Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsprozeß

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Arbeitsprozeß

    Hallo Zusammen,

    Da ich noch ein Anfänger in Sachen malen bin, will ich euch hier meinen Arbeitsprozess zeigen wen es ums malen geht. Ich hoffe ihr könnt mir einiges an Tipps und Kritik mit auf den weiteren Weg geben damit ich mich verbessern kann.

    So hier nun Bilder von meinem Arbeitsprozess an einem CSM mit Khorne bemalung. Viel Spaß mit den Bildern.:D

    Start des Prozesses:





    1 Teil der Rüstung:

    Base Color mit der neuen roten Base color von GW.



    [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-Kok4Gg0pOJM/T67RxpG-
    doI/AAAAAAAAASo/mdCCX4P23ZM/s640/IMG_0320.JPG[/IMG]

    2 Teil der Rüstung:

    Weiter mit Rot aufgehellt.




    1 Teil der Verzierungen:

    Grundschicht mit dem neuen Braun von GW. Mit mehreren Layern ne deckende Schicht aufgemalt.





    3th Teil der Rüstung:

    Stellen der Rüstung die im dirketen Licht sind weiter mit hellem Rot bearbeitet:








    2+3+4 Teil der Verzierungen:

    Mix aus Base Braun und Skrag Braun immer weiter aufgehellt und zum abschluss noch Base Gelb von GW zum finalen Mix hinzugefügt für abschliessende Aktzente. Reflex Punkte fehlen noch.(Keine Erfahrug wie man die setzt obwohl ich schon etliche Artikel über NMM, OSL, usw gelesen habe)













    Hier mal die in meinen Augen fertige Figur. Ich hoffe sie gefällt einigermasen für meinen 2 Versuch NMM Gold zu malen







    Unten gehts weiter

    #2
    AW: Arbeitsprozeß





    Hier noch ein Vergleich zu meinem ersten Versuch:





    Ende der Bilder Flut

    Ich hoffe ihr konntet meinen crazy Workingprocess folgrn/vertsehn() und euch ein wenig in meine Arbeitsweise einfühlen.

    C+C sind natürlich herzich wilkommen und für Ideen und Anregungen bin ich immer offen. :D

    LG Mo

    PS: Danke @Zeph für deine Tipps für NMM und der Nasspalette :D

    Kommentar


      #3
      AW: Arbeitsprozeß

      Tja, was soll ich sagen

      An dem Arbeitsprozess ist absolut nichts auszusetzen! Und das sieht man auch am Ergebnis - du bekommst eine schicke, sehr sauber bemalte Spielmini raus. Sieht besser aus als 99% dessen, was ich so auf dem Spieltisch sehe (inklusive meiner eigenen Figuren... Ich habe eine Armee Grey Marines.... Der Codex verbietet ihnen den Einsatz jeglicher Farbe :D

      Anregungen fallen mir im Moment nicht ein - Du hast schon die Arme z.T. separat bemalt - etwas was ich mir auch angewöhnen werde. Das gilt auch für sonstige Anbauten (Rückenmodul z.B.), das im Weg sein könnte. Selbst Helme würde ich ggf. separat bemalen.

      Wenn Du mal was für die Vitrine bemalen möchtest, dann ändert sich ein bisschen was.
      Z.B. schwarz vorgrundieren, Weiß nur aus Lichtrichtung. Die aufhellende Farbe(n) nicht flächig überall sondern nur auf Stellen, die von oben beleuchtet würden etc... Das sieht man dann recht schnell an der Mini, wenn da "Licht" drauf gemalt wird.

      Aber wie gesagt, Dein Prozess ist gut durchorganisiert und prima

      Kommentar


        #4
        AW: Arbeitsprozeß

        Schicke und sauber bemalte Spielmini. Da gibts nichts zu bemaengeln. Kantenhighlights waeren da noch das einzige was mir einfaellt was du noch machen koenntest.
        My Putty & Paint Gallery / My CMoN Gallery

        Blog: Miniature Fairy Tales

        Kommentar


          #5
          AW: Arbeitsprozeß

          Hi, der Entstehungsprozess war interessant zu verfolgen, aber Leute mit einer schwachen Internetverbindung hätten bis zum Ende der Bilderflut wohl noch einen Kuchen backen können... Ist aber nicht schlimm. Ich denke, dass die Verbindungsgeschwindigkeiten durchweg ausreichend sind...

          Ähm, zu den Minis: Du könntest beim Rot noch etwas mehr Schatten und Lichter hineinbringen. Schatten bekommst du gut mit einem dunkelgrün hin, wenn du mutig bist, kannst du sogar vorsichtig Schwarz benutzen. Rot heller machen ist nicht so einfach. Bloß kein Weiß nehmen, weil der Mischton sehr leicht ins Rosa abgleitet, wie ich schon leidvoll erfahren durfte (und meine Blood Angels haben eine Menge Rot...)

          Das NMM ist zwar noch kein Überzeugendes Gold, aber dieser bronzene Farbton gefällt mir aber auch sehr. Und ja, Spitzenlichter und ein paar Schatten fehlen noch.

          Trotz aller Kritik kann ich dir aber auch zu einem sauberen Malstil gratulieren!

          Sehr schön geworden!!!

          Weitermachen, Kamerad und bau dir mal ein Lichtzelt zum Fotografieren...

          LG
          Der Sgt
          Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

          Kommentar


            #6
            AW: Arbeitsprozeß

            Erstmal danke @All :D

            @Zaphod: Du musst umbedingt mal ein paar Fotos von denen posten, da ich nicht glaube das die schlechter aussehen als meine Minis Zu den Teilen und einzeln bemalen hast du und jeder recht der alle Teile einzeln bemalt da man so viel sauberer malen kann und alle Stellen erreicht(Das ist jedenfalls das was mir aufgefallen ist) Leider habe ich keinen Bohrer hier deswegen werde ich das erst im Juni machen wen ich wieder Daheim bin das ist auch der Grund warum ich nicht stifte meine Bases gestallte usw.

            @p1per: Das mit der Kanten Akzentuierung lasse ich bei der nächsten Mini mit einfliessen. Danke dafür

            @Sgt: Wie war der Kuchen richtiges OSL werde ich bei meiner nächsten Mini versuchen und das Rot mit Grün abzudunkel werd ich mal versuchen. Schön das dir mein NMM Bronze gefällt. Ich werde da auf jedemfall dranbleiben.

            LG Mo

            PS: Ich werde versuchen alle Minis in dieses Thema einzubinden damit ihr auch was davon habt
            Zuletzt geändert von Bjooern; 14.05.2012, 01:56.

            Kommentar


              #7
              AW: Arbeitsprozeß

              Zitat von Bjooern Beitrag anzeigen
              @Sgt: Wie war der Kuchen
              Wir kauen jetzt noch...

              Schön, dass dir mein Wortspiel gefällt und dass du die Kritik meiner Wenigkeit und meiner noch wenigeren Vorposter so schlichtweg annimmst!

              Ich wette hiermit um eine Kiste, dass deine nächsten Figuren wenigstens um ein oder zwei Zehntel besser werden, als dieses Projekt!

              Da freue ich mich schon drauf!!!

              LG
              Der Sgt
              Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

              Kommentar


                #8
                AW: Arbeitsprozeß

                Da bin ich wieder. Sgt schieb schonmal nen Kuchen in Offen Ne Spaß beiseite ich habe Heute wieder ein bischen an meiner nächsten Test-Mini gearbeitet (Entgratet,GS und anderes) da brauche ich noch dringend ein paar Meinungen was ich dem CSM den auf das Servo-Backpack schnallen soll

                @Sgt:
                Schön, dass dir mein Wortspiel gefällt und dass du die Kritik meiner Wenigkeit und meiner noch wenigeren Vorposter so schlichtweg annimmst!
                Danke dafür und gerngeschehen

                Ich wette hiermit um eine Kiste, dass deine nächsten Figuren wenigstens um ein oder zwei Zehntel besser werden, als dieses Projekt!
                Wettest du mit mir? Wenn ja musst du ein Zehntel definieren :D

                So genung Geschwaffelt ``Jetzt kommt die neue Bilder Welle``

                Beine neu arrangiert. Was ist eure Meinung zu den standart Posen der Marines?



                Hier mein Auswahl Verfahren wenn ich ne Mini baue:



                Mein Methode um eine Vorschau für sich selber von der Mini zu kriegen wen sie geklebt ist. (Ich hoffe ihr habt das verstanden :shock: Für diese Methde benutze ich Blue Tag:


                Und hier die Methode:







                https://lh3.googleusercontent.com/-D...0/IMG_0424.JPG



                Da ihr schon soweit gekommen seit könnt ihr euch auch noch die Restlichen 2000 Fotos anschauen

                Meine Standarte mit versuchtem GS-Freehand Und mein Servo-Backpack mit Plateau für die Standarte.






                So das wars auch schon ich hoffe ihr musstet jetzt keinen Kuchen backen. Und das es euch gefallen hat.

                Ich freu mich natürlich über Kritik, Anregungen usw.

                LG Bjoern
                Zuletzt geändert von Bjooern; 14.05.2012, 02:32.

                Kommentar

                Lädt...
                X