PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alexander der Große



Bestienmeister
27.08.2009, 16:31
Hi,



das aktuelle Projekt an dem ich arbeite und das ich in den Sommerferien noch fertigstellen möchte ist die Büste von Alexander dem Großen von Young Miniatures. Die Figur habe ich mir in Kulmbach gekrallt und ich bin vom Guss völlig fertig. Sowas gutes habe ich noch nie gesehen, sei es Pegaso oder sonstwer. Das Entgraten der Figur reduzierte sich auf einen schmalen Grat im Nacken der Figur, den man im Grunde nichtmal hätte entfernen müssen, da nachher durch die Position der Haare dieser unsichtbar wird.
Vor heller Hautfarbe habe ich mich bei diesem Maßstab erfolgreich gedrückt, vor allem weil es bei GW keine einzige Farbe gibt, die auch nur im Ansatz ein ordentlicher Mittelton für Haut wäre. Da mein Hobbyladen ums Eck jetzt aber Vallejo Model Color ins Sortiment aufgenommen hat, und ich mir gleich mal um die 50 Farben geholt habe, steht einem ersten Versuch nichts mehr im Wege.
Ein vorsichtiger Versuch vor etwa 3 Jahren mit Model Color Farben war damals sehr ernüchternd, also erwartete ich erstmal nichts allzu tolles. Die Farben sind völlig anders als die von GW, in jeder Hinsicht. Etwas zu spät fiel mir dann auf dass ich mir so ziemlich die schwierigste Figur aus meinem kleinen Lager geholt habe, um neue Farben zu testen.

Der erste Anlauf, gestern Vormittag ( 5 Stunden ) ging völlig in die Hose. Nach erneuter Grundierung habe ich dann tief durchgeatmet und neu angefangen, und das jetzige Ergebnis gefällt mir schon besser. Allgemein finde ich es total witzig dass ich mich durch die ungewohnte neue Farbe wie ein Anfänger fühlt, der nichtmal das kleinste Blending zustande bringt. Ich bin mir aber sicher dass mit der Übung auch Routine und Erfolg kommt, aufgegeben wird nicht.

Was mir sofort positiv aufgefallen ist, sind die vielen Nuancen und der realistische "Touch" der Farben. Es ist sehr schwer zu erklären aber mit nur wenig Mischen habe ich den besten Hautton bisher hinbekommen. Leider geben die Bilder nicht die wirkliche Tiefe der Figur wieder, wobei bei dieser Größe sowieso weniger Kontrast angesagt ist. Auch der Farbton ist total verfälscht und gelbstichig, muss man einfach mal in echt gesehen haben. So oder so bin ich mit dem zweiten Anlauf sehr zufrieden und habe schon einiges über den Umgang mit den Farben gelernt. Mit der richtigen Technik kann man deutlich schneller als mit GW-Tönen arbeiten, ich kann mir jedoch nicht vorstellen die Farben bei 30mm Figuren anzuwenden.

Die Haut glänzt stark, was an den Farben liegt. Für die Haare habe ich dann das Game Color Matt Varnish verwendet ( in die Farbe gemischt ) und schon ist alles so matt wie es sein soll. Mit den Blendings haut es leider auch noch nicht so richtig gut hin wie es sollte, aber auch daran werde ich arbeiten.

Hier mal die ersten Bilder:

http://img159.imageshack.us/img159/5380/dsc09865.jpg


http://img159.imageshack.us/img159/6139/dsc09873.jpg


http://img159.imageshack.us/img159/8532/dsc09874.jpg



Kritik ist wie immer erwünscht.




Cu,

simon m.
27.08.2009, 16:42
Hi,

Für einen "Anfänger" gar nicht soo schlecht :wink: .....

Sieht bisher sehr vielversprechend aus, besonders da der Hautton wirklich um einiges heller ist als bei deinen bisherigen Figuren.

Um mehr, besonders etwas über das blending, sagen zu können müsste ich ihn in den Fingern haben.... ich muss glaube ich mal wieder nach Augsburg kommen :) ....

Si.

sCARIFICe
27.08.2009, 16:44
starkes gesicht!
Bin schon gespannt wie es weitergeht. Wobei ein paar mehr Kontraste schön wären.

beste Grüße,
Alex

Crackpot
27.08.2009, 16:58
Also mir gefällt die Büste zwar nicht so recht (irgendwie stehen die Augen ziemlich eng beieinander, oder täusch ich mich da?) aber die Bemalung kann schon überzeugen! :) Mehr Kontrast in der Haut würde ich bei der Größe gar nicht einarbeiten. So passt das schon sehr gut. Da der Hautton leider verfälscht ist (verdammtes Geknipse, ich kenn das Problem! :evil: ) kann ich dazu nicht viel sagen. Die Blending sehen auf jeden Fall gewohnt toll aus, auch wenn du etwas anderes behauptest! :P

Das Problem mit neuen Farben kenn ich nur zu gut. Habe bei den letzten beiden Arbeiten mit Duncan Farben gearbeitet und mir bei den Blendings auch einen ABGEBROCHEN! Jetzt bepinsel ich eine neue Mini wieder mit GW Farben und es ist irgendwie wie "nach-hause-kommen"! :lol:
Aber ich werd dennoch auch versuchen mit den Duncan Farben weiter vorran zu kommen, da ich die so genial Matt finde, GW Farben glänzen dagegen wie ne Speckschwarte. :D

Dir noch viel Glück mit den Vallejo Farben. Kannst du noch kurz erläutern, warum du die Farben für 30 mm Figuren unpassend findest?

Thor66
27.08.2009, 18:07
Wow, für den Anfang nicht schlecht. Bin sehr gespannt wie's weiter geht!

Angelus
27.08.2009, 20:40
Schick schick.

Ich glaube wenn ich umgezogen bin lade ich dich mal auf ein Malwochenende ein :D

Gruß
Angelus

Bestienmeister
27.08.2009, 20:54
Hi,



@ Simon: danke danke, Augsburg steht dir immer offen. :)


@ sCARIFICe: ich bin mir bei den Kontrasten auch nicht so ganz sicher, ich hab mich da an den Meisterstücken der Pegaso-Jungs orientiert und die haben in diesem Maßstab sogar noch weniger Kontrast als meine Mini bisher. Der Kopf ist ja nicht viel kleiner als ein Space Marine....


@ Crackpot: die Augen stehen in der Tat sehr nah beisammen, das sieht man zum Glück aber nur von vorne und die Figur wird später mal leicht seitlich geneigt sein. Für 30mm würde ich die Farben momentan noch nicht verwenden wollen, weil ich sie noch nicht ausreichend kontrollieren kann. Vielleicht hast du den Sascha mal malen sehen, der "haut" die Farbe auf die Mini und vermalt das dann darauf. So mache ich das momentan auch, dafür brauche ich aber einen gewissen Platz. Bei kleinsten Details in 30mm ist dieser Platz aber nicht gegeben, daher würde ich da eher zu den GW-Farben greifen.


@ Thor66: Ich bin auch gespannt.^^


@ Angelus: das verstehe ich als Angebot. ;)




Cu, :D

Leichtmatrose
27.08.2009, 20:57
Hi.

Welche Farbtöne hast Du denn jetzt verwendet??

Mir gefällt das bisherige Ergebnis sehr gut und die Bilder lassen auch ohne Hinweis erahnen, dass sie sehr gelbstichig sind ;) Das Licht auf dem Kopf überzeugt aber auch so! Aber da kann Dir eh kaum einer was vormachen...

Gruß

Bestienmeister
27.08.2009, 21:10
Hi,



@ Leichtmatrose: ich geb der Einfachheit halber nur die Nummern der Farben an. :)

Gesicht Mittelton: 021+020+017 etwa im Verhältnis 2:1:1

Gesicht Lichter: nacheinander 020, 018, 017, 006, zum Teil leicht gemischt, meistens aber aus der Flasche

Gesicht Schatten: an den Schläfen 021+034 etwa 2:1 gemischt und anschließend mit 017 gewasht; unter den Wangenknochen: 021+034+148 im Verhältnis 4:2:1, anschließend mit 020 gewasht

Bartschatten: 018+020+160 im Verhältnis 1:1:1 ohne washing am Ende.

rot unter den Augen: 021+034 etwa 1:1 gemischt, ohne washing am Ende

Haare: Grundton 021+135+161 im Verhältnis 2:3:1, global aufgehellt durch Hinzugabe von mehr 021 und alle Haarsträhnen einzeln nachgezogen mit noch mehr 021. Washing mit reinem 135, stark verdünnt.



Cu, :D

TIN
27.08.2009, 21:21
.... Gesicht wirkt sehr gelblich ! Aber toll gemacht ! Auf dem ersten Bild hab ich eigentlich nur drauf gewartet das der Kopf nicht aufn Korken steckt sondern in nem kleinen Samkasten samt Blut ....... bin mal auf die fertige Büste gespannt ..... und machmal wieder was in s/w :)

Angelus
27.08.2009, 21:31
@Beasty: Ja klar ist das ein Angebot!

Gruß
Angelus

SK4TE
27.08.2009, 22:35
Ich frag mich was du hast^^...

HvB Organisatoren schwören bei Vallejo auf Tamiya Mattlack..1 Tropfen immer beimischen und es soll helfen.

Bestienmeister
27.08.2009, 22:58
Hi,



@ SKATE: Mattlack hab ich hier, auch schon probiert. Die Haut glänzt absichtlich, soll dann später im Kontrast zum Stoff stehen. Die Haare sind schon fast komplett matt. Danke für den Tip. :)




Cu, :D

Leichtmatrose
27.08.2009, 23:14
Hi.

Danke für die Rezepte ;) Ich kann Dir für Haut auch noch Cork Brown (133 bzw. 843) und für rötliche Haut Salmon Rose (37 bzw. 835) empfehlen.

Bruno hatte hier schon mal darauf hingewiesen in einem Thread über Farben, Tamiya Mattierungsmittel (Flat Base) sehr vorsichtig beizumischen, um Farben staubmatt zu kriegen. Man muss aber echt aufpassen, da ein wenig zu viel davon, nach dem Farbauftrag einen kalkigen Überzug hinterlässt. Sehr unschön... :(

Gruß

ork-schlampe
27.08.2009, 23:49
Wow,

die is jetzt schon heftig,und wenn se in echt wirklich noch besser is...

Darf ich fragen von welchem Laden du die hast weil ich ein paar Farben brauch,und sons bestellen müsste.

Grüeß Julian

Bestienmeister
28.08.2009, 09:21
Hi,




@ Leichtmatrose: gern geschehen.



@ ork-schlampe: http://www.modellbau-koch.de/




Cu, :D

jar
28.08.2009, 10:35
Sehr schick... hatte eben auch das Gefühl, dass meine Augen nah beeinander stehen bei dem zuckersüßen Anblick... Bitte weitere Fortschritte herzeigen...

Sehr fein!

Grüßle
Roman

Peter
28.08.2009, 10:41
Hallo Chris,

ich finde Du hast die Schattierung des Gesichts sehr gut gewählt. Subtil aber deutlich vorhanden, genau so soll das in diesem Maßstab sein! Großes Kino in deiner gewohnten Qualität.

Mit den Haaren habe allerdings ein bißchen ein Problem. Für mein Empfinden
sind die für blonde Haare zu dunkel und für braune Haare zu hell. Auch ein Mittel- oder Dunkelblond sehen so nicht aus. Die Farbe ist zu....hmm..."graustichig". Ich hoffe es kommt rüber was ich ich meine, ist ein bisserl schwer zu erklären.

Ich bin wirklich gespannt was Du aus dem Leinenpanzer zauberst. Dem glatten weißen Ding Leben einzuhauchen ohne es zu überziehen, ist sicher nicht ganz einfach. Aber ich habe da vollstes Vertrauen zu Dir! :D

Gruß

Peter

sCARIFICe
28.08.2009, 11:30
Hmm.. Also ich für meinen Teil bin noch immer für Kontraste...^^

Eventuell verschieden Farbnuancen im Gesicht. Es wirkt noch ein bißchen Leblos in meinen Augen.. .


mfg
scarifice

Skyle
29.08.2009, 10:20
Also mir gefällts super!!! Nur eine Frage drängt sich mir auf. Du haust die Fraben auf die Mini und vermischst sie auf der Fläche? Warum geht das denn mit GW-Farben nicht? (Nicht dass ich es schon versucht, geschweige denn hinbekommen hätte!)
Und du musst also wegen des Glanzes in JEDE(!?) Farbmischung Matt Varnish reinknallen? Das nervt doch oder?

Mal schnell weiter. Brauch dringend ganz viel Ablenkung vom Lernen. Nächste Woche kommen die Prüfungstermine :shock:

Viele Grüße,
André

T-Curtis
29.08.2009, 12:25
Der Gelbliche Ton erinnert mich ein bisschen an den Film 300. :D
Aber ich vinde den Richtig gu :D t bemalt .
Ein Leichten Gelbton finde ich aber persönlich nicht schlecht , das Erinnert irgendwie an Wüste und so.

Bestienmeister
30.08.2009, 18:14
Hi,



mit ganz so viel Feedback hab ich bei der Figur garnicht gerechnet, freut mich sehr. :) :) :)



@jar: vielen Dank :)


@ Peter: Das mit den Haaren kann ich gut verstehen, ich habe da tatsächlich grau reingemischt um zu entsättigen. Die Pegasomaler haben bei den Haaren bisher kaum Kontraste drin, und daran hab ich mich einfach mal orientiert. Dass die Farbgebung in die Hose gegangen ist, kann gut sein. Ich kann das nicht so objektiv betrachten wie ein außenstehender, ich werds aber so lassen weil ich eigentlich relativ zufrieden damit bin. Die Sache mit dem Leinenpanzer ist mir auch noch ein Rätsel, da muss ich noch bissl probieren.


@ skyle: Das geht mit GW-Farben natürlich genauso, nur sind die Farbtöne viel kitschiger und die Zahl der erhältlichen Töne ist viel geringer, du musst also mehr mischen. Und ja, ich muss in jede Mischung Matt Varnish machen, das nervt aber eigentlich nicht. Viel nerviger ist es wenn man es vergessen hat und die Figur glänzt wie Sau.



Hier mal der aktuelle Stand. Am Freitag vormittag habe ich den Medusenkopf bemalt, danach bin ich nicht mehr an den Maltisch herangekommen. Ab morgen früh habe ich aber mehr Zeit zum Malen als ich will. :)
Der Kopf ist nur mit Patafix befestigt, zeigt aber schonmal die Position der Figur auf dem Sockel. Für meinen Geschmack ist sie ein kleinwenig zu stark noch vorne geneigt, das war aber durch die Base vom Young schon vorgegeben. Der neu bemalte Rüstungsteil hat mich vor einige Rätsel gestellt. Was für ein Material soll das sein? Metall oder Leder oder etwas ganz anderes? Ich habe mich dann einfach entschieden dem Deckelbild von Young zu folgen und mich für eine Mischung aus Grün-, Braun- und schwarztönen zu entscheiden, was am Ende mit dicken washes in einem Sanfton verwittert wird. Ich bin mit dem Kontrast zischen dem sauberen Gesicht und dem dreckigen Rüstungsteil sehr zufrieden.

Die Bilder kommen deutlich näher an die Realität heran, auch wenn die Kamera massenhaft Details schluckt und die Bemalung wie einen Einheitsbrei aussehen lässt. Das Gesicht hat wirklich viel viel mehr Details, kleine Lichter usw. Sieht man leider alles nicht so richtig.


Ich bitte wieder um reichlich Kritik und Verbesserungsvorschläge, das motiviert sehr.


http://img22.imageshack.us/img22/6336/dsc09929him.jpg


http://img22.imageshack.us/img22/3152/dsc09932lhx.jpg


http://img22.imageshack.us/img22/3489/dsc09935o.jpg



Cu, :D

Tuffskull
30.08.2009, 18:25
ich mag Farell gar nicht....aber die Bemalung ist echt Sahne.

BADSMILE
30.08.2009, 19:08
also bisher echt schick. das weiss an der rüstung und der kutte wird spannend werden.

kritik, weil du drum gebeten hast: eine kleinigkeit, am rechten nasenflügel die falte die da am mund langgeht. ich finde da ist das licht ein kleines bisschen zu intesiv und der kontrast zu hart. etwas softer und es wäre perfekt.

was ich klasse finden würde wäre wenn du ein foto von der anderen gesichtsseite machen würdest, das gabs bisher noch gar nich zu sehen so weit ich mich erinnern kann. also auch von der herstellerfirma nicht.

ich bleibe mal weiterhin gespannt auf dein werk. schick wird er eh werden.^^

Bestienmeister
30.08.2009, 19:21
Hi,



@ Tuffskull: ich mag den auch net so, aber die Mini schon^^


@ BADSMILE: das mit der Nase schau ich mir mal in echt an, hier ein Bild von der anderen, dunkleren Seite der Macht. ;)


http://img11.imageshack.us/img11/8407/dsc09933m.jpg




Cu, :D

ridcully
30.08.2009, 20:08
sieht bisher cool aus

Was mich nur irgendwie ein bischen stört, sind die Lippen, die schauen finde ich ein bischen sehr blass aus.
wenns am Foto liegt oder die noch nicht gemacht sind, dann ignorier den Satz einfach ;)

Bin mal auf den fertigen Torso gespannt, ich finde den vom Modell her viel besser modeliert als den Kopf...

grüße

Bestienmeister
31.08.2009, 07:57
Hi,


die Lippen sind noch nicht bemalt, ist mir auch gestern erst aufgefallen. :)





Cu, :D

Peter
31.08.2009, 10:27
Dass die Farbgebung in die Hose gegangen ist, kann gut sein. Ich kann das nicht so objektiv betrachten wie ein außenstehender, ich werds aber so lassen weil ich eigentlich relativ zufrieden damit bin

Genau das ist das Einzige das zählt. Ich habe halt nur mal meinen ersten spontanen Eindruck dazu aufgeschrieben.


Der neu bemalte Rüstungsteil hat mich vor einige Rätsel gestellt. Was für ein Material soll das sein? Metall oder Leder oder etwas ganz anderes?

Das ist Bronze. Diese Leinenpanzer waren sehr oft so eine Art Kompositpanzer.
Sprich, es waren Metallteile (Bronze), meistens in der Form von Schuppen, mit in den Leinenpanzer integriert.

Gruß

Peter

Bestienmeister
31.08.2009, 16:40
Hi,




Ich habe halt nur mal meinen ersten spontanen Eindruck dazu aufgeschrieben.


Und dafür bin ich auch sehr sehr dankbar. :)



Leinenpanzer

Dieses Wort geistert schon den ganzen Tag durch meinen Kopf. Ich habe versucht es schön und stimmig zu bemalen, Bilder gibt es warscheinlich noch heute Abend wenn die metallischen Verzierungen bemalt sind. Sonderlich zufrieden bin ich auf jeden Fall nicht. :)


So oder so macht es aber riesig Spaß diese Figur zu bemalen.



Cu, :D

Bestienmeister
31.08.2009, 22:11
Hi,



so, hier doch noch Bilder von meinem heutigen Tagewerk. Wie ich schon befürchtet habe, sieht man die neu bemalten Flächen eher schlecht, der Blitz spiegelt sich auf der Figur und ohne Blitz ist alles unterbelichtet.

Bemalt wurden heute zuerst die braunen Lederummantelungen und danach der helle Teil der Leinenrüstung dazwischen. Mit dem Ergebnis bin ich alles in allem zufrieden, mit den Bildern nicht.^^

http://img412.imageshack.us/img412/2025/dsc09939.jpg


http://img412.imageshack.us/img412/8646/dsc09943s.jpg


Bin noch am überlegen welche Fläche ich als nächstes bemalen soll, so oder so grenzt sie an den unteren Rand der Figur und ist abriebgefährdet.



Cu, :D

BADSMILE
01.09.2009, 00:41
schick, ich finde der farbton der rüstung ist super geworden.

und im gesicht sehe ich die von mir früher erwähnten hellen stellen nicht mehr. entweder es lag an den fotos oder du bist da nochmal rüber aber sieht besser aus so. auch wenn dir die fotos nich gefallen. ^^

als nächstes bitte den unteren teil der brustplatte. dann die ärmel und dann das cape, dankesehr ^^

Peter
01.09.2009, 11:16
Ich mach es mal kurz,...KLASSE!!!

Peter

SK4TE
01.09.2009, 17:41
Ich frag mich schon wieder, was du hast? :D :D

Bestienmeister
04.09.2009, 10:58
Hi,




kurzes update ohne Bilder:

Das Projekt ist nicht tot, auch wenn es etwas ruhiger geworden ist. Der Umhang der Figur ist inzwischen fertig bemalt, nach 2 knallharten Tagen des blendings nur mit weiß, ivory und grau. Einen ganzen Tag habe ich mit Vallejos das grobe Blending vorgegeben, den gesamten zweiten Tag habe ich damit zugebracht mit GW-weiß washes darüber zu malen. Jetzt ist kaum noch Kontrast da, auf den Bildern die ich gemacht habe kann man den Umhang kaum von einem weiß grundierten teil unterscheiden. Dieses Wochenende werde ich nicht daran malen können, Anfang nächster Woche möchte ich aber weitermachen und die Figur beenden.


Cu, :D

Crackpot
04.09.2009, 14:45
Das Projekt ist nicht tot, auch wenn es etwas ruhiger geworden ist
Ach je, "etwas ruhiger geworden", du hast doch erst vor 4 Tagen was dazu geschrieben! :D Keine Hektik, was soll ich denn sagen, seit dem GD hab ich kaum was bemalt! *LOL*
Ich finde der Gute sieht schon echt toll aus. Die Haare könntne für meinen Geschmack noch ein bisschen mehr Kontrast vertragen, aber sonst... :)

Jaja, mit Weiß hab ich auch meine liebe Not. Hab derzeit auch damit zu kämpfen und bin zwar so erstmal ganz zufrieden mit dem Ergebniss aber möchte meinen Hintern verwetten, daß man auf Fotos von dem weiß-grauen Kontrast nur noch die Hälfte sehen wird. :( Weiß und Rot sind meine offiziellen-Fotografie-Haßfarben! :x
Also mach dir keinen Kopp draus, ich werde DARAUF nicht rumreiten! :D

Bestienmeister
02.04.2010, 20:00
Hi,


so, die Ferien sind da und der Alexander ist ganz plötzlich wieder auf meinem Tisch gelandet. Nach unfreiwilliger, längerer Malpause habe ich mich wie ein Anfänger gefühlt, mit dem Ergebnis bin ich dafür aber ganz zufrieden. Der Umhang war eigentlich schon fertig (weiß), hat mir aber garnicht gefallen. Vorgestern habe ich diesen dann neu bemalt, gestern die Ärmel und die restlichen Rüstungselemente. Die Haare habe ich auch nochmal einzeln nachgezogen, jetzt kommt der Kontrast etwas besser heraus. Es wurden fast nur Vallejo Model Colours verwendet.

Der Hintergrund der Bilder ist ein weißes Blatt Papier, man kann also leicht sehen dass ein deutlicher Gelbstich auf allen Bildern herrscht. Mir fehlt momentan die Geduld, da bei Photoshop herumzubasteln, sorry. Für einen groben ersten Eindruck reicht es aber aus, hoffe ich.

Es war sehr interessant, unterschiedliche Texturen auf die Figur zu bringen. Inzwischen bin ich, wie ich selbst glaube, auf einem ganz guten Weg angekommen.

Ich freue mich über jedes Feedback, natürlich auch über die Meinungen der Historiker, auch wenn das hier eher eine Filmfigur ist.



http://img704.imageshack.us/img704/9416/alexander1.jpg
http://img704.imageshack.us/img704/3162/alexander2i.jpg
http://img704.imageshack.us/img704/9538/alexander3.jpg
http://img704.imageshack.us/img704/9342/alexander4.jpg
http://img704.imageshack.us/img704/6205/alexander5.jpg




Cu, :D

Peter
02.04.2010, 20:34
Also wenn die weißen Ärmel tatsächlich so geil weich schattiert sind, wie es auf den Bildern den Anschein macht, würde ich Ingolstadt schon mal in Deckung gehen. Ich könnte in Versuchung geraten Dir unsanständige Angebote zu machen, oder alternativ Dir die Malhand abzuhacken. :D;)

Beim Mantel hätte ich wohl eher das Violet der Hetairenreiterei verwendet, aber das ist mehr eine geschmackliche Aussage.

Mantel und Linothorax kommen auf den Bildern ein bißchen flach rüber, aber ich denke mal das liegt an den sehr hellen Farben.

Gruß

Peter

SK4TE
02.04.2010, 20:40
Die Ärmel sehen definitiv besser aus :). Ich glaube das die Bilder auch ein wenig Kontrast geschluckt haben, kann das sein?

Der Gesamteindruck ist jedoch mal wieder bombastisch - in der Tat!

Bestienmeister
03.04.2010, 20:01
Hi,



vielen Dank euch beiden für das Feedback. Etwas mehr Kontrast sieht man in echt tatsächlich, aber es ist nicht die Welt. Danke für den Tip Peter, ich bin bei solchen Dingen einfach noch zu unbelesen, bzw. hatte in diesem Fall garnicht an Recherche gedacht.




Cu, :D

BADSMILE
03.04.2010, 22:20
Hey herr Bestienmeister ! Wirklich grosse Klasse der Alexander. Er WEISS ( haha Wortspiel ) zu gefallen. Im ernst jetzt, die weissen Stoffe und Rüstungsteile sind sehr sehr schön geworden.

Daumen hoch, Mati

simon m.
04.04.2010, 23:09
Super!
Ich hab da überhaupt nichts zu kritisieren....mir gefallen sogar alle Farben. Freu mich das ding mal in "live" zu sehen.

si.

Tuffskull
06.04.2010, 07:25
wirklich Hammer....ich mag den guten Collin zwar immernoch nicht aber das Ding ist wie immer top bemalt!

Bestienmeister
06.04.2010, 09:23
Hi,



vielen Dank. :)


@ Tuffskull: ich mag den Typen auch nicht, hat aber dennoch Spaß gemacht ihn zu bemalen. :)




Cu, :D

Picster
06.04.2010, 12:50
Sehr sehr schick bemalt!
Ich finds toll wie du die verschiedenen Materialeigenschaften darstellst.

Grüße,
Raffa

Feanor
06.04.2010, 20:31
Hi,


jo, der Meister der Bestien hat mal wieder zugeschlagen, und der Schlag saß!

Ganz großes Kino, wirklich sau gut! :)
Das Gesicht find ich weltklasse. Die Texturen auf der Rüstung sind spitze.
das ultra smoothe Weiß der Ärmel ebenso.

Das einzige, was mir persönlich nicht ganz so 100%ig gefällt (sorry, etwas Kritik kann ich mir net verkneifen ;)) ist der Umhang. Farblich passt er wunderschön ins Konzept, ich find ihn aber etwas "flach" von der Bemalung her, wirkt irgendwie noch unfertig auf mich. Ich weiß, bei Büsten ist etwas weniger Kontrast angesagt, aber ein paar mehr dezente farbliche Nuancen wären mmn schon noch drin gewesen. Kann jetzt aber auch am Foto liegen.

Würd den gerne mal live bestaunen dürfen.


LG

Andreas

Vhaidra
07.04.2010, 16:31
Das macht mich ja total fertig die schöne Büste auf dem grauenhaften Foto zu sehen. Ich habe mal dran rumgedoktort muss allerdings sagen: Ich würde echt empfehlen nochmal neue Bilder zu machen, das geht besser. Hier guckst du mal wie weit ich gekommen bin nur mit Photoshop:

http://www.das-bemalforum.de/umg_gallery/images/1550/119/medium/1790_Alexander-neu-1.jpg

http://www.das-bemalforum.de/umg_gallery/images/1550/119/medium/1791_Alexander-neu-2.jpg

Die Büste ist nun ohnehin schon nicht sehr kontrastreich bemalt und durch den Gelbstich wird der Kontrast zusätzlich reduziert.

Ich finde es jedenfalls toll zu sehen wirklich wie delikat das aussehen kann wenn man mal nicht so drastisch schattiert und aufhellt. Also ich finde sie sehr edel anders kann man das gar nicht sagen und ich habe was dabei gelernt und das ist: Viel hilft nicht immer unbedingt viel und weniger ist mehr. Das Weiß ist einfach göttlich und ich denke Umhang kommt besser raus mit besseren Fotos, Gesicht finde ich auch superschön, das Einzige wo meiner Ansicht nach echt noch was fehlt kontrastmäßig sind die Haare. So ein paar schöne Glanzlichter hätten ihm gut getan. Super, sehr schön :-)

SK4TE
07.04.2010, 17:10
Abartig gut, ich kann mich nur wiederholen :). Die bearbeiteten Fotos (bzw. das) holt noch mal einiges raus.

Bestienmeister
08.04.2010, 12:14
Hi,



@ Picster: dankeschön :)



@ Feanor: ist muss dir zustimmen, im Nachhinein betrachtet hätte wirklich noch ein hellerer Akzent geholfen. Leider ist es jetzt zu spät, die Farbe war aus mindestens fünf verschiedenen Tönen gemischt und das kriege ich nie wieder so hin. Verschlimmbessern mag ich ihn auch nicht, daher lebe ich mit dem etwas unfertigen Eindruck auf dem Umhang. :)


@ Vhaidra: vielen Dank dass du deine Zeit opferst, um irgendwelche Minis optisch angemessen darzustellen. Du hast das Original ziemlich genau getroffen, Kompliment. Die Kontraste kommen jetzt auch besser heraus. Vielleicht kann ich mich irgendwann dafür erkenntlich zeigen.


@ SK4TE: danke danke ;)




Cu, :D

Schiraga
08.04.2010, 12:21
Wow :shock::shock::shock:

Feanor
08.04.2010, 23:20
Hi,


also die Büste sieht nach der Bearbeitung nochmal ne ecke geiler aus.
Du solltest dich glaub ich echt mal näher mit Fotographie bzw. Bildbearbeitung auseinander setzen, da ein gutes Foto einfach eine Figur besser zur Geltung bringt, bzw. zeigt was in ihr steckt.

Der grüne Umhang sieht so auch schon "viel besser" aus :)


LG

Andreas

Vhaidra
09.04.2010, 15:01
@Bestienmeister: Null Problemo :-) Falls du ein gutes Bildbearbeitungsprogramm hast könnte ich dich mal einweihen. Bin selber auch nicht die Superfachfrau für`s Foto und lerne ständig was dazu, aber so die aller, allerwichtigsten Funktionen hat man mir jetzt mal beigebracht,haha. Fotobox, also gestreutes Licht kann ich dir noch empfehlen, farblich neutrale Hintergründe (am besten dunkelgrau) jo und Tageslichtlampe weil die eher bläuliches Licht liefert was sich positiv auf gemalten Highlights auswirkt. So das mal ganz grob und Bearbeitung ist umso weniger nötig je besser das Foto bereits im Urzustand ist.

Wenn du mal viel Zeit und Muse hast kannste mir mal eine mail schreiben und wir können das Thema mal vertiefen. Aber wie gesagt bin jetzt auch nicht in alle Geheimnisse der Fotografie eingeweiht und kann nur weiter geben was ich bis jetzt gelernt habe.