PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Badsmile's Knetworkshop Augsburg 12-14.2.10



BADSMILE
21.12.2009, 18:45
Hallo geschätzte Minifreunde !

Tatataratatataaaa !

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der schönen Kurven und Volumen, ich präsentiere Ihnen:

Den ersten bayerischen, originalen, lange Zeit angekündigten und intergalaktisch witzigen Modellierworkshop mit meiner Wenigkeit. Und damit nicht genug, NEIN von Freitag bis Sonntag werden Sie Jarhead und Picster noch mit ihrer Anwesenheit beglücken.
Der gute Herr Picster wird Ihnen ( habe ich grad beschlossen ) als Co-Tutor zur Verfügung stehen und unter die Arme greifen und Sie beraten. Hehe, geht doch klar oder Raffa ? ^^

Meine Damen und Herren, auf diesem Workshop werden sie die Grundlagen des Modellieren von Figürchen in Super Sculpey kennen lernen.

Sie werden ferner die Möglichkeit haben mich mit Fragen zu bombardieren und sich an philosophischen Unterhaltungen über das Modellieren zu beteiligen und zu vergnügen.

Als Örtlichkeit für diesen Lehrgang steht uns das Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern in Augsburg zur Verfügung.





Informationen für Sie im Überblick:

FÜR WEN?

Anfänger und Fortgeschrittene.




WO?

Adresse:

Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern

Henisiusstr. 1
86152 Augsburg


http://www.fachlehrer-augsburg.de/page2.html




WANN?

Vom 12.02 bis 14.02.2010




WIEVIEL?

Unkostenbeitrag: 90.- € für alle 3 Tage

Teilnehmeranzahl: 20 maximal




WAS?


Freitag:

17.00 -18.00 Uhr Ankunft mit anschliessendem Ankommen

18:00 - 19:30 Uhr Aufbauen, Vorstellung, Einleitung

19:30 - 20:30 Uhr Vorbereitung auf das Modellieren des vorgestellten Konzeptes und Grundlegende Einführung. Draht für Dollie biegen.

21.00 - OPEN END Abendessen mit Fragesession.

Hausaufgabe: Gedanken zur Vorgehensweise.


Samstag:

09:00 - 10:00 Uhr Einführung in die Anatomie, Gleichgewicht und Bewegung. Positionierung des Drahtgerüsts

10:00 - 12:30 Uhr Beginn des Grundaufbaus mit Green Stuff und anbringen des Super Sculpey

12:30 - 13:00 Uhr Mittagspause

13:00 - 19:00 Uhr Aufbau des Volumens und Modellieren des Körpers, inklusive Fragesession

19:00 - 20:00 Uhr Abendessen mit hoch philosophischer Konversation und Fragesession ebenso wie Sinnieren über das bisher erlernte.

20:00 - OPEN END Modellieren der Arme und der Waffe



Sonntag:

10:00 - 12:30 Hände und Kopf modellieren

12:30 - 13:00 Mittagspause

13:00 - 16:00 weiter mit dem Kopf und den Pfötchen

16:00 – Abbau

Abschliessendes Angeben mit den Ergebnissen


Weiteres Geplant: Texturen, Bandagen, Fell, Faltenwurf ( wird alles während des Prozesses erklärt )

Die Zeiten gelten nicht als fix und festgeschrieben und dienen lediglich der Orientierung... ein fliessender Ablauf ist geplant.


DETAILS:

Was zur Verfügung steht:

1.) 20 Modellierplätze

2.) Namensschilder für die einzelnen Teilnehmer werden gestellt

3.) Draht und Korken

4.) Green Stuff und Super Sculpey






Was mitzubringen ist:

- Modellierwekzeug nach belieben es werden jedoch bestimmte Werkzeuge empfohlen.
Darunter:

* eine feine Nadel für Details ( Kann jeder selber basteln mit nem alten Pinsel und
einer Stecknadel ohne Plastikkopf )
* ein Werkzeug das diesem hier ähnelt, direkt dieses wäre natürlich noch besser:
http://www.tinsbits.com/webshop/product_info.php/products_id/50/cPath/8/modellieren/modellierwerkzeug-nach-zahle-a.html
* ein kleiner Clayshaper sofern der gerne benutzt wird, ich verbiete es eh auf dem
Workshop, aber ihr dürft den heimlich nutzen ;)


- Handtuch ( weil man nie ohne reisen sollte )

- Skalpell ( vorzugsweise mit neuer, scharfer und vorallem spitzer Klinge )

- Pinsel: Detail ( ich benutze einen Windsor & Newton Series 7 Fine Sable, aber es
funktioniert letztendlich jeder weiche Pinsel)

- Stift und Notizblock

- Schreibtischlampe (bzw. Architektenlampe), Glühbirnenart ist egal, sollte aber vorhanden sein.

- Verteilerkabel (falls möglich) und ja, hiermit meine ich eine Mehrfachsteckdose

- Feine Kettchen wer will und kann

- flache Zange

- Korken um die Mini während des arbeitens zu halten

- altes Tuch oder ein Stück abgerissener Jeanshose ( erklär ich dann )

- Drahtknipser oder Saitenschneider

- Minis zum Angeben




Für die kulinarische Versorgung sorgt bitte jeder selbst.




Unterkunft:

Für die Unterkunft sorgt bitte jeder selbst, das muss ich auch tun. ;)



Zum Finanziellen:

Der Unkostenbeitrag ist mit 90.- € festgelegt.

Teilnehmen kann nur, wer vorab den Beitrag überweist! Kontodaten folgen...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
BANKDATEN:
"bitte per PM erfragen"

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Minderjährige:

Diese können nur mit Einverständniserklärung ihrer Eltern teilnehmen. Ein entsprechendes Schreiben ist diesbezüglich mitzubringen! Formloses Schreiben reicht aus.


Haftung:

Als Veranstalter des Workshops übernehme ich keine Haftung für Personen- und Sachschäden. Ein "gepflegter Umgang" versteht sich denke ich von selbst, wir sind alle erwachsen und kultivierte Leute .


Zum Schluß

Sollte ich irgendetwas übersehen haben, dann stellt hier bitte Eure Fragen. Ich werde versuchen, sie ausreichend zu beantworten und fehlende Infos hier nachzutragen.

Liebe Grüße und ich freu mich schon auf euch,

BADSMILE


Workshop - Teilnehmer:
Lfd.Nr.: Nick: Name:

Die Namen derer, die in GRÜN dastehen, deren Überweisungen sind bereits eingegangen.

0a Badsmile [Orga / Leiter]
0b Picster [Orga / Leiter]
0c Jarhead [Orga]

1. aund
2. ork schlampe
3 Shejtan
4. simon
5. androsch
6. darkezekiel
7. whholic
8. da_troll
9. RinGo
10. Maze
11. totenkopfmann
12. Jim
13. Androschs Dame
14. Stefan
15. Birte
16. Gwinna
17. Garnus
18. TimTaylor
19. Draci
20.




Nachrückerliste:

1.
2.
3.
4.
5.




so weit erstma, euer Bad

ork-schlampe
21.12.2009, 19:07
hey ,

also wenn bei mir bis dahin nix dazwischen kommt bin ich dabei.

Grüße Julian

BADSMILE
08.01.2010, 11:19
Mal dem Topic einen Kick verpassen....


Wie ihr eventuell seht, es sind noch fünf Plätze frei. Wer interessiert ist, der melde sich einfach hier oder per PN. Die Firma dankt. ;)

BADSMILE
19.01.2010, 09:26
Kleines Update:

Arbeitsmaterialien, die bitte auch noch mitzubringen von JEDEM Teilnehmer:

- Hammer
- alter, dünner, ausgemusterter Pinsel ( Borsten sind egal, die kommen eh weg )
- mehrere Stecknadeln ( nur die mit dem Plastikbällchen am Ende taugen uns )
- Feile und ganz feines Schleifpapier

BADSMILE
26.01.2010, 18:52
So liebe Freunde der schönen Formen, ein Plätchen im Dschungel ist noch anzubieten. Holt euch eure Banane ab !

DaTroll
16.02.2010, 02:19
sodalla der workshop is vorbei, und ich kann nur sagen er hat sich echt gelohnt. hier mal mein endergebnis nach einem wochenende Mati nerven :)

http://3.bp.blogspot.com/_zb10OCjA1v0/S3mYy45IPqI/AAAAAAAAAXw/JbsNXXWQ1eg/s1600/Zombie.jpg

Count_Zero
16.02.2010, 09:15
Hahaha Ja der ist echt cool geworden. was ich an Matis Workshop so beeindruckend finde ist das man nach einem Wochende ne ganz Mini fertig bekommt. Man sieht andere sculpts dann plötzlich in einem anderen Licht - ging mir zumindest so.

jar
17.02.2010, 20:02
Falls es noch nicht erwähnt wurde - den Rückblick zum Workshop findet man hier:

http://massivevoodoo.blogspot.com/2010/02/sculpting-workshop-review-augsburg.html

Danke auch an das zwar kurze aber angenehme Maltreffen am Montag noch 8)

Grüßle
Roman