Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spalte füllen mit Backpulver und Sekundenkleber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spalte füllen mit Backpulver und Sekundenkleber

    Hallo zusammen,

    ich habe schön öfter gelesen, dass man mit einem Mix aus Sekundenkleber und Backpulver Spalte füllen kann.

    Der Spalt wird mit Backpulver gefüllt, dieser dann mit Sekundenkleber getränkt und nach dem Aushärten verschliffen.
    Ich wollte das unbedingt mal ausprobieren, hatte aber nur mittelflüssigen Kleber da. Hier mal das Ergebnis des Experiments.

    Wir brauchen:
    Backpulver
    Sekundenkleber
    Eine Unterlage (hier Backpapier)
    ggf einen Zahnstocher
    und das Testobjekt (zwei schwarze PS Reste auf einem Stück weißen PS)



    Der Sekundenkleber härtet sofort bei Kontakt mit dem Backpulver aus. Er zieht auch gar nicht in den Spalt.
    Also habe ich erst den relativ dickflüssigen Kleber in den Spalt gefüllt und dann das Backpulver darauf gegeben.


    Der Kleber ist schlagartig komplett ausgehärtet. Schnelles Aushärten macht Sekundenkleber spröde, für alle Teile die später nicht unter Belastung stehen sollte das aber kein Problem sein.

    Dann wird das überschüssige Backpulver entfernt und die Stelle verschliffen.



    Fazit: Die Methode ist immer eine Alternative wenn mal die Füllmasse ausgeht. Wer generell schnell und kostengünstig verfugen möchte ist mit der Methode sicher ebenfalls gut beraten.
    Gruß, René :hello:

    #2
    AW: Spalte füllen mit Backpulver und Sekundenkleber

    Danke für das Mini-Tutorial

    Kommentar


      #3
      AW: Spalte füllen mit Backpulver und Sekundenkleber

      Ach, ist ja interessant. Gut zu wissen, danke.

      Kommentar


        #4
        AW: Spalte füllen mit Backpulver und Sekundenkleber

        Gerne :zwinker:
        Gruß, René :hello:

        Kommentar

        Lädt...
        X