PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kann GS "schlecht" werden??



Bridgeguard
31.05.2011, 15:16
Àlso ich hab noch NIE mit GS gearbeitet *hiermit oute*
Jetzt hab ich beim Aufräumen festgestellt "ui ich hab ja was von dem Zeug" und hab gestern nacht mal versucht damit zu arbeiten.
Hab es also nach diversen Tutorials im Netz abgeschnitten und danach geknetet. Ca 15 min später hatte es dann auch den gewünschten Grünton.
Von "leichter Formbarkeit" war hier aber nichts zu spüren. Es fühlte sich fast schon an wie Fimo und ist stellenweise bröselig. Der gelbe Teil verbindet sich nicht vollständig sondern bleibt klumpig drin zurück.
Auch mit Messer zerhacken und neu verkneten brachte nicht das gewünschte Ergebnis.
Meine Bash-Mini wird das nun erdulden müssen, dass ich den GS wieder wegdremeln und neu aufzubauen versuchen muss.
Stellt sich mir die Frage.
Ist das Zeug "schlecht" geworden?
Hab ich was falsch gemacht?
Ach ja : Lagerdauer ca 2J im Orginalblister in Plastiktüte!

Count_Zero
31.05.2011, 15:28
also ich hab auch GS hier rum liegen das deutlich älter ist. Da gibt's im Härter auch ab und an so harte Krümel drinn aber das das Bröselig wird kannte ich noch nicht.

Tagamoga
31.05.2011, 15:34
Mein ältestes Greenstuff ist 3 Jahre Alt... es ist etwas härter als frisches... aber ok.

Aber normalerweise braucht du das Zeug nicht abdremmeln. Wenn Du es nicht gerade mit Sekundenkleber drangeklebt hast, kannst Du das recht leicht mit den Skalpell abschneiden, bzw. so am Rand anheben, dass die ganze Masse mit einem Mal abgeht.

Leichtmatrose
31.05.2011, 15:45
Hi.

Was passieren kann, dass die Komponenten etwas spröde werden mit der Zeit. Vor allem, wenn Du welches hast, das als ein Streifen kommt, härtet es im Übergangsbereich schon leicht aus. Deshalb sollte man das Zeug entweder gleich mit einem Skalpell trennen und getrennt lagern, oder aber man benutzt das Zeug aus der Mitte nicht und schneidet es weg.

Gruß

StefanHWS
31.05.2011, 16:06
Ich hab meinen GS Rollen seit 7 Jahren in der Kühltruhe und wenn ich mir was abknipse sind die beiden Komponenten immer noch so frisch wie am ersten Tag.
Also nach dem Auftauen. Kein Scherz!! Mein GS ist tiefgefrostet.

Sylis
31.05.2011, 17:50
Tiefgefroreses GS ist ne sehr coole Sache... extrem kultig

Meine älteste Rolle ist so 5 Jahre alt, da es sehr ergibig ist, wenn man nur ab und zu Lücken damit schließt.
Da dann mal ein Krümmel/Krümel (wie schreibt sich der Mist?) drin ist ist normal
aber ne 1/4 stunde kneten und dann bricht das?...
sicher dass es kein gefärbertet Ton ist? ^^

MarCow
31.05.2011, 19:30
Ah, sehr interessant, den mittleren Teil rauszuschneiden. Wenn man GS auf die Heizung legt, müsste er sich doch auch leichter kneten lassen, oder nicht? Bei Fimo klappt das auf jeden Fall supi.

TIN
31.05.2011, 23:10
@Bridgeguard,
also von schlechten habe ich noch nie gehört ! Die kleinen gelben Punkte einfach rauspopeln und was ganz wichtig ist wenn beide Teile zusammen kommen u nicht einzelnd in Rollen. Immer den mittelsteg von grün und gelb entfernen.
Und kleiner Tipp das nächste mal ProCreate kaufen ;)

@MarCow,
ja es wird dadurch etwas weicher aber wozu ? GS is eh erst 20min nachdem man es angemischt hat gut verarbeitbar, kannst da auch noch etwas Fimo mitdreingeben wenn du auf etwas weichere Massen stehst so ca 1/4.