Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

    Hallo zusammen,

    ich war in den letzten 3 Wochen fleissig und habe an den Aufbauten weitergebaut.

    Vielen Dank für eure Vorschläge, einige Elemente habe ich bereits umgesetzt, andere werden's noch.

    In der Zwischenzeit habe ich die Landeplattform für die abgestellten Fahr/Flugzeuge und die Pausenplattform gebaut.

    Ob die Pausenplattform so bleibt, glaube ich nicht.
    Die Geländer kommen wahrscheinlich teilweise weg und werden durch eine Wellblech-Wand und ein Stoffdach ersetzt.

    Unter der Pausenplattform steht das Stromaggregat (hierzu habe ich einen Diesel aus einem russischen Panzer zweckentfremdet), dort kommen dann noch Benzinfässer dazu.

    Die Landeplattform bekommt noch eine Treppe und ein wenig Geländer.

    Jetzt muss ich noch den Unterbau für den Kran bauen, dann ist die Plattform so ziemlich fertig.

    Ich darf nicht vergessen, dass ich noch ein Schild für die Werkstatt über der Pausenplattform aufbauen muss...

    So, genug gefaselt, hier die Bilder:
    Einmal der Blick von oben:


    Die Perspektive von der Seite, die ich für mich als die Vorderseite betrachte:


    Dann mal die Seitenansicht:


    Und noch eine Detailansicht von der Pausenplattform mit dem Stromaggregat (hier werden noch Kabel zum Kran und zum Schiffsgreifer und zum Unterschoss folgen - Solarzellen werde ich wahrscheinlich nicht einbauen)


    Und nochmal so, dass man die Höhe der Plattformen besser einschätzen kann.
    Unter der Landeplattform werde ich wahrscheinlich Gedöns sammeln (so als Müll und Unrat).


    Das war's für heute!

    viele Grüße
    Thomas
    Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

    Kommentar


      AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

      Wow! Das ist ja mal wieder ein Hammer-Update
      All die Details und tollen Ideen und wie super Du die umsetzt.
      Ich habe auf FB gesehen, dass Du auch das kleine fliegende Boot umsetzten möchtest - da freue ich mich schon RICHTIG drauf.
      Bei Wellblech und Stoffdach für den Pausenbereich habe ich im Moment noch bedenken wieviel verdeckt wird, aber ich weiß ja daß du da super planst und daher bin ich gespannt
      VIel Spaß und Erfolg auch weiterhin
      Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

      https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

      http://fischers-design-shop.blogspot.de/

      Kommentar


        AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

        Boah das ist noch tausendmal geiler geworden als ich es mir in der Fantasie vorgestellt habe. Ich würde da sehr gerne einziehen haha. Supergeil, was soll man noch dazu sagen....da fehlen mir echt die Worte. Man sehe und staune.... nur eine Frage: Sofa und Stühle hast du die auch noch selber modelliert oder gibt`s sowas irgendwo zu kaufen?
        Sergio Walgood - Timeshift Lapse
        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Meine wichtigsten Tutorials:

        Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

        Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

        Kommentar


          AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

          Tach auch!

          Vielen Dank, Klaus und Vhaidra, für eure Begeisterung!
          Das Sofa und die Stühle sind zugekauft, modellieren kann ich nicht.

          Aber nach einer Woche Fummelkram ist jetzt der Kran inclusive Bedienung fertig.
          Ich wollte hier unbedingt noch einen der Roboter von Heroes & Villians einbauen - die Teile habe ich schon seit 5 Jahren rumliegen.

          Vielleicht baue ich noch einen zusammen, der woanders auf dem Diorama seinen Dienst verrichtet - aber so als Kranbedienung fand ich ihn sehr passend...







          ... ich weiß, dass einer der Hydraulikstempel lose ist - das ist mir erst hinterher aufgefallen.
          Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

          Kommentar


            AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

            Der passt perfekt!
            Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

            https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

            http://fischers-design-shop.blogspot.de/

            Kommentar


              AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

              Finde ich auch. Der passt stilistisch super rein, wie dafür gemacht.
              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

              Kommentar


                AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                Also ich habe hier vor einigen Tagen hier schon einen Post abgesetzt zum Update (Roboter und Kran) und der ist weg!!! Sehr rätselhaft. Vielleicht war ich aber auch einfach zu blöd und habe nicht auf "senden" gedrückt. Ja, ja ich bin auch begeistert von dem Roboter :mrgreen: Das Ganze wird jetzt sehr futurustisch. Sehr, sehr geil. Der Kran ist auch schön detailliert. Ich bleibe dran und warte gespannt wie es weiter geht. :D
                Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                Meine wichtigsten Tutorials:

                Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                Kommentar


                  AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                  Was für ein Monsterprojekt! :shock:
                  Der Roboter ist wie dafür gemacht. :thumbup:

                  Kommentar


                    AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                    Hallo Leute,

                    schön, dass ihr zum Roboter die gleiche Meinung habt wie ich. :mrgreen:

                    Ja, das wird ein Riesen-Monster-Projekt - ich habe heute Abend mal alles zusammengestellt, was fest auf dem Dach montiert wird. Neu dazugekommen sind die Wellblechwand hinter der Pausenplattform und das Firmenschild auf einem Stahlgitter-Turm (Bausatz von Miniart - "Railroad Power Pole").

                    Das Teil passt definitiv nicht mehr in meine Vitrine - dafür muss ich einen extra-Kasten anfertigen lassen...

                    Hier die Pausenplattform mit den neuen Teilen in der Groß-Ansicht:


                    Hier nur das Obergeschoss mit Dach:


                    Und mal das gesamte Gebäude in der Übersicht:


                    Beim letzten Bild ist die Treppe abgefallen, ich habe den Parkplatz vergessen aufzubauen und das Firmenschild ist schief - es ist halt alles noch nicht zusammengeklebt, sondern nur gesteckt.

                    Jetzt geht es mit dem Unterbau weiter, da kommt noch heftig viel Gedöns dran...

                    viele Grüße
                    Thomas
                    Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                    Kommentar


                      AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                      Klasse! Das Schild würde ich so lassen. Soll ja wahrscheinlich nicht alles fabrikneu aussehen. Ist halt mal ein Kunde dagegegen geknallt. Als Auflockerung für die vielen geraden Linien finde ich das sehr gut.
                      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                      Kommentar


                        AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                        Wow, was für ein Projekt. Beneidenswertes Durchhaltevermögen, das du da an den Tag legst. Gefällt mir ausgesprochen gut und ich bin gespannt was da noch so alles kommt.

                        Kommentar


                          AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                          Das ist kein Durchhaltevermögen, das ist Zielstrebigkeit!
                          Jedes neue Element fügt sich stimmig in das Gesamtbild ein. Das Firmenschild, der Kranarm... Wie aus einem Guss. :thumbup:
                          Einziger Einwand von meiner Seite: das Schild sieht sehr windanfällig aus und der Träger darunter etwas zu schwach dafür. Für mein persönliches Empfinden könnte da noch ne Verstrebung dran.

                          Ansonsten weiterhin eine Freude zuzusehen :hello:
                          Gruß, René :hello:

                          Kommentar


                            AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                            Hallo zusammen,

                            eure positiven Antworten bedeuten mir wirklich viel!

                            Ich bin hier oft genug und teilweise tagelang in einer "was mache ich jetzt"-Schleife gefangen und weiß dann nicht, was ich als Nächstes machen soll - und wie es es machen soll.

                            Das ist eine Folge meiner fehlenden Vorausplanung.
                            Ich habe mir für nichts davon vorher eine Zeichnung oder sogar ein Gesamtbild im Voraus gemacht.
                            Das grobe Aussehen hatte ich ja im Modell vorher schon mal gebaut (auf der letzten Miniatura hatte ich Das Modell dabei) aber das war auch schon alles an Vorausplanung.
                            Alle Aufbauten, Anbauteile und sonstigen Elemente kommen einfach wie sie kommen.
                            So arbeite ich fast immer - ich habe nur ein grobes Bild im Kopf und arbeite in die allgemeine Richtung.

                            Aus dem Grund ist es für mich wichtig zu wissen, wie die Konstruktion auf euch wirkt.
                            Passt das alles noch zusammen, ist es logisch und nachvollziehbar, eben alles was euch so auffällt...
                            Ich weiß dass das schwierig ist und ich kann nicht garantieren, dass ich jedem Hinweis nachgehe - aber jeder Kommentar ist hilfreich.

                            Zum Beispiel der Kommentar von Rene, dass das Schild ziemlich kopflastig und der Träger etwas mickrig ist.
                            Recht hatter!
                            Ich hatte auch so ein Bauchgefühl, dass das irgendwie nicht passt - und sein Kommentar hat wieder einen Gedanken in Bewegung gesetzt.
                            Ich werde das Schild durch ein kleineres, flacheres Schild ersetzen, bei dem die Schrift über ein Decal drauf kommt.
                            Nicht so dreidimensional wie das Schild auf dem Bild.
                            Das wird kleiner, leichter und in Summe stimmiger (schief und verbeult geht dann sogar noch besser, Florian!)

                            Das dreidimensionale Schild kann ich dann immer noch für die Base nutzen :-)

                            viele Grüße
                            Thomas
                            Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                            Kommentar


                              AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                              So, mehr als einen Monat später das nächste Update.
                              Da ich über zwei Wochen nicht wusste, was ich weiter machen sollte, wurde einfach die Außenseite detailliert - Platten eingraviert und Schrauben / Nieten gesetzt.
                              Alles ziemlich langweilig, aber notwendig.
                              Zum Schluss dann noch den Krempel auf den Unterseiten angebaut (wenn man sich die Bilder von Ian Mcque ansieht, findet man immer auch Zeugs unten dranhängen).

                              Da das Teil doch relativ groß ist (BxHxT: 40x45x35) konnte ich es nicht mehr auf dem Schreibtisch fotografieren.
                              Ich musste es mitten im Raum aufbauen und vor einer Tür fotografieren, um es ganz aufzunehmen...

                              Hier die Bilder (bald gehts mit der Farbe los!)























                              Bis demnächst...
                              Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                              Kommentar


                                AW: Langzeit-Projekt - Diorama "Ship Repair"

                                Schräg von unten gibt eine geile Perspektive. Die solltest du dir für die Bilder nach der Fertigstellung vormerken :mrgreen:

                                Von oben sieht der Bau noch zu ordentlich und steril aus. Ich würde da ruhig noch ein paar Aircons drantackern, irgendwelche Rohre und Kabelbündel, und hier und da kämen unter einem Fenster auch ein Blumenkasten oder eine Außenbordablage ganz gut.

                                Weitermachen!
                                Gruß NogegoN
                                GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                                Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                                2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X