Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CSM, rot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CSM, rot

    Chaos Space Marine

    Ich versuche mich mal am zenitalen Licht.
    Die Figur soll ein einheitlich rotes Farbschema erhalten und zugegebenermaßen war ich faul und habe die Spritze benutzt.



    Gruß
    Christian

    #2
    AW: CSM, rot

    man sieht, dass du die AB benutzt hast. nun folgt die Arbeit. Abschattieren und Aufhellen

    http://tuffskullswopp.blogspot.de/

    Kommentar


      #3
      AW: CSM, rot

      Interessante Herangehensweise. Hast Du da schon mit weiß auf die Miniatur draufgehalten? Wäre da ein Gelb nicht besser gewesen, da so eine eher rosane Farbe entsteht?

      Bin mal gespannt wie es weitergeht.
      "Das erste Kamel in der Karawane hält alle auf, das Letzte bekommt dafür die Prügel."
      -Äthiopisches Sprichwort

      Kommentar


        #4
        AW: CSM, rot

        Zwischenstand



        Ein bißchen wenig rot für meinen Geschmack.

        @Zeph
        Ja, das ist fast reines Weiß. Tatsächlich habe ich eine minimale Menge Gelb beigemischt, ist aber praktisch im Weiß untergegangen.

        Gruß
        Christian

        Kommentar


          #5
          AW: CSM, rot





          Hintergrund ausgetauscht; meine Kamera scheint nicht gut auf starke Kontraste zu reagieren.

          Anregungen zur Bemalung, insbesondere Licht und Schatten?

          Gruß
          Christian

          Kommentar


            #6
            AW: CSM, rot

            Habe die Lichter und Schatten nochmals verschoben, denke aber nicht, daß eine weitere Schicht Farbe das Ergebnis verbessern würde.














            Gruß
            Christian

            Kommentar


              #7
              AW: CSM, rot

              Zenitale Beleuchtung ist nach meinem Verständnis etwas anderes, als das, was du an der Mini gemalt hast.
              Du hast jeweils die Akzente so gemalt, dass sie auf ein zenitales Licht hinweisen, es sind jedoch alle Bereiche gleich hell, die oben gelegenen, ebenso wie die weiter unten.
              Insgesamt - so weit die Theorie derjenigen, die das richtig gut können - müsste die Figur bei zenitaler Beleuchtung von oben nach unten dunkler werden, ein Mittelton im unteren Bereich müsste dunkler sein, als ein Mittelton am Kopf usw.
              Das gilt nicht nur für das Rot, sondern auch für die Metallteile.

              Ich glaube, die Figur würde stark davon profitieren.
              Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

              Kommentar


                #8
                AW: CSM, rot

                Dann habe ich offenbar das falsche Tutorial gelesen.

                http://5-th-dimension.blogspot.de/20...les-licht.html


                Gruß
                Christian

                Kommentar


                  #9
                  AW: CSM, rot

                  @Algol,

                  Hi Algol,

                  du hast das zenitale Licht so gesetzt wie es im echten Leben nunmal aussieht.
                  Z.B wie man es bei einem Foto von einer Person im Sonnentlicht sieht.
                  Von daher hast du alles richtig gemacht und das Prinzip des zenitalen Lichtes verstanden.

                  Jetzt kann man aber noch einen Schritt weiter gehen. :D

                  Erstmal zur Erklärung:
                  Die Maler des Barock haben besonders mit Licht und Schatten gespielt und dadurch den Fokus eines Bildes bestimmt. Dies kann man ebenfalls auf eine Miniatur anwenden Und dadurch den Fokus (normalerweise Kopf) der Miniatur definieren.

                  Von daher hat Mike recht. Um den Fokus zu setzten wäre der Kopf mit seinen Lichtern heller zu malen als etwa die Lichter auf dem Fuß.

                  Da du aber hier erstmal testen willst denke ich das du sowas dann auch noch am nächsten SM ausprobieren kannst. Vielleicht viel wichtiger ist es die Blendings zu üben und ein schönes Rot hinzubekommen.

                  Tipp für Rot:
                  Rot hat kaum Weiß bzw. Rosa Anteile in den Lichtern.
                  Die Lichter von Rot male ich oft mit Orange Tönen und mische nur
                  in die aller hellsten Lichte etwas helle Hautfarbe. Bzw. setze Refelxionspunkte aus reinem Weiß wenn die Oberfläche Plastik oder ähnliches darstellen soll.

                  Bin gespannt wie es hier weiter geht. Freu mich schon auf neue Bilder.

                  Gruß
                  Stefan
                  CARPE DIEM

                  Putty&Paint / CMON

                  Kommentar


                    #10
                    AW: CSM, rot

                    Also, zunächst einmal: Ich bin der letzte, der für "richtig" und "falsch" als Maßstab gelten dürfte, ein kleiner Adept, der ich bin!

                    Zudem sehe ich es aber auch so, dass das von dir angeführte Tutorial das stützt, was ich sagen wollte.
                    Schau dir den Körper mit der hexagonalen Seitenfläche an.
                    Im oberen Seitenbereich verläuft die Helligkeit von 100% zu 50%, 50% ist also der dunkelste Bereich.
                    Im unteren Seitenbereich ist ebenfalls ein Verlauf, jedoch ist 50% Helligkeit dort der hellste Bereich.
                    Das ist das, was ich meinte.

                    Die Ellipsen weiter unten im Tutorial widersprechen dem nicht, es handelt sich um Teilbereiche eines großen Bereiches, die grob alle den gleichen Verlauf aufweisen.

                    Das sind die zwei Bereiche, von denen das von dir genannte Tutorial spricht: das ist einmal der Verlauf im jeweiligen Teilbereich und dann unterliegen noch die Teilbereiche dem globalen Verlauf.

                    Vom Workshop von jarhead habe ich mitgenommen, dass man - um der Machbarkeit halber - eine Mini in (bspw. drei) Bereiche einteilen kann, wobei der oberste der hellste ist, der unterste der dunkelste.
                    Jeder Bereich hat dann seine eigenen Helligkeitsverläufe.

                    Aber, wie gesagt, ich bin nur ein kleiner Adept des Ordo Coloritas, mögen die Weisen sprechen und mich "erleuchten". :

                    Edit: Verdammte Ninjas!
                    Zuletzt geändert von Mike; 05.07.2012, 10:45.
                    Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: CSM, rot

                      Zitat von Mike Beitrag anzeigen
                      Aber, wie gesagt, ich bin nur ein kleiner Adept des Ordo Coloritas, mögen die Weisen sprechen und mich "erleuchten". :
                      Ich habe gerade mal bei der Ordenschwester angefragt. So darf man das stehenlassen meinte sie und ist auch richtig formuliert. Note 1 mit Stern, keine Prügel mit dem Lineal! Bin ich froh aus dem Kämmerchen der Dame draußen zu sein. Die sollte mal ihren Nachttop ausleeren.

                      StefanHWS Gedanken zum Rot (auch zum Licht) sind ebenfalls super. Am Besten guckst Du Dir mal rote Materialien an (Fotos, Real, etc.) um zu sehen was da passiert. Meist ist das letzte Licht im Verlauf von Hell nach Dunkel von Rot meist ganz simpel Rot. Da spielt ganz selten Orange oder Gelb mit rein, funktioniert aber so auch gut. Also zusammengefasst malt man ein Rot am einfachsten wenn man sehr dunkel bleibt mit dem Rotton, mit einem helleren Rot dann in die Lichter geht und für Kantenakzente oder extrem punktelle Lichter dann einen Tropfen Hautfarbe einmischt (hier ist der Rotanteil meist schon gegeben und es harmoniert sehr gut ohne zu schnell in eine andere Farbe zu wechseln). Bei finalen Glanzlichtern aufgrund von Materialunterschieden würde ich mich auch ganz langsam rantasten, sobald man nämlich eine Farbe mit hohem Weiß-Anteil beimischt wirds ganz zackig schnell kreidig und rosa. Wenn Dir das beim Anmischen passiert einfach wieder ein wenig vom Hautton rein und es bleibt in der Farbtemperatur und - sättigung wo es hingehört.
                      Me on Putty&Paint ----------- MVDaily ----------- MVWorkshops ---------- For Sale ----------- MVTutorials ----------- MVZombieCommunity Project ----------- Instagram ----------- www.romanlappt.com -----------

                      Kommentar


                        #12
                        AW: CSM, rot

                        Entlackt, grundiert,
                        once more unto the breach



                        Gruß
                        Christian

                        Kommentar


                          #13
                          AW: CSM, rot

                          Ich muß mich für die Verzögerung entschuldigen; mir ist ein Sturmgeschütz dazwischengekommen.

                          Zum Thema

                          Als Grundfarbe wurde ein dunkleres Rot gewählt.


                          Schauen wir mal, wie viele Schichten es braucht, um das wieder aufzuhellen.

                          Gruß
                          Christian

                          Kommentar


                            #14
                            AW: CSM, rot

                            Eine Stufe Schatten, eine Stufe Lichter und nichts zu sehen.


                            Gruß
                            Christian

                            Kommentar


                              #15
                              AW: CSM, rot

                              Hi Christian, sag mal, hast du irgend eine Art von Diffusor bei deinen Bildern zwischen Lichtquelle und Fotoobjekt?
                              Ich frag, weil die Reflektion des Lichts auf der Mini so stark ist, dass man stellenweise die Farbe nicht genau sehen kann.

                              Wie malst du denn Lichter und Schatten?
                              Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X