Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wikinger 9-10 Jh. Latorre

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wikinger 9-10 Jh. Latorre

    Hi,


    Nach der alljährlich Motivationspritze genannt Herzog von Bayern wollte ich mein neues Maljahr mit nem hübschen kleinen Spaßprojekt einläuten. Es geht um einen Wikinger von Latorre in 54mm. Begonnen vor ca 3 wochen, dann wegen dem dunkelelfen voerst auf Eis gelegt hab ich das Teil vorletzte Woche abends im Urlaub runtergerissen. Einfach zum Spaß ohne großartige Intention hier nen über Klopper rauszuhauen.

    Ich hab mit Erschrecken festgestellt, dass dies meine erste 54er seit über 1,5 Jahren is. Ich hätte nie gedacht wie heftig der Unterschied zu 75mm (meinem favorisiertem Masstab)doch ist, und das diese Größe technisch teilweise echt eine andere Herangehensweise benötigt ( ok es is auch ne Latorre und die sind ultrafiligran modelliert).

    Gleich vorne weg, ja ich weiß die Schwarzen Ränder sind nicht sauber verspachtelt und der Sockel is zu klein. Zu ersterem hat ich grad kein Bock, da Spaßprojekt. Zu zweitem hat ich im Moment nix passendes da. Der Sockel wird irgendwann noch ausgetauscht, dann werden auch die Ränder noch schön verspachtelt.


    Jedenfalls mal wieder viel Bla Bla, hier die Bilder.
















    Ok, einen Hintergedanken hatte die Mini dann doch: Sie sollte als Eingewöhungsmodell herhalten, um wieder mit dem Maßstab warm zu werden, für ein aktuelles high end Projekt, welches just am Wochenende begonnen wurde. Und da ich grad zu euphorisch bin, gibts nen kleinen Teaser dazu. Is alles noch Wip, geht aber in die richtige Richtung.







    Kommentare, Feedback, Lob, etc, wie immer gern gesehen.

    Danke fürs schauen.

    Lg

    Andreas
    Meine Putty&Paint Gallerie
    http://www.puttyandpaint.com/Feanor


    Meine CMON Gallerie
    http://www.coolminiornot.com/artist/-Feanor-


    "Kunst hat mit der Realität nichts zu tun. Sie fügt nur zur Realität etwas hinzu." (Alfred Döblin)

    #2
    AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

    Zunächst einmal zu dem Mann-hinter-der-Mauer (als nicht-Historiker will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen)...

    Er ist eine meiner absoluten Lieblings-Historischen Figuren. Die Mini alleine in der Pose hinter der Mauer erzählt so viel - ich finds einfach toll. Man guckt die an und hat ein unglaubliches Kopfkino, was da alles so um die Mini herum passiert.

    Die Bemalung ist wie immer sehr gelungen, wobei ich das Gefühl habe, das Foto sei etwas mau. Oder meine Augen, die ich nicht wirklich mehr aufhalten kann (Danke, Tag; Danke, Diablo!) sind mau.

    Auf das zweite Projekt bin ich schon sehr gespannt!

    Und jetzt aber wirklich gute Nacht! 0:58!

    Kommentar


      #3
      AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

      Mmmmjjjjaaaaaaoooo ... schmacke!
      Aber volle!
      Me on Putty&Paint ----------- MVDaily ----------- MVWorkshops ---------- For Sale ----------- MVTutorials ----------- MVZombieCommunity Project ----------- Instagram ----------- www.romanlappt.com -----------

      Kommentar


        #4
        AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

        Jup Sau cool obwohl es "nur" ein spaßteil ist! Der Gaul lässt auch die Erwartungen gaaaanz hoch steigen!

        http://tuffskullswopp.blogspot.de/

        Kommentar


          #5
          AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

          Ich sag einfach mal episch.
          Und da ich gestern grad selbst ein 54mm Pferdchen verspachtelt hab werd ich mir deins gaaaaaaaaaaanz genau ansehen.

          Gruß Dirk
          Happy Painting der Hobbyblog

          Me on Putty&Paint

          Kommentar


            #6
            AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

            Zitat von Barakwolf Beitrag anzeigen
            Und da ich gestern grad selbst ein 54mm Pferdchen verspachtelt hab werd ich mir deins gaaaaaaaaaaanz genau ansehen.
            Wa? Kann man das Zeug essen? Ich wusste das nicht, ehrlich! :D

            Kommentar


              #7
              AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

              Hi.

              Lecker, lecker! Wirklich. Der Wikinger liegt voll im Trend Deiner letzten Arbeiten, hat also ein super Niveau. Was mich persönlich manchmal ein wenig stört, sind die oftmals weißlichen Lichter. Dadurch hast Du zwar oft einen starken hell-dunkel Kontrast, was aber ein wenig zu Lasten der Intensität der Farben geht.

              Das Pferd ... hat einen merkwürdigen Kopf:D:p Aber das ist mir jetzt auch egal. Ich würde gerne ein paar mehr Bilder vom Pferd sehen, also los!

              Gruß
              "Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen" - K.T.

              Kommentar


                #8
                AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                Ich entschuldige mich gleich mal fürs Offtopic.

                Zitat von zaphod Beitrag anzeigen
                Wa? Kann man das Zeug essen? Ich wusste das nicht, ehrlich! :D
                Na klar, ich kenn mehrere sau gute Roß-Schlächter. Mein Favorit sind Hackbraten oder Schnitzel...
                Happy Painting der Hobbyblog

                Me on Putty&Paint

                Kommentar


                  #9
                  AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                  Gefällt gefällt. Was mir im Mom ent auffällt das es beim flüchtigen Blick doch sehr ton in ton ist - da fehlt mir ein wenig der Fokus / der Farbliche herrausstecher.

                  Das Kettenhemd sieht teilweise etwas "zugeschmiert" aus. Ich nehme mal an das das die Modellierung ist die die einzelnen Kettenglieder beim gießen verschmolzen hat?

                  und beim Freehand ist das Ober symbol nicht so wie das links in der Mitte ( der große Schlenker)

                  Ansonsten ist mir bisher nichts (negatives) aufgefallen

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                    Ich durfte beide den Wikinger ja schon live sehen und er ist mal wieder ein sehr leckeres Ding geworden

                    Bei der Entstehung des Gauls saß ich nebendran und habe mein eigenes High-End-Projekt entgratet... es ist unglaublich Andreas beim malen zuzusehen, da man sich anfangs erst denkt: "hm... das sieht aber noch bissl seltsam aus"... ne Stunde später erkennt man dann aber wo die Reise hingeht und kommt im 10-Minuten-Takt nicht mehr aus dem Staunen raus Freue mich auf unsere nächste Malsession!
                    Now everything is joy, peace and Klappspaten...


                    Nahostreiseblog: http://baphomet1985.blog.de

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                      Nicht schlecht, Herr Specht. Er steht zwar etwas komisch auf dem vorderen Fuß, aber das sieht mehr nach "Problem der Figur" an sich aus.

                      Das Schildmuster ist super und das Efeu unterstreicht die Szene.

                      Na, da bin ich mal auf den Reiter gespannt

                      Ulrich
                      Sockelshop vom Zwerg vom Nettenscheid

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                        Geilele, ...so sagt man doch bei Euch, oder?? :D

                        Der Wikinger ist ein Hammer und der Gaul geht in die gleiche Richtung. Wobei mich beim Gaul die Querstreifen am Hals etwas irritieren.

                        Anyway,..ich werde mehr und mehr zum Feanoristen. Wenn das meine Frau wüsste.... :D

                        Grüßle

                        Peter

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                          Tja, ich wünschte, meine "Spaß-Projekte" würden auch so aussehn.... :D
                          Sehr geil der Knabe!!!
                          Das Pferd wird auch toll und verspricht so einiges. Ich persönlich finde die Schatten an der Halsmuskulatur etwas too much, dafür könnte die Kruppe (also das Hinterteil) etwas mehr Licht vertragen. ist aber ne persönliche Meinung.... Bemalung bis jetzt wieder echt toll.
                          Sag mal machst du auch nen Workshop?
                          Würde dich gern mal live in Aktion bewundern dürfen!
                          LG!
                          Ich vertrau' auf meine Sinne: Irrsinn, Blödsinn, Wahnsinn....

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                            Für ein Spaß Project ist es der oberhammer. Super Bemalung. Tolles Base.

                            Einziger Kritikpunkt wäre der Fokus der Mini, der liegt irgendwie auf dem Blau. Mit einem farbigen Umhang hätte man den vieleicht verschieben können.

                            Aber was soll ich hier rumzicken. :D

                            It's Magic!
                            Zuletzt geändert von StefanHWS; 15.05.2012, 15:57.
                            CARPE DIEM

                            Putty&Paint / CMON

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Wikinger 9-10 Jh. Latorre

                              Hey Andreas,

                              sieht mal wieder klasse aus! Der Wikinger gibt ein sehr stimmiges Bild. Es ist eine Schande, daß er den Schild so weg-hält, so kommt man gar nicht vernpnftig in den Genuss des Freehands. Die Base gefällt mir auch sehr gut, das Efeu kommt sehr gut.
                              Einzig beim Umhang sind mir die Schatten etwas zu gleichmässig und etwas zu stark, aber hey, irgendwas is ja immer! :D

                              Der Gaul sieht auch schon mal super aus, bin gespannt was das noch gibt!
                              Bei allem was man mit ganzem Herzen tut, sucht man nicht nach Helfern.


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X