Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dropzone Commander

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Dropzone Commander

    Danke für eure Kommentare. Damit wird es wohl das helle Farbschema werden.

    Idee dahinter waren tatsächlich Maden oder so. Ich denke, ich werde mich noch etwas mehr an einem Engerling orientieren (die finde ich ja mal sowas von eklig im Aussehen). Nur als Alternative habe ich auch ein Necron-Schma ausprobiert. Das geht extrem schnell (3 Farben auf der Grundierung gebürstet) und meiner Frau gefällt das viel besser.

    Aber ich denke das helle Schema kann mit weiteren Herausarbeitungen noch interessanter werden. Die Idee mit den Lila Lasuren greife ich sehr gerne auf. Ich denke, die Waffen (an dem Transporter sind keine) werde ich wohl auch eher Lila/Blau machen. Wenn ich den hellen Grundton mit der AB mache, sollte das auch schnell gehen.
    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

    Kommentar


      #17
      AW: Dropzone Commander

      Hi,

      das ist mal ein Spielsystem, mit dem ich noch gar keine Berührungen hatte.
      Da ich nicht weiß, in welchem Zusammenhang die einzelnen Fahrzeuge genutzt oder eingesetzt werden, gehe ich mal nur von der Optik aus.
      Diese seltsamen Handstaubsauger in weiß und grün - da finde ich den hellen besser.
      Durch die dunklere Vorderseite mit den roten Lichtern sieht das Teil schon extrem nach Made aus.
      Den Grünen finde ich einfach nur langweilig.

      Ansonsten finde ich bei den Fahrzeugen vom ersten Bild das Gulf Design echt witzig, aber doch für Panzerfahrzeuge unpassend.
      Hast du schon mal über digitale Tarnmuster nachgedacht?

      viele Grüße
      Thomas
      Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

      Kommentar


        #18
        AW: Dropzone Commander

        Ja, an digitales Tarnmuster habe ich auch shcon gedacht. Aber so viel Zeit will ich nicht reinstecken. Soll ja zum Spielen sein.

        Heute Abend habe ich mal versucht das Gulf-Design zu verfeinern - und bin kläglich gescheitert. Mit Trockenbürsten wird es nicht schöner als der erste Versuch. Und mit Layern artet es bei den ganzen Details und Rillen extrem in Arbeit aus. Ich habe die zwei Versuche jetzt in die Suppe befördert, und werde dann wohl doch auf das braune Tarn umschwenken...
        :noe:
        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

        Kommentar


          #19
          AW: Dropzone Commander

          Nach aufmunternden Worten meiner Frau und einer Nach Schlaf über die Sache sehe ich es gar nicht mehr so schwarz.

          Mein Problem gestern war, dass der blaube GW-Wash den ich benutzt habe, einfach zu viele Flecken auf den Flächen hinterlässt die ich mit Trockenbürsten nicht schön weg bekomme. Dazu trocknet der auf den Flächen sehr schnell und wird eher rau. Evtl. probiere ich es noch mal mit einem anderen Wash.
          Habt ihr eine Empfehlung, welcher Wash sich dünner verhält als der von GW und besser nur in die Vertiefungen fließt? Vielleicht ein blauer von Army Painter?
          Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

          Kommentar


            #20
            AW: Dropzone Commander

            Lässt du das Wash denn gezielt in die Vertiefungen laufen oder komplett über das Modell?
            Ansonsten misch dir doch selber eins. Blaue Farbe, Wasser, Spülmittel.
            Es gibt ein Wash von AK aus der Paneliner Reihe. Für graue und blaue Bereiche. Das ist das feinste Wash das ich je ausprobiert habe, ist aber nicht wirklich blau sondern zum Hervorheben von Details und Spalten auf blauen Flächen gemacht.
            https://www.pk-pro.de/AK-2072-Paneli...amouflage-35mL
            Gruß, René :hello:

            Kommentar


              #21
              AW: Dropzone Commander

              Zitat von Butch Beitrag anzeigen
              Habt ihr eine Empfehlung, welcher Wash sich dünner verhält als der von GW und besser nur in die Vertiefungen fließt?
              Vallejo Model Wash Blue Grey. Kommt auch in einer für Armeen hinreichend großen Flasche ;-)

              Schön, dass Du die Flinte nicht ins Korn wirfst.
              gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
              --------------

              Kommentar


                #22
                AW: Dropzone Commander

                @Butch: Ich hab mir mal eigene Washes gemacht: Künstlertinte plus Mattmedium plus Trocknungsverzögerer und evtl. dest. Wasser. Felix hatte mir da mal eine Flasche Fertig-Mischung geschickt. Vielleicht hat er noch was...
                Da kannst du mit der Künstlertinte dir auch schön die gewünschten Farbtöne anmischen.
                Ansonsten können wir vielleicht schon am Edersee mal die Inks von Warcolour probieren, wenn die uns die passenden Farben gespendet haben

                @Thomas:
                Kurzzusammenfassung: Die pösen, pösen Scourge-Aliens haben die Kernwelten der Menschheit (also auch der Erde) im Sturm erobert und sind so eine Art Symbionten die in Bio-Mechanischen Fahrzeugen unterwegs sind und andere Lebewesen übernehmen und als Soldaten einsetzen. Menschheit beinah ausgelöscht, bla bla, rettet sich auf die äußersten Planeten, bla, Rückeroberungsfeldzug, bla... Plus noch zwei (bzw. drei) weitere Fraktionen:

                - Shaltari: Aliens mit Kampfläufern und Warpportalen (ziemlich filigran, Glaskanonen),
                - die PHR bzw PostHumanRepublic, eine außerirdische KI die auf der Erde abgestürzt ist und die Menschen vor den Scourge warnen wollte. Hat Anhänger um sich versammelt und ist vor dem Angriff der Scourge aus dem Sonnensystem verschwunden. Die kommen jetzt zurück als "verbesserte" Menschen also sprich Cyborgs bzw. Mensch-Maschine-Hybriden
                - die "Resistance": die auf den Kernwelten verbliebenen/zurückgelassenen Menschen, die sich mit dem Begnügen, was sie so finden können. Die schrauben dann auch gerne mal erbeutete Scourge-Waffen auf einen alten Schulbus. Sehr Mad-Max-mäßig...

                Bei dem Spiel geht es darum mit Hilfe von Bodentruppen Missionsziele zu halten/finden/bergen (zum Beispiel ein oder mehrere Gebäude in der Stadt). Die Infanteristen sind die einzigen Einheiten, die in Gebäude können und durchsuchen können. Inklusive Gebäudekampf.
                Dafür sind sie aber *rsch-Lahm und sollten dem entsprechend von Transportern durch die Gegend kutschiert werden.
                Infanterie --> Truppentransporter --> Transport-VTOL. Die fliegenden Truppen-Transporter sammeln die Fahrzeuge ein und können diese deutlich schneller umplatzieren und von einem Brennpunkt zum nächsten schaffen.

                Das ganze dann unterstützt von Panzern und Flugeinheiten...

                So, denke das war die "Kurz"-Zusammenfassung.


                Grüße,
                Johannes

                Kommentar


                  #23
                  AW: Dropzone Commander

                  Vielen Dank für die Kurz-Einführung, Johannes!
                  Ich glaube, ich habe vor 2 oder 3 Jahren mal auf der Spiel in Essen ein Testspiel gemacht.

                  Zum Thema Washes - hast du schon mal Enamel-Washes ("Panel-Liner") versucht oder mal selbst mit Ölfarben und Verdünner rumexperimentiert?

                  Wasserbasierte Washes sind da vom Kapillar-Effekt deutlich unterlegen - und die Ölfarben lassen sich problemlos auch noch nach mehreren Minuten wieder mit Lösungsmitteln entfernen...

                  viel Erfolg!
                  Thomas
                  Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Dropzone Commander

                    Danke für eure Rückmeldungen!
                    :blumen:

                    @ Renè: bisher habe ich es komplett über das Modell geschmiert. Nach meiner Erfahrung mit meinen Space Wolves, läuft es zu schlecht vom Pinsel um nur in die Rillen gemalt zu werden.

                    @ David: bringst du den am Montag mit? Den probiere ich gerne mal aus.

                    @ Johannes: ja, werde ich evtl. auch ausprobieren.

                    @ Thomas: Wahrscheinlich wäre ein Wash auf Ölbasis wirklich optimal. Leider fühle ich mich seit meiner Erfahrung in der Jugend mit Revell-Farben traumatisiert was Farben auf Lösemittelbasis angeht. Wenn es möglich ist, bleibe ich erst mal bei Acryl.
                    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Dropzone Commander

                      Zitat von Butch Beitrag anzeigen
                      @ David: bringst du den am Montag mit? Den probiere ich gerne mal aus.
                      Aber klar.

                      Zitat von Butch Beitrag anzeigen
                      @ Thomas: Wahrscheinlich wäre ein Wash auf Ölbasis wirklich optimal. Leider fühle ich mich seit meiner Erfahrung in der Jugend mit Revell-Farben traumatisiert was Farben auf Lösemittelbasis angeht. Wenn es möglich ist, bleibe ich erst mal bei Acryl.
                      Das kann ich sehr gut verstehen - deswegen hab ich mich auch von meinem ganzen Emaille-Kram getrennt. Ölfarben sind aber anders; es gibt (fast) vollständig geruchlose Verdünnung und ein billiges Set von Ölfarben kriegste auch sehr günstig bei Bauhaus oder so. Ist natürlich ein bisschen umständlicher als mit Acryl - aber zumindest stinkts nicht so übel. Hat bei meinem Stug III echt auch ganz gut geklappt.

                      LG, D.
                      gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                      --------------

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Dropzone Commander

                        Infanteriebases bei DZC sieht man meistens mit Büschen etc. Aber eigentlich steht die Infanterie meistens auf Flachdächern von Hochhäusern rum. Also habe ich mich da mal etwas verkünstelt.



                        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Dropzone Commander

                          Auch wenn die ja eigentlich nur auf den Dächern stehen, weil die Gebäude im Regelfall nicht bespielbar sind, ist das mal eine echt tolle und außergewöhnliche Basegestaltung. Gefällt mir bis jetzt richtig gut und kann mit Farbe nur besser werden. :thumbup:

                          Memo an mich: Ich sollte meine Shaltari doch nochmal rauskramen.

                          Kommentar


                            #28
                            AW: Dropzone Commander

                            Sehr cool die Bases. :thumbup:
                            Gruß, René :hello:

                            Kommentar


                              #29
                              AW: Dropzone Commander

                              Das schreit ja fast nach einem Spiel am Edersee...
                              Da können wir auch gleich die Kombination Dropzone Commander / Dropfleet Commander spielen. UCM und Scourge hab ich dank zweier Startboxen genug... )

                              Kommentar


                                #30
                                AW: Dropzone Commander

                                @ Farin 17: Ich habe sogr shcon Bases gesehen, wo jemand den Gebäudekampf richtig toll umgesetzt hat. Mir ging es dann aber mehr um die Optik auf dem Spielfeld.
                                Und ja: krma dein Shaltari raus und lass' die hier mal sehen. Die finde ich vom Sculpt her extrem gelungen. Nur bemalen möchte ich die nicht.

                                @ René: Da steckt bestimmt auch einiges an Inspiration von dir mit drin. Ich habe da einiges von Project Z verwurstet: Tischtennisschläger, M16-Gewehrläufe und halbierte Bazookas.

                                @ Johannes: Ja sehr gerne. Ich bringe meine DZC Sachen auf jeden Fall mit.
                                Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X