Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

    Echt Hammer geworden, der Trick mit dem Raster ist toll. Ich will jetzt mal nicht zu früh loben, hinterher wird der Hund Mist...;p nee im Ernst sau stark.

    http://tuffskullswopp.blogspot.de/

    Kommentar


      #62
      AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

      Sehr sehr großes Kino !!!

      Absolut klasse !!!

      Und dank der ausführlichen Beschreibungen auch absolut nachvollziebar, Respekt !!!!
      www.elaphus-miniaturen.blogspot.com

      Kommentar


        #63
        AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

        Schön geworden !

        Duh männie flauas groh araund hier ?

        Kommentar


          #64
          AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

          Ganz super geworden. Da tränen mir die Augen. Das Tempo in dem Du diese Quallität ablieferst ist einfach atemberaubend. Vielen Dank für die tolle Beschreibung.

          Gruß Frank
          Was tun sprach Zeus, die Götter sind besoffen und der Olymp ist vollgekotzt.

          Kommentar


            #65
            Re: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

            Alter Verwalter..
            Sehr schick geworden Wow
            bin echt platt.

            lg
            Reiner

            Kommentar


              #66
              AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

              Soll doch ja eigentlich ganz einfach sein, wenn man Deinen SBS folgt. Aber

              Ansonsten kann ich davon nur lernen und mich dem Rest hier anschliessen: Wirklich großes Kino

              Ulrich
              Sockelshop vom Zwerg vom Nettenscheid

              Kommentar


                #67
                AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

                Einfach nur verdammt schön in allen Bereichen

                Kommentar


                  #68
                  AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

                  Hi,



                  so, erstmal Danke für das viele Lob und Feedback. Sorry, das es hier lange jetzt kein Update mehr gab, aber viele Dinge erfordern gerade meine volle Aufmerksamkeit, sodass gerade leider nur wenig Zeit fürs Forum bleibt.

                  Auch wenn der Drops hier eigentlich schon gegessen ist und die Figur schon lange in der Vitrine steht, möchte ich dennoch den Step by Step zu einem Abschluss bringen.




                  Bemalung des Hundes:


                  Ursprünglich hatte ich geplant eine Fellstruktur aufzumalen, da es sich bei dem Hund aber um einen Windhund handelt und diese bekanntlich ein Kurzhaarfell besitzen. habe ich mich dagegen entschieden und versucht die Fell Struktur durch verschieden Farbnuancen aufzumalen;






                  Farblich ist dieser eigentlich relativ simpel aufgebaut.
                  Die Grundfarbe besteht aus Vermin Brown, welches für die Lichter zuerst nass in nass mit Vomit Brown verblendet wurde. Für die finalen Lichtrefelktionen wurde Bleached Bone schritt für schritt dem Vomit Brown hinzugemischt.
                  Abschattiert wurde mit Scortched Brown.






                  Für die Farbnuancen habe ich einmal mehr die Andrea inks verwendet (ich liebe diese Dinger mitlerweile). Gerade der Rücken wurde nach unten hin zuerst mit einer 1:1 Mischung aus Red Ink und Brown Ink lasiert, gefolgt von reinem Brown Ink. In die Mittelton Bereiche kam noch etwas stark verdünntes Red Ink zum Einsatz.






                  Die weißen Fellzeichnungen an Schnauze und Bauch, bzw. Hals wurde mit einer 1:1 Mischung aus Graveyard Earth und Skull White grundiert. Aufgehellt wurde mit mehr und mehr Skull White. Abschattiert mit reinem Graveyard Earth.








                  Bemalung der Wasserpfeiffe:


                  Auch hier habe ich mein Konzept kurzerhand geändert. Ursprünglich wollte ich den Wasserbehälter in einer weißen Keramik bemalen, passend zu den Fließen. Nachdem der Bottich fertig bemalt war, entschied ich mich aber für ein dunkleres Farbschema, da mir das Weiß an der Stelle einfch nicht gefallen wollte. Daher entschied ich mich den Behälter in einem Flaschengrün zu bemalen. Hierbei ist mir dann ein kleines Mißgeschick passiert, welches sich aber letztlich als absolut genial erwießen hatte.





                  Durch die geblendete Weiß Farbe war die Fläche schon relativ Spiegelglatt, weshalb die erste Farbschicht aus Dark Angels Green so gut wie nicht mehr gedeckt hat, bzw. häßliche Schlieren gebildet hatte. Nach genauer Betrachtung empfand ich die Schlieren aber als geniale Struktur, die man malerisch so, wahrscheinlich nur unter großen Anstrenungen hinbekommen hätte. Also entschloss ich mich ich keine weiteren Farbschichten mehr aufzutragen um das Grün vollends zum decken zu bringen, sondern beließ das ganze wie es war und motze den Effekt noch mit ein paar Lasuren aus Green und Blue Ink auf. Mit Goblin Green und Chaos Black wurden noch ein paar feine Äderchen eingemalt und fertig ist eine interessane Marmorierung.






                  Der Schlauch wurde zuerst mit einer Mischung aus Dark Angels Green und Chaos Black gemalt. Anschließend wurde zu den Lichter hin nass in nass Scortched Brown aufgetragen, gefolgt von Dark Flesh, gefolgt von Bestial Brown, gefolgt von Bleached Bone für die hellsten Reflektionen.
                  Abschließend kamen mehrere Schichten nur schwach verdünnter Inks drauf (Red Ink, Green Ink, Blue Ink und Black Ink) um einen glatten schillerenden Look zu erzeugen.





                  Nachdem beide Elemente an Ort und Stelle verklebt waren, wurde es Zeit sich dem Sockel zu widmen:

                  Ich habe lange und bei verschiendenen Anbeitern gestöbert, aber keinen Sockel gefunden, der sowohl von der Farbe/Maserung als auch von der Größe gepasst hätte. Die Grundplatte weißt sehr seltsame Abmessungen auf (war glaub ich so 7,4 auf 7,8 cm, also ein Maß welches man wahrscheinlich niemals bei Sockeln so finden wird).
                  Also gab ich beim Count nen Sockel in Auftrag, welcher die Maße 7,5 auf 8 cm aufweisen sollte. Geplant war die fehlenden Ränder anzumodellieren und den Sockel später Schwarz zu lackieren.

                  Nachdem sich Steffen bei mir gemeldet hatte, dass er aus technischen Gründen keine Buche mehr hatte, sondern ein anderes Holz nehmen musste, was aber eine interessante Maserung hätte, wurde ich schon hellhörig.

                  Als der Sockel dann bei mir eintraff, hats mich umgehauen. Farbe und Holzmaserung war absolut genial und passt meiner Meinung nach perfekt zu der Figur.

                  An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an unseren Graf Zahl!!!!!!:D






                  Zum Schwarzlackieren viiiiiiel zu schade, wurde das Teil also so verbaut. Da die Grundplatte so aber nicht hundertprozentig draufpasste, entschloss ich mich einfach den Bodenplattenrand sowie den überstehenden Sockelteil mit einer grünen Marmorierung zu versehen, so als stünde die Szenerie auf einem kleinen marmornen Podest. Außerdem konnte ich somit das Grün, welches ich zum Abschattieren des roten Gewandes verwendet hatte nochmals gut sichtbar in reiner Form auf der Figur unterbringen, was letzlich auch der Farbharmonie in die Hände Spielt.






                  Die Marmorierung wurde auf Basis von Dark Angels Green mit einem Spritze Hawk Türkis gemalt. Die Marmorierung wurde durch diagonale Pinselstriche mittels Snot Green und Goblin Green direkt in das nasse DA Green eingemlat. Zum Schluß noch ein paar feine Äderchen aus Cahos Black und noch ein paar Lasuren aus Blue- und Green Ink.



                  Das Sockelpodest wollte ich aber noch abdunkeln. Da mir mit Chaos Black bemalen einfach zu schnöde war, wurde das Podest mehrmals mit einer Ebenholzlasur deckend eingefärbt. so bleibt die Maserung erhalten und das Podest sieht einfach mehr nach Holz aus.

                  Der Sockel selbst wurde vorsichtig abgeschliffen und mit einem seidenmattem Klarlack in 4 Schichten lasiert, wodurch dieser ein schönes Endfinish bekommt.







                  Noch schnell das Sockelschild am PC mit Gimp gebastelt, auf Overhead Folie ausgedruckt und aufgeklebt. Fertig.



                  Somit findet auch das Projekt ein Ende und die Figur ist in meine Vitrine eingezogen!


                  Hier nochmal das Endergebnis:












                  Mehr Bilder gibts hier:

                  http://www.das-bemalforum.de/showthread.php?t=9258


                  ...und der Vollständigkeit halber nochmals der Cmon Link:

                  http://www.coolminiornot.com/291969?browseid=4893090


                  Bleibt noch mich bei allen Mitlesern und Feedback geber gaaaaanz herzlich zu bedanken. Es macht immer wieder Spaß hier ein Step by Step zu schreiben.


                  LG

                  Andreas
                  Meine Putty&Paint Gallerie
                  http://www.puttyandpaint.com/Feanor


                  Meine CMON Gallerie
                  http://www.coolminiornot.com/artist/-Feanor-


                  "Kunst hat mit der Realität nichts zu tun. Sie fügt nur zur Realität etwas hinzu." (Alfred Döblin)

                  Kommentar


                    #69
                    AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

                    Toll, dass Du hier noch ein paar Einzelheiten des Entstehungsprozesses verräts. Sehr lesenswert. Schreit eigentlich nach mehr
                    "Das erste Kamel in der Karawane hält alle auf, das Letzte bekommt dafür die Prügel."
                    -Äthiopisches Sprichwort

                    Kommentar


                      #70
                      AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

                      Könnte diese Figur nicht einfach Einzug in MEINE Vitrine halten?
                      Die hat gleich mal 10 Punkte auf CMON bekommen.
                      Meine Galerien:
                      http://www.coolminiornot.com/artist/Dawn

                      Kommentar


                        #71
                        AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

                        Kurzfassend: "Feanorgustostückerl"
                        Wer mich kennt, mag mich und wer mich nicht möchte, der kann mich!
                        Mehr zu sehen gibt es auf meiner HP: K L I C K
                        Und wer Voten möchte kann es H I E R tun!

                        Kommentar


                          #72
                          AW: WIP: Markos Botsaris (Alexander Miniatures)

                          Danke Feanor für dieses tolle Feedback zu dem Sockel - so macht das dann auch gleich doppelt so viel spass wenn man weiß das der Kunde das zu Schätzen weiß.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X