Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WIP Gandalf 75mm, Knight Models

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    AW: WIP Gandalf 75mm, Knight Models

    Hi.

    Me liky!!

    Ich finde, Du hast da noch richtig viel rausgeholt seit dem letzten Stand. Viel zu meckern habe ich nicht und will ich auch gar nicht. Das Gesicht ist deutlich besser, wenn vielleicht auch nicht optimal. Ja, schieben wir es auf Guss und Modellierung.

    Farbe des Huts ist besser, ich stimme aber Stefan zu, dass einige wenige letzte Lichter noch gut tun würden.

    Du hast jedenfalls gar keinen Grund ein Malmotivationsloch zu haben.

    Zur Base hatte ich ja schon einen Vorschlag gemacht. Aber vielleicht wartest Du einfach, bis im Dezember der zweite Teil vom Hobbit in die Kinos kommt. Danach hast Du bestimmt Ideen.

    Gruß
    "Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen" - K.T.

    Kommentar


      #32
      AW: WIP Gandalf 75mm, Knight Models

      Hallo Feanor!

      Deine Stücke habe ich schon immer geliebt. Normalerweise benutzt Du ja eher intensive Farben, um den Fokus oder einen Eye-Catcher zu setzten. Doch hier sind alle Farben sehr dezent. Dennoch steht der Fokus wunderbar im Gesicht.
      Ich finde ich richtig klasse!

      Wegen der Struktur des Mantels finde ich allerdings die Rückseite schon interessanter, als die Vorderseite! ;-)
      CMON-Galerie


      Me on Putty&Paint


      Taggis Show Offs...

      Kommentar


        #33
        AW: WIP Gandalf 75mm, Knight Models

        Hi,


        Danke erstmal.

        Um die Sache zu vervollständigen, hier noch ein paar Worte zum Sockelbau.
        Letztlich habe ich mich für eine Szene in Beutelsend entschieden. Die Idee dazu hatte ich schon recht früh, wollte mir das Thema aber für eine potenzielle Hobbit Figur von Knight Models aufsparen.
        Nach vielem Hin und Her hab ich mich dann aber doch dafür entschieden, zum einen wegen mangelnder alternativen Ideen und weil ich mal Lust hatte einen Freehandteppich zu malen. Außerdem fand ich di Ideedes Matrosen recht interessant das raue Gewand Gandalfs mit einem Schnörkelfreehand kontratieren zu lassen.



        Das Fließenmuster wurde dabei aus Milliput gefertigt. Dazu rolle ich einen Milliput Fladen mit dem Nudelholz solange aus, bis er die gewünschte Dicke hat. Der Fladen wird dabei zwischen Backpapier gelegt, so klebt er nicht am Nudelholz oder Arbeitstisch.
        Anschließend wird der Sockel umgekehrt auf den Fladen gelegt und fest angedrückt. Mit einer feuchten und scharfen Skalpellklinge wird der überschüssige Rand abgeschnitten.







        Dann laße ich das Milliput ca. 30 min anziehen, bevor ich das Fließenmuster einarbeite. Dabei habe ich zunächst mit Geodreieck und Bleistift Hilfslinien eingezeichnet, damit das Muster einigermaßen symetrisch wird.
        Das Muster selber ist dem Original Fließenspiegel aus dem Film nachempfunden.





        Nach dem alles komplett getrocknet war, wurde der Teppich auf die gleiche Weise mit Magic Sculpt gefertigt. Um eine interessante Ansicht zu bekommen Urde der Teppich schräg zum Sockelrand positioniert.



        Der Tisch wurde aus Balsaholz und Plastikcard gefertigt. Der Tischfuß ist dabei aus einem Rundstab gefertigt, in welchem ein Muster eingedrechselt wurde. Dazu spannt man den Holzstab einfach in eine Bohrmaschine und läßt diese bei etwas höherer Geschwindigkeit laufen. Dann hält man an die Stellen wo Einkerbungen sein sollen ein Messer, Nagel, Feile oder ähnliches hin (Vorsicht ist geboten!!!!), und arbeitet vorsichtig das Drechselmuster ein.
        Die Tischfüße wurden aus Plastickard geschnitten.








        Beim Tischtuch wollte ich unbedingt ein geklöppeltes Spitzendeckchen haben. Ich entschied mich nach ein paar Fehlversuchen dieses aus Green Stuff zu fertigen, da diese Maße sehr gut zieh und dehnbar ist, ohne dass das Tuch reißt. Dazu wurde das GS ebenfalls ausgerollt und mit einem improvisiertem Stanzling (ein alter Andrea Büstensockel hatte die perfekten Maße) wie oben in einem Quadrat ausgeschnitten, auf die Tischplatte gedrückt und die Enden des GS Deckchen vorsichtig nach unten gezogen um den typischen Tischdecken Look zu erhalten.
        Um etwas mehr Detail zu bekommen wurden ein paar rudimentäre Blumenmuster ins GS eingedrückt.

        Kerzenständer und Trinkkelch stammen aus meiner 1:35er Bitzbox. Das Buch wurde nach der Goatmanschen Methode gebaut:
        http://www.das-bemalforum.de/showpos...52&postcount=1

        ...sehr zu empfehlen und danke dafür!

        Hier ein paar erste Stellproben:







        Bei der Bemalung wollte ich versuchen die Szene optisch perfekt aufzulösen. Ich entschied mich für einen blauen Teppich, da dies zum einen schön mit dem Terrakotta Fließenspiegel kontrastiert (die Farbe ist hier auch durch de Film festgelegt) und zum anderen auh gut zu der Blau schattierten Robe von Gandalf passen würde
        Das Muster wurde nach Vorlage aufgemalt. Dieser blaue Perserteppich erschien mir vom Muster her perfekt zur Szene passend:
        http://www.teppich.com/images/produc...ges/1222_0.JPG

        Der Tisch sollte wieder in einem warmen Edelholz Look bemalt werden.
        Dazu bediente ich mich derselben Technik wie zuvor bei meinem Markos Botsaris:
        http://www.das-bemalforum.de/showpos...3&postcount=40

        Allerdings gelang mir der Effekt nicht so gut wie oben, was an der Oberfläche des Balsaholzes liegt, was einfach nu sehr schlecht glatt zu kriegen ist, und trotz Grundierung saugt das Zeug die Farbe förmlich ein.
        Das Muster des Spitzendeckchens wurde frei Hand aufgemalt..

        Der klein OSL Effekt der Kerze ist nur als Gag am Rande zu verstehen, und soll nur als zusätzlicher Lichtspot wirken um die Base vollends mit der Figur zu verbinden.



        Letztlich bin ich froh den Kerl endlich vom Tisch zu haben, da er mich zuletzt wahrlich genervt hat, was man teilweise auch in der Bemalung sieht denke ich.

        Hier ein paar letzte Bilder.















        Mehr Ansichten gibt's hier:
        http://www.das-bemalforum.de/showthread.php?t=13565


        Und der Vollständigkeit halber nochmal der P&P Link:
        http://pnp.li/zb3y



        Danke fürs schauen!


        LG

        Andreas
        Meine Putty&Paint Gallerie
        http://www.puttyandpaint.com/Feanor


        Meine CMON Gallerie
        http://www.coolminiornot.com/artist/-Feanor-


        "Kunst hat mit der Realität nichts zu tun. Sie fügt nur zur Realität etwas hinzu." (Alfred Döblin)

        Kommentar

        Lädt...
        X