Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

    Liebe BF-Gemeinde.

    Damit ich nicht immer einen neuen Thread für meine gesammelten Rollenspielminis anfangen muss, beginne ich hier mal einen Sammelthread. Die WIPs kommen fortlaufend in diesem Threat, zur besseren Orientierung aber hier Links zu den fertigen Minis:

    Yllirion Anthaniel, Elven Swordsage (März 2014)
    - mein eigener Rollenspielcharakter aus einer D&D 4e Runde, einem ziemlich unrühmlichen Total Party Kill zum Opfer gefallen

    Granok, Human Ranger (September 2015)
    - Charakter aus einer D&D 5e Runde, in der ich selbst spiele

    Jassan Hornrabe, Human Fighter (November 2015)
    - Charakter aus einer D&D 5e Runde, in der ich selbst spiele

    Maymun Taboo, Human Monk (Dezember 2015)
    - Charakter aus einer D&D 5e Runde, in der ich selbst spiele

    Xenia Donata, Human Monk (Oktober 2015)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Dragonlance Kampagne "Im Schatten des Lanzenkrieges"

    Kaleipos Lanzarus Serrat, Human Fighter (Dezember 2015)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Dragonlance Kampagne "Im Schatten des Lanzenkrieges"

    Sirach Wechtenwandler, Half-elf Sorcerer (Januar 2016)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Dragonlance Kampagne "Im Schatten des Lanzenkrieges"

    Al Qali (April 2016)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Forgotten Realms Kampagne "Die Ruinen von Phlan"

    Saria Flammenherz (Mai 2016)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Forgotten Realms Kampagne "Die Ruinen von Phlan"

    Natascha Akadova (Juni 2016)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Forgotten Realms Kampagne "Die Ruinen von Phlan"

    Tamara Bärentochter (Februar 2017)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Forgotten Realms Kampagne "Die Ruinen von Phlan"

    Neale, der Schurke (August 2017)
    - Charakter aus einer D&D 5e Runde, in der ich selbst spiele

    Thyra Aethilsdottir (November 2017)
    - Charakter aus meiner D&D 5e Forgotten Realms Kampagne "Die Ruinen von Phlan"

    Akka Uttalas (??? 2017)
    - Mein eigener Charakter aus einer kurzen D&D 5e Kampagne

    Angantyr Graumähne (??? 2017)
    - Mein eigener Charakter aus einer D&D 5e Kampagne "Tales of the Twilight World"

    LG, D.
    Zuletzt geändert von Ildfus Mahler; 14.11.2017, 19:41. Grund: aktualisiert
    gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
    --------------

    #2
    AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

    Soo. Und nun endlich mein eigener Charakter, den ich in der Runde spiele, in der auch Granok und Maymun vorkommen. Der Name ist Angantyr Graumähne und er ist der Seher eines durch den Abfall des Jarls von den Wegen der Alten untergegangenen Stamms von Nordland-Barbaren. Er ist ein durch und durch grimmer Zeitgenosse, der mit den Raben spricht, Runen schreibt und aus den Eingeweiden (ja auch von Tieren, wenn es sein muss) die Zukunft liest.

    Bislang hab ich Angantyr auf dem "Grid" durch meine Interpretation des GW Vampirfürsten Nekromanten repräsentiert:



    Aber da ich ja mein Herz sehr für Red Box Minis erwärmt habe und bereits zwei der vier Charaktere durch Red Box Minis repräsentiert sind, will ich mir nun selbst auch so eine gönnen. Jetzt gibt es leider keine wirklich 100% passende Mini - also reifte nach langem Überlegen - und der schrecklichen und stümperhaften Versuche, die linke Hand des Eismagiers zu modellieren, der Entschluss, dass ich mich da mal weiterbilden und selbst Hand anlegen muss.

    Als Basis für Angantyr dient mir dabei "The Keeper" aus der Infernals Reihe von Red Box Games.



    Insgesamt hat die Mini schon die richtige, düstere Atmosphäre und mir gefallen auch sehr gut die vielen kleinen Details und das "Gebamsel" am Gürtel, für die Tre Manor ja berüchtigt ist. Aber Angantyr ist halt kein Schrank mit kantigem Kinn und Megamuskeln, sondern ein eher dürres Kerlchen von 83 Lenzen... Außerdem würde selbst der wahnsinnige Seher nicht oben ohne rumlaufen. Und er hat nur noch ein Auge... und sollte keine Glaskugel tragen.

    Also ran ans Werk mit dem Dremel und erstmal die Glaskugel rausgeschliffen, die rechte Hand abgesägt, Totenschädel reingesetzt, Hand drauf. Dann ans Gesicht und die mächtigen Backenmuskeln runtergeschliffen, die Nase reduziert und die linke Augenhöhle leer gebohrt. Das ist der aktuelle Stand



    Als nächstes werde ich mich weiter dem Gesicht widmen und es auf "alt" machen. Später folgen dann noch einzelne verfilzte Haarsträhnen und natürlich die Bekleidung. Das alles werde ich notgedrungen selbst modellieren - und das ist für mich komplettes Neuland. Hab ich noch nie gemacht und hab einen Heidenrespekt davor.

    Bin also für jedwede Tipps und Hilfestellungen sehr dankbar!

    LG, D.
    Zuletzt geändert von Ildfus Mahler; 17.01.2016, 19:50.
    gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
    --------------

    Kommentar


      #3
      AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

      hmmm klingt nach ner Menge Arbeit. Willst du Nacken, Schultern und Arme auch noch reduzieren ? Im Moment wird ja noch jeder Holzfäller neidisch ^^
      Bin auf alle Fälle gespannt was du draus machst. Modelliert hab ich bisher auch noch nie wirklich was.

      Kommentar


        #4
        AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

        @ Cyanide: Danke. Ja, da ist noch viel zu tun. Aber bei dieser Mini hab ich keine Eile, ist ein "Nebenprojekt" :-)

        Schultern und Arme werden auf jeden Fall noch runtergeschliffen und notfalls wieder ein bisschen aufgebaut (wenn der Dremel abrutscht) - aber nur soweit, dass ich dann den "Green Stoff" drüberlegenkann. Hab mir gestern erstmal noch ein paar Dremel-Aufsätze gekauft. Jetzt ist aber erstmal das Gesicht dran: Hakennase, spitzeres Kinn, tiefe Falten.

        Freu mich, wie gesagt, über Tipps.

        LG, D.
        gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
        --------------

        Kommentar


          #5
          AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

          Geile Arbeit.
          Hättest ihm auch anstelle der Schädel-Umarbeitung einen langen Stab geben können, auf den er sich so gebückt stützt.
          Der könnte dann entlang der dicken Falte im Umhang bis zur Hand hochlaufen und noch weiter - so ein überlanger Magierstab eben. =)
          Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

          Kommentar


            #6
            AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

            Wow, das sieht schon mal cool aus.
            Bin gespannt wie Du das mit dem Gesicht hinbekommst, ich bin mit dem Dremel eher grobmotorisch unterwegs, und bei mir wäre da schon ein Pfannkuchen :P

            Die Haltung von dem Typen ist schon Klasse und wenn Du die Arme noch dünner bekommst, plus noch etwas Stoff (wenn ich's richtig verstanden habe) dann wird das echt geil.
            Daumendrück!
            Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

            https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

            http://fischers-design-shop.blogspot.de/

            Kommentar


              #7
              AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

              Moin!

              Du hast auch sonst nix zu tun, als arme unschuldige RBG-Minis zu entstellen, oder?
              Ich bin auf jeden Fall gespannt, wo die Reise hingeht - um ehrlich zu sein, kann ich mir noch nicht so ganz vorstellen, wie der am Ende aussehen soll...

              Keep it up!


              CU

              Thomas
              Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana.

              Kommentar


                #8
                AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                Hey,

                freut mich, dass das Projekt so schön Anklang findet. Danke für das mannigfaltige Lob und die Motivation! Das hilft!

                @ Mike: Ja, das mit dem Stab hatte ich mir auch schon überlegt, aber das mit dem Schädel ist sehr wichtig... Angantyr bastelt sich nämlich derzeit aus dem Kopf eines geschlagenen Feindes einen magischen Fokus :-D

                @ Klaus: Danke! Werde mein bestes geben. Bin (einmal im Leben) sehr froh, dass ich ne Plastik- und nicht die Zinn-Version von dem Kerle habe. Hatte damals (2012/13) bei diesem ziemlich schlecht gelaufenen Kickstarter mitgemacht (ich hatte keine Probleme, lief für mich wie Butter), wo Tre die Idee hatte, einen Teil seiner Minis auf Plastik umzu"toolen".

                @ Thofu: Wohin die Reise gehen soll: Gesicht wird älter (Falten, Adlernase, längeres Kinn - das wird knifflig), Leib wird schmaler (das ist simpel; einfach runterschleoifen), und er kriegt eine Klamotte, so dass sein Oberkörper und Arme nicht mehr nackt sind - d.h., man sieht dann nix mehr vom Oberkörper und von den Armen nur das was, vorne aus dem Ärmel rauskommt, also Hände und dieser Armreif (davor hab ich am meisten Respekt).

                Ich halte euch auf dem Laufenden. Jetzt geht's morgen erstmal zum Base-bau Workshop von Jar nach Augsburg!

                LG, D.
                gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                --------------

                Kommentar


                  #9
                  AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                  Gestern war Maltreffen bei Stössi, und da habe ich eine Rollenspiel-Mini angefangen, die eine Spielerin in meiner nächsten Kampagne spielen wird: Natascha Akadova, eine ehemalige Soldatin einer finsteren Streitmacht, die dem Bürgerkrieg in der Schwarzen Stadt Zhentilfeste gerade noch entkommen konnte.

                  Die Mini ist "Female Cavalier" von Darksword Miniatures. Der erste Schritt der Bearbeitung war die angegossene Base abzubekommen. Dremel, Seitenschneider und Feile kamen zum Einsatz. Das ist soooo nervig, warum machen die das? Vor allem bei einer Mini mit so filigranen Beinen? Außerdem war die Dame leider nicht so schön gegossen, recht viel Gußgrat; ging aber ganz gut ab und nicht an bösen/schlecht bearbeitbaren Stellen. Jedenfalls fiel diesem Arbeitsschritt ca. 30% des Gesamtgewichts der Mini zum Opfer :-)



                  Nach der Grundierung gings dann gestern ans Malen. Gesicht und Haar sind soweit fertig, vielleicht spendiere ich der Dame noch Augen; aber bei der Kopfhaltung und filigranen Modellierung ist das fast unnötig. Metallteile hab ich auch angefangen, aber der Bauchpanzer (nein, die läuft NICHT bauchfrei rum!) wird auch noch bronzefarben, der Stahl gefällt mir doch nicht. Sonst alles noch sehr am Anfang.



                  Morgen abend geht's weiter. Danke für's Reinschauen.

                  LG, D.
                  Zuletzt geändert von Ildfus Mahler; 14.02.2016, 19:13. Grund: scharfes Bild eingestellt...
                  gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                  --------------

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                    Lass den Schurz weiß. Echt. Sieht mit dem Metall zusammen am besten aus, denke ich. Jetzt bin ich aber vor allem gespannt, wie du das Metall kontrastierst, das wird bei der Grundfarbe vermutlich nicht so einfach...

                    Keep it up!


                    CU

                    Thomas
                    Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                      Zitat von ThoFu Beitrag anzeigen
                      Lass den Schurz weiß. Echt.
                      Ja, werde ich wohl so machen, aber ein kühles weiß mit blau in den Schatten. Dann hat die Spielerin auch ihr Blau drin, das sie so gern wollte :-)

                      LG, D.
                      gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                      --------------

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                        Die Rüstung gefällt mir sehr, aber vor allem hast du Haut und Haare schön hinbekommen!

                        Die beiden Farbgebungen harmonisieren gut miteinander!

                        Ich überlege schon, wo ich selbst mal eine solche Combo vermalen kann...

                        Weitermalen!

                        LG
                        Der Sgt
                        Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                          Danke, Sarge. Das Problem ist, ich hab tatsächlich vergessen, welche Farbe ich für die Rüstung benutzt habe Muss nochmal ein bisschen rumsuchen...

                          LG, D.
                          gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                          --------------

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                            Nachdem es bei meinem Feeder of Crows derzeit nicht viel Neues zu zeigen gibt, hier mal Bilder, die ich heute endlich mal von einer Mini gemacht habe, die ich an meinem ersten Edersee Treffen (2015) bemalt habe. Es ist wieder eine Rollenspielfigur, ein Charakter aus einer Kampagne, in der ich selbst auch als Spieler dabei bin. Es handelt sich um Granok, den Menschenjäger. Ein Ranger, der seit einem denkwürdigen Abenteuer in einer runinierten Sternwarte in einen Schuppenpanzer aus roten Drachenschuppen gehüllt ist.



                            Danke für's Reinschauen! LG,

                            D.
                            Zuletzt geändert von Ildfus Mahler; 09.04.2016, 16:20. Grund: neues, hoffentlich besseres Bild eingefügt
                            gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                            --------------

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Rollenspiel-Miniaturen Sammelthread

                              Moin!

                              Schön! Aber, ehrlich, der Spezialist für schlechte Fotos bin eigentlich ich... Vielleicht kriegst du da noch etwas mehr Licht in die Sache, damit man besser sehen kann, wo du aufgehellt und abschattiert hast. Wirst du aber schon alles richtig gemacht haben.

                              Keep it up!


                              CU

                              Thomas
                              Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X