Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

    Nabend!

    Ja, alles in allem ganz schön und relativ sauber. Man sieht, du entwickelst dich. Und der ging ja jetzt auch relativ flott. Da solltest du deinen Elan direkt für die nächste Mini nutzen und gleich weiter machen.
    Nur warum du den Hut nicht gleich ordentlich angeklebt hast, ist mir nicht so ganz klar. Da wäre man doch auch mit Hut auf locker an alles gekommen.

    Alles in Allem würde die Figur jetzt noch von etwas mehr Highlights profitieren. Aber das ist vielleicht auch nur ne persönlich Geschmacksfrage.

    Gruß
    Dirk

    Kommentar


      #47
      AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

      Fotos sind besser (ich vermute Tageslicht), aber noch nicht perfekt, weil hier jetzt das Licht stärker von rechts kommt und das gibt schon wieder Stress beim Bearbeiten, weil ungleichmässig, weshalb ich das Bearbeiten grade abgebrochen habe und auf die finalen Fotos warte, also die endgültigen mit der Base. Achte darauf dass, das Licht am stärksten von vorne kommt und falls noch welches von der Seite kommt das es dann möglichst gleichmässig von beiden Seiten kommt.

      Paintjob: Fantastisch!!! :grin: Der hat sogar einen richtig coolen Gesichtsausdruck. Yep, ich sehe es das noch was im Gesicht passiert ist. Das Hemd ist einsame Spitze geworden und auch die anderen Details sind recht gut geworden. Das Grau bei der weißen Stoffrolle ist ein bißchen abrupt und auch sehr dunkel, aber das geht noch so durch würde ich sagen. Man kann jedenfalls gut sehen wie du das Erlernte hier umgesetzt hast und damit eine beachtliche Tiefe erreicht hast. Für die Zukunft kannst du versuchen zunehmend mehr Stufen anzumischen, dann wird es noch feiner, aber so als 2te Figur mit einer neuen Technik....super!!!:-D Das freut mich echt riesig sowas zu sehen.

      Der Hut: Falls du ihn wieder abbekommst kannst du versuchen mit dem Bastelmesser den Hubbel auf dem Kopf kleiner zu schneiden oder mit einer Feile den Hubbel abzufeilen. Musst nur zusehen das der Figur nichts dabei passiert. Am besten dick in Blasenfolie einwickeln, dann kannst du die Figur sogar richtig fest greifen ohne das was passiert.

      Für die Zukunft: Vorher gucken ob alles passgenau ist und falls nicht vor dem Bemalen so bearbeiten das alles passt.

      Base Idee: Klingt gut. Passt. Ich würde aber die Antworten der anderen abwarten, wir haben hier ja sehr geniale Leute mit superguten Ideen was sowas angeht und ich gehöre nicht dazu :

      Ansonsten:
      Ich schicke dir mal eine pm mit meiner email Adresse für die finalen Fotos, dann kannst du die nämlich erstmal zu mir schicken, ich nörgel dann solange dran rum bis ich eine gute Bearbeitungsgrundlage habe, dann schicke ich dir die bearbeiteten Bilder zurück und dann kannst du diese im Schaukasten posten, so gehen wir nämlich sicher das im Schaukasten dann auch wirklich nur die finalen und endgültig bearbeiteten Bilder landen.

      Kurz: Diesmal versauen wir den Wow Effekt mal nicht damit das wir dann erst noch hundert Jahre an den Fotos arbeiten ;-) Sowas verdirbt echt die Show und der hier isses auf jeden Fall wert ordentlich präsentiert zu werden.
      Sergio Walgood - Timeshift Lapse
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Meine wichtigsten Tutorials:

      Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

      Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

      Kommentar


        #48
        AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

        Klasse geworden. Das Gesicht mit dem 5-Uhr Schatten gefällt mir sehr gut. Sehr lebendiger Hautton.

        Wenn der in die Wüste gehört, dann stell ihn dahin. Ich hatte die ganze Zeit aber eher dichte Tannenwälder und so in meiner Vorstellung. Liegt wahrscheinlich am Holzfällerhemd.
        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

        Kommentar


          #49
          AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

          @ Brushguy Ehrlich gesagt weiß ich selber schon nicht mehr warum ich den Hut überhaupt wieder ab gemacht habe. Momentan will ich ihn so belassen ohne die Highlights, weil mehr meine Fähigkeiten noch nicht hergeben. Würde ihn am Ende dadurch wahrscheinlich nur versauen
          @ Vhaidra Danke Dir wie immer sehr für Dein Engagement und habe Dir schon ne PM geschrieben
          @ Butch Jetzt wo Du es sagst hört es sich auch nicht so schlecht an den in den Wald zu stellen, bin so oder so durch die Bemalung schon vom historischen Hintergrund abgewichen , also mal sehen was noch so für Vorschläge kommen
          Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

          Kommentar


            #50
            AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

            So nun ist er fertig denke ich, auch wenn es da bestimmt wieder andere Meinungen zu gibt. Hier erst mal ein paar vorab Fotos bevor ich nochmal neue mach und die zu Vhaidra schicke zum bearbeiten.

            [url=https://flic.kr/p/QASWYr]

            [url=https://flic.kr/p/2dg7qFf]

            [url=https://flic.kr/p/QAT2Kk]

            [url=https://flic.kr/p/23KHC7T]

            [url=https://flic.kr/p/QAT4Ni]

            [url=https://flic.kr/p/2cYov82]
            Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

            Kommentar


              #51
              AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

              Da gibt es nix zu meckern, der gefällt mir sehr gut. Du hast dich ganz schön weiterentwickelt - toll!

              Einzig vielleicht die Base, die hätte noch etwas mehr Liebe erfahren dürfen. Vielleicht mindestens die Gräser noch mit einem Wash überziehen, damit die nicht ganz so bunt sind?

              Was mir auf jeden Fall richtig gut gefällt, ist das Gesicht. Ganz toller Ausdruck und sehr schöne Farben. Und die Karos vim Hemd finde ich spitze!
              Sehr hübsch auch, dass das Grau von der Mini auch wieder beim Schild auftaucht. Das bringt das schön zusammen.
              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

              Kommentar


                #52
                AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                Das Base, ja, da müsste man vielleicht ein wenig was machen. Aber das ist auch schon der einzige Punkt der mir aufgefallen ist. Alles andere gefällt mir sehr gut. Bin gespannt auf die überarbeiteten Bilder, dann gibt es ein finales Fazit.
                Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

                "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

                Kommentar


                  #53
                  AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                  Mir gefällt das Ergebnis richtig gut. Wie schon erwähnt hast du dich weiterentwickelt. Hier sieht man schön: man wächst mit seinen Aufgaben. Um besser zu werden, muss man mMn seine Komfortzone verlassen und neues probieren. Hast du toll mit Leben gefüllt! Weiter so!
                  Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

                  Kommentar


                    #54
                    AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                    @Schnitzel und Garbosch Danke
                    @ Butch werde mal konkreter was das Wash angeht. Habe die Büschel nämlich gewasht und Trocken gebürstet, aus der Packung sehen die noch künstlicher aus. Also ich meine welche Farbe vom wash und wie stark verdünnt und so
                    Zuletzt geändert von Guy de Fracas; 23.01.2019, 22:47.
                    Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

                    Kommentar


                      #55
                      AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                      Ich wollte jetzt hier nicht zuviel dazu sagen, weil ich dann lieber im Schaukasten meinen finalen Text dazu abfeuern will haha.

                      Nur soviel: Top, ich bin begeistert. :grin:

                      Fotos: Perfekt!!! Ich habe probeweise eines bearbeitet und das sah super aus. Genau diese Qualität brauche ich für die finalen Bilder.

                      Letzte Instruktionen vor der finalen Präsentation:
                      - Gras und Washes: Es ist nur Gras ;-) Da kann kein Blending versaut werden. Nimm Dunkelbraun, Dunkelgrün, Dunkelolivegrün, irgendwas dunkleres und die Verdünnung musst du herausfinden indem du das da mal drüber laufen lässt. Da kann also nichts versaut werden und das muss auch kein Stück gleichmässig oder ordentilch werden. Selbst wenn das zu dunkel wird aus Versehen kannst du es mit Drybrushing wieder aufhellen. Im Prinzip kann man da ganz ungehemmt rumsauen. Soll halt einfach natürlicher aussehen. Du wirst es sehen, da kann man echt nichts falsch machen solange du die Farben wenigstens verdünnst und nicht direkt pur da drüber giesst.

                      Fehler: Beim Vergrössern der Fotos (damit ich die besser bearbeiten kann) ist mir aber noch etwas aufgefallen und das habe ich mal rausvergrössert und Rot markiert. Guckst du:



                      Bei der Tasche und am Knie hängt Gras, oder was ist das? Kannst du mit einem Zahnstocher vorsichtig abkratzen.

                      Oben beim Arm sind ein paar weiße Punkte und auch die Gewehrmündung sieht irgendwie merkwürdig aus, die würde ich wahrscheinlich eher dunkel malen.

                      Zumindest die weißen Punkte am Arm würde ich noch kaschieren und die beiden Gras Fussel abmachen. Dann isser bereit für den Schaukausten.

                      Alles in allem: Super!!! :-D
                      Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                      Meine wichtigsten Tutorials:

                      Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                      Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                      Kommentar


                        #56
                        AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                        Zu den Washes kann ich dir leider nichts genaueres schreiben. Ich selber habe das mit den Grasbüscheln selbst noch nicht gemacht. Ich weiß nur, dass "man" das so machen kann. Ich denke, du hast ja gesehen, wie viel der Wash von der Buntheit genommen hat. Was hast du denn genommen? Strong Tone? Das wäre jetzt meine erst Wahl gewesen.
                        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                        Kommentar


                          #57
                          AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                          Da ist einer aber ein verdammtes Adlerauge:shock:. Bin gerade dabei die Änderungen vorzunehmen vielleicht schaff ich den bis morgen zum Fotofinish fertig ,dann werde ich versuchen bei Tageslicht ein paar Fotos zu machen in der Hoffnung, dass die was werden und dann bekommste ne Mail mit den Fotos.
                          @ Butch Ich hatte mit Inktense Wood von Scale 75 gewasht besitze leider keine Army Painter Farben bzw. Washes. Jetzt habe ich noch verschiedene Washes von Scale 75 draufgemacht um ein wenig mehr Farbmodulationen hineinzubringen Hoffe das wird was bis jetzt sieht es noch ziemlich wüst aus, aber ich muss ja noch Trockenbürsten.
                          Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

                          Kommentar


                            #58
                            AW: Rough Rider Andrea Miniatures 54mm

                            Mit dem Inktnese Wood habe ich noch keine Erfahrung. Falls du dir mal wieder eine neue Farbe kaufen willst, dann empfehle ich den Strong Tone. Den nutze ich wirklich oft.
                            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X