Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Rumpla fand, dass sein Schild ganz wunderbar hart wirkte, mit diesem feurigen Rot und dem fiesen Schwarz. Die Schildbrecher der Redfists verstanden ihr Handwerk und Rumpla war stets mittendrin. Beständig schoben sie sich in die Reihen der Gegner vor, alles vor sich hertreibend oder niederhackend, bis sie tief genug vorgedrungen, um dann plötzlich die Schilde zu heben und den Weg für die nachfolgenden Boyz freizumachen. "Da Keil" nannten die Redfists diese Taktik, doch welche Namen sie auch trug, sie funktioniere prächtig...



    Der zweite Ardboy für die Bande ist fertig und mir gefällt das mit dem Schild so gut, dass ich ernsthaft überlege ein paar weitere von der Sorte zu bemalen. Ich habe noch den Prototypen aus Plastik hier, dem ich mehr Platten und Minischilde angeklebt habe, um ihn wie einen wandelnden kleinen Wall aussehen zu lassen. Ein Brute wäre aber auch noch auf der Liste. Mal sehen, vielleicht bemale ich auch was gänzlich anderes, aber der Gesamtanblick der beiden fertigen Jungs reizt schon hier mehr Energie reinzustecken.

    Rumpla weiß, wie man einen Schild benutzt






    Was mir auch gut gefällt ist, wie die Flammen aussehen. Langsam habe ich darin Übung und es wirkt recht gut, wenn man sie nur auf einer Seite, oder zur Spitze hin akzentuiert. Außerdem sind sie ein nettes Detail, welches nicht aus jedem Winkel heraus wahrgenommen wird.





    Niemals aufgeben!

    Auch der Dino hat seine Mini auf Cool mini or not

    Kommentar


      #17
      AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

      Die Verbindung von Blendings mit harten Kantenakzenten gefällt mir sehr gut.
      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

      Kommentar


        #18
        AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

        Es ist schon intressant zu sehen was perfekt platzierte und gut gemalte Kantenakzente und Highlights bewirken können. Du malst ja hier jetzt nicht die tierischen Blendings mit dem riesen Tiefenkontrast und das total ausgefeilte Highlighting oder so, aber trotzdem sehen deine Paintjobs unheimlich crisp, sehr gut definiert und total attraktiv aus. Mir gefällt`s und ich finde das wie gesagt echt intressant, was du hier wie machst. Das sieht auch ziemlich routiniert und geübt aus. Du weißt genau warum du wo einen Strich machst und auch wie hell der sein muss. Das ist echt ein prima Lehrstück in Sachen wie male ich Spieleminis richtig geil an so das sie vor allem auch auf Distanz noch richtig gut wirken. Die sehen von nahem wie von weitem gut aus. Bin sehr auf deine Infinity Mini gespannt :grin:
        Sergio Walgood - Timeshift Lapse
        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Meine wichtigsten Tutorials:

        Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

        Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

        Kommentar


          #19
          AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

          Da schließe ich mich Vhaidra an: die Kanten find ich auch klasse gelöst. Da braucht es zwingend keine Blendings auf den Flächen Weiter so :thumbup:
          Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

          Kommentar


            #20
            AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

            Sehr schöne Spielfigur!
            Durch die starken Kontraste wirkt die auf dem Spielfeld noch besser als hier in der Großaufnahme.
            Kräftige, gut kontrastierende Farben - mir gefällt das Konzept...
            Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

            Kommentar

            Lädt...
            X