ja nach deinem post auch nicht mehr goat, sollten alle offenen fragen abgedeckt sein.

Goatman
16.08.2008, 09:53
@Badsmile no problem, war auch nicht an dich addressiert, sondern eher allgemein. TIN hat ja etwas "direkter" geantwortet, da er die Preisvorstellungen wohl schon oft genug am eigenen Leib erleben musste ;) wollte nur schonmal im Vorfeld bissl die Spannung rausnehmen ;)


Weie gesagt mich würde die Idee hinter dem Diorama wirklich mal sehr interessieren. Ich hab ja schon öfter darüber nachgedacht die Albin Ondori auf dem Feuerstier in 54mm zu kneten (aber das ist ganz weit in der Zukunft :D )

Tuffskull
16.08.2008, 18:48
bei 54mm für ne Kleinserie würd ich auch gern nen Charakter übernehmen...wäre doch mal n nettes Forenprojekt, mit Markus Heitz steh ich sowieso ein wenig in Kontakt, vielleicht ist da was machbar...

Honour.Guard
25.08.2008, 23:37
ich bin selbst totaler anfänger beim modellieren, deswegen war mir auch nicht klar wie lang es dauert so eine Mini zu erstellen. Deswegen auch meine Unkenntnis was den Preis angeht.
Ich hatte die Idee an einem Tag mittlerweile seh ich schon ein, dass es sinnvoller ist ein paar Minis so rauszusuchen und diese ggf. umzubauen. Vielleicht hätt ich mich vorher informieren sollen, bevor ich was im Forum poste. Naja egal, hinterher ist man immer schlauer...
Also wiegesagt dies sollte kein Angriff auf irgendjemand sein und es ist sicher nicht so das ich die Modellierkünste nicht schätzen würde.

mfg Honour.Guard

zaphod
25.08.2008, 23:43
Ist ja nicht schlimm ;)

Und wenn Du die Jungs umgebaut hast, lass mal ein paar Bilder sehen!

Zaphod

Frank
30.10.2008, 17:37
Die Charaktere aus dem Buch DIE ZWERGE und Folgeromane sind sehr interessant. Die Frage ist aber auch hier nach den Rechten, wenns nicht Unikate werden sollen. Und für ein Unikat, was nicht reproduziert wird,, sind die Preise auch mehr als angemessen, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Nur ein Tip: Die Enigma Figur BROM HARDBACK ist ein Superklasse Zwerg, der ggf. auch umgebaut werden kann. Und DRÜNEGAR RUNEKEEPER von Andrea, auch in 54mm, eignet sich sicherlich auch gut.

Frank

Count_Zero
31.10.2008, 09:38
Hey Frank was machen "unsere" Feuerzeug-giger-Hüllen pläne ;)

Frank
01.11.2008, 19:22
Ach, ist das noch aktuell? Wär ja nicht schlecht, wenn ich wüßte, wie man das Teil abgiessen kann (halt innen hohl...)!

Frank

Count_Zero
01.11.2008, 19:42
keine Ahnung - DU wolltest das doch anleiern ^^ ich hatte nur ne idee dazu und wollte am umsatz beteiligt werden ^^ ;)

Cyndhaer
01.11.2008, 19:49
Wär ja nicht schlecht, wenn ich wüßte, wie man das Teil abgiessen kann (halt innen hohl...)!


Dreiteilige Gießform, wenns mit ner nomalen zu heikel ist... Sind da denn so krasse Hinterschneidungen.

*edit:
sorry für's offtopic
(alles weitere über pn)