Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

6mm GHQ

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    6mm GHQ

    Angefixt von Sheriffs Thread habe ich ein Bild meiner 6mm GHQ WWII Panzer ausgegraben. Auf dem Bild glänzen die noch arg, das ist inzwischen aber gefixt.
    Durfte lange nicht mehr an den Minis malen, ich arbeite hier mit Enamel Farben und Terpentin, und meine Frau kann die Gerüche nicht ab, da ich aber Abhilfe geschaffen habe, wir haben wieder jeder ein Büro habe ich die große Kiste mit den 6mm Minis wieder ausgegraben, hoffe am Wochenende mal wieder zum malen zu kommen.



    #2
    AW: 6mm GHQ

    Ja sehr schick. :thumbup:
    Der Glanz würde mich persönlich gar nicht so stören. Für Spielminis geht das durch.
    Gruß, René :hello:

    Kommentar


      #3
      AW: 6mm GHQ

      Herzlich Willkommen im Forum!
      :hello:
      Toll sehen die aus. Erstaunlich, was du da alles rausgeholt hast. Die Güsse sind aber auch wirklich sehr scharf.

      Ich würde ja nie wieder freiwillig mit Emaille Farben malen. Mein Trauma aus den 80ern, als wir nichts anderes hatten/kannten habe ich noch nicht überwunden. Da sind mir Acrylfarben mittlerweile soo viel lieber.

      Malst du "nur" GHQ Sachen, oder auch anderes?
      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

      Kommentar


        #4
        AW: 6mm GHQ

        Die sind schick

        Und weil es noch keiner erwähnt hat: Eigenbau-Hexfelder. Cooles Ding :mrgreen:
        Gruß NogegoN
        GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

        Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
        2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

        Kommentar


          #5
          AW: 6mm GHQ

          Sind sehr schick. Gefallen mir immer besser die Winzling-Panzer. Schon erstaunlich was man aus so kleinen Minis herausholen kann.
          Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

          "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

          Kommentar


            #6
            AW: 6mm GHQ

            Die Panzer gefallen mir sehr gut. Schöner Kontrast auf den kleinen Minis.

            Bei der Base hätte ich auf alle Fälle den Rand verspachtelt und in einer neutralen Farbe bemalt -> wohl Schwarz. Während die Styropor Struktur für die Straße noch ganz gut hin kommt sieht es am Rand nicht wirklich toll aus :/ Am besten wäre natürlich einen Rahmen zu bauen z.B. aus Balsaholz.
            Finde auch das Blaugrau für eine Plfasterstraße etwas zu hell.

            Ansonsten aber ein schickes Diorama. Bin gespannt was du sonst noch so zeigst

            Kommentar


              #7
              AW: 6mm GHQ

              Sehr schöne Projekt. Der Rand des base missen in schwarz bemalt werden. Ich glaube es gehört sich einfach dazu. Ich bin gespannt auf die weiter Entwicklung.
              http://bottegamoderna.blogspot.de/


              Kommentar


                #8
                AW: 6mm GHQ

                Vielen Dank für Eure netten Antworten und entschuldigt das ich mich erst jetzt zurückmelde.

                Zitat von Butch Beitrag anzeigen
                Herzlich Willkommen im Forum!
                :hello:
                Toll sehen die aus. Erstaunlich, was du da alles rausgeholt hast. Die Güsse sind aber auch wirklich sehr scharf.

                Ich würde ja nie wieder freiwillig mit Emaille Farben malen. Mein Trauma aus den 80ern, als wir nichts anderes hatten/kannten habe ich noch nicht überwunden. Da sind mir Acrylfarben mittlerweile soo viel lieber.

                Malst du "nur" GHQ Sachen, oder auch anderes?
                Hallo Butch, ja die GHQ Güsse sind der Hammer, kaum Flash und mehr Details als z.B. 15mm Panzer. Ich liebe die Minis einfach. Die sind aber auch sehr dankebar

                @Enamel: Damit bin ich vor Jahrzehnten auch angefangen, und habe vor einigen Jahren diese wieder ausgekramt als ich die Bemalanleitung von Troy Ritte las. Leider sind diese online nur noch über die Wayback Maschine zu finden, dort einfach nach Ritterkrieg tellus suchen.
                Die gezeigten Minis schlummern schon seit ein paar Jahren in einem Kasten, und am Wochenende wollte ich wieder welche bemalen und hier posten, auch um mich selbst zu motivieren. Also frisch ans Werk, Minis entgratet, ging schnell, Minis mit weißem Spray grundiert, ein paar Minuten in den Backofen und schon kann die Farbe ran. Enamel rausgekramt, mit geruchslosem Terpentin verdünnt und die Minis bemalt. Lange nicht mehr gemacht, Nostalgie pur :D . Enamel Farbe deckt aber auch so was von gut. Grundfarbe drauf, Minis wieder in den Backofen, Zeit war knapp, normalerweise hatte ich die früher, so meine Erinnerung, immer bei 160 Grad für 20 Minuten "gebacken". Okay 250 Grad und 10 Minuten sollten auch passen dachte ich mir. Mit meiner Frau und den Kids gequatscht, Zeit vergessen, bis jemand sagte "Hier richt es aber verbrannt". Sch...e, die Minis. Hat von Euch schon mal jemand Bleigiessen gemacht? So sah das in etwa auf dem Backblech aus. Der Gestank war auch nicht mehr aus der Küche zu bekommen, nun habe ich erst einmal ein Enamel Verbot. Leider kann man die Minis ohne Backen nicht weiter verarbeiten, da der nächste Schritt der Wash mit Verdünnung und Öl oder Enamel wäre, das macht das Enamle nicht mit.
                Gestern habe ich wieder ein paar Minis grundiert, diesmal Acryl, mal sehen wie ich damit im 6mm Maßstab zurecht komme.

                Ich male eigentlich alles was mir unter die Finger kommt, aber meistens nur fürs Wargaming.

                Zitat von NogegoN Beitrag anzeigen
                Die sind schick

                Und weil es noch keiner erwähnt hat: Eigenbau-Hexfelder. Cooles Ding :mrgreen:
                Gruß NogegoN
                Eigenbau, fast :D Das sind Hexfelder von GHQ : http://www.ghqmodels.com/store/tm3.html

                Zitat von Garbosch Beitrag anzeigen
                Sind sehr schick. Gefallen mir immer besser die Winzling-Panzer. Schon erstaunlich was man aus so kleinen Minis herausholen kann.
                Danke, die Minis sind aber auch sehr gefällig

                Zitat von CyAniDe Beitrag anzeigen
                Die Panzer gefallen mir sehr gut. Schöner Kontrast auf den kleinen Minis.

                Bei der Base hätte ich auf alle Fälle den Rand verspachtelt und in einer neutralen Farbe bemalt -> wohl Schwarz. Während die Styropor Struktur für die Straße noch ganz gut hin kommt sieht es am Rand nicht wirklich toll aus :/ Am besten wäre natürlich einen Rahmen zu bauen z.B. aus Balsaholz.
                Finde auch das Blaugrau für eine Plfasterstraße etwas zu hell.

                Muss ich mal ausprobieren wie das dann aussieht wenn mehrere Felder neben einander liegen, ob das Schwarz an den Kanten nicht störend wirkt.

                Ansonsten aber ein schickes Diorama. Bin gespannt was du sonst noch so zeigst
                Zitat von Schiraga Beitrag anzeigen
                Sehr schöne Projekt. Der Rand des base missen in schwarz bemalt werden. Ich glaube es gehört sich einfach dazu. Ich bin gespannt auf die weiter Entwicklung.
                Werde über die weiteren Entwicklungen berichten

                Kommentar


                  #9
                  AW: 6mm GHQ

                  "Hier richt es aber verbrannt". Sch...e, die Minis. Hat von Euch schon mal jemand Bleigiessen gemacht? So sah das in etwa auf dem Backblech aus. Der Gestank war auch nicht mehr aus der Küche zu bekommen, nun habe ich erst einmal ein Enamel Verbot.
                  Glaube das fällt unter #Hihihi wir sind Männer! :mrgreen:


                  Leider kann man die Minis ohne Backen nicht weiter verarbeiten, da der nächste Schritt der Wash mit Verdünnung und Öl oder Enamel wäre, das macht das Enamle nicht mit.
                  Trick 17: Ein/ zwei Tage "normal" trocknen lassen und Acryllack drüber. Den, wenn man auf Nummer sicher gehen will, nochmal einen Tag trocknen lassen -> washen. Am besten Glanzlack, dann läuft der Enamel wash ganz von allein um Nieten herum und in Vertiefungen

                  Am besten wäre hier Airbrush, wenn man die nicht hat gibts auch Spraydosen ansonsten Pinseln. Da würde ich dann aber den Lack etwas verdünnen und lieber 2-3 dünne Schichten auftragen. Wenn er zu dick ist sieht man evtl. Pinselspuren. Wobei es bei so kleinen Modellen mit nem Pinsel deutlich besser geht als bei nem 1:35 Panzer ^^

                  Kommentar


                    #10
                    AW: 6mm GHQ

                    Trick 17 muss ich mal probieren

                    Solange werde ich es auch mal mit Acryl versuchen. Ich habe auch noch ein Bild in meinem Archiv gefunden mit einer Momentaufnahme der Landschaft, daran muss ich dringend weiterarbeiten


                    Kommentar


                      #11
                      AW: 6mm GHQ

                      Die Hexfelder sind großartig.
                      Spielst du eigentlich aktiv?

                      Frage weil ich das nicht verstanden habe: warum genau werden die Modelle gebacken? Hilft das dabei die Farbe zu trocknen?
                      Gruß, René :hello:

                      Kommentar


                        #12
                        AW: 6mm GHQ

                        Leider spiele ich nicht aktiv, versuche seit langem die Gruppe um mich herum anzufixen, aber bisher leider noch keinen Erfolg gehabt Dabei scheinen die Regeln richtig gut zu sein.....

                        Deine Vermutung ist richtig Sheriff, das dient der Trocknung

                        Kommentar


                          #13
                          AW: 6mm GHQ

                          Abgefahren, sowas habe ich tatsächlich noch nie zuvor gesehen, aber ich finde das sieht superklasse aus mit diesen Hexfeldern. Die Panzer sind auch sehr schick geworden wie überhaupt die ganze Gestaltung.
                          Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                          --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                          Meine wichtigsten Tutorials:

                          Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                          Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                          Kommentar


                            #14
                            AW: 6mm GHQ

                            Die Hexfelder sind wirklich großartig. Geniale Idee und dazu noch hübsch gestaltet.
                            Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

                            "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

                            Kommentar


                              #15
                              AW: 6mm GHQ

                              Die Landschaft sieht echt toll aus!
                              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X