Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motoröl/Altöl schnell gemacht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Motoröl/Altöl schnell gemacht

    Hallo zusammen,

    bei dem Bau eines Maschinenkriegers im vergangenen Jahr habe ich einige Pfützen Altöl gebraucht. Nach einigem Herumexperimentieren habe ich eine super Lösung gefunden.

    Dazu ganz einfach Klarlack mit Holzbeize mischen.
    Das Gemisch wird zuerst ganz milchig trüb, ist aber ganz egal. Sobald das trocken ist, glänzt das Öl wie frisch ausgelaufen

    Tiefere Pfützen habe ich schichtweise aufgetragen, um eine glatte Oberfläche zu bekommen.

    Bei Gelegenheit schiebe ich Bilder nach.
    Gruß, René :hello:

    #2
    AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

    Das hört sich interessant an, aber Bilder wären gut!!!

    Welche Holzbeize hast du denn genommen? Das gibt es unterschiedliche Färbungen...

    Am Besten du zeigst mal ein Ergebnis und den Hersteller!

    LG
    Der Sgt
    Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Kommentar


      #3
      AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

      Klar, wie versprochen:

      Je nach Lichteinfall tiefschwarz bis dunkelbraun.

      Mehr Klarlack bedeutet mehr Transparenz. Einfach mal ausprobieren.

      Ich hab ganz einfache Holzbeize von AquaClou aus dem Baumarkt verwendet.

      Der Klarlack ist besonders wichtig, um die Pfütze voll zu bekommen und damit die Ränder sauber austrocknen. Die Beize allein gibt nur hässliche Flecken.
      Zuletzt geändert von Sheriff; 15.05.2014, 21:46.
      Gruß, René :hello:

      Kommentar


        #4
        AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

        Was für eine Farbton hat die Beize?
        Mattlack oder Glanzlack auf Wasser oder Verdünnerbasis?

        Ich hatte mal überlegt Altöt aus einem Auto zunehmen hab diese Idea aber erst mal verworfen.

        Kommentar


          #5
          AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

          Ich hatte mal überlegt Altöt aus einem Auto zunehmen hab diese Idea aber erst mal verworfen.
          Sehr gut ;-)

          Ich habe den Farbton nussbaum genommen. Je nach Hersteller variieren die Töne natürlich. Am besten ists sowieso, wenn du dunkel grundierst und darauf die Mischung aufträgst.

          Mein Klarlack (glänzend) ist auf Wasserbasis.
          Gruß, René :hello:

          Kommentar


            #6
            AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

            Super Idee und sieht sehr gut aus. Werde ich mal ausprobieren
            Sockelshop vom Zwerg vom Nettenscheid

            Kommentar


              #7
              AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

              Was haltet ihr von der Idee Instand-Kaffe zu nehmen gemischt mit Klarlack noch nicht getestet werde ich aber heute mal machen.

              Kommentar


                #8
                AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

                Probier's mal aus und lass nen Erfahrungsbericht hier! wenn's klappt, mit Foto.
                Gruß, René :hello:

                Kommentar


                  #9
                  AW: Motoröl/Altöl schnell gemacht

                  Zitat von Grayfox87 Beitrag anzeigen
                  Was haltet ihr von der Idee Instand-Kaffe zu nehmen gemischt mit Klarlack noch nicht getestet werde ich aber heute mal machen.
                  Echt geniale Idee, nur schade, dass du keinen Erfahrungsbericht oder Fotos eingestellt hast, würde mich wirklich interessieren, ob es geklappt hat. Also ob es so aussah, wie du es dir vorgestellt hast.
                  Es ist ebenso interessant und schwer, etwas gut zu sagen, wie es gut zu malen ist. (Vincent van Gogh)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X