Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1/72 Sammelthread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: 1/72 Sammelthread

    Na das ist doch mal ein vielversprechender Anfang. Ein Vorteil hast du bei dem Maßstab gegenüber uns "normalen" Malern: du brauchst ja kaum Farbe :
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

    "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

    Kommentar


      AW: 1/72 Sammelthread

      Ja, Spaß hat's gemacht. Die Haare finde ich gut, die hatte ich ja noch nicht gesehen.
      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

      Kommentar


        AW: 1/72 Sammelthread

        Echt schicke Figuren, alle sehr gelungen!
        Vor allem noch in der Größe. Ich glaub der Asiate ist mein Favorit bis jetzt.
        Detailed Painting & Basing-Tutorials: Patreon.com/Oliver_Spaeth

        Kommentar


          AW: 1/72 Sammelthread

          Danke, Jungs.

          @ Honour.Guard: Ja, der Japaner gefällt mir auch bislang am besten - ist aber auch meine jüngste 1/72 Figur (insgesamt meine fünfte oder so). Wird jedes Mal ein bisschen besser, hoffe ich ;-)

          LG, D.
          gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
          --------------

          Kommentar


            AW: 1/72 Sammelthread

            Anders als angedacht, hab ich heute nicht die Detaillierung des Kopfes begonnen, sondern erst nochmal ein bisschen was zerstört: ich fand nämlich, dass der Ladestock, mit dem der Zouave seine Muskete stopft, zu dick war. Also hab ich ihn kurzerhand abgeschnippelt und durch ein Stück einer Akupunktur-Nadel ersetzt! Das sieht dann so aus:





            Dabei ist natürlich einiges an schon bemaltem Plastik kaputt gegangen. Das kann ich aber problemlos nachmalen. Die Oberflächen hab ich dann nach dem Versäubern mit dem Messer, wie immer, mit einer Wasser-Weißleim Mixtur bedeckt, um die Unebenheiten im weichen Plastik zu überdecken. Zwischen den Fingern hab ich auch ein bisschen mit einer erhitzten Pinzette gearbeitet. Das Ganze wird jetzt nochmal mit Grundierung versehen und die Grundfarben nochmal sauber aufgebracht.

            Komm jetzt leider erst wieder am Sonntag dazu, weiterzumachen. Bilder folgen dann!

            LG, D.
            gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
            --------------

            Kommentar


              AW: 1/72 Sammelthread

              Saubere Arbeit mit dem Ladestock :thumbup:
              Gruß, René :hello:

              Kommentar


                AW: 1/72 Sammelthread

                Ahh! Sehr viel besser mit der Nadel.
                :thumbup:
                Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                Kommentar


                  AW: 1/72 Sammelthread

                  Yep, die Nadel kommt gut. Ich warte die ganze Zeit drauf dass es hier weitergeht haha.
                  Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Meine wichtigsten Tutorials:

                  Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                  Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                  Kommentar


                    AW: 1/72 Sammelthread

                    Zuerst hatte ich mich gefragt "Warum säbelt er an der Mini herum?". Dann habe ich die ersten Bilder angesehen und entdeckte das Problem; sah wirklich so aus als ob der Kerl einen weiteren Gewehrlauf hinein stecken wollte. Mit der Nadel sind das jetzt Welten. Kleiner Effekt, große Wirkung. Davon bin ich immer wieder überrascht was das gleich ausmacht.

                    Was meinst du eigentlich damit das du die Oberfläche mit einer Wasser/Weißleim Mixtur bedeckt hast von wegen Unsauberkeiten im Plastik? Füllst du damit so Micro Löcher oder wie ist das gemaint?
                    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

                    "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

                    Kommentar


                      AW: 1/72 Sammelthread

                      Zitat von Vhaidra Beitrag anzeigen
                      Ich warte die ganze Zeit drauf dass es hier weitergeht haha.
                      Nur die Ruhe... Ist grad viel los; komm erst wieder am So zum Malen! ;-)

                      @Garbosch: Danke. Das Problem bei den Weichplastik-Miniaturen ist, dass das Plastik sehr schwierig zu bearbeiten ist und auch wenn man mit einem sehr scharfen Skalpell schneidet (oder - Gott bewahre - gar drüber kratzt, wie wenn man bei Zinn-, Resin-, oder Hartplastik-Minis Grate beseitigt), immer kleine Unebenheiten in der Oberfläche bleiben. Diese lassen sich nach meinen bisherigen Erfahrungen (hab einiges ausprobiert) am besten mit diesem Weißleim-Wassergemisch ausgleichen/überdecken, das in drei bis fünfzehn Lagen aufgebracht wird, bis die Oberfläche glatt ist. :blabla:

                      LG, D.
                      Zuletzt geändert von Ildfus Mahler; 01.06.2018, 12:00.
                      gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                      --------------

                      Kommentar


                        AW: 1/72 Sammelthread

                        Ach du meine Güte. Ok, alles klar. Danke. Fünfzehn Lagen. Ojeoje. Ich weiß schon warum ich kein Weichplastik mag ;-)
                        Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

                        "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

                        Kommentar


                          AW: 1/72 Sammelthread

                          So, der Zouave muss gerade ein wenig warten, hab ihn (nachdem ich den Abgabetermin des kleinen Wettbewerbs gerissen hab - einfach zu viel Anderes zu tun im Mai/Juni) erstmal hintangestellt. Stattdessen hab ich was in Angriff genommen, was schon seit langer Zeit in meiner "ToDo-Vitrine" steht:

                          The Bloody Streets of Ulster

                          In dieser kleinen Vignette soll ein britischer Fallschirmjäger gezeigt werden, der irgendwann in den späten 1970ern/frühen 1980ern durch die Straßen von Belfast patrouilliert. Das war eine der Hoch-Zeiten der "Troubles", also des nordirischen Bürgerkrieges, in dem unter anderem auch militärische Eliteeinheiten eingesetzt wurden, um "Ordnung und Sicherheit" zu gewährleisten. Die Bilder aus Nordirland sind so mit die ersten TV-Nachrichten Eindrücke, an die ich mich aktiv aus meiner Kindheit erinnern kann. Daher spukte mir schon lange der Gedanke im Kopf, das mal in Miniatur umzusetzen - und natürlich in meinem Lieblingsmaßstab 1/72.

                          Die Auswahl an passenden Figuren ist nicht riesig; es gibt ein paar Kleinserienhersteller, die sind aber leider nicht so toll modelliert. Ich hab mich dann einen Patrouille laufenden Fallschirmjäger aus der Revell-Box entschieden, die wiederum ein Re-Box eines alten Matchbox-Sets ist. Und wie alle alten Matchbox-Sets auch nicht im Maßstab 1/72, sondern 1/76!

                          Nachdem ich die Mini hatte, hab ich erstmal die Base gebaut. Zuerst hab ich mir Bilder von Belfaster Straßen aus der Zeit angeschaut und mir überlegt, was zu sehen sein soll: eine typische Backstein-Hauswand, darauf dann einige ortsübliche Graffiti ("Join the IRA"); eine mit groben Holzbrettern zugenagelte Tür; und Bordstein. Los gings mit einem Holzsockel mit 2x2 cm Grundfläche, der hat eine Rückwand aus Plastik-Sheet bekommen:



                          Dann ebenfalls aus Plastik-Sheet die Hauswand und den Bürgersteig gemacht (Backsteine/Platten mit der Reißnadel eingeritzt und dann mit spitz zulaufender Feile verdickt):



                          Dann Hauswand und Bürgersteig angeklebt (immer ein wenig diagonal zu den Sockelkanten, so dass keine unnatürlich und leblos wirkenden rechten Winkel entstehen):







                          Schließlich die offenen Seiten und das "Dach" der Vignette mit Plasticsheet abdecken, verbliebene Lücken mit Putty auffüllen und sauber verschleifen. Und grundieren:





                          Damit war die Base soweit ferit und bereit zum Bemalen. Das mach ich aber erst, wenn die Mini fertig ist - zurück also zur Mini: Man sieht den Formen ihr Alter ein wenig an: leider etliche Hinterschneidungen und ein bisschen was an Gußgraten - das machte ein recht umfangreiches Rumgeschnippele und Bearbeiten mit der Weißleim-Methode (siehe meinen Beitrag oben) nötig. Insgesamt hat das sicher 4h oder so gedauert, bis ich's grundieren konnte. Das Gewehr hat auch noch einen neuen Lauf (aus einer Akupunkturnadel) und einen Gurt aus dickerer Alufolie bekommen (ignoriert die Hautfarben, das war nur ein Test):



                          Bemalen erstmal nur Grundfarben aufbringen:



                          und dann Gesicht und Mütze anfangen (Gesicht jetzt bei ca 80%, würde ich sagen; Barett nur angefangen):



                          Das ist der aktuelle Stand. Heute abend geht's ein bisschen weiter. Danke für's Reinschauen.

                          LG, D.
                          gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                          --------------

                          Kommentar


                            AW: 1/72 Sammelthread

                            Ich hab's ja schon auf Facebook gesehen, aber jetzt mit der Hauswand wirkt das natürlich noch viel besser!
                            Echt Klasse und ich finde ein tolles und bewegendes Thema.
                            Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

                            https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

                            http://fischers-design-shop.blogspot.de/

                            Kommentar


                              AW: 1/72 Sammelthread

                              Danke, Klaus!

                              Hab heute ein wenig weiter gemacht am Gesicht. Ich lasse es jetzt erstmal so und bemale mal den Rest weiter - und kehre zum Gesicht zurück, wenn alles andere auf ungefähr dem gleichen Detail-Level ist. Nicht erschrecken mit den Augen: ist ein wenig "von unten" fotografiert, daher wirkt es ein wenig so, als ob er starrt. Bin mir noch nicht sicher, ob ich das lasse. Mal sehen.





                              Als nächstes kommen Barett, Hose und Pulli dran!

                              LG. D.
                              gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                              --------------

                              Kommentar


                                AW: 1/72 Sammelthread

                                Tolles kleines Diorama mit einem spannenden Thema. Das sehe ich mir auf jeden Fall weiter an. Also das du da überhaupt Augen reinmalst ist für mich immer wieder verwunderlich. Deswegen bin ich mir sehr sicher dass das ganze Projekt der Hammer wird.
                                Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

                                "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X