Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ragnarök

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Endlich fertig mit dem Bau. Es fehlen noch die Holzscheite um den Thron, aber die kommen erst wenn der im unteren Bereich fertig bemalt ist. sonst komme ich da nicht mehr dran.
    Normalerweise male ich meine Minis immer am Stück an. Hier geht das leider nicht. Wegen der gekreuzten Speere vorm Körper und der megaungeschickten Haltung käme ich sonst vorne kaum richtig dran. Also gibt es jetzt erstmal Einzelteile: Mini, Arme, Raben und Thron mit Base.
    Bevor ich mich da dran setze, male ich ein paar Spielfiguren an um meinen Kopf wieder frei zu bekommen.





    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

    Kommentar


      #32
      Sieht gut aus! Hat es mit dem verzierten Thron also doch noch geklappt Sehr erfreulich.

      Gruß NogegoN
      GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

      Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
      2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

      Kommentar


        #33
        Die Zombiehände als Krähenfüße zu nehmen finde ich grandios.

        Der Thron gefällt mir richtig gut und der Typ dadrauf auch. Da hattest du dir auf jeden Fall was vorgenommen und bisher auch schick umgesetzt. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.

        Kommentar


          #34
          Danke euch. Ja, im Endeffekt wurde das Projekt doch mal wieder etwas größer als ich anfangs dachte. Scheint ein wiederkehrendes Muster bei mir zu sein, ich lach' nur noch drüber (meine Frau auch).
          Mit dem Thron bin ich wirklich sehr zufrieden. Und Bitz massstabsübergreifend zu verwenden kommt meistens gut.
          Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

          Kommentar


            #35
            Huch, ich habe hier ja noch gar keine Bilder vom Fortschritt beim Walvater gepostet.

            Es geht sehr schleppend voran. 70mm Figuren haen doch sehr viel größere Flächen zu bemalen. Dazu kommt, dass ich mir ja eine sehr dunkle Szene vorschwebt, die Pose nicht sehr gefällig ist, und das Licht sehr schräg kommt um das Gesicht einigermaßen zu beleuchten.

            Ich fühle mich, als bin ich immer noch dabei die Lichtsituation auf der Mini zu skizzieren. Aber genau in dieser Richtung wollte ich mich auch pushen. Während draußen die Sonne scheint, male ich also den Wotan in seinem dunklen Zimmer....
















            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

            Kommentar


              #36
              Der Allvater wird gut - bei der Katze fehlt mir ein bisschen Kontrast im Fell, aber die Augen sind schön geworden.
              Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

              Suche Rackham Confrontation Minis

              Kommentar


                #37
                Bei meiner reduzierten Farbpalette sehen die Fotos meiner Fortschritte dann doch immer recht ähnlich aus. So sieht er im Moment aus:



                Die Beinwickel sind schon sehr nahe an fertig. Ledergürtel auch schon sehr weit. Ich denke, da habe ich jetzt schon mindestens die achte Farbschicht. Mit dem Bändel der den Gürtel zusammenhält bin ich noch nicht ganz zufrieden, da gehe ich noch mal ran.

                Die letzte Zeit habe ich dann am Fell rumgemalt. Viele Stunden, viele kleine Striche (bisschen Trockenbürsten war aber auch dabei).
                Bin jetzt auch schon ziemlich zufrieden damit. Meine erste Skizze war das Fell mit dunklem Streifen, aber ohne Licht und Schatten. Danach habe ich Licht und Schatten skizziert, dabei das Muster aber verloren. Bisschen mit Absicht, da ich dachte ich schaffe das nicht richtig umzusetzen. Sah mir aber zu fad aus - also doch die Herausforderung annehmen. Mit vielem hin- und her passt es mir jetzt recht gut.

                Hier noch ein paar mehr Fotos vom Zustand heute und Weg dahin:








                Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                Kommentar


                  #38
                  Ich finde, man sieht deutliche Veränderungen zum letzten Stand.
                  Hast du Gürtel und Co. Wegen des Trockenbürstens getapt oder grundsätzlich, damit du da nicht ausversehen auf fertige Teile malst?

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Ocarina Beitrag anzeigen
                    Ich finde, man sieht deutliche Veränderungen zum letzten Stand.
                    Hast du Gürtel und Co. Wegen des Trockenbürstens getapt oder grundsätzlich, damit du da nicht ausversehen auf fertige Teile malst?
                    Freut mich!

                    Ja, da habe ich vorher zur Sicherheit abgeklebt. Oder zumindest fast vorher - ich hatte schon angefangen, dachte ich passe auf, und dann war ich tatsächlich schlau genug, bevor (!) etwas daneben ging, doch noch zu maskieren.
                    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                    Kommentar


                      #40









                      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                      Kommentar


                        #41
                        Endlich wieder weiter gekommen. Jetzt mit Thron und Base mit ersten Farbschichten fängt es an mit wieder Spaß zu machen.
                        Auf den Fotos kommt es zu gelb heraus. Trotzdem werde ich den Thron noch dem Boden etwas anpassen und beides abdunkeln - sitzt ja shcließlich im dunklen Zimmer.

                        Unsicher bin ich mir bei der Hose. Mit der gewebten Struktur habe ihc mich noch nicht so richtig angefreundet. Evtl. doch auf eher was gefilztes umsteigen? Was meint ihr?
                        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                        Kommentar


                          #42
                          Die Bilder sind etwas überbelichtet, daher fällt es mir schwer etwas zu der Hose zu sagen. Grundsätzlich fände/finde ich eine gewebte Struktur gut. Ich glaube, du brauchst noch ein paar feinere und hellere Linien, die du dann mit einem ganz leichten Wash im Grundton einblendest.
                          Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

                          Suche Rackham Confrontation Minis

                          Kommentar


                            #43
                            @ Cyn: Danke, das hilft mir weiter. Ich bin noch nicht fertig, und wollte die sowieso noch etwas weiter ausarbeiten. Ich war mir nur zwischendrin nicht mehr sicher, ob ich es grundsätzlich mag. Aber ich bleibe jetzt dabei.
                            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                            Kommentar


                              #44
                              Ich komme nicht ganz so gut voran, wie ich das möchte. Oft hatte ich nur einen Abend in der Woche zum Malen. Aber ich versuche möglichst stetig dran zu bleiben.


                              Zwischendrin habe ihc mich entschieden, den Grat in den Haaren doch noch mal auszubessern. Meine (zugegeben seeehr optimistische) Hoffnung, das beim Malen ausgleichen zu können, hat sich natürlich als Wunschdenken herausgestellt (obwohl miene Frau mir das durchaus zugetraut hatte). Eigentlich war es mir die ganze Zeit schon klar, sowas muss man dann auch einfach gleich machen. Aber schlimm war es jetzt auch nicht. Eine Wurst Milliput mit weniger als 0,5mm Durchmesser, verstreichen und warten, danach Plastik Putty verstreichen und warten und zum Schluss zurechtschleifen. Um zwishcen den Haarsträhnen schleifne zu können, nehme ich gerne einfach die Kante vom Schleifpapier. Das schleift immer noch genug nach unten, und das Papier passt sich der Form soweit an, dass man keine Details wegschleift. Danach noch mal mit Mattlack drüber um die letzten Unebenheiten auszubessern.

























                              Schade, dass der Eingangspost gehackt wurde. Muss ich irgendwann die ganzen Links doch noch mal raussuchen...
                              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                              Kommentar


                                #45
                                Zu wenig Zeit / Ruhe zum Malen ... das kenne ich^^ Aber unser Hobby kennt ja eigentlich keine Eile und ich mag, dass man auch mal gezwungen wird, die Arbeit zu entschleunigen.

                                Das mit dem Grat hat sich gelohnt. Das hätte dich nach der Fertigstellung der Figur mit Sicherheit immer gestört!
                                Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

                                Suche Rackham Confrontation Minis

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X