Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist es ein Gartentisch? Ist es ein Tabletop-Tisch? NEIN!!! Es ist BEIDES ;)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist es ein Gartentisch? Ist es ein Tabletop-Tisch? NEIN!!! Es ist BEIDES ;)

    !!!! Das einpflegen der Bilder funktioniert leider nicht richtig. Ich kann zwar die Bilder sehen, diese sind wohl aber für andere Nutzer nicht sichtbar. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das am besten bewerkstellige?




    Hallo Leute
    Ich hab lange nichts mehr von mir hören lassen. Doch jetzt habe ich es geschafft mal wieder ein paar Bilder von einem meiner Projekte zu machen...

    Das hier hat auch eher sekundär mit dem Hobby etwas zu tun.
    Angefangen hat es damit dass ich nach einem Gartentisch gesucht habe der mir sowohl als Spiel- und Basteltisch für den Sommer dienen kann als auch gut verstaubar ist...
    Dabei bin ich auf die so genannten "Schmetterlings-Tische" gestoßen wie es sie zum Beispiel bei dem schwedischen Möbelhaus auch gibt.

    Nachdem ich bei "Roostermodel" als Beta-Tester eine Spieltisch-Erhöhung geordert hatte musste der Tisch natürlich auch von der Größe her bestimmte Anforderungen erfüllen.
    Und daran sind alle "Fertigtische" gescheitert...

    Also hieß es selber bauen.
    Schnell mal das Restholz durchgehen, dass noch im Keller lag und festgestellt, da fehlt nicht mehr viel...
    Na gut, vielleicht ein Plan

    Kurzerhand ein paar Skizzen gemacht, in den Baumarkt gefahren und dann schon mal das Gestell zusammen gezimmert...







    ?????
    *Platzhalter *

    Dabei hab ich dann ein wenig experimentiert.
    Ich bin in einem Fachwerkhaus aufgewachsen und habe mir von Kindesbeinen an das Fachwerk angeschaut und war begeistert, dass alles ohne Nägel auskommt. Also wollte ich das selber mal ausprobieren...












    Die Scharniere für die Tischplatte mussten natürlich versenkt werden:













    Natürlich ist das Projekt auch weiterhin eskaliert.
    So war ursprünglich geplant die Tisch Fläche auf 110x110 cm zu begrenzen...
    ??????...und ist dann auf 122x186 cm angewachsen...

    Und so sieht das ganze jetzt aus

    Platzspar-Modus:







    Aufgeklappt:





    Und in Betrieb:


    ???




    Das Holz wurde bereits einmal mit Holz-Firniss bearbeitet. Zweimal wird der gesamte Tisch noch lackiert, dann ist er vollständig Witterungsbeständig...

    Man muss zu dem Projekt noch sagen, dass ich jetzt nicht der große Holz-Handwerker bin. Auch hat das Holz für das Gestell mehrere Jahre in einem Keller gelagert und war dementsprechend Krumm und Schepp.
    Dafür sind die Kosten nicht wirklich hoch. Das Teuerste war die Tischplatte, die bei diesen Maßen mit knapp 100€ zu Buche geschlagen hat.
    Insgesamt komme ich so auf die Rund 150€ für das ganze Projekt. Natürlich nicht das ganze Werkzeug einbezogen, dass ich mir gekauft habe (Akku-Bohrschrauber, Stechbeitel, Gummi-Hammer etc.) ...

    Der Tisch wird inzwischen nicht nur zum Spielen verwendet, sondern dient mir bei schönem Wetter auch als Bastel- und Mal-Tisch.
    Wenn ich ihn verstauen will, kann ich ihn einfach bei mir in den Flur vor der Wohnung stellen. Zusammen geklappt hat er nur eine Breite von ca. 25 x 122 cm, so dass man ihn bequem unterbringen kann...

    Ich hoffe mein kleines Nebenprojekt gefällt

    Viele Grüße aus Marburg
    Johannes
    Zuletzt geändert von mortimer; 18.06.2020, 08:39.

    #2
    1A Johannes. Richtig so. Ich male leider bei schönem Wetter immer noch im Keller ohne Fenster
    CARPE DIEM

    Putty&Paint / CMON

    Kommentar


      #3
      Klasse.

      Ich musste ja lachen bei "Natürlich ist das Projekt auch weiterhin eskaliert." Geht uns doch irgendwie bei allen Projekten so.
      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

      Kommentar


        #4
        Sehr praktisch. Sieht gut aus und ist ja wirklich platzsparend. Toll gemacht.

        Kommentar


          #5
          Sehr schöne Lösung - ich mag solche Projekte.
          Da kann man seiner Kreativität voll ausleben und hat hinterher auch noch etwas Vorzeigbares, was nicht nur Spieler und Maler anspricht.

          Ich verstehe übrigens überhaupt nicht, warum du gerade diese Maße gewählt hast...

          Viel Spaß beim Spielen und Malen auf der Terasse!
          Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

          Kommentar

          Lädt...
          X