PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modeliermasse



DarkFire95
07.02.2009, 13:23
Hi ich wollte mal fragen, was ihr so für Modeliermasse benutzt.
Und wo man sie herbekommt.
Ich hatte nämlich vor, einen erwürdigen Cybot selbst zu bauen.
Ideen dazu wären auch nicht schlecht.
Freue mich schon auf eure Antworten.

Gruß Torben

zaphod
07.02.2009, 13:41
Hey Torben,

Also, einen Cybot würde ich zunächst mal mit Plastic-Card und sonstigen utensilien zusammenbauen. Da würde ich nur Details mit Modelliermasse bearbeiten. Hierzu bieten sich Greenstuff (bekommst Du bei GW), Procreate (bekommst Du bei Masquerade (http://www.masq-mini.de)) oder besonders geeignet für scharfe kanten: Brown stuff (bekommst Du bei Reaper). Zum Lücken Füllen und Verschleifen kannst Du gut Milliput benutzen.

Zaphod

Angelus
07.02.2009, 13:42
Hi Torben,

nimms mir bitte nicht übel aber achte bitte ein klein wenig mehr auf die Rechtschreibung.

Zu deiner Frage. Schau mal hier in das Tutorial: http://www.das-bemalforum.de/kb.php?mode=article&k=25. Vielleicht hilft dir das schon ein wenig weiter bei der Auswahl welche Modelliermasse geeignet ist. Bezugsquellen findest du, in dem du dann einfach mal bei den einschlägigen Seiten reinschaust. Schau mal oben rechts auf die Banner. Da sind eigentlich alle großen Shops zu finden. Leider führen nicht alle Shops alle Massen.

Gruß
Angelus

Frank
07.02.2009, 16:12
Genau! Und der Präser hat die beste Modelliermasse von allen vergessen: Magic Sculpt.

Spass beiseite, probier alle aus und entscheide Dich für die, die Dir am besten liegt.

Cybot Designs: Es gibt Milliarden Möglichkeiten, einen Robi zu kreieren. Schau Dir z. B. mal die Designs von TERMINATOR 4 an, oder durchwühl Comics. Viel Technik muss rein, Kabel ohne Ende und Teile aus allen möglichen Bausätzen kannst Du auch verwenden. Ich habe auch mal so ein Ding angefangen, muss hier irgendwo im Modellierteil sein.

Frank

Leichtmatrose
07.02.2009, 17:52
Hi.

Einen ehrwürdigen Cybot selber zu modellieren ist für den Einstieg einfach zu schwer. Und vollständig aus Modelliermasse geht das eigentlich auch nicht. Wie Zaphod schon gesagt hat: Wenn, dann baut man den aus Plasticard auf (Platten, Stäbe etc.). Aber ein solches Scratchbuild ist auch recht schwer, vor allem, wenn man dann noch Details anmodellieren muss/will.

Ich rate Dir, einen normalen Cybot als Grundlage zu nehmen und den dann mit Plasticard (kriegst Du zb hier (http://www.modulor.de/shop/oxid.php/sid/7bbc377de717ec940d8ec3b58354f374/cl/details/cnid/AAA/anid/AAAC)) zu erweitern und umzubauen. Dann kannst Du noch Details aufmodellieren mit Modelliermasse. Ich kann Dir aus persönlicher Erfahrung Magic Sculp und Pro Create ans Herz legen.

Gruß

DarkFire95
11.02.2009, 15:13
Danke mit den antworten kan ich was anfangen.
Ich hoffe ich versau mir das projekt nicht. :oops:

mokum
12.02.2009, 20:17
Hi

Hallo dreizehnjähriger :) nur kurz ein Tipp von mir, es heist
am meisten lernt man aus seinen Fehlern und das trift am ehesten
im Modellbauhoby zu .
Also mach einfach Dein Ding und las dich nicht vom Schwierigkeitsgrad
einschüchtern .

mfg
Mokum

Chee
22.02.2009, 20:21
hi,

ich kann da mokum nur zustimmen jeder Modellierer hat irgendwann angefangen mit irgendwas egal wie schwer es ist und wie furchtbar es nachher aussehen wird.

man wird nachher furchtbar stolz davor stehen und sagen " das hab ich ganz alleine hinbekommen" und in 3-4 Jahren findet man das Ding in irgendeiner Kiste und denkt sich "ohhh Gott was hab ich damals gemacht" aber das ist egal den nur durch dieses Ding bist du ein besserer Modellierer geworden deswegen lass dich nicht abschrecken und versuche es.

ich drücke dir dabei die Daumen das er nach deiner Meinung wird.

Das mit dem Plastikkarton würde ich auch so machen und noch Gitarren/Bass Seiten für die schläuche etc

ich persönlich benutze gern green und grey stuff aber wie schon erwähnt das muss man selber rausfinden was man mag und was einem besser liegt.

den wenn du mal hier reinschaust wirst du viele Modellierer sehen die alle Saugut sind aber jeder mit ner anderen Knetmasse. also einfach ran setzten und nicht unterbuttern lassen


vlG Chee