Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwergen Büste

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zwergen Büste

    Und dann schon mal das Projekt das ich ebenfalls vorbereitet hab.

    Aus Gotrek wird Tungdil Goldhand aus den Zwerge Romanen von Markus Heitz. Ich habe den Zeitpunkt gewählt als er in Band 4 aus Phondrason zurück kehrt.
    Grob beschrieben wird das er ein Auge verlohren hat und sein Körper mit Albae (vergleichbar mit Dunkelelfen) Runen gezeichnet ist.

    Vorweg, es wird meine erste Büste ;-)

    Das schöne Stück hat mir Stefan aka SkelettetS geschenkt, super Grundlage.









    ... mehr hierzu folgt heute Abend.

    #2
    AW: Zwergen Büste

    Und los geht's:

    Erstmal muss der ganze Scheiß da unten weg...





    ... dann das Ganze mit Milliput verfüllen...



    ... nach dem Aushärten das ganze sauber verschleifen.



    Und wo ich schon beim Glätten bin kommt das schlecht modelliert Stoppelzeugs am Kopf runter.



    Dann machen wir mal aus dem "Ohr" ein realistisches Ohr.



    Lippe nachmodellieren und das blinde Auge glätten.



    Stirn anpassen, Augenbraue grob Volumen aufbauen und Augenklappe einpassen.



    Zweites Ohr nachbessern und eine Seite mit Augenklappenriemen versehen (ist eine Saite einer Akustikgitarre)



    ...zweite Saite mit Knoten einpassen.



    Die Lücken der abstehenden Augenlieder mit Milliput verfüllen und die übertrieben Edelsteine mal flacher schleifen.



    Als nächstes hab ich mich mal bischen am Sculpten versucht und nen Lederriemen auf die Schulter gepackt. Die Schnalle ist ne Büroklammer.



    Nochmal überarbeitet und ne Lasche hinzugefügt.



    Da die Augenbraue nun auch hart ist wurde sie nochmal mit dem Messer überarbeitet und ausgedünnt.



    Und dann für etwas mehr Details zu schaffen kommen noch die Vorarbeiten für die Albae Runen auf dem Körper.





    Und wenn man genau hinschaut sieht man ein "F R E AK" in den Runen ;-)
    Soviel zu "das machst du nicht" gelle Florian.



    Und nun endlich mal die komische Nase in ne Zwergen Knollnase verwandeln.





    So schaut's noch was komisch aus...



    Dann mal richtig Grundierung drauf:









    Kommentar


      #3
      AW: Zwergen Büste

      Jo, passt. ;-)

      Nur das Band der Augenklappe ist viel zu rund und zu plastisch. Die Enden zu sauber abgeschnitten. Leider nicht ganz stimmig.
      Gruß, René :hello:

      Kommentar


        #4
        AW: Zwergen Büste

        Die Albae-Runen hätte ich nicht eingefräst, sondern versucht, als Narben aufzumodellieren. Das ist aber eher persönlicher Geschmack.
        Respekt, was Du da noch für eine Menge Arbeit in die Büste gesteckt hast. Mach mal weiter.

        Kommentar


          #5
          AW: Zwergen Büste

          Stimmt, warum hast du die Runen ausgefräst?
          Gruß, René :hello:

          Kommentar


            #6
            AW: Zwergen Büste

            Danke für euer Feedback.

            @Sheriff
            Der Lederriemen der Augenklappe muss definitv nochmal überarbeitet werden, zumindest der Bereich am Knoten. Bin noch nicht ganz schlüssig wie.

            @Farin
            Die Idee hinter den Runen ist die so entstandenen "Spalten" mit Crackele Farbe aufzufüllen um einen Wundschorf darzustellen. Also eine schicht die rissig ist und man ab un d an Blut durch sieht. Magische Wunden die nicht richtig verheilen.
            Da sie nicht richtig verheilen sollen sie nicht vernarben. Also wie eine Schnittwunde nach ca. einer Woche. Hoffe selbst das die Nummer aufgeht^^

            Kommentar


              #7
              AW: Zwergen Büste

              So, da das Forum nicht erreichbar war kommt jetzt die Bilderflut :-)

              @Sheriff
              Kordel der Augenklappe hab ich ein bearbeitet, finde es auch so besser.

              Vorab, die "Szene" soll ein Zwerg sein der zum einen helle Haut hat (da Bergbewohner) zum anderen verschmutzte Haut hat (Steinstaub in den Poren, von Waschen halten die ja nicht viel) und dazu noch geschunden weil unterjocht in einer Dämonwelt.
              Laut Buch hat Tungdil braune Haare, braune Augen, verletztes Auge und von Strapazen gezeichnetets Ansehen.

              Bis Dato sind es nur Airbrushvorarbeiten um ne guten Grundlage zu schaffen für die Pinselarbeiten:

              Angefangen mit der Haut:
              Farben von hell nach dunkel: ivory, lasur yellow, iraqui sand, beige, mahagony brown, rhinox hide, purple, abaddon black











              Maskieren:
              Flächen mit Krebband und Feinheiten mit Blueteck









              Dann gehts an den Bart:
              Grundfarbe ist rhinox hide.









              ...und dann geht es weiter mit Brauntönen, Beige und Gelbtönen:









              Runter mit der Maske und sehen wo die reise hin geht...















              Kommentar


                #8
                AW: Zwergen Büste

                Also ich muss sagen ich bin beeindruckt, wie du aus dieser (meiner Meinung nach) potthässlichen Büste mit den Umbauten wirklich so viel rausholst. Der wirkt ja nun wirklich gut.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Zwergen Büste

                  Na, ne Schönheit wirds nicht... ich meine den Zwerg... aber die Bemalung sieht schonmal sehr gut aus

                  Bin gespannt wie´s weitergeht
                  Willst du glücklich sein für eine Nacht, dann betrink dich.
                  Willst du glücklich sein für drei Tage, heirate.
                  Willst du glücklich sein für ein Leben, schaff dir Farben und Pinsel an.
                  (Angepasstes japanisches Sprichwort)

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Zwergen Büste

                    Sehr interessant. Ich finde die Büste auch ziemlich nunja.... unhübsch aber du machst echt was richtig schickes draus. Bin gespannt, wie es weiter geht.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Zwergen Büste

                      Vielen Dank

                      In ihrer ursprünglichen Form waren mir auch zu viele unschöne/lieblose Stellen, so gefällt de mir aber sehr gut.
                      Bei mir schwingt allerdings auch die Sympatie zum Buchcharakter mit.
                      Meine Sicht auf Projekte das ich sehe was (mir) möglich ist und nicht die eigentliche Form. Hoffe das ich das alles umgesetzt bekomme, mit den Wunden steht oder fällt das Projekt. Drückt mir die Daumen ;-)

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Zwergen Büste

                        Die Entwicklung ist gut, aber wie wärs mit einem radikalen Haar Schnitt?
                        Weg mit dem Iro!
                        Grad weil der Typ unterjocht wurde, könnte ihm doch der Sklavenaufseher diesen abgeschnitten haben...
                        Es gab mal in den Gotrek und Felixbüchern einen Slayer (Snorri Nosebiter) der hat sich Eisennägel in den Kopf geschlagen um einen Slayeriro darzustellen, warum der keine Haare mehr hatte weiss ich aber nicht mehr.

                        moses

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Zwergen Büste

                          Guter Ansatz Moses, hab auch mal drüber nachgedacht aber das wäre ein Umbau der aktuell mein Können übersteigt wenn ich ein High Quality Ergebnis haben möchte.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X