Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

(WH40K) was neues...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    (WH40K) was neues...

    Moin, moin!

    Nachdem ich einige Tage mit Grippe flach lag (diesmal die echte, nicht die "lebensbedrohliche Männergrippe") wird's Zeit für einen neuen Bau- und Malbericht.
    Dieses Projekt habe ich direkt nach den Ice Warriors begonnen und wurde dann aber recht unrühmlich von der Grippe unterbrochen

    Einen Projektnamen habe ich noch nicht, aber unten ein paar Vorschläge - ihr dürft also gerne euren Senf abgeben...äh, ne...mitwirken

    Diesmal wird es keine von meinen Aktionsszenen, sondern eher ein "danach".
    Am Ende einer epischen Schlacht zwischen der Menschheit und den Orks, mit nur wenigen Überlebenden auf dem Schlachtfeld. Die Menschen werden durch viele verschiedene Uniformen und Typen - Imperial Guard, Space Marines, Eisenkern und Valkyr - representiert um so den epischen, alles in die Waagschale werfen, das letzte Aufgebot Charakter der Szene zu symbolisieren.

    Dazu habe ich als zentrales Element einen sterbenden oder toten Chapter Master/General gewählt.


    Der General wird von einem Terminator gestützt und ein überlebender Valkyr steht daneben.


    Für den Typen war einiges an schneiden und kleben notwendig.


    Diese zentralen Figuren werden dann von den Toten umgeben.


    Für die Toten habe ich dann mal mein Reinigungsbad geplündert. Das Detol hat die Farben sehr gut gelöst.


    Und so hatte ich genug Leichen verfügbar


    Nach den toten Menschen kamen noch ein paar tote Orks dazu


    Die Totenstapel habe ich fest auf der Base verklebt, während die zentralen Figuren abnehmbar sind.


    Mir gefällt echt, wie der Valkyr aussieht.


    Mit dem Kopf von Mad Robot Miniatures wurde da ein cooler Charakter draus.


    Ich wurde gerade noch fertig als die Grippe dann zuschlug.


    Am Mittwoch ging's mir soweit wieder gut, dass ich das Bett für ein paar Stunden verlassen konnte. Und so habe ich dann gleich mal weiter gemacht und alles grundiert.


    Mit dem Airbrush habe ich dann eine Licht-Skizze gemacht. Das Licht soll den Fokus auf die zentralen Charakter setzen.




    Um das Ganze zu unterstützen benutze ich eine sehr limitierte Palette, die komplett auf dem dunklen blau-grau der Skizze basiert.
    Angefangen habe ich mit der Ork-Haut.


    Als nächstes kam dann das Ork "Flecktarn" Muster der Uníformen.


    Wow, es ist echt anstrengend unterscheidliche Uniformen aus dieser limitierten Palette zu mischen, die sich dann noch genug von einander unterscheiden...


    Hier bin ich mit dem Umfeld weitestgehend fertig.


    Soweit kam ich dann gestern abend noch.


    Ich muss noch ein paar Markierungen auf die Schulterpanzer machen und ich brauche noch ein Symbol oder Ornament für das Schild, aber dann kan ich an die zentrlen Figuren gehen.
    Was meint ihr dazu?

    Achja, und hier ein paar Namens-Vorschläge (wie immer auf Englisch)
    A) To the Last Man
    B) No Better Place to Die
    C) Requiem
    D) The Bitter End
    E) A High Price to Pay
    F) was anderes - bitte kommentieren...

    Ideen oder Vorschläge? Ich freue mich auf euer Feedback.
    Ciao
    Klaus
    Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

    https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

    http://fischers-design-shop.blogspot.de/

    #2
    AW: (WH40K) was neues...

    Das wird episch! Ich bin jetzt schon ein riesen Fan!

    Titel: wie wäre es mit "Hill 937", "A-Shau 937" oder "A-Shau, Hill 937" um es etwas politisch zu machen?
    Vielleicht auch ne ganz andere "sinnlose Nummer", aber den kleinen Querverweis zu Hamburger Hill fände ich nett.
    Oder auch einfach "To Die".
    Ansonsten ist Requiem mein Favorit.
    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

    Kommentar


      #3
      AW: (WH40K) was neues...

      Danke Butch!
      Hill 937 ist 'ne klasse Idee!
      Muss ich mir mal merken und gucken wie sich's heute abend beim malen anfühlt.
      Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

      https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

      http://fischers-design-shop.blogspot.de/

      Kommentar


        #4
        AW: (WH40K) was neues...

        Boah, Klaus. Klein ist bei Dir nicht drin - wird alles EPISCH, oder? Find ich richtig klasse und extrem beeindruckend. Ich könnte das nicht. Ich verlier viel zu schnell die Lust an einem einzelnen Projekt... Das hier wird wieder ein absoluter Hingucker. Die Idee ist super, die Komposition jetzt schon richtig gut: groß aber absolut passend, viele Diagonalen und schiefe Ebenen; und das Farbschema wird richtig rocken. Bin sehr gespannt, wie's weitergeht.

        Und zu Butchs Vorschlag: Nimm ihn. "Hill 937" - was besseres kommt nicht mehr. ;-)

        Liebe Grüße und halt uns auf dem Laufenden!

        LG, D.
        gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
        --------------

        Kommentar


          #5
          AW: (WH40K) was neues...

          Was normales kannst du nicht machen, oder? Nein, vergiss das wieder. Mach genau so weiter!!

          Mir geht es da wie Butch und dem Idlfus. Bin jetzt schon begeistert und finde auch den Vorschlag von Butch sehr passend. Könnte süchtig werden nach deinen Sachen ... :mrgreen:
          Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

          "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

          Kommentar


            #6
            AW: (WH40K) was neues...

            Moin, moin
            Danke für das tolle Feedback - so macht das Spaß

            Also ich habe ein paar neue Titel Vorschläge bekommen:
            "Invictus", "Hill 937", "Bugger", "Dude, where did we park" and "Only in Death"...
            da ist noch Potential

            Aber weiter gehts
            Gestern Abend konnte ich noch ein paar Stunden malen - meine Frau hat immernoch die Grippe und war früh im Bett.
            Da ich mit dem Ornament für das Schild nichts riskieren wollte, habe ich meinen typischen, stilisierten Wyvern genommen


            Und so sah dann die Palette gestern nach der Base und den Toten aus - Zeit für neue Windeln...äh...neues Backpapier :D


            Über die Chapter-Farben des Chapter Masters habe ich mir lange Gedanken gemacht...ich wollte nicht wirklich einen bekannten Orden nehmen, aber auch nicht wieder meine roten (obwohl der Termie wahrscheinlich ein Crimson Guardian wird)
            Blaue Panzerung habe ich noch nie gemacht - zu sehr Ultramarines - aber probieren wir's mal...


            Ich hoffe man sieht, dass die dunklen bereiche nicht einfach abgedunkelt sind, sondern eher desaturiert und in das blau-grau vom Hintergrund gehen, während die hellen Bereiche hauptsächlich über erhöhte Staurierung, oder mehr blau gemacht sind.


            Um den Ultramarine Eindruck zu vermeiden, bekam er dann weisse Schulterpanzer.


            Am Ende wird er wohl blaue Panzerung, weisse Schultern, und ein rotes Cape bekommen. Blau, weiss, rot, die Farben meiner Geburtsstadt
            Was meint ihr?
            Ciao
            Klaus
            Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

            https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

            http://fischers-design-shop.blogspot.de/

            Kommentar


              #7
              AW: (WH40K) was neues...

              Beeindruckend - ich hätte gar keine Lust so viele Tote anzumalen. Durch das gesättigte Blau sticht das schon sehr gut raus.

              Kommentar


                #8
                AW: (WH40K) was neues...

                Jo da braucht es definitiv kräftige Farben damit der Fokus auf den drei Minis liegen wird. Das sieht schon sehr gut aus :thumbup:
                Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

                "Sie Schwanken!" ... "Ausnahmslos!" ... "Sind sie betrunken?" ... "Ich habe entdeckt das mich der Wind härter erfasst als andere. Aufgrund meiner Geschmeidigkeit."

                Kommentar


                  #9
                  AW: (WH40K) was neues...

                  Wow.
                  Gefällt mir jetzt schon richtig gut. Episch beschreibts wirklich am besten.
                  Klasse umbauten super Atmosphäre. Die Bemalung ist jetzt bereits richtig vielversprechend. Das saftige Blau finde ich super. Würde nur nicht ganz so abrupt ins entsättigte gehen sondern um den blauen Marine rum auch noch etwas bunter arbeiten und nach außen immer weiter entsättigen.
                  Aber ist ja noch early WIP und sieht bereits bombig aus.
                  Bin gespannt wies weitergeht.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: (WH40K) was neues...

                    Danke CyAniDe!
                    Naja, ich hoffe am Schluss die Übergänge etwas weicher zu machen, wenn dann das weathering und Blut und Dreck drauf kommt. Für diesen Abschnitt habe ich mich an die Lichtzkizze gehalten...
                    Mal gespannt

                    Garbosch
                    AW: (WH40K) was neues...
                    Jo da braucht es definitiv kräftige Farben damit der Fokus auf den drei Minis liegen wird. Das sieht schon sehr gut aus
                    Danke
                    Hat auch echt Spaß gemacht so ein knalliges blau

                    Serafin
                    AW: (WH40K) was neues...
                    Beeindruckend - ich hätte gar keine Lust so viele Tote anzumalen. Durch das gesättigte Blau sticht das schon sehr gut raus.
                    Danke - die Toten haben aber auch irgendwie Spaß gemacht :P
                    Und dann der Wechsle von entsättigt zu knallig war mal was ganz neues

                    "To the Last of Their Strenght" wurde gestern noch vorgeschlagen...
                    Könnte irgendwie auch passen.

                    Naja, gestern hatte ich wieder ein paar Stunden Zeit und ich habe mal am roten Umhang gearbeitet.


                    Da wird der Chapter Master zum Rotkäppchen :P


                    Dann habe ich mich mal wieder an Gold gewagt


                    Das Gold knallt auch recht schön


                    Wenn alles klappt, fange ich heute abend dann mit dem Köpfchen an


                    und noch die Details auf der Energiefaust...
                    Was meint ihr? Feedback, Vorschläge, Kritik?
                    Cheers
                    Klaus
                    Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

                    https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

                    http://fischers-design-shop.blogspot.de/

                    Kommentar


                      #11
                      AW: (WH40K) was neues...

                      Was für ein geiles Diorama!
                      Tolle Idee und epische Umsetzung.

                      Was soll ich sagen, die Vor-Redner sind mir mit ihren Lobpreisungen zuvorgekommen.

                      Von der Grundidee erinnert mich das Dio an dieses riesige Teil von Roman Lappat, das kennst du bestimmt:
                      "The Last Light":
                      http://www.puttyandpaint.com/projects/10617

                      viel Spaß bei der Umsetzung!
                      Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                      Kommentar


                        #12
                        AW: (WH40K) was neues...

                        Musste auch gleich an "last light" denken.

                        Das wird eine schöne Schlachtfeldszene, fast wie aus den Artworks.

                        Beim blauen General könntest du noch zB eine Klinge an der Hand abbrechen. Battledamage sozusagen.
                        Evtl. die Rüstung noch etwas "weathern" ?

                        Ich weiss nicht was du für die anderen Charakter geplant hast, aber wie wärs wenn du dort die Farben Blau / Weiss / Rot wieder auf greifst?
                        Nur eben in anderer Kombination bzw. Intensität.

                        Cooles Projekt!!

                        moses

                        Kommentar


                          #13
                          AW: (WH40K) was neues...

                          Zitat von Garbosch Beitrag anzeigen
                          Was normales kannst du nicht machen, oder?
                          : Jo mich hat`s auch schier vom Stuhl gehaun, haha. Aber auch dem zweiten Teil von Garbosch`s Kommentar schliesse ich mich an: Mach`ruhig weiter so.

                          Ja, gut also ich hab`s jetzt auch nicht so mit Leichenbergen, aber Krieg ist ja nun eine Realität und so wie es aussieht auch ein Bestandteil des Lebens, zumindest solange bis wir uns alle als Einheit erkennen und das könnte noch ein paar tausend Jahre dauern.

                          In jedem Fall stimme ich so ziemlich allem zu was andere hier schon geschrieben haben (episch, gigantisch, genial), Verbesserungsvorschläge habe ich keine ausser dass der Termi da auch noch hervorstechen sollte, denn er ist ja Teil der zentralen Szene.

                          Ansonsten lehne ich mich einfach mal zurück und gucke wie es weitergeht :D
                          Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                          --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                          Meine wichtigsten Tutorials:

                          Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                          Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                          Kommentar


                            #14
                            AW: (WH40K) was neues...

                            Tja wieder haste ein echtes Kabinettstückchen hingezaubert. Auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. Wäre selber an der schieren Anzahl der Minis verzweifelt. Da sonst noch keiner darauf eingegangen ist ich wäre für to the bitter end
                            Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

                            Kommentar


                              #15
                              AW: (WH40K) was neues...

                              Goblintreiber
                              AW: (WH40K) was neues...
                              Was für ein geiles Diorama!
                              Tolle Idee und epische Umsetzung.

                              Was soll ich sagen, die Vor-Redner sind mir mit ihren Lobpreisungen zuvorgekommen.

                              Von der Grundidee erinnert mich das Dio an dieses riesige Teil von Roman Lappat, das kennst du bestimmt:
                              "The Last Light":
                              http://www.puttyandpaint.com/projects/10617
                              viel Spaß bei der Umsetzung!
                              DANKE!
                              Ich war echt überrascht als jemand mein kleines Teil mit dem epischen "Last Light" von Roman in Zusammenhang brachte - Leute, das ist schon ein paar Überklassen über

                              moses
                              AW: (WH40K) was neues...
                              Musste auch gleich an "last light" denken.
                              Das wird eine schöne Schlachtfeldszene, fast wie aus den Artworks.
                              Beim blauen General könntest du noch zB eine Klinge an der Hand abbrechen. Battledamage sozusagen.
                              Evtl. die Rüstung noch etwas "weathern" ?
                              Ich weiss nicht was du für die anderen Charakter geplant hast, aber wie wärs wenn du dort die Farben Blau / Weiss / Rot wieder auf greifst?
                              Nur eben in anderer Kombination bzw. Intensität.

                              Cooles Projekt!!

                              moses
                              Vielen Dank moses!
                              Danke für Deine Tips - Du wirst sehen ich habe einiges direkt übernommen

                              Vhaidra
                              AW: (WH40K) was neues...
                              von Garbosch Beitrag anzeigen

                              Was normales kannst du nicht machen, oder?
                              Jo mich hat`s auch schier vom Stuhl gehaun, haha. Aber auch dem zweiten Teil von Garbosch`s Kommentar schliesse ich mich an: Mach`ruhig weiter so.

                              Ja, gut also ich hab`s jetzt auch nicht so mit Leichenbergen, aber Krieg ist ja nun eine Realität und so wie es aussieht auch ein Bestandteil des Lebens, zumindest solange bis wir uns alle als Einheit erkennen und das könnte noch ein paar tausend Jahre dauern.

                              In jedem Fall stimme ich so ziemlich allem zu was andere hier schon geschrieben haben (episch, gigantisch, genial), Verbesserungsvorschläge habe ich keine ausser dass der Termi da auch noch hervorstechen sollte, denn er ist ja Teil der zentralen Szene.

                              Ansonsten lehne ich mich einfach mal zurück und gucke wie es weitergeht
                              Vielen Dank!
                              Ja die weiteren Farben haben mich schon einiges an Zeit gekostet - was passt, hat genug Kontrast, weicht aber nicht zu sehr ab, welche kann ich wo wieder aufgreifen...
                              Mir war garnicht bewusst wie wenig ich dieses mal die eigentlichen Farben geplant hatte - nur die Lichtsituation...
                              Ich hoffe Dir gefällt der heutige Bericht

                              Guy de Fracas
                              AW: (WH40K) was neues...
                              Tja wieder haste ein echtes Kabinettstückchen hingezaubert. Auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. Wäre selber an der schieren Anzahl der Minis verzweifelt. Da sonst noch keiner darauf eingegangen ist ich wäre für to the bitter end
                              Danke!
                              Das malen der Toten ging ja fast von selbst von der hand - die haben ja nicht mehr gezappelt :jeck:
                              Ja, ich habe mich mittlerweile auch für "To The Bitter End" entschieden...


                              Nachdem ich den Chapter Master soweit fertig hatte, musste ich mir über die weiteren Farben klar werden. War garnicht so einfach...
                              Für den Terminator habe ich mich für ein Purpur entschieden.


                              Auch wenn viele hier einen Blood Angel erwartet haben, nehme ich doch lieber einen "Cardinal"


                              Es ist schon eine ungewöhnliche Farbe, aber sie bildet einen guten Kontrast zum satt-roten Cape vom Chapter Master.


                              Und mit dem Gold sieht es auch nicht mehr so Pink aus...


                              Damit hatte ich dann die beiden zentralen Figuren soweit


                              Der Terminator der den sterbenden Chapter Master stützt,



                              der bis zum bitteren Ende gekämpft hat - To The Bitter End


                              Aber damit musste ich mich für eine weitere Rüstungsfarbe entscheiden...
                              Ich war ja von Anfang an gegen Gold, da es im Moment so viele tolle, perfekte NMM goldene Figuren im Internet gibt - was soll ich da auch nur versuchen mitzuhalten?
                              Aber da ich einen guten Kontrast benötigte, und ich kein grün (zu nah an den Orks) nutzen wollte, versuchte ich mich dann doch mal an Gold


                              Ich habe noch nie eine komplette goldene Rüstung gemacht


                              Und ich brauchte drei Tage um ein einigermassen vorzeigbares Ergebnis zu erzielen


                              Zumal ich ja die unterschiedlichen Lichtsituationen einbringen wollte


                              das war einen Heidenarbeit


                              Aber ich glaube es hat sich dann doch gelohnt


                              Es ist aber nicht so das glatte und geschmeidige Gold das man so oft sieht, eher rau und hart - Rüstung eben


                              Das Tuch wurde dann noch rot



                              Und der Inquisitor bekam sehr dunkle Haut


                              mit blauen Augen


                              Und dann habe ich noch etwas "geweathered", Dreck aufgebracht und viel Blut verspritzt


                              Und soweit bin ich nun



                              "To The Bitter End"


                              Ich denke ich werde das Ganze jetzt ein, zwei Tage weglegen und dann nochmal genau hinschauen. Ich werde mich dann auch entscheiden ob ich mit dem Airbrush die rote und orangene Lichtsituation von den Rändern her wieder anbringe...
                              Ganz am Ende werde ich dann noch das Masking-Tape von den geraden Seiten des Sockels abmachen und mich dem Holz widmen - wahrscheinlich einfach nur ein Varnish drauf...
                              Was meint ihr?
                              Vorschläge, fehlt noch was?
                              Ich freue mich auf euer Feedback!
                              Ciao
                              Klaus
                              Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

                              https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

                              http://fischers-design-shop.blogspot.de/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X