Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

    Ich hoffe Du bist gut rüber gekommen
    Ca. sieben Stunden Karaoke mit Freunden, die vom Start weg richtig Bock auf Party hatten: ich kann mich nicht beschweren.
    :prost:
    Konnte dabei mein Weihnachtsgeschenk an mich, eine Lichtorgel einweihen. Kam richtig gut an.

    BTT
    Tolle Proportionen bei den Rädern. Die passen ganz genau von der Größe und der Anordnung. Die Aufhängungen sind natürlich großes Kino. Bin bei Lenzmann, wenn die Räder im Gelände dann noch teilweise eingefedert sind wird das episch!
    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

    Kommentar


      #47
      AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

      Kann mich nur noch anschliessen. Fehlende rechte Winkel fallen mir auch nicht auf. Aber in der Frontansicht sieht das rechte Vorderrad etwas schief aus, oder täuscht das?
      Sergio Walgood - Timeshift Lapse
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Meine wichtigsten Tutorials:

      Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

      Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

      Kommentar


        #48
        AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

        Zitat von Vhaidra Beitrag anzeigen
        Kann mich nur noch anschliessen. Fehlende rechte Winkel fallen mir auch nicht auf. Aber in der Frontansicht sieht das rechte Vorderrad etwas schief aus, oder täuscht das?
        Das nennt man Sturz. :P
        Aber ich denke es ist ja nur provisorisch befestigt da er sich wegen der Lenkung für die Aufhängung och etwas einfallen lassen muß.
        Meine Nachbarn hören Techno.
        Ob sie wollen oder nicht.:twisted:

        Kommentar


          #49
          AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

          @Lenzman: Ach so, ich danke für die Aufklärung :-D
          Sergio Walgood - Timeshift Lapse
          --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Meine wichtigsten Tutorials:

          Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

          Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

          Kommentar


            #50
            AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

            Zitat von Lenzman Beitrag anzeigen
            Ganz großes Kino was du da baust.

            Mit gefällt die Einzelradaufhängung richtig gut. Hast du da richtige Federn genommen damit das ganze auch federt? Das gibt dann optisch was her wenn das Ding im unebenen Gelände steht. Nur sollten bei so einen Fahrzeug mindest die vorderen beiden Radpaare eine Lenkung haben.

            Gruß Marco
            Danke Marco,
            Ja, was Du da siehst sind die 4 Hinterräder
            Die Federn funktionieren bedingt - aber da das Fahrzeug ja nix wiegt, werde ich die teilweise eingefederten Achsen entsprechend kleben, dass es so aussieht

            Zitat von NogegoN Beitrag anzeigen
            Klaus, weil du so kreativ und fleißig bist bekommst du als kleines Bonbon eine reichhaltige Bildersammlung von echten Eigenbaupanzern, Umbauten, Konversionen und abgefahrenen Tarnbemalungen aller Art.

            Unten auf der Seite immer zu den "older" Posts umschalten. Teaser: The Battle Tram :mrgreen:

            Gruß NogegoN
            Wow! Cool!
            Da sind ja echt ein paar abgefahrene Mods dabei - und tolle Weathering Beispiele :D
            Danke Dir

            Zitat von Butch Beitrag anzeigen
            Ca. sieben Stunden Karaoke mit Freunden, die vom Start weg richtig Bock auf Party hatten: ich kann mich nicht beschweren.
            :prost:
            Konnte dabei mein Weihnachtsgeschenk an mich, eine Lichtorgel einweihen. Kam richtig gut an.

            BTT
            Tolle Proportionen bei den Rädern. Die passen ganz genau von der Größe und der Anordnung. Die Aufhängungen sind natürlich großes Kino. Bin bei Lenzmann, wenn die Räder im Gelände dann noch teilweise eingefedert sind wird das episch!
            Hehe, das hört sich lustig an
            Danke - ich hoffe das mit dem eigefederten klappt...

            Zitat von Vhaidra Beitrag anzeigen
            Kann mich nur noch anschliessen. Fehlende rechte Winkel fallen mir auch nicht auf. Aber in der Frontansicht sieht das rechte Vorderrad etwas schief aus, oder täuscht das?
            DANKE
            Ja, zu dem Zeitpunkt war noch nicht alles verklebt, und wie Lenzman schreibt, gibt es da noch den Sturz und die Spur....zumindest als Ausrede

            Zitat von Lenzman Beitrag anzeigen
            Das nennt man Sturz. :P
            Aber ich denke es ist ja nur provisorisch befestigt da er sich wegen der Lenkung für die Aufhängung och etwas einfallen lassen muß.
            Danke!
            Ja, ich hoffe Dir gefällt die Lösung die ich heute präsentiere.

            So, ich hoffe ihr seid alle gut wieder im Arbeitsalltag angekommen und es geht euch gut.
            Ich habe die letzten Tage des Urlaubs genutzt und gebastelt - es kam ein etwas größerer Update (40+ Bilder) heraus

            Seit dem letzten Update habe ich noch das vierte Hinterrad montiert und mit den Vorderrädern weiter gemacht


            Wie gesagt, brauchte ich eine andere Lösung für die Lenkung.


            Ist recht krude und einfach


            Aber es funktioniert


            Und so ist der ALALA jetzt ein 6-Rad


            Bereit für weitere arbeiten


            Um die Vorderachse zu schützen habe ich noch eine weitere Bugplatte angebracht


            Dann habe ich mit der ersten Seitentür begonnen


            Die soll ja im Diorama offen sein


            also mussten noch ein paar Stufen dran


            und ging sicher, dass die Tür auch noch schließt


            Dann baute ich noch einen Rahmen drum rum


            und wiederholte alles auf der anderen Seite


            Nachdem die Seitentüren fertig waren ging es an die Rampe


            Die soll ja im Diorama auch offen sein


            Am nächsten Abend habe ich dann die Türen und Rahmen noch geschliffen


            und für die Fahrerkabine noch Fenster eingesetzt


            Ich glaube zwar nicht, dass man das am Ende sieht...vor allem nachdem ich ja noch die Panzerplatten angebracht habe


            Da mir die große Bugplatte nicht so gefallen hat, habe ich einen kleineren Schutz angebracht


            ich denke der sieht so besser aus


            Und obwohl der Innenraum ja einiges an Stauraum hat, habe ich noch ein paar externe Möglichkeiten angebracht


            Das gibt einfach noch ein bissel extra, vor allem wenn dann auch Zeug drin ist


            Am nächsten Abend habe ich dann mit der Bewaffnung für den ALALA begonnen.
            Anstatt eines MG bekommt er einen automatischen Granatwerfer (AGL) wie der amerikanische Mk19.
            Die Halterung ist deswegen auch etwas kräftiger als beim MG


            Da einige um mehr Bilder vom MG Bau angefragt haben, gibt es jetzt einige vom AGL
            Zunächst habe ich mehrere Stücke zusammen geklebt (5x15mm)


            Beim Lauf wollte ich noch eine Mündungsbremse. Da das nächstgrößere Rohr dann schon wieder zu dick ist, habe ich einen dünnen Streifen (0,25mm) Plastik darum gewickelt


            Einfach nur 2 oder 3 Schichten genügt


            zur Deko habe ich dann noch einen schmaleren Streifen dazu gemacht


            Der Lauf mit Mündungsbremse


            Nachdem die Stücke für den Block getrocknet waren habe ich die etwas zurecht geschliffen


            und dann Details gebastelt


            auch eine größere Munitionskiste für die Granaten


            Zusammen mit einer Halterung


            Passt schön auf den ALALA


            Die Griffe und Abzug fehlen noch, aber die kommen wahrscheinlich mit dem Schützen


            Im Vergleich zum MG sieht man gut den dickeren Lauf und die größere Munitionskiste


            Zum Schluss gab es noch ein Sichtgerät


            Gestern Abend habe ich noch die Verschlüsse für die Mannschaftsluken angebracht


            und mit den Scheinwerfern begonnen


            Die Dachposition bekam noch ihre Luke


            und die Türen Verschlüsse und Griffe


            Ja, und soweit bin ich dann gekommen


            ich hoffe euch gefällt der heutige Update und ich freue mich auf euer Feedback und Vorschläge.
            Ciao
            Klaus
            Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

            https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

            http://fischers-design-shop.blogspot.de/

            Kommentar


              #51
              AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

              Ei, du machst mich feddisch. Was du da alles aus dem Karton bastelst. Hut ab . Der wird richtig fein. Das einzige was mich ein wenig stört ist die Motorhaube. Die schaut aus, als wäre die parallel zum Boden? Ich hätte die ein wenig nach vorne Absinkend besser gefunden. Aber da ist Jammern auf hohem Niveau oder auch liebevoll genannt "ein 1. Welt Problem" :jeck:
              Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

              Kommentar


                #52
                AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                Gefällt mir sehr gut. Macht zumindest auf den Bildern einen sehr akkuraten Eindruck. Freu mich sehr auf Bilder nach der Grundierung.
                Gruß, René :hello:

                Kommentar


                  #53
                  AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                  Eigentlich sehr eindrucksvoll, aber mit der Seitentür habe ich so ein Problem. Kein Mensch baut das so, daß die offen so knapp über dem Boden so weit rausragt. Desaster waiting to happen. Die schreit förmlich danach, von einem Huckel, Baumstumpf oder Randstein krummgebogen und abgerissen zu werden und am besten gleich noch die Räder zu blockieren. "In Echt" baut man diese Seitentüren zweiteilig, Ober- und Unterteil, wobei Oberteil entweder seitlich (gern vorn, extra Schutz für den innenraum) oder oben angeschlagen ist. Beispielbild:



                  Jaja, ist ne Spielmini. Kann man machen wie man will. Wollte nur mal drauf hingewiesen haben.
                  Gruß NogegoN
                  GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                  Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                  2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                  Kommentar


                    #54
                    AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                    @Nogegon:
                    Er wieder :

                    Ich glaube kaum das die Kiste mit offener Tür losfährt. :

                    Aber ja ich denke ich weiß was du meinst. So Fahrzeuge sind ja nun viel im Gelände unterwegs und dafür erscheint mir das auch etwas unpraktisch mit der Tür die so weit bis zum Boden reicht. Alleine schon weil man dann halt eben nicht überall (sondern nur wo es total eben ist) mal eben Zack Zack aussteigen kann, aber sowas soll im Krieg ja schon mal nötig sein.

                    @ Klaus not Santa: Okay die Tür ist vielleicht nicht ganz realistisch aber es sieht sehr geil aus und ich würde es ja trotzdem so lassen. Ansonsten geniesse ich hier grade die Show und bin baff was man alles so basteln kann. Das macht richtig Spaß zuzugucken obwohl Kriegsgerät jetzt echt nicht zu meinen grossen Leidenschaften gehört, aber alleine zu sehen wie man überhaupt irgendwas Konkretes basteln kann (was ich mal für Sci Fi Basen zum Beispiel brauchen könnte oder oder oder) ist wirklich cool. Danke für die ganzen tollen Bilderstrecken und die Erklärungen dazu. Ganz grosses Kino :grin:
                    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                    Meine wichtigsten Tutorials:

                    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                    Kommentar


                      #55
                      AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                      Zitat von Vhaidra Beitrag anzeigen
                      Ich glaube kaum das die Kiste mit offener Tür losfährt. :
                      Mädchen und ihre Vorstellungen von Technik :mrgreen:

                      Die Russen steigen im Gefecht aus der Kiste aus der Tür während der Fahrt aus. Der BTR fährt zwar langsam, aber er fährt. Genau deshalb haben sie die untere Türhälfte beim BTR-80 als Rampe gestaltet. Das ist russischer Standarddrill :freunde:
                      Gruß NogegoN
                      GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                      Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                      2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                      Kommentar


                        #56
                        AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                        Zitat von NogegoN Beitrag anzeigen
                        Mädchen und ihre Vorstellungen von Technik :mrgreen:
                        Also ich habe schon an Automotoren rumgeschraubt, als du mal grade dein Studium angefangen hast und im Technik Kurs an der Volkshochschule hatte ich eine 1. Pass also auf was du sagst :nixda::

                        Ich habe 2 linke Hände für`s Basteln und Holzbearbeitung so Sch...., aber an technischem Verständnis mangelt es mir nicht.

                        Zitat von NogegoN Beitrag anzeigen
                        Die Russen steigen im Gefecht aus der Kiste aus der Tür während der Fahrt aus. Der BTR fährt zwar langsam, aber er fährt. Genau deshalb haben sie die untere Türhälfte beim BTR-80 als Rampe gestaltet. Das ist russischer Standarddrill :freunde:
                        Gruß NogegoN
                        Ja gut, das muss man ja wissen. Okay dann hast du mal wieder das letzte Wort, das ist überzeugend. Ja mal sehen wie Klaus es aufnimmt. Der hat da bestimmt auch noch eine Meinung dazu. Mir wäre es wie gesagt hupe trotz deiner schlagenden Argumente, schaun wir mal was er dazu sagt.
                        Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                        Meine wichtigsten Tutorials:

                        Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                        Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                        Kommentar


                          #57
                          AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                          Mein erster Job war übrigens Panzerfahrer...

                          :mrgreen:
                          Gruß NogegoN
                          GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                          Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                          2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                          Kommentar


                            #58
                            AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                            ich kann mich nur wiederholen:
                            Einfach faszinierend, in welcher Geschwindigkeit du die Panzer hier aus dem gefühlten Nichts aufbaust.

                            Ich habe absolut keine Ahnung, wie du das zeitlich schaffst.
                            Aber ich finde es gut und freue mich, dir dabei zuzusehen...

                            viele Grüße
                            Thomas
                            Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                            Kommentar


                              #59
                              AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                              Zitat von NogegoN Beitrag anzeigen
                              Mein erster Job war übrigens Panzerfahrer...

                              :mrgreen:
                              Gruß NogegoN
                              Korrektur: Jetzt bist du mir unheimlich :

                              Ich habe mich schon über den Helm gewundert, den du aufhattest beim Maltreffen.....haha. Das erklärt jetzt einiges. You never stop amazing me :D
                              Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                              --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                              Meine wichtigsten Tutorials:

                              Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                              Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                              Kommentar


                                #60
                                AW: EREBUS - ein neuer WH40K Panzer - vielleicht

                                Moinsen!

                                Hehe nette Diskussion wegen der Tür
                                Ich habe die Drecks-Türen beim 80er gehasst - schon mal benutzt NogegoN, ohne in voller Montur auf die Schnauze zu fliegen? Wir haben die Russendose als OpFor genutzt und alle waren der Meinung diese Seitentüren sind einfach ein Witz! Ein guter Transport hat eine RAMPE! Selbst der 113er, oder eben Marder, Bradley und Co.

                                Ich war übrigens von 84-94 Manöverausbilder bei der US Armee :P
                                Im letzten Jahrhundert :D
                                Der Schiri in Manövern der danach die Ausbildungspläne erarbeitet hat - war lustig.

                                So, BTT
                                Danke euch für die rege Anteilname hier!
                                Macht Spaß und ich freue mich immer den Bericht zu checken
                                Wie NogegoN so schön ausgearbeitet hat, ist die Seitentür etwas anfällig für Unfälle
                                Eigentlich ist sie ja nicht für den Sturmangriff gedacht - dafür gibt's die schöne Rampe - sondern eher für den Schützen, Fahrer und Kommandanten, aber Hey!
                                "Ist ja nur ein kleiner Schnitt" sagte der Doktor :D


                                Mir gefällt die neue Tür


                                Nachdem das erledigt war, habe ich noch Türen für die Ausrüstungsboxen angebracht


                                und die ersten Scheinwerfer.


                                An dem Abend habe ich noch die hinteren und sekundären Lichter angebracht.


                                Am nächsten Abend gab's noch Sichtgeräte und Sensoren


                                Auch noch ein Sichtgerät für den Fahrer wenn die Platten geschlossen sind...


                                Hintere Sichtgeräte


                                Antennen - die sind aber nur gesteckt, noch nicht geklebt, daher etwas schief


                                Dann habe ich noch ein paar Haken und Ösen angebracht


                                Und auf den Nasenseiten Verzierungen - Pergamentrollen-mäßig



                                Bereit für die Nieten


                                Und mit den (WH40 üblichen) Nieten


                                Ich denke der ist fertig


                                Da kommt zwar noch einiges und Ausrüstung und Zubehör


                                aber das mache ich erst in der Szene mit der Besatzung


                                Achja, die Szene


                                So in ungefähr stelle ich mir das vor


                                Ich finde die passen gut zusammen, oder?
                                Ciao

                                Klaus
                                Mir reicht's, ich geh' schaukeln!

                                https://www.facebook.com/klaus.fischer.566

                                http://fischers-design-shop.blogspot.de/

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X