Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Space Wolves Flieger WIP 27.03.2015

    Also, die Grundlage für alle Metalle (Gold, Silber, Bronze) ist bei mir das gute alte Tin Bitz von GW...

    Es bildet eine solide Grundschicht für alle Metalleffekte und auf dieser Basis entscheide ich, welchen Weg das Metallene nehmen soll... Ob rostig oder glänzend, ob gelb-gold, rötlich-kupfer oder blau-stahl: man hat auf jeden Fall eine ordenliche Grundlage...

    Ich weiß nur nicht, ob du genau diesen Farbtopf noch bekommst...

    Ansonsten bleibt dir das Andrea Metal Paint Set, welches ziemlich gut ist oder das Gleiche von P3...

    Dranbleiben, Butcher! :mrgreen:

    LG
    Der Sgt
    Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Kommentar


      #17
      AW: Space Wolves Flieger WIP 27.03.2015

      Ich würde auch wie der Sgt mit Tin Bitz anfangen dann mit Boltgun Metal trockenbürsten ,dann ne Schicht Black Ink oder Badab Black alles aber sehr stark verdünnen so entstehen auch keine Tropfen und vorher nochmal ins Tuch abstreichen somit hast du nicht soviel Tusche aufm Rohr.Vielleicht danach nochmal mit Boltgun dünn über und Kantenakzente mit Chainmail und Mithril Silver. Müsste mal schauen wie die neuen GW Farben heißen es gibt nämlich zu fast jeder neuen Farbe ein Pendant in alter GW Farbe.
      Jetzt noch eine persönliche Frage:Du weißt schon ,dass Du Wölfe bemalst aus diesem Grund verstehe ich nicht so ganz warum du mit ner pinken Basecoat Schicht anfängst. Bei Ecs´würde dass auch noch Sinn für mich ergeben aber vielleicht kommt das von den Fotos nur so pink rüber
      Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

      Kommentar


        #18
        AW: Space Wolves Flieger WIP 27.03.2015

        Danke für die weiteren Tipps, bisschen trockenbürsten hat schon viel geholfen.

        @ Guy de Fracas:trotz deiner Smilies bin ich mir nicht ganz sicher, ob deine Frage nur rethorisch gemeint ist. Meine Wölfe sind Rosa, that's it.
        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

        Kommentar


          #19
          AW: Space Wolves Flieger WIP 27.03.2015

          Ich glaube, der erste Smiley ist ein Unfall. Der resultiert aus dem : und dem D aus "Du".
          Gruß, René :hello:

          Kommentar


            #20
            Nach rd. drei Monaten Malpause geht es endlich wieder weiter. Der Stormclaw ist jetzt doch shcon ziemlich vor der Fertigstellung. Gestern habe ich die Cockpitabdeckung angemalt (das nächste mal raue ich die zu bemalenden Stellen an, war das ein krampf). Heute habe ich in rd. 1,5 Std. schon mal mit den Kantenakzenten angefangen.
            Die Farben kommen leider nicht so gut raus, aber ich wollte einfach mal wieder einen Zwischenstand posten.

            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

            Kommentar


              #21
              AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

              Hey, das wird doch!

              Ich würde die Kantenakzente ruhig so dezent lassen, wie sie jetzt sind!!!

              Zu viele Kantenhighlights wirken schnell überfrachtet. Deswegen sollte man diese Technik nur auf wenige Teile beschränken: so zum Beispiel die äußersten Teile der Leitwerke oder die oberste Kante am Rumpf...

              Im untersten Bild das Triebwerk ist schon sehr geil!

              LG
              Der Sgt

              PS: Hast du dir mal Gedanken über Weathering oder Kampfschäden gemacht? Das wäre für die Farbtheoretiker hier vielleicht eine kleine Herrausforderung...
              Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

              Kommentar


                #22
                AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                Zitat von sgt absalon Beitrag anzeigen
                Hast du dir mal Gedanken über Weathering oder Kampfschäden gemacht? Das wäre für die Farbtheoretiker hier vielleicht eine kleine Herrausforderung...
                Danke dir. So dezent finde ich die Akzente gar nicht mal. Soll ja für den Tisch sein, und dementsprechend auch auf Entfernung gut wirken. Dazu ist das noch mein "alter" Malstil: ohne besondere Licht/Schatten-Situation, die Tiefe soll eher aus Darklining und Akzenten kommen. Daher will ich jetzt auch endlich mal was anderes als Armeebemalung machen. Schließlich habe ich doch einiges mehr mittlerweile gelernt und will auch Neues ausprobieren.

                Weatherung/Schäden: naja, da der Rest der Armee extrem clean ist, kommt da nichts mehr. Wer weiß, vielleicht mache ich mal in ein paar Jahren einen total abgekämpften rosa Vitrinenwolf.
                Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                Kommentar


                  #23
                  Die Muse war heute da:
                  :D



                  Und schon lief's locker mit den ersten Freehands: die Kompaniezeichen.

                  Die großen Kreise waren eine kleine Herausforderungen. Aus jeder Richtung sahen sie irgendwie unterschiedlich rund aus. Ich hatte aber keine Lust mir eine Vorlage drauf zu pausen, ich finde so hat es mehr Charakter. Ein paar Fitzelchen werde ich aber wohl noch ausbessern.
                  Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                    Die Muse scheint eher eine "Schmuse" zu sein... :D

                    Ich finde auch, dass das Kompaniezeichen Charme hat... Es wirkt ein wenig wie ein Grafitty...

                    Tja, warum eigentlich nicht...
                    Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                      @ sgt absalon: Ja, es soll ein kleines bisschen mehr wie drauf gemalt aussehen. Ich finde in dieser Größe dürfen Runen nicht zu regelmäßig sein.
                      "Schmuse" passt gut. Nachdem wir sie mit 9 Tagen gefunden haben, ist sie quasi auf den Schultern von mir und meiner Frau aufgewachsen. Nachdem jetzt mit fast 5 Jahren ihre extrem wilde Zeit vorbei ist, entwickelt sie sich immer mehr zum Schmusetiger.


                      Weiter gehts:
                      Auch wenn die SW es natürlich mit ihren Wölfen haben, fand ich beim Flieger eine Krähe passender. Da ich nirgends Fotos einer fliegenden Krähe von oben gefunden habe, musste ich das experimentieren. Die Idee war es, irgendetwas zwischen Silouhette und richtiger Malerei zu kreieren.
                      Jetzt habe ich nur wieder das Problem zwischen Tisch und Vitrine. Von nahem sieht die Krähe gut aus, von Entfernung betrachtet könnte alles viel mehr ins Schwarze gehen.
                      Beim Glanzpunkt im Auge war ich mir unsicher ob ich ihn lasse, aber auf Entfernung sieht man ihn ja auch nicht mehr.


                      Zuletzt geändert von Butch; 11.09.2015, 20:27.
                      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                        Also ich finde die Krähe sehr gut gelungen!!!

                        Sie geht zwar etwas mehr in die Richtung Fotorealismus, denn Stilismus, aber der Gesamteindruck rockt derbe!!!

                        Lass das doch so!

                        Wenigstens einen Eyecatcher (neben der extravaganten Farbgebung) muss der Flieger doch haben, wenn du schon auf Kampfschäden und Weathering verzichtest...

                        LG
                        Der Sgt
                        Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                          WOW! Das nenne ich mal ein Kompliment!
                          :D

                          Fast fertig!

                          Jetzt fehlt nur noch die Base. Und das Gehäuse muss übers Cockpit. Ich habe mal ein Foto vom Piloten gemacht, da ich nicht weiß was man später noch davon sieht. Ich konnte es mir natürlich nicht verkneifen, ein Zielkreuz auf die Konsole zu pinseln (wenn auch eher hoppladihopp). Das Kompanieabzeichen auf der Schulter ist mir auch gut gelungen, dafür dass der Pilot schon verbaut ist, und ich eigentlich gar nicht richtig dran gekommen bin.

                          Den Krähenschädel habe ich jetzt auf eine Raute gesetzt. Passt dann noch zu meinen Rhinos wo die Freehands auf den Luken auch auf Rauten sind. Vielleicht hätte es ingesamt etwas kleiner sein können, aber mir gefällts. Meine Frau meinte, das wäre jetzt halt mehr Naturkundemuseum als Abzeichen - damit kann ich aber gut leben.

                          Ich bin schon ganz gespannt, wie er dann zusammengebaut aussehen wird!

                          Mal ne Frage, soll dann der fertige Flieger eher in den Schaukasten? Oder ist das egal, weil ihr eh immer in alle Bereiche reinschaut?

                          Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                          Kommentar


                            #28
                            AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                            In den Schaukasten damit, weil das so etwas wie eine Galerie fertiger Modelle und Figuren ist!

                            LG
                            Der Sgt
                            Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

                            Kommentar


                              #29
                              AW: Space Wolves Flieger WIP - 08.09.2015 Ende der Sommerpause

                              Im Schaukasten habe ich weitere Bilder vom fertigen Stormwolf eingestellt. Ich freue mich dort über eure Kommentare.



                              Zuletzt geändert von Butch; 19.09.2015, 19:46.
                              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X