Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das "Summoners"-Projekt - Beschwören für Anfänger...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Das "Summoners"-Projekt - Beschwören für Anfänger...

    Das Summoners-Projekt

    Beschwörer, Elementare, Portale



    Hallo Zusammen,

    nachdem ich jetzt schon über 2 Jahre das Tabletop "Summoners" von NeverRealm Industry (Christian Schlumpberger (vllt. einigen bekannt als Redakteur für Brückenkopf Online) und Laszlo Juhasz) spiele, bemalen und Gelände dafür baue, dachte ich mir, ich zeig euch mal, was ich da so gebastelt habe...

    Ich werde nach und nach alle Bilder einpflegen und weitere Infos hinzufügen. Also nicht wundern, wenn der Text noch nicht vollständig erscheint....

    Ich hatte dank ein paar Videos von DICED und Co. schon länger mit dem Spiel geliebäugelt und hatte auch schon auf der "Szenario
    " erste Testspiele absolviert, als ein guter Freund für den ich aufgrund seiner Sehbehinderung die Figürchen anmale, auch noch mit Star Wars: Legion - Clone Wars anfangen wollte. Da ich aber dank der klassischen Sturmtruppler beim bemalen kein Weiß mehr sehen konnte, habe ich ihn kurzerhand zu Summoners überredet/gedrängt/genötigt (je nachdem wer davon berichtet ).

    Kurzerhand wurden die ersten Figuren gekauft, erste Spiele gemacht und auch gleich weitere Leute mit dem Hobby angefixt... Interesannterweise sind viele davon 40k-Spieler, die sich freuen auch mal Spiele unter 3 Stunden zu absolvieren...

    Für alle die das System nicht kennen, hier mal ein grober Abriss:
    In dem Spiel kontrolliert man Beschwörer die die Scherben einer zerbrochenen Welt erkunden um Artefakte und Mana-Quellen in Besitz zu nehmen.
    Da die Portale die sie für die Reisen nutzen nicht stabil sind, können die Beschwörer nur alleine auf neue Scherben reisen.
    Für ihren Schutz rufen sie aber Kreaturen und Wesen von ihren Heimat-Scherben herbei die sie unterstützen. Diese entsprechen meist in irgendeiner Form dem vorherrschenden Element der Heimat.

    Die vier Grundfraktionen sind dabei:

    - Tungolheim - die Frostmark (Element Wasser)
    - Shael-Ra - die Feuerebene (Element Feuer)
    - Yolcathan - die Erdlande (Element Erde)
    - Elendis - das Windreich (Element Luft)

    Eine geheimnisvolle, fünfte Fraktion gibt es auch bereits: Die Verdorbenen arbeiten mit Gift und erinnern in ihrem Äußeren so nem großen Alten...


    Im Spiel werden große und kleine Manaquellen auf dem Spielfeld platziert, deren Kontrolle den Beschwörern einen besseren Nachschub an Mana garantieren.
    Die Kreaturen aus der Heimat herbei zu rufen kostet, neben den Zaubern die ein Beschwörer von sich aus drauf hat, ebenfalls Mana.

    Kreaturen gibt es in 3 Stufen und alle Kreaturen über der ersten Stufe erfordern ein "Opfer" in Form von Kreaturen-Stufen für ihre Beschwörung.
    Das heißt um die mächtigsten Elementare herbei zu rufen muss man eigene Kreaturen opfern. Dabei darf man dann aber entscheiden die beschworene Kreatur entweder bei dem eigenen Beschwörer erscheinen zu lassen oder anstelle der eben geopferten Kreatur.

    So, genug theoretisiert, jetzt kommen die Bilder



    Die ersten beiden Fraktionen die wir uns gekauft hatten waren Wasser und Erde. Zum Teil muss ich noch Bilder der fertig bemalten Figuren machen.


    Ein Beschwörer aus Tungolheim, begleitet von einigen seiner Frostspinnen (Stufe 1, und jedes einzelne Bein muss mit einem Kugelgelenk angeklebt werden!!!)





    Die Frostmutter, eine Stufe 2-Kreatur mit selbst gestalter Base und dem Versuch mit UV-Resin Wasser darzustellen

    [Platzhalter]




    Hier war die Wasser-Fraktion noch nicht vollständig bemalt, aber man bekommt schon einen ersten Eindruck von ihr.
    [Platzhalter]




    Der Erdbeschwörer aus Yolcathan lässt die letzten Details seiner Ausrüstung bemalen



    [Platzhalter]

    Ein Teil der Erd-Fraktion im frühen Bemal-Stand




    [Platzhalter]

    Das mächtige Erd-Elementar (Stufe 3) nach der Bemalung. Mit den Ranken von Ätztech wollte ich die Vorwärts-Bewegung des Elementars unterstützen...



    [Platzhalter]



    [Platzhalter]


    Da ich nicht nur spiele und male, sondern auch ein wenig ein Bastler bin, dachte ich mir, dass ich die für das Spiel benötigten Mana-Quellen und Portale auch selbst basteln könnte. Schließlich hat sich über die Jahre ja auch jede Menge Material bei mir angesammelt...

    Aus Alabaster, Ätztech, Draht, Messing-Ketten, etc. habe ich dann angefangen die benötigten Sachen zu bauen.


    ​​​​​​

    [Platzhalter]




    [Platzhalter]




    [Platzhalter]
    Zuletzt geändert von mortimer; 07.10.2020, 13:24.

    #2
    i bims gespannt
    Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

    Suche Rackham Confrontation Minis

    Kommentar


      #3
      Von Summoners höre ich immer wieder viel Gutes.

      Schön, wieder was von dir zu lesen. Ich habe mich erst Anfang der Woche gefragt, was du gerade so treibst (und was die Zwergenbüste so macht...).
      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

      Kommentar


        #4
        Hallo in die Runde, freut mich, dass sich noch andere für Summoners Interessieren...

        Ich werd mal 1-2 Posts als Platzhalter frei halten, falls noch mehr Material dazu kommt. Es sollen ja noch weitere Fraktionen erscheinen
        Als nächstes kommt aber wohl ein Buch mit Kampagnen-System und den Regeln und Hintergrund für die Verdorbenen.


        - PLATZHALTER -

        Kommentar


          #5
          - PLATZHALTER - Nr. 2

          Kommentar

          Lädt...
          X
          abcabc