Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

    - AUSVERKAUFT - SOLD OUT - AUSVERKAUFT -

    nächster Verkauf beginnt im Januar 2013

    Hallo liebe Hobbyfreunde :p

    Ich war sehr überascht, wie positiv Euer feedback zu meinen Bemalarmaturen war. Danke dafür!
    Nachdem ich in letzter Teit zunehmend mit Anfragen, bezüglich meiner Bemalarmaturen, bombardiert werde, habe ich mich kurzerhand entschlossen, einige viele für den Verkauf herzustellen.
    Einige von Euch durften ja schon erfahren, wie komfortabel und entspannt es sich mit der Armatur arbeiten läßt... vielleicht kann ich den ein oder anderen von Euch ebenfalls davon begeistern und überzeugen.


    • jeder Sockel wurde von mir von Hand gefertigt und überprüft.
    • gestiftete Einzelminiaturen können wie gewohnt in den eingelassenen Korken gesteckt und nach der Arbeit wieder entnommen werden
    • Durch den Bügel, welcher sich 360° frei um die Mini bewegen läßt, kann die Miniatur bearbeitet werden, ohne, daß man sie mit den Fettfingern berühren muß.
    • Auf dem Bügel kann die Pinselhand optimal abgestützt werden... man erhält hierdurch bestmögliche Balance der Pinsels/der Pinselspitze.
    • Noch genaueres Arbeiten, gleichermaßen an allen Oberflächen der Mini.
    • passend für 30mm/54mm Einzelfiguren, 1/10 Büsten, kleinere Monster.
    • Zerlegbar zum Grundieren und zur Entnahme der fertiggestellten Arbeit.
    • Zum modellieren ebenfalls sehr hilfreich, besonders bei der Detailarbeit... die macht mir mit der Armatur gleich noch mehr Spaß.
    • erhältlich in zwei verschiedenen Größen: 30mm und 54mm




    Anleitung:

    Graue Kappe abziehen, ovale Klammer abziehen, Bügel entfernen, gestiftete Mini ansetzen, Stiftlöcher in den Korken bohren (mit dem selben Duchmesser, wie die Stifte selbst), Mini einsetzen, jetzt zb. Grundieren, danach Bügel anbringen, ovale Klammer drüberziehen und graue Kappe wieder aufstecken.

    Bei stark nach außen stehenden Armen, Beinen, Waffen etc.: bringe ich, in Einzelfällen nach dem Bemalen der Figur an und bemale diese "Extremitäten" ohne Bügel, nachdem alles andere schon fertig ist.

    Der Bügel kann mit Vorsicht etwas gebogen werden, falls mal eine Mini nicht 100%ig hineinpassen sollte. Bei solchen Fällen sollten aber unbedingt beide Drähte des Bügels unten gleichermaßen fixiert sein (eine kleine Rohrzange ist zum fixieren sehr geeignet), um das Verbiegen des Ringes zu verhindern.



    Preis:

    Eine Armatur kostet 12€ (egal ob groß oder klein)

    3 Armaturen bekommt Ihr für 32€

    zusätzlicher Keramiksockel ohne Bügel gibts für 6€


    Porto und Versand: 4€ (Innland) 6€ (Europa) 7€ (rest)




    - AUSVERKAUFT - SOLD OUT - AUSVERKAUFT -

    nächster Verkauf beginnt im Januar 2013



    Schöne Grüße, Euer Stephan:p
    Zuletzt geändert von derwish; 13.07.2012, 16:00.

    http://rathcore.com

    #2
    AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

    Saugeil :D sieh haben Post (leider doch per PN Sorry)
    "Nur echte Männer lecken an Pinseln"
    die Vincis - Bemal und Hobbyblog


    Kommentar


      #3
      AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

      Sie haben Post
      MfG Sven


      "Besser man hält den Mund und macht vielleicht einen dummen Eindruck,als die Klappe aufzureißen und alle Zweifel zu beseitigen"

      Kommentar


        #4
        AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

        Nehme ich sofort in meinen Shop auf

        Hast PM

        PK

        Kommentar


          #5
          AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

          Ich hab so eine Armatur nicht benutzt, aber ich hab sie letztes WE mal bewundern dürfen. Es ist echt ein super durchdachtes Hifsmittel von Stephan Düsentrieb. Und wenn ich nicht wüsste, dass ich als Derwish Workshop Teilnehmer eine gestellt bekomme, würde ich sofort eine bestellen!
          "Put Dät Cookie Daun. NAU"

          Kommentar


            #6
            AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

            bombardier?? wieso sind sie noch am leben???

            e-mail bekommen....
            http://bottegamoderna.blogspot.de/


            Kommentar


              #7
              AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

              Hier, hier,hier!!!:D
              Ich werde auf jeden Fall eine nehmen!

              Kommentar


                #8
                AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                Gerne, hab noch ein paar Kilos da

                Einfach per e-mail bestellen.

                http://rathcore.com

                Kommentar


                  #9
                  AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                  @ Derwish: Sieht interessant aus diese Armatur. Auch in der Gefahr mich als begriffsstutzig zu outen... Mir ist noch nicht ganz klar, wie die verwendet wird. Könntest du evtl. ein Foto in action, also quasi mit aufliegender Hand machen? 1000 Dank.

                  Was mich auch noch interessieren würde. Hat diese Armatur eine spezielle Geschichte? Wie bist du darauf gekommen? Wie lang hat es gedauert, sie produktionsreif zu machen? Nur so aus Interesse... Scheinbar bastelt man so etwas nicht mal eben nebenbei, oder?

                  Viele Grüße aus Halle,
                  André

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                    Mir ist diese Armatur auch nicht bekannt, also bist Du nicht allein Skyle.
                    Über eine Aufklärung würde ich mich auch dankend freuen.

                    Was macht man wie damit? Auf alle fälle sieht es sehr spacig und interessant aus.
                    Mein Blog: Odins Men

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                      Berechtigte Fragen

                      Hier die Antworten:

                      Ich wurde zum einen, bei meinem zweiten Bemalwettbewerb disqualifiziert, da oben am Kopf einer Mini Farbe abgeplatzt war (und mir war blitzartig klar warum), zum anderenfand ichs ohnehin immer ein ziehmliches geraffel eine Miniatur komfortabel zu halten, die zu 80% fertig bemalte Flächen hatte.
                      Mit der Armatur brauch ich die Mini in keinster Weise berühren (mit den Fettfingern) und der Griff ist immer derselbe.
                      Was dann erst während dem ersten testen auffiel war aber das eigentliche Highlight... das Abstützen der Pinselhand auf dem Bügel. Dies befähigte mich, den Pinsel sehr viel genauer zu führen und zu kontrollieren. Das Prinzip ist ähnlich wie beim Billard... würdest Du die Kugel genau treffen können, ohne den Queue auf der Bande abzustützen? Oder auch beim Nadelöhr... je kürzer das Stück Faden ist, welches zwischen Daumen und Zeigefinger herausschaut, umso mehr Kontrolle haste über das Fadenende. Ergo, je kürzer der Weg von der Abstützung der Pinselhand bis zum Werkstück, umso mehr kannst Du die Pinselspitze kontrollieren.
                      Ich hoffe Du hast jetzt nicht noch mehr Fragezeichen auf Deiner Stirn :p

                      Ich benutze die Armatur jetzt seit knapp 4 Jahren bei absolut jeder Mini. Ich sag mal es hat dann eben ca.4 Jahre gedauert, bis das Teil reif genug war. Es gab da immer wieder knackpunkte bei der Herstellung, da die Armaturen alle rein von Hand gemacht sind. Je mehr ich hergestellt habe umso mehr Erfahrung hab ich erlangt, es ist auch wieder wie beim Malen... Übung macht den Meister.
                      Ich brauch momentan ca. 1 Stunde pro Stück, aber auch nur dann, wenn ich am Bügel nicht zu viel herumfummeln muß. Der Bügel ist der schwierige Teil der Sache.

                      Hier nochmal ein paar Bilder um das nochmals zu verdeutlichen:

                      So halte ich die Armatur. Ihr könnt sie gerne anders halten, wenns Euch mehr bringt, aber sooo bringts mir am meisten. Mann kann sehen, wie ich die Pinselhand durch den Ringfinger auf dem Bügel abstütze...



                      Auf dem nächsten Bild kann man die Rotation des Bügels erkennen... und wenn man mal zwei, drei Minis damit bemalt oder modelliert hat, funktioniert die Rotation irgendwie automisch, das fällt mir schon gar nimma auf, daß ich da was verstelle, das geht ganz flux, ich glaub ich mach das mit dem Ringfinger




                      Ach ja, noch was, bei vielen Bestellern kommt immer wieder die Frage... sind noch welche da?
                      Jepp, noch ein paar Kilos

                      ...und sobald die zur Neige gehen poste ich das groß im Eingangspost.




                      Ich hoffe, daß nun wirklich jedem klar ist um was es sich genau handelt:p

                      Grüße, Stephan

                      http://rathcore.com

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                        Danke Stephan,
                        freue mich schon auf die Armatur.
                        Vielleicht nehme ich dann noch ein bis zwei.
                        MfG Sven


                        "Besser man hält den Mund und macht vielleicht einen dummen Eindruck,als die Klappe aufzureißen und alle Zweifel zu beseitigen"

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                          Oh mein Gott,

                          da stehen geschätzt 200 Stück also 200 h Arbeit. Wann zum Geier machst Du das? Da sind sicher wieder einige Nächte bei drauf gegangen. Zum Glück habe ich meinen schon :D.

                          Liebe Grüße

                          Grumbler
                          http://chromaticstimulus.blogspot.com/

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                            Danke Derwish! Jetzt versteh ich auch den Bügel mit dem Gummistöpsel. Mit dem wirst Du sicher viel Erfolg haben.
                            Mein Blog: Odins Men

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Bemal-/ Modellierarmaturen by derwish

                              @ Grumbler
                              Du hast sehr gut geschätzt! Täglich durchschnittlich 8 Stunden neben meinen Schichten und dies einige Wochen lang. Die vielen Blasen vom Biegen heilen gerade ab

                              http://rathcore.com

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X