Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vignetten und Dioramen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Vignetten und Dioramen

    @ Sheriff

    ich glaube nicht dass du das gleiche Set dabei hast wie ich - es sei denn du hast den selben CD-Player auseinander gebaut und die gleichen Zubehörteile gekauft :-)

    meinst du mich:
    "Bin gespannt auf deine ganzen Projekte. Du hast ja Einiges vor auf der Miniatura"

    Wenn ja: Habe ich vor zwei Wochen viel darüber gesprochen?

    :oops:

    viele Grüße
    Thomas
    Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

    Kommentar


      #17
      AW: Vignetten und Dioramen

      Entschuldige, war nicht auf dich bezogen.
      Galt beides dem Ildfus
      Gruß, René :hello:

      Kommentar


        #18
        AW: Vignetten und Dioramen

        Zitat von Goblintreiber Beitrag anzeigen
        Wenn ich dran denke, bringe ich noch ein wenig Photo-Ätz- und anderen Kleinkram mit, der ggf. in die Szenerie passt.
        Cool. Vielen Dank :prost:

        Zitat von Sheriff Beitrag anzeigen
        Bin gespannt auf deine ganzen Projekte. Du hast ja Einiges vor auf der Miniatura
        Och, so viel ist das gar nicht - im Wesentlichen will ich an der "Sisters" Vignette arbeiten. Mal sehen, wie weit ich da komme. Für unser gemeinsames - und im Wortsinne - kleines Projekt bring ich Dir mal Anschauungsmaterial (allerdings auf CD - hab die ganzen Unterlagen nur elektronisch) und den Bausatz mit; den kannst Du mitnehmen. Schlage vor, dass wir uns dann einfach am Samstag mal zusammensetzen und ausführlich besprechen, wie wir vorgehen :-D

        Freu mich sehr auf die Miniatura.

        LG, D.
        gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
        --------------

        Kommentar


          #19
          AW: Vignetten und Dioramen

          Alles klar. Dachte wir gehen am Wochenende schon in die Vollen. Dann kann ich mich ja ganz locker menem kleinen side project widmen. :thumbup:
          Gruß, René :hello:

          Kommentar


            #20
            AW: Vignetten und Dioramen

            Zitat von Sheriff Beitrag anzeigen
            Dann kann ich mich ja ganz locker menem kleinen side project widmen. :thumbup:
            Absolut. Und: ich nehme an, Du sprichst von Deinem "kleinen" Projekt namens "Excelsa"... :zwinker:
            gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
            --------------

            Kommentar


              #21
              AW: Vignetten und Dioramen

              Nein, etwas ganz Anderes. Muss mal sehen ob ich für die excelsa überhaupt noch Platz habe. Die kommt bestenfalls als Anschauungsobjekt mit. Da ist noch zuviel grobe Vorarbeit zu leisten. Das mach ich zuhause.
              In meiner freien Zeit am Wochenende werde ich wahrscheinlich anfangen die Bausätze zu zerlegen die du mir mitgebracht hast.
              Aber hier geht's ja nicht um mich.

              Seitenstraßen in heruntergekommenen Vierteln großer Städte sind sehr atmosphärisch. Ich freu mich auf deine Umsetzung. Bitte detailliert berichten. :thumbup:
              Gruß, René :hello:

              Kommentar


                #22
                AW: Vignetten und Dioramen

                Zitat von Sheriff Beitrag anzeigen
                Bitte detailliert berichten. :thumbup:
                Aber auf jeden Fall! Das ist für mich der halbe Spaß am Bauen und Malen, das hier mit euch zu teilen!

                LG, D.
                gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                --------------

                Kommentar


                  #23
                  AW: Sisters

                  Auf der Miniatura ging's dann richtig los mit der Sisters-Vignette. Nach umfangreichen Planungsarbeiten hab ich ein Stück Plastikcard auf die richtige Größe geschnitten - so dass sie im Verhältnis zum Sockel den Major im Goldenen Schnitt darstellt (Sockel 5 cm, Plastikcard Höhe: 8 cm). Das Stück sollte die Rückwand der Vignette werden - also die Häuserfront darstellen. Dann hab ich ein Gerüst aus aus Plastikcard gefertigten "Stahlträger" (Danke an Goblintreiber für die cooolen Teile!) aufgebracht, die die Wand ein wenig strukturieren sollten. Die Anbringung ist so, dass die Träger durch die "Kreuzung" des unteren horizontalen und des vertikalen Trägers den Blick des Betrachters auf den Kopf der älteren Schwester lenken sollen (siehe unteres Bild). Dann weitere horizontal verlaufende Plastikcard Teile angebracht, die Betonplatten darstellen sollen. Ebenfalls aus Plastikcard wurden Backsteinelemente gefertigt, die die Stahlträger stützen sollten, sowie eine Stahltüre samt Zarge gebaut. Das ergab dann die folgende Struktur:



                  Die weiteren Arbeiten bestanden dann in der Bearbeitung der einzelnen durch die Träger und Backsteinreihen enstandenen "Fächer". Dabei hab ich mich an den Bildern im ersten Post zu den Sisters orientiert: ich wollte Backsteinmauern, eine Metallplatte, und Wellblech/Rollos drinhaben. Angefangen hab ich mit den Backsteinen (aus Plastikcard geschnitzt; und mit Hilfe von des Sheriffs wunderbarer Steinalterungsmaschine in Windeseile bearbeitet), weiter ging's mit der Metallplatte mit Lüftungsgitter unten links; den Schluss machte die Betonwand mit der Tür (ich hab die Milliputsauerei soweit hinausgezögert, wie es ging). Dabei hab ich den ursprünglichen Plan auch an Stellen immer mal wieder umgeworfen oder verändert - wie auf den Bildern zu sehen ist, sollten oben links ursprünglich "bricks" hin - also Backsteine. Das entsprechende Element hatte ich auch schon in mühsamer Kleinarbeit hergestellt - dann aber beschlossen, dass es auf der rechten Seite besser passt. Und hier der Stand am Sonntag mittag (zum besseren Verständnis mal mit Pattafix auf den Sockel gesetzt und mit Dionne auf ihrer Position):



                  Es ist noch sehr viel zu tun - aber ich freu mich drauf, die Szene macht sehr viel Spaß und ich hab noch viele Ideen, die auf die Umsetzung warten :-)

                  Danke für's Reinschauen und liebe Grüße,

                  D.
                  gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                  --------------

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Sisters

                    Geilo! Der goldene Schnitt ist immer eine gute Wahl um etwas ästhetische Asymmetrie ins Bild zu bekommen.

                    Bau ist stimmig, besonders durch die Erklärung, gut sieht's auch aus, go on :thumbup:
                    Gruß, René :hello:

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Vignetten und Dioramen

                      Sieht gut aus, David! Bin gespannt auf die Bemalung.
                      Ist die Mini von Hasslefree?

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Vignetten und Dioramen

                        Sehr schön, die Stellprobe. Die vielen Details machen jetzt schon ordentlich was her.
                        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Vignetten und Dioramen

                          Sehr schön. Freu mich schon auf mehr. Wo kommt Billie hin?
                          CARPE DIEM

                          Putty&Paint / CMON

                          Kommentar


                            #28
                            AW: Vignetten und Dioramen

                            Dank euch! Ich bin froh, dass die Base euch bis hierher gefällt. Werde mir Mühe geben, bald und mit gleichbleibender Qualität weiterzumachen.

                            Zitat von Stoessi Beitrag anzeigen
                            Ist die Mini von Hasslefree?
                            Ja, genau. Das ist "Dionne" von Hasslefree. Hier noch ein paar mehr Infos zum geplanten Projekt: LINK.

                            Übrigens, beim Bemalen von Dionnes Ledermantel werde ich mich schamlos von Deinem extrem gut gelungenen Hans Landa inspirieren lassen :-)

                            Zitat von StefanHWS Beitrag anzeigen
                            Wo kommt Billie hin?
                            Links unten vor die Metallplatte kommt eine recht steile Metalltreppe, da kommt Billie dann drauf :-)

                            Danke für's Reinschauen und Kommentieren!

                            LG, D.
                            Zuletzt geändert von Ildfus Mahler; 14.11.2016, 12:23.
                            gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                            --------------

                            Kommentar


                              #29
                              AW: Vignetten und Dioramen

                              n'Abend Allerseits.

                              Viel ist nicht passiert seit der Miniatura; ein bisschen weitergekommen in der Planung bin ich und die letzten Abende hab ich ein wenig (!) gebastelt. Konkret hab ich über der Tür zwei dünne Stückchen Plastikcard angeklebt und Nieten aufgesetzt sowie ein paar Löcher gebohrt. Das werden später die Verankerungspunkte für einen Balkon mit Feuerleiter. Zudem hab ich oben links (vom Beobachter aus gesehen) die "Hülle" für eine Klimaanlage samt Stützen gebaut und - mit Hilfe des fantastischen Wellblecherschaffungszaubergeräts, das mir der liebe Goblintreiber (Danke nochmal!!!) auf der Miniatura gebaut hat - eine Wellblechwand aufgeklebt. Das Ganze sieht jetzt so aus:



                              Ich warte derzeit noch auf bestellte Teile (Plastiksheet/profile und diverse Gitter). Sobald die hier sind, geht's mit der Fertigstellung der Klimaanlage und dem Bau des Balkons und der Feuerleiter weiter.

                              Freu mich schon drauf!

                              Danke für's Schauen und LG,

                              D.
                              gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                              --------------

                              Kommentar


                                #30
                                AW: Vignetten und Dioramen

                                Hallo David,

                                das wird ja besser und besser :-)

                                aber ich habe auch nix anderes erwartet...

                                Beim ersten Bild (Frontal) habe ich mich erst gefragt, was dann da mit dem Wellblech passiert ist - bis ich auf der Seitenansicht erkannt habe, dass das nur Licht, Schatten und Reflexe auf dem metallischen Aluminium sind.

                                Nur die "Schweißnähte" die du mit den dünnen Polystirol-Stangen darstellen willst, die sehen auf diesen Bildern irgendwie komisch aus.

                                Noch eine Idee zur Stahltür und den Stahlträgern.
                                Wenn du jetzt schon weißt, wo du Rost "einbauen" willst, könntest du diese Bereiche jetzt schon mit Plastik-Kleber anrauhen, damit die Roststellen auch eine andere Textur erhalten.

                                viele Grüße
                                Thomas
                                Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X