Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

    Das sieht echt sehr schön aus.

    Der weiß/schwarze Blitz finde ich noch etwas sauber. Im Gesamten finde ich es schön und passend gealtert. Weder zuviel, noch zu wenig.
    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

    Kommentar


      AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

      Hallo Butch,

      danke für dein Feedback.

      Die Kabine ist noch gar nicht gealtert worden (Rost ja, aber noch keine Washes).
      Das kommt noch - nur brauche ich dafür 2 Stunden unterbrechungsfreie Bastelzeit - die muss ich mir noch freischaufeln.

      Das Kabinendach und das Riffelblech und der Unterbau sind mehr oder weniger fertig gealtert und verdreckt ...

      Ich hoffe das Schiff im fertigen Zustand nach Marburg mitbringen zu können.

      viele Grüße
      Thomas
      Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

      Kommentar


        AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

        Cool, das sieht doch gut aus, vor allem vor diesem Himmelsfoto.
        Sergio Walgood - Timeshift Lapse
        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Meine wichtigsten Tutorials:

        Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

        Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

        Kommentar


          AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

          So, das Schiff hat jetzt einen vorübergehenden Endzustand erreicht.
          Die Kabine ist zusätzlich noch gealtert und die Verstrebungen des Daches sind montiert.
          Irgendwann muss ich noch an der Unterseite und Vorne was machen - aber das hat jetzt erstmal Zeit...

          Hier die Bilder, mal wieder vor einem Himmelsfoto (sieht meiner Meinung nach einfach schöner aus)









          Ich werd's wohl auch mit nach Marburg bringen...

          viele Grüße
          Thomas
          Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

          Kommentar


            AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

            Ja, bring' das unbegingt mit!

            Sieht sehr schön aus. Und natürlich super mit dem Himmel im Hintergrund.

            Was mir gerade so in den Sinn kam beim Betrachten: Mövenschiss
            Vielleicht nicht unbedingt auf dem Schiff, aber irgendwo auf dem Diorama eine Stelle wo Möwen sitzen (oder eine sitzt) und drumrum alles "schön" vollgekackt ist.
            Darf natürlich keine Leitung sein (sind ja keine Stare), sondern eher ein Pfosten:



            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

            Kommentar


              AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

              Kommt sehr gut. Hast du wirklich gut hinbekommen. Davon bitte mehr
              Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

              "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

              Kommentar


                AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                Klasse!!! Selten so überzeugende Alterung gesehen. Fantastisch :thumbup:
                Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                Meine wichtigsten Tutorials:

                Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                Kommentar


                  AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                  Etwas Support für die Gestaltung des Drumherum:





                  Weitermachen!
                  Gruß NogegoN
                  GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                  Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                  2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                  Kommentar


                    AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                    Hallo Leute,

                    gestern hat der Bau der Werft einen kritischen Punkt überschritten, deswegen gibts heute ein Update (das erste seit der Miniatura).

                    Zunächst mal vielen Dank für euer Feedback und eure Vorschläge.
                    Sowohl hier im Forum als auch in Marburg - das hilft weiter und motiviert für die weiteren Monate...

                    Nogegon - danke für die Bilder - heftiger Rost, die Boje hat ja deutlich ihre besten Zeiten hinter sich...
                    Ich bin auch immer auf der Suche nach schönen Realbildern von vergammelten Fahrzeugen oder Häusern.
                    Ein Paradebeispiel ist der alte Eisenbahnwagen, der in Marburg in der Nähe des Maltreffens steht.

                    Aber zu meinem Projekt...

                    Es soll ja eine Werkstatt für die Luftschiffe entstehen, wo meine Schiff gerade ein großes Antriebselement ausgebaut wird.
                    Diese Werkstatt wird mehrere Etagen haben (in Marburg habe ich den Entwurf dabei gehabt).

                    Jetzt habe ich die Räume des Obergeschosses und das Dach fertig.
                    Dabei habe ich mich stark an meine Vorlage gehalten.
                    Es gibt im Obergeschoss 4 Räume:
                    Die Werkstatt links, den Flur in der Mitte, das Lager oben rechts und das Büro unten rechts:



                    Für diese Etage habe ich die Räume einzeln gebaut, weil ich mir vorstelle die Bemalung geht einfacher wenn ich die Räume einzeln mit Leben füllen kann.
                    Dafür ist die Fertigstellung schwieriger, wenn ich im Nachhinein noch Türrahmen und so einbauen muss, um die Trennstellen zu verstecken.
                    Butch - beim Lagerraum siehst du die Laderampe, auf die du mich gebracht hast!

                    Da alle Räume komplett eingerichtet werden sollen, soll die Inneneinrichtung auch gut zu sehen sein.
                    Die Räume erhalten durch die Fenster zu wenig Licht, um alles gut zu sehen - deswegen habe ich Beleuchtung eingebaut (kleine LEDs).
                    War ein wenig rumexperimentieren - aber ich glaube ich habe eine gute Lösung gefunden.
                    So sehen die Decken der Räume von oben aus (mit Elektrik):



                    Wenn die Beleuchtung an ist, siehts von der Seite dann so aus (nur mal zwei Ansichten zur Demonstration):





                    Mit Dach drauf siehts dann so aus:







                    Auf die runde Plattform kommt der Kran, der das Schiff hält.
                    Die Öffnung in der Mitte ist für die Treppe bestimmt, die mittig durchs Gebäude führt.
                    Die Öffnung links ist zur Beladung der Werkstatt von oben.
                    Das Dach ist relativ dick - ein Sandwich aus 5mm Architektenpappe mit 1mm Polystyrolplatten oben und unten.
                    Damit ist es formstabil genug um einiges an Aufbauten zu verkraften.

                    Ich habe schon ein paar Teile der Inneneinrichtung gebaut oder - wenn gekauft - entgratet und einbaufertig gemacht.
                    Die Mission "Puppenhaus" kommt nach dem Bau des Untergeschosses.

                    Jetzt kommt erstmal das Untergeschoss zur Umsetzung.
                    Ich bin total gespannt wie das ganze am Ende aussehen wird - das ist echt ein "moving target" und ich habe kein Gesamtbild vor Augen...

                    viele Grüße
                    Thomas
                    Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                    Kommentar


                      AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                      Da bist du ja ein gewaltiges Stück vorangekommen!

                      Das mit der Laderampe hätte ich jetzt schon wieder vergessen. Da ich so viel an dich rangeschwätzt habe, kann ich mich an Details gar nicht mehr erinnern. Du kannst jetzt also lles als deine Ideen präsentieren. :zwinker:
                      Freut mich, wenn ich dir hilfreichen Input geben konnte. Wie dir schon in Marburg gesagt, für mich war das ja entspannend: ich konnte meine Gedanken und Ideen kund tun, ohne irgendetwas davon umsetzten zu müssen.
                      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                      Kommentar


                        AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                        Da hast du dir ja Großes vorgenommen. Respekt!

                        Technischer Hinweis: Der Kran suf dem dünnen Dach mit den ganzen Fenstern drunter...
                        In Echt geht das nicht, da bricht die Bude ein. SciFi kann man so machen, aber für jemanden mit technischem Verständnis sieht es trotzdem sehr fragwürdig aus. Über ein paar Abstützungen unten entlang des Umkreises der Dachplattform wäre nachzudenken. Könnten ja auch Winkelprofile oder Gittermasten sein, wie es sie von Miniart gibt. Angelehnt an die Außenwände und im Raum noch 2 freistehende.

                        Zum Thema Werkstattgestaltung würde ich mal bei den Automodellbauern spicken. Die bauen gern mal Werkstattszenen. Beispiel:



                        Auf der Intermodellbau waren dieses Jahr auch einige zu sehen. Hier noch von der EME die Dioramengalerie. Bilder 159+ und 241 wären interessant.

                        Vorsicht, Geheimtip! Suchtgefahr!

                        Rusty Rail aus den USA. Man werfe einen Blick auf deren Sortiment an O-scale Gerödel. Die haben alles, was das Herz begehrt. Komplett befüllte Regale. Schrotthaufen. Teileboxen. Werkbänke. Zeug aller Art. Kann man arm bei werden :mrgreen:

                        Review mit Deteilaufnahmen eines bemalten Vorratsregals und Größenvergleich zu 1/48er und 1/35er Figur. Paßt zu Heroscale.

                        Ich habe bei denen schon gekauft. Ausgesprochen familiärer Kontakt, Top-Gußqualität, einfache Abwicklung, und sie haben sogar noch ein paar Kleinteile gratis draufgelegt. Einfach toll! Absolute Empfehlung :prost:

                        Gruß NogegoN
                        GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                        Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                        2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                        Kommentar


                          AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                          Heiliger Bimbam!!! Ich dachte dein Projekt wäre fertig und nun sehe ich dass es grade erst anfängt :shock:: Puh, da hast du dir aber wirklich was vorgenommen. Tja wie immer kann ich technisch nicht viel beitragen nur kund tun dass ich gespannt bin wie es weiter geht. Bis jetzt sieht das ja schon ganz schön beeindruckend aus und vor allem sehr gross, uff.
                          Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                          --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                          Meine wichtigsten Tutorials:

                          Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                          Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                          Kommentar


                            AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                            Hallo zusammen,

                            erstmal vielen Dank für euer Feedback - schön wenn sich jemand die Zeit nimmt, zu diesen doch relativ langweiligen Bildern Gedanken und Anregungen rauszusuchen und aufzuschreiben.

                            Butch:
                            Das ist bei unseren Gesprächen oft so - wir gehen ganz entspannt von verschiedenen Seiten auf ein Thema zu und reden darüber.
                            Dabei kommen eigentlich immer gute Ergebnisse bei raus.
                            Vielen Dank dafür!

                            Nogogen:
                            Jetzt mal ganz ehrlich - was soll das??
                            Jetzt muss ich wieder Geld ausgeben!
                            Menno...
                            :sonicht:
                            :mecker:

                            Rusty Rails ist klasse, den Laden habe ich früher schon mal gesehen, hatte ihn aber in der Zwischenzeit komplett vergessen.
                            Jetzt kommst du um die Ecke und erinnerst mich wieder daran...
                            Trotzdem vielen Dank, du wirst mit großer Wahrscheinlichkeit demnächst was davon wieder erkennen. :thumbup: :freunde:

                            Ich bin auch immer ganz wild auf Bilder von Werkstatt-Dioramen.
                            Da gibt es immer wieder echte Schmuckstück zu sehen!

                            Deine Idee mit den Verstärkungen werde ich wohl umsetzen.
                            Das Dach und die runde Kranplattform sind zwar beide ziemlich dick, aber ein paar externe Träger verstärken das Gefühl der Improvisation am Bau - und das ist gut. ;-)

                            Vhaidra:
                            Ja, stimmt, ich habe noch nicht mal Halbzeit.
                            Aber in den letzten Monaten habe ich viel über Scratchbuilding gelernt und habe einige Ideen im Kopf, die ich umsetzen will.

                            Aktuell arbeite ich an der unteren Etage (Pausenraum, Toilette) und bin mit dem Rohbau fast fertig.
                            Danach muss ich mir überlegen, ob womit ich weiter mache - vielleicht kümmere ich mich dann erstmal um die Einrichtung der Arbeitsplattform.

                            Das schöne ist, dass ich bei dem tollen Wetter draußen auf der Terrasse mit Sekundenkleber arbeiten kann, ohne Gasmaske tragen zu müssen.
                            Vielleicht zeige ich demnächst mal ein wenig vom Puppenhaus.

                            Bis demnächst!
                            Thomas
                            Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                            Kommentar


                              AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                              Gerade auf CMON gefunden: http://www.coolminiornot.com/437455?browseid=7454180

                              Könnte inspirieren.
                              Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

                              Suche Rackham Confrontation Minis

                              Kommentar


                                AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                                :shock: Boah, alles selbstgemacht, schreibt er da. Oh Mann muss das schön sein, wenn man keine 2 linken Hände hat : Seufz. Ja ich bin beeindruckt, das sieht alles richtig geil aus. Danke für`s Zeigen :grin:
                                Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                                --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                Meine wichtigsten Tutorials:

                                Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                                Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X