Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eldar Shadow Spectre + Bases

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eldar Shadow Spectre + Bases

    Jetzt habe ich den Schritt getan und hier eine eigene Werkbank eröffnet, jetzt passiert was. Wie dieses Wochenende. Ein Kumpel ist vorbei gekommen und wir haben zwei Tage entspannt gemalt.

    Da er mal wieder reinkommen wollte und sich mal anschauen, wie man das heut zu Tage so macht mit den Minis, starteten wir mit einer Base, ein paar Techniken und dann ging es an die Minis. Keine ist fertig geworden, aber die Bases schon und die will ich zeigen.

    Base des Gastes







    Meine Base







    Leider funktioniert das Einfügen mit den Vorschaugrafiken von Abload nicht, ich lande dann immer auf der Minigrafik, falls da jemand einen Tipp hätte...

    Was schade an meiner Base ist, dass die Puzzleteile nicht so gut zu sehen sind. Es sollte eine Chaos-Welt werden, die aus Puzzelteilen besteht und die aufgesprengt wird. Durch die "Beerdung" sind die Zwischenräume nahezu vollständig verschwunden.

    Die nächsten Schritte: Der Eldar.

    Und: es war seine ERSTE Base überhaupt.... Ich bin gefrustet...

    Ach ja, die wichtigste Lektion: Die Mische beim Gras ist wichtig... :D
    Zuletzt geändert von DerSkuggan; 15.08.2011, 22:12.

    #2
    AW: Eldar Shadow Spectre + Bases

    Zitat von DerSkuggan Beitrag anzeigen

    Leider funktioniert das Einfügen mit den Vorschaugrafiken von Abload nicht, ich lande dann immer auf der Minigrafik, falls da jemand einen Tipp hätte...
    Mitm mausrad aufs bild klicken dann öffnet es sich in nem neuen tab, dann link kopieren. funzt, mach ich auch so.

    Duh männie flauas groh araund hier ?

    Kommentar


      #3
      AW: Eldar Shadow Spectre + Bases

      Der Puzzle-Effekt gefällt mir gut. Wenn Du noch ein paar Teile ganz von der Base runterfallen lässt (also irgendwie am Sockel feststiftest) wird der Effekt vielleicht noch deutlicher und man sieht die Puzzle-Teile schneller.

      Kommentar


        #4
        AW: Eldar Shadow Spectre + Bases

        @Badsmile: Leider habe ich einen Trackball und der hat keine Maustaste... na muss eben so gehen. Danke für den Hinweis auf jeden Fall.

        Danke für die positive Rückmeldung, dafür die Werkbank, das pusht einfach unheimlich Eure Rückmeldungen!

        @Sleipnir: Ne, gesehen habe ich das noch nicht, nur wir hatten nach dem Umzug ein Puzzle über und irgendwie ist mir da die Idee gekommen. Das Umkehren der Töne weiß ich nicht: Es soll ja so sein, dass das Böse Chaos (also Rot) aus dem Boden kommt und der daraufhin völlig verdorben ist (also Schwarz). Aber auf der anderen Seite... So im Geiste könnte das auch cool sein. Muss einen zweiten Sockel bauen, war ja ein 1000 Teile Puzzel von dem ich etwa 1/4 aufgehoben habe. Also noch ausreichend Material. B)

        @Serafin: An den Sockel noch ein paar Teile... Hm, das könnte richtig gut aussehen. Mach ich; die dann auch so ganz mit Gras und so. Nur einfach Dranstiften wäre zu wenig, eine bessere Halterung muss her. Mal gucken, ob ich noch was von den Alabasterteilen habe, das gehen könnte.

        Kommentar


          #5
          AW: Eldar Shadow Spectre + Bases

          Weiter ist es am Samstag bei Stoessi gegangen, leider nicht so weit, wie ich mir es gewünscht hätte.

          Blending habe ich jetzt noch mal von Stefan erklärt bekommen und mir ist es jetzt klarer. Danke dafür! Und das meine Farben zu dick sind... Puhhh. Das muss einem gesagt werden.

          Meine "Mische" ist nun 1 Tropfen Game Color und 4-5 Tropfen Wasser aus der Pipette. Ja, ja, beschimpft mich nur... Aber ich muss das technisch lernen, bin kein Gefühlsmaler, da sind es noch weite Schritte hin und "milchige Konsistenz" sagt mir leider nix. Liegt vielleicht auch daran, dass ich fettarme Milch trinke.

          Leider habe ich das Problem, dass die Farbe am Ende des "Blendschiebs" immer Pfützen bildet und zwar so, als wäre es dort gewachst oder so. Muss ich entfärben und noch mal bei 0 anfangen?

          Hier die Bilder:



          Mit den Bildern sieht man dann auch gleich das Problem, welches mir die meisten Kopfschmerzen bereitet. Wo blenden?

          Die Bilder 4 und 5 zeigen das recht gut. Alles oben liegt im Licht und die Kanten sind eher Rudungen, deswegen auch das breite Blending. Ach ja: Breit ist da ok, denn die Rüstung besteht eher aus einem organischer Material denn aus Metall. Finde ich passender bei den Eldar.

          Das grizlige stammt von meinem ersten Problem, kreidigt konnte ich recht gut durch das Mischen von Zwischentönen vermeiden, natürlich auch erst zu spät gemerkt...

          Und es fehlt noch das "Tarnmuster", also abwechselnde kleine Flecken von ganz dunkel und etwas heller blau, wie hier auf dem Fahrzeug:

          http://www.coolminiornot.com/10761

          Das würde ich mitten im Blending aufmalen, sodass es dann noch die Abschlußblends mitkriegt und selbst geblendet wird. Farbe ist dabei dann super dünn. Meint ihr das kann so funktionieren?

          Das Gelb ist super geworden, da fehlt aber noch alles, ist also nur ein Grundfarbenauftrag aus: Off-White + Sun Yellow und dann ganz dünn mit Sun Yellow noch mal nachgemalt. Wegen der Schatten grüble ich auch noch, aber wahrscheinlich eher ins braune gehend: Scorfulos Brown ist da meine Wahl zur Zeit.

          Aber wie soll man da malen:

          :shock:

          Da trockent die Nasspalete schneller ein, als sie nass gehalten werden kann... So macht das keinen Spaß!

          Kommentar

          Lädt...
          X