Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

    Guten Tag allerseits,

    ich gebe zu Jars Workshop in Trier hat mich etwas geflasht. Dort habe ich meine erste Sockelmini gemacht und kann im Moment nicht aufhören mir immer neue Projekte auszudenken.
    Da ich dort auch das Vergnügen hatte ganze 25% von 5th Dimension kennenzulernen dachte ich mir das mein zweiter Sockel einen Goblin für ein gewisses Communityprojekt abgeben sollte.

    Bitte seid gnadenlos was Kritiken und Verbesserungsmöglichkeiten angeht. Bin ja ein großer Junge und verkrafte das ;-)
    Ich weiß das ich noch etwas von meinem Ziel entfernt bin vernünftige Vitrinenmodelle zu bemalen aber nur so kann ich mich weiterentwickeln, da mir hier in meinem Umfeld ein wenig die "Expertise" fehlt.

    So genug der Vorrede. Hier die ersten Bilder...

    Ein kleiner 30mm Buchen(?)sockel mit einem Milliputhügel in den ein Stück Rinde (als Felsen) und ein toter Ast (als toter Baum) gesteckt wurde. Schwer kreativ. :D


    So wird das ganze hoffentlich am Ende aussehen:


    Die Rückansicht - die überstehenden Milliputränder wurden weggeschliffen (Mannomann. Was ne Sauerrei).


    Danach habe ich das ganze mit der PK-Pro Sandmischung (Jupp! Ich bezahle für Sand) beklebt.


    Später wurde das ganze Teil schwarz grundiert und weiß eingenebelt.


    Hier nochmal mit dem späteren Bewohner:


    Ich denke ich werde am Wochenende dazukommen ein wenig Farbe draufzuwerfen.
    Für den Boden dachte ich an ein rötliches Braun (Rhinox Hide oder Armour Brown), den Felsen in Grau (Skavenblight) sowie den Baum in einem Graubraun Dryard Bark).
    Das sollte dann einen ausreichenden Kontrast zum Gobbo bilden. Gegen Ende kommt dann noch etwas Grünzeug drauf aber keine losen Blätter, da der Baum vor geraumer Zeit gestorben ist.

    Was ich bisher gelernt habe:
    Das nächste mal die Erhöhung nicht mit purem Milliput zu machen sondern mit Kork zu arbeiten.

    Bis zum nächsten Mal.
    C.
    Eldar Armeeaufbau / Mein Allesanmalthread / Flickr

    #2
    AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

    Was spricht gegen Pures Milliput?

    Kommentar


      #3
      AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

      @ Apo-Tester: Gegen puren Miliput spricht der Verzug... Es kann bei dickschichtigem Auftrag zu Trocknungsrissen kommen... Hinzu kommt die lange Trockungszeit...

      @ Calgar: Ich finde die Komposition schon sehr geil! Ich weiß nicht ob das jetzt bewußt oder unbewußt entstanden ist, aber es finden sich beim Betrachten symetrische Linien...

      Der Ork ist in etwa paralell zum Baum, während das Schwert in etwa parallel zu dem abzeigendem Ast liegt...

      Das bringt eine gewisse Ruhe in den Gesamteindruck, welche natürlich dem Auge schmeichelt...

      Beim Erdboden würde ich aber noch dunkler anfangen, damit du die Chance hast weiter aufzuhellen. Also ruhig ein dunkelbraun noch dunkler mischen. Schwarz zum Anfang, aber dann lieber mit Dunkelgrün oder Lila. Die beiden letzteren Farben, die man sonst so nicht im Erdboden vermutet, geben der Erde den Touch von Feuchtigkeit (Lila) und Schimmel (Grün), was beides Zeichen des Lebens in der Erde sind...

      Probiere es ruhig einmal (kannst es ja noch übermalen... ), aber ich finde es ist ein großartiges Rezept für Waldboden...

      Na denn, viel Spass weiterhin!!!

      LG
      Der Sgt
      Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

      Kommentar


        #4
        AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

        Danke, das wusste ich bisher noch nicht - dachte immer dass das auch ohne Luftzufuhr gleichschnell aushärtet - und vor allem die Rißbildung ist gut zu wissen.

        Kommentar


          #5
          AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

          sieht super aus, ich bin mal gespannt wie das wirkt, wenn der Sockel Farbe bekommt
          http://www.magic-feel.de

          Kommentar


            #6
            AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

            Danke sehr... :D

            Was bei mir gegen das pure Milliput spricht war weniger das reißen (das bei mir nicht auftrat) als die ganze ganze Sauerrei die entstand als ich geschliffen habe.
            Hätte ich mit Kork einen kleinen Aufbau gemacht, hätte ich ihn bis an den Basrand gezogen und nur die Löcher verspachtelt. Werde ich auf jeden Fall beim nächten mal versuchen.

            Wie muss ich mir das mit dem hinzumischen von dunkelgrün oder lila vorstellen / nur an ausgewählten stellen einen lila Schatten oder eher um die Grundfarbe insgesamt zu verändern? Hast Du evtl. ein Bild das mir da hilft?
            Der Gedanke bei den Farben fürs Base war das ich einen recht dunklen, rötlichen Braunton verwende um einerseits einen Kontrast zum grünen Goblin zu erhalten und andererseits nicht zu sehr von ihm abzulenken.
            Eldar Armeeaufbau / Mein Allesanmalthread / Flickr

            Kommentar


              #7
              AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

              PUR-Kleber geht super für so was. Vor langer Zeit habe ich mal ein Samurai-Diorama gemacht (mit Figuren von Perry und WGF) und stand vor genau der selben Frage. Er ist günstiger zu haben, ergiebig und es gibt keine Spannungsrisse (also zumindest bei mir nicht - bis heute ).

              Kommentar


                #8
                AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                Vielen Dank für die ganzen Anregungen.

                Ich konnte eben etwas am Sockel weitermachen...
                Der Erdboden ist Armour Brown, der Baum Dryard Bark und der Felsen sowie die kleinen Steine mit Skavenblight Dinge behandelt.
                Als Schattenfarben kam Dark Sea Blue und Abadon Black zum Einsatz, für die Lichter Ice Yellow und Ivory.
                Aber seht selbst:













                Als nächstes werde ich mich auf den Gobbo stürzen und, sobald alles zusammenkommt, das Base fertig machen (Pigmente, Grünzeug, etc.).
                Anregungen? Kommentare? Verbesserungen?

                Gruß & bis bald,
                C.
                Eldar Armeeaufbau / Mein Allesanmalthread / Flickr

                Kommentar


                  #9
                  AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                  JA! Sieht großartig aus!!!

                  Es ist vielleicht ein wenig zu viel Dark Sea Blue, aber das kannst du noch mit Grün korrigieren.

                  Als Faustregel kannst du folgendes anwenden: Lila eher in die Bereiche der Base, die tiefer liegen oder eine Kuhle bilden. Grün eher auf erhöhten Bereichen. Wasser sammelt sich in Senken und auf Erhebungen wächst eher etwas...

                  Der Stein ist dir auch sehr gut gelungen. Besonders gefällt mir, dass der Übergang vom Stein zum Erdboden nicht so abrupt geworden ist, sondern erst mit Farbe gestaltet und dann mit dem Streu...

                  Was du beim nächsten Base auf jeden Fall einflechten musst, sind feinere Fasern und kleinste Äste im Erdboden... Um Bodenmaterial zu machen, hat sich Bonsai-Blumenerde ausgezeichnet bewährt!!!

                  Na dann stürze dich mal auf den Gobbo...

                  LG
                  Der Sgt
                  Zuletzt geändert von sgt absalon; 09.02.2014, 13:16.
                  Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                    Bonsai-Blumenerde? Das kannte ich noch nicht, Danke für den Tip, Sgt! Ich nehm ganz gerne Chinchilla-Badesand, zumindest für kleinere Masstäbe (1/48 und kleiner).

                    Zur Base: Mir gefällt sie auch! Ist der Übergang zum Boden gepinselt (Washing) oder hast Du hierfür eine Airbrush benutzt?

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                      Danke, ihr beiden.
                      Hab mich doch eigentlich mit dem DSB zurückgehalten... aber es kommt ja eh noch ein bisschen Grünzeug, Gräser, Blumen etc. drauf. Schätze dann fällt das nicht mehr so ins Auge.

                      Da das ganze Base "Nass in Nass" gemalt wurde und ich ihm nicht genug Zeit gegeben habe um anzutrocknen ist dieser Effekt mit dem Braun auf dem Felsen zustande gekommen.
                      Ich liebe es einfach Nass auf dem Base "rumzupanschen" ganz ohne lange nachzudenken... und schnell geht's auch. Das Base hat, so wie es da steht, nicht länger als 30 Minuten gedauert.

                      Ich schätze mein nächstes "Off-Road" Base wird dann auch wieder Blumenerde bekommen. Den groben Sand mit den Steinchen werde ich dann gezielt an größeren Teilen, wie Bäumen oder Felsen platzieren und den Rest mit Blumenerde abdecken.

                      Den Gobbo habe ich zwar schon angefangen, muss die Arbeit daran aber auf mehrere Tage verteilen.

                      Bis bald,
                      C.
                      Eldar Armeeaufbau / Mein Allesanmalthread / Flickr

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                        Hi,

                        sehr schön. Du könntest beim Baum die Rinde noch etwas mit Grün lasieren. Um Moos darzustellen. Wenns ein Bau ist der Stark aus einer Richtung da Wetter abkriegt, dann wächst das Moos auf der Wetter abgewandten Seite, falls du dies darstellen willst.
                        Als Farbton empfehle ich hier GW Camogreen und/oder Catachangreen.
                        Oder halt das grün das du für die Gobbohaut verwendest.

                        moses

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                          Hallo allerseits,
                          sorry das es etwas mit der Antwort gedauert hat.

                          Das Moos wollte ich eventuell mit Strukturpaste oder Spachtelmasse per Wattestäbchen auftupfen und dann anmalen oder mit Pigmenten "dranmatschen"... vielleicht geht auch eine von den GW-Texturfarben dafür? Wäre auf jeden Fall ein spannendes Experiment... :idea:

                          Ich habe diese Woche ein wenig Farbe auf den kleinen Kerl werfen können und möchte euch die Fortschritte auch nicht vorenthalten.





                          Auf dem ersten Bild sieht man leider sehr deutlich das ich vergessen habe den Schildarm mit Füllmasse an den Körper anzugleichen. :-x
                          Ich schätze das ich damit das ganze Wochenende noch zu tun habe...

                          Ich bin mir außerdem nicht sicher ob ich die braunen Lederbänder an seinen Knöcheln mag oder ob da nicht lieber grau/beige Stoffstreifen draus werden sollten (um die Aufmerksamkeit nicht soweit nach unten zu lenken)?

                          So oder so, er sollte eigentlich dieses Wochenende noch fertig werden.

                          Bis bald und schönes Wochenende,
                          C.
                          Eldar Armeeaufbau / Mein Allesanmalthread / Flickr

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                            ... ich brauche mehr Zeit in meinem Leben




                            Am Wochenende habe ich das Kerlchen auf sein Base stiften können und ein wenig mit der GW-Farbe Lustrian Undergrowth experimentiert.
                            Die grünen Flecken am Baum sind mit dieser Farbe gemacht und dann mit diversen Braun, Grün, Gelb und Rottönen nachbearbeitet worden.
                            Den Arm konnte ich auch etwas an den Körper angleichen indem ich mit liquid Green Stuff diese hässliche Lücke gefüllt habe.




                            Für die Bilder bitte ich um Nachsicht, da ich sie mit meinem Handy gemacht habe...

                            Nun kommt unter der Woche noch ein wenig Vegetation drauf.
                            Es werden die letzten Lichter gesetzt und Pigmente verstäubt.
                            Danach sollte er als fertig durchgehen.


                            … oder sollte sein Geicht noch etwas mehr Charakter bekommen? Augenränder? Rote Nase? Zunge? Unterlippe? Hmmm…


                            Hier mein erster Versuch mit diesem "Globb" von einer GW Farbe.
                            Rechts unbehandelt / links "veredelt".

                            (Handybilder sind doof)

                            Grüße,
                            C.
                            Eldar Armeeaufbau / Mein Allesanmalthread / Flickr

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Mein zweiter Sockel / Goblin vor Baum

                              Hi, das schaut doch schon sehr vielversprechend aus!!!

                              Das Gesicht braucht auf jeden Fall noch mehr Leben...

                              Zum einen könnte es insgesamt heller werden, damit man es als Gesicht überhaupt wahrnimmt, zum anderen sind leichte Färbungen in allen Gesichtern immer gern gesehen...

                              Und die Zähne schön vergilben... :D

                              Bei dem Puschel am Schwert bin ich mir noch nicht sicher, ob Lila die richtige Wahl ist... Evtl Rot... oder lieber Blau... Ich weiß nicht...

                              LG
                              Der Sgt
                              Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X